Neue Regeln: Was "zwitschern" die Beteiligten?

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1
Antworten
Benutzeravatar
Bifi
Rookie
Rookie
Beiträge: 1190
Registriert: 01.10.2012, 15:55
Lieblingsfahrer: Kimi, Schumi
Lieblingsteam: Sauber, Lotus
Wohnort: Zuerich

Re: Neue Regeln: Was "zwitschern" die Beteiligten?

Beitrag von Bifi » 10.12.2013, 16:15

Was ich mich frage... bei der budgetdeckelung zählt redbull 1 und 2 als ganzes? Ich hoffe mal schwer....
Martini MK69 at St.Ursanne CH-----> http://www.youtube.com/watch?v=jLUf6KwosOQ" target="_blank

Benutzeravatar
Aleks XXL
Nachwuchspilot
Beiträge: 257
Registriert: 04.11.2012, 18:42

Re: Neue Regeln: Was "zwitschern" die Beteiligten?

Beitrag von Aleks XXL » 10.12.2013, 16:24

Man kann auch mit 18 noch in der Pubertät sein und laut solange noch keine anderen Fahrer für Sauber verkündet wurden, bleibt er erstmal offiziell Stammffahrer. :)
Wer schneller ist, gewinnt... zumindest meistens

Benutzeravatar
Aleks XXL
Nachwuchspilot
Beiträge: 257
Registriert: 04.11.2012, 18:42

Re: Neue Regeln: Was "zwitschern" die Beteiligten?

Beitrag von Aleks XXL » 10.12.2013, 16:25

Bifi hat geschrieben:Was ich mich frage... bei der budgetdeckelung zählt redbull 1 und 2 als ganzes? Ich hoffe mal schwer....
Wie RB 1 und 2? Meinst du damit Toro Rosso? Natürlich nicht, sind ja 2 unterschiedliche Teams.
Wer schneller ist, gewinnt... zumindest meistens

Benutzeravatar
Kimi2k11
Rookie
Rookie
Beiträge: 1078
Registriert: 01.01.2011, 14:02
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: McLaren Mercedes

Re: Neue Regeln: Was "zwitschern" die Beteiligten?

Beitrag von Kimi2k11 » 10.12.2013, 16:27

ich würd ja die 13 nehmen. aber da sich immernoch kein team bei mir gemeldet hat wird das wohl eher nix...
Kimi Raikkonen, Sebastian Vettel, Mika Hakkinen, Max Verstappen

Benutzeravatar
Aleks XXL
Nachwuchspilot
Beiträge: 257
Registriert: 04.11.2012, 18:42

Re: Neue Regeln: Was "zwitschern" die Beteiligten?

Beitrag von Aleks XXL » 10.12.2013, 16:29

Wir können ja zusamman unser eigenes Team gründen. Wie wärs? :D
Wer schneller ist, gewinnt... zumindest meistens

Bikeman
F1-Fan
Beiträge: 98
Registriert: 12.02.2013, 07:44
Lieblingsteam: Sauber .. what else.. ? ;)
Wohnort: Tzüri Oberland

Re: Neue Regeln: Was "zwitschern" die Beteiligten?

Beitrag von Bikeman » 10.12.2013, 16:54

... und was ist, wenn zwei (oder mehr) Fahrer die selbe Nummer wollen..? hmm.. man könnte die Startnummern dann in der Reihenfolge der Konstrukteursmeisterschaft vergeben.. :winky:

Benutzeravatar
TheFlyingKid
Nachwuchspilot
Beiträge: 420
Registriert: 20.03.2013, 16:32
Lieblingsfahrer: RIC, KVY
Lieblingsteam: Infiniti Red Bull Racing
Wohnort: Die Schönste Stadt der Welt: KÖLN!

Re: Neue Regeln: Was "zwitschern" die Beteiligten?

Beitrag von TheFlyingKid » 10.12.2013, 17:07

Hmm, also langsam fange ich an, das ganze gut zu finden, wie es ist.

Auch wenn ich es liber sehen würde, das sich die Teams die Nummern nebeneinanderliegend aussuchen würden, so Sachen wie BO77AS oder VE11EL, HAMIL70N sehen recht nett aus.

Die doppelten Punkte sind und bleiben aber SCHWACHSINN
And by the time you finished reading, you realised this is just my Sig

Benutzeravatar
Bifi
Rookie
Rookie
Beiträge: 1190
Registriert: 01.10.2012, 15:55
Lieblingsfahrer: Kimi, Schumi
Lieblingsteam: Sauber, Lotus
Wohnort: Zuerich

Re: Neue Regeln: Was "zwitschern" die Beteiligten?

Beitrag von Bifi » 10.12.2013, 17:33

Aleks XXL hat geschrieben:
Bifi hat geschrieben:Was ich mich frage... bei der budgetdeckelung zählt redbull 1 und 2 als ganzes? Ich hoffe mal schwer....
Wie RB 1 und 2? Meinst du damit Toro Rosso? Natürlich nicht, sind ja 2 unterschiedliche Teams.
Natürlich torro rosso.. übersetz das mal ins englische...;)
Martini MK69 at St.Ursanne CH-----> http://www.youtube.com/watch?v=jLUf6KwosOQ" target="_blank

caveman
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3254
Registriert: 09.09.2008, 09:45
Lieblingsfahrer: Hamilton
Lieblingsteam: McLaren

Re: Neue Regeln: Was "zwitschern" die Beteiligten?

Beitrag von caveman » 10.12.2013, 18:00

Bikeman hat geschrieben:... und was ist, wenn zwei (oder mehr) Fahrer die selbe Nummer wollen..? hmm.. man könnte die Startnummern dann in der Reihenfolge der Konstrukteursmeisterschaft vergeben.. :winky:
Gäbs einfache Regelungen: die suchen sich in der Reihenfolge der letzen WM aus. Und die "neuen" nach der fortlaufenden Nummer auf der Superlizenz

Mich würde aber immer noch interessieren: Wie viele Superlizenzen sind aktuell vergeben? Zb. müsste sich meiner Meinung nach auch ein Schumacher eine Nummer aussuchen, da er alles erfüllt um sofort wieder in ein Auto ein zu steigen. D.h. die Superlizenz hat er ja noch, da er genügend Rennen in der F1 gefahren ist in den letzten Jahren

Des weiteren haben ja alle Testfahrer die Superlizenz ^^ ob man da mit 98 Nummern auskommt?

Benutzeravatar
Driver90
F1-Fan
Beiträge: 19
Registriert: 25.08.2012, 23:48
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher

Re: Neue Regeln: Was "zwitschern" die Beteiligten?

Beitrag von Driver90 » 10.12.2013, 18:07

Simon667 hat geschrieben:Ich glaube nicht, ich würde eine anderer Zahl wählen. Wüsste nicht, was ich mit der 2 sollte

Schumacher hätte wohl die 7 gewählt :P

Wahrscheinlich die 77, die hat er immer beim Kartfahren :)
Racing is a state of mind

Benutzeravatar
Schumix
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5467
Registriert: 05.05.2010, 13:09
Wohnort: Im Süden Deutschlands

Re: Neue Regeln: Was "zwitschern" die Beteiligten?

Beitrag von Schumix » 10.12.2013, 18:15

caveman hat geschrieben:
Bikeman hat geschrieben:... und was ist, wenn zwei (oder mehr) Fahrer die selbe Nummer wollen..? hmm.. man könnte die Startnummern dann in der Reihenfolge der Konstrukteursmeisterschaft vergeben.. :winky:
Gäbs einfache Regelungen: die suchen sich in der Reihenfolge der letzen WM aus. Und die "neuen" nach der fortlaufenden Nummer auf der Superlizenz

Mich würde aber immer noch interessieren: Wie viele Superlizenzen sind aktuell vergeben? Zb. müsste sich meiner Meinung nach auch ein Schumacher eine Nummer aussuchen, da er alles erfüllt um sofort wieder in ein Auto ein zu steigen. D.h. die Superlizenz hat er ja noch, da er genügend Rennen in der F1 gefahren ist in den letzten Jahren

Des weiteren haben ja alle Testfahrer die Superlizenz ^^ ob man da mit 98 Nummern auskommt?
Die Superlizenz muss jedes Jahr neu erworben werden. Die gibt es nicht umsonst, sondern kostet ein Haufen Kohle, daher werden sie nicht aktive Fahrer auch nicht unnötig besitzen!
Bild

caveman
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3254
Registriert: 09.09.2008, 09:45
Lieblingsfahrer: Hamilton
Lieblingsteam: McLaren

Re: Neue Regeln: Was "zwitschern" die Beteiligten?

Beitrag von caveman » 10.12.2013, 18:20

Schumix hat geschrieben:
caveman hat geschrieben:
Bikeman hat geschrieben:... und was ist, wenn zwei (oder mehr) Fahrer die selbe Nummer wollen..? hmm.. man könnte die Startnummern dann in der Reihenfolge der Konstrukteursmeisterschaft vergeben.. :winky:
Gäbs einfache Regelungen: die suchen sich in der Reihenfolge der letzen WM aus. Und die "neuen" nach der fortlaufenden Nummer auf der Superlizenz

Mich würde aber immer noch interessieren: Wie viele Superlizenzen sind aktuell vergeben? Zb. müsste sich meiner Meinung nach auch ein Schumacher eine Nummer aussuchen, da er alles erfüllt um sofort wieder in ein Auto ein zu steigen. D.h. die Superlizenz hat er ja noch, da er genügend Rennen in der F1 gefahren ist in den letzten Jahren

Des weiteren haben ja alle Testfahrer die Superlizenz ^^ ob man da mit 98 Nummern auskommt?
Die Superlizenz muss jedes Jahr neu erworben werden. Die gibt es nicht umsonst, sondern kostet ein Haufen Kohle, daher werden sie nicht aktive Fahrer auch nicht unnötig besitzen!
Naja. Testfahrer benötigen sie aber. Und es heißt ja, dass die Nummer für eine ganze karriere bleibt. setzt einer wie Raikkonen oder Schumacher aus hätten sie danach womöglich ne andere nummer, weil ein anderer sich diese Nummer aussucht. Insofern müsste man ein paar Jahre warten. Ich vermute mal so lang der Fahrer alles erfüllt um die Lizenz zu bekommen

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 19629
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso
Lieblingsteam: Alfa Romeo, Renault, McLaren

Re: Neue Regeln: Was "zwitschern" die Beteiligten?

Beitrag von Aldo » 10.12.2013, 18:22

Wäre cool wenn Fernando und Kimi mit #27 u. #28 an den Start gehen würden. :thumbs_up:
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
Schumix
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5467
Registriert: 05.05.2010, 13:09
Wohnort: Im Süden Deutschlands

Re: Neue Regeln: Was "zwitschern" die Beteiligten?

Beitrag von Schumix » 10.12.2013, 18:30

caveman hat geschrieben: Naja. Testfahrer benötigen sie aber. Und es heißt ja, dass die Nummer für eine ganze karriere bleibt. setzt einer wie Raikkonen oder Schumacher aus hätten sie danach womöglich ne andere nummer, weil ein anderer sich diese Nummer aussucht. Insofern müsste man ein paar Jahre warten. Ich vermute mal so lang der Fahrer alles erfüllt um die Lizenz zu bekommen
So wie ich das verstanden habe, kann man sich eine jedes Jahr neu aussuchen sofern sie frei ist. Sollte z.B. Sutil sich die 7 aussuchen und würde 2015 dann nicht fahren und hätte auch keine Superlizenz erworben, dann hätte er 2016 falls er ein Cockpit bekommen würde, kein Anspruch auf die 7 wenn z.B. Schumacher 2015 mit der 7 starten würde und 2016 sie dann auch nutzen würde.
Ist zwar Sinnfrei, aber so ist es beschrieben!
Bild

Benutzeravatar
Black Box
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6644
Registriert: 21.05.2012, 23:13
Lieblingsfahrer: MSC.HAK.KUB.ALO.HUL.RIC
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Neue Regeln: Was "zwitschern" die Beteiligten?

Beitrag von Black Box » 10.12.2013, 18:35

Ich würde die 3,7,9,11,19,50,51 oder 77 nehmen. 8)
*Michael wir sind in Gedanken bei Dir*
Der größte Gegner für dich, bist du selbst.(i.Allg.)
Zugunsten der Freiheit müssen wir mit dem Dreck, welcher ungefiltert nach außen posaunt und unter dem Deckmantel unreflektierter "eigener Meinung" steht, leben.

Antworten