Räikkönen: "Ich würde einfach nicht mehr kommen"

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Antworten
Redaktion
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8151
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Räikkönen: "Ich würde einfach nicht mehr kommen"

Beitrag von Redaktion » 16.10.2013, 15:56

Kimi Räikkönen beteuert, dass er noch immer mit Herz bei der Sache sei und seine Motivation trotz Ferrari-Wechsel nicht gelitten habe - sonst würde er einfach gehen(Motorsport-Total.com) - Kimi Räikkönen möchte klarstellen, dass er durch die Aussicht auf seinen Wechsel zu Ferrari im kommenden Jahr keinerlei Unterschiede in der Motivation verspüre, die aktuelle Saison mit Lotus zu einem guten Ende zu bringen: "Ich glaube, die ändert sich nie, sie ist seit Saisonbeginn gleichbleibend. Die Tatsache, dass ich das Team wechsle, ändert rein gar nichts; ich will dieses Jahr immer noch Rennen gewinnen", kündigt der Finne gegenüber 'GPUpdate.net' an.Trotz des signifikanten Medien- und Marketingrummels in der Formel 1, den der "Iceman" stets verabscheut hat, sei seine Leidenschaft für den Sport als solchen nicht geringer geworden: "Ich habe immer gesagt: Wenn dem nicht mehr so wäre, würde ich einfach nicht mehr zum nächsten Rennen kommen. Ich haue gern einfach mal ab, wenn mir danach ist", unterstreicht der Weltmeister von 2007 seine Meinung.Für Räikkönen gäbe es keinen Grund, etwas zu tun, worauf er keine Lust hätte: "Es gibt so viele Dinge, von denen ich ein großer Fan bin, aber mit dem Rennsport kann ich noch etwas verdienen." Dennoch scheint er jenes spezielle Rennfahrergen einfach in sich zu tragen: "Ich habe keine Lust, einfach im Kreis zu fahren, ohne Gas zu geben - ich will immer mein Bestes geben." Wohl nicht zuletzt, weil er genau das im Lotus kann, fühle sich der 33-Jährige noch immer sehr wohl. "Vielleicht wird das künftig ja sogar noch besser, aber im Moment interessiert mich nicht, was nächstes Jahr ist."
Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 20.06.2016, 16:54, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
flux
Rookie
Rookie
Beiträge: 1607
Registriert: 24.03.2012, 09:28
Lieblingsfahrer: Vettel, Schumi, Räikkönen

Re: Räikkönen: "Ich würde einfach nicht mehr kommen"

Beitrag von flux » 16.10.2013, 15:59

Das glaube ich im aufs Wort :lol:
Ceterum censeo Mercedem esse delendam.

Benutzeravatar
tuner911991
Rookie
Rookie
Beiträge: 1148
Registriert: 01.05.2009, 02:27

Re: Räikkönen: "Ich würde einfach nicht mehr kommen"

Beitrag von tuner911991 » 16.10.2013, 16:02

Versteh nicht, was daran so lustig sein soll.

Ach ja, "ihm" und nicht "im" :facepalm:, auf's mit Apostroph

Benutzeravatar
BruderimHerrn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6791
Registriert: 30.06.2011, 16:40
Lieblingsfahrer: W. Röhrl; The Stig; Kimi;
Lieblingsteam: JPS-Lotus; Tyrrell; Sauber

Re: Räikkönen: "Ich würde einfach nicht mehr kommen"

Beitrag von BruderimHerrn » 16.10.2013, 16:09

tuner911991 hat geschrieben:Versteh nicht, was daran so lustig sein soll.

Ach ja, "ihm" und nicht "im" :facepalm:, auf's mit Apostroph
doch ist schon lustig

und spar Dir den :facepalm: für Vertipper
In vielen Fällen können die Schreibenden selbst entscheiden, ob sie einen Apostroph setzen wollen oder nicht (vgl. Regel 14).
http://www.duden.de/sprachwissen/rechts ... /apostroph :wink2:
Danke Legende ***

Benutzeravatar
tuner911991
Rookie
Rookie
Beiträge: 1148
Registriert: 01.05.2009, 02:27

Re: Räikkönen: "Ich würde einfach nicht mehr kommen"

Beitrag von tuner911991 » 16.10.2013, 16:18

BruderimHerrn hat geschrieben:
tuner911991 hat geschrieben:Versteh nicht, was daran so lustig sein soll.

Ach ja, "ihm" und nicht "im" :facepalm:, auf's mit Apostroph
doch ist schon lustig

und spar Dir den :facepalm: für Vertipper
In vielen Fällen können die Schreibenden selbst entscheiden, ob sie einen Apostroph setzen wollen oder nicht (vgl. Regel 14).
http://www.duden.de/sprachwissen/rechts ... /apostroph :wink2:
Dass du für den Apostroph extra nachschauen musstest....Der :facepalm: bleibt trotzdem für das ausgelassene h.

naja es wär viel lustiger, wenn's tatsächlich lustig wäre... :wink:

Zurück zum Thema: Ich denke, Kimi ist es nicht wirklich egal, dass ihm Grosjean langsam den Rang abläuft. Und das nicht nur, weil Ferrari ja gerade wegen der Verpflichtung auf ihn schaut.

Benutzeravatar
Jerom∃
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8630
Registriert: 28.09.2012, 14:33
Lieblingsfahrer: Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Räikkönen: "Ich würde einfach nicht mehr kommen"

Beitrag von Jerom∃ » 16.10.2013, 16:20

Dieser Finne ist ja mal geil! HAHA
Genuinely entertaining .

Benutzeravatar
xx Rantanplan xx
Rookie
Rookie
Beiträge: 1760
Registriert: 04.04.2010, 13:11
Lieblingsteam: gibt es nicht mehr

Re: Räikkönen: "Ich würde einfach nicht mehr kommen"

Beitrag von xx Rantanplan xx » 16.10.2013, 16:21

Auf alle Fälle kein Jammerer oder Winsler wie so manch andere. :thumbs_up:
V10 - sonst nix!!!

Benutzeravatar
degraa
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4716
Registriert: 28.05.2011, 16:38
Lieblingsfahrer: VET & RAI
Wohnort: westliches Westdeutschland

Re: Räikkönen: "Ich würde einfach nicht mehr kommen"

Beitrag von degraa » 16.10.2013, 16:25

Redaktion hat geschrieben:"Ich habe immer gesagt: Wenn dem nicht mehr so wäre, würde ich einfach nicht mehr zum nächsten Rennen kommen. Ich haue gern einfach mal ab, wenn mir danach ist"
Wenn er das so gegenüber RBR kommuniziert oder durchblicken gelassen hat, dann wundert mich das Scheitern der Vertragsverhandlungen überhaupt nicht. Aus dem anfänglichen "Spaß"verein ist ein hochprofessionelles, äußerst erfolgsorientiertes Hightech-Unternehmen geworden.
Woher soll er denn auch wissen, was er denkt, bevor er hört, was er sagt?

Benutzeravatar
P7703
Testfahrer
Beiträge: 751
Registriert: 14.10.2013, 19:24

Re: Räikkönen: "Ich würde einfach nicht mehr kommen"

Beitrag von P7703 » 16.10.2013, 16:29

Es hat sich von Anfang an abgezeichnet dass Grosjean ihm irgendwann den Rang ablaufen würde. Auf eine Runde war er von Anfang an schneller als Kimi. Er ist nun mal auf eine Runde einer der schnellsten, wenn nicht der schnellste im Fahrerfeld. Genau darum geht es auch im Motorsport. Es geht nicht darum wie man die Reifen am besten schont oder auf Temperatur hält. Damit sollte sich kein Racer auseinander setzen müssen.

Benutzeravatar
Eddie
Nachwuchspilot
Beiträge: 421
Registriert: 10.07.2011, 19:22
Lieblingsfahrer: ALO, MAS, ROS, HUL
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Räikkönen: "Ich würde einfach nicht mehr kommen"

Beitrag von Eddie » 16.10.2013, 16:31

tuner911991 hat geschrieben:
BruderimHerrn hat geschrieben:
tuner911991 hat geschrieben:Versteh nicht, was daran so lustig sein soll.

Ach ja, "ihm" und nicht "im" :facepalm:, auf's mit Apostroph
doch ist schon lustig

und spar Dir den :facepalm: für Vertipper
In vielen Fällen können die Schreibenden selbst entscheiden, ob sie einen Apostroph setzen wollen oder nicht (vgl. Regel 14).
http://www.duden.de/sprachwissen/rechts ... /apostroph :wink2:
Dass du für den Apostroph extra nachschauen musstest....Der :facepalm: bleibt trotzdem für das ausgelassene h.

naja es wär viel lustiger, wenn's tatsächlich lustig wäre... :wink:

Zurück zum Thema: Ich denke, Kimi ist es nicht wirklich egal, dass ihm Grosjean langsam den Rang abläuft. Und das nicht nur, weil Ferrari ja gerade wegen der Verpflichtung auf ihn schaut.
Dies ist ein Beitrag in einem Forum und keine Doktorarbeit...Solange es doch nur 1-2 kleine Fehler sind, die jedem mal passieren und es den Lesefluss nicht stört, ist das doch wirklich egal...
Deine These, dass Grosjean dem Kimi den Rang abläuft kann ich auch nicht ganz nachvollziehen.
immerhin liegt RAI nach Punkten deutlich vorne, und zeigt immer wieder auf´s (ist das so recht, ja?) Neue einen unglaublichen Rennspeed.
Grosjean ist es tatsächlich gelungen, seine eigene Performance deutlich zu steigern.
Im Qualy ist er schneller als Raikkönen, aber meist ist Kimi im Rennen besser unterwegs.
Und dort gibts nunmal die Punkte :wink2:
Ich denke sie bewegen sich momentan ungefähr auf Augenhöhe.
Bild
Bild
Ferrari PERSempre
Bild

Benutzeravatar
SchumiÄra
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5384
Registriert: 12.02.2010, 15:21
Lieblingsfahrer: Nr.1der Junge und der Alte :-)
Wohnort: Strausberg

Re: Räikkönen: "Ich würde einfach nicht mehr kommen"

Beitrag von SchumiÄra » 16.10.2013, 16:40

P7703 hat geschrieben:Es hat sich von Anfang an abgezeichnet dass Grosjean ihm irgendwann den Rang ablaufen würde. Auf eine Runde war er von Anfang an schneller als Kimi. Er ist nun mal auf eine Runde einer der schnellsten, wenn nicht der schnellste im Fahrerfeld. Genau darum geht es auch im Motorsport. Es geht nicht darum wie man die Reifen am besten schont oder auf Temperatur hält. Damit sollte sich kein Racer auseinander setzen müssen.
Natürlich muss sich ein Racer mit den Reifen auseinander setzen.
Das war schon immer so,
denn was nützt es wenn nach 50% des Rennens Garnichts mehr geht und man bis dahin der schnellste war… :idea:

Benutzeravatar
degraa
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4716
Registriert: 28.05.2011, 16:38
Lieblingsfahrer: VET & RAI
Wohnort: westliches Westdeutschland

Re: Räikkönen: "Ich würde einfach nicht mehr kommen"

Beitrag von degraa » 16.10.2013, 16:40

P7703 hat geschrieben:Es hat sich von Anfang an abgezeichnet dass Grosjean ihm irgendwann den Rang ablaufen würde. Auf eine Runde war er von Anfang an schneller als Kimi. Er ist nun mal auf eine Runde einer der schnellsten, wenn nicht der schnellste im Fahrerfeld. Genau darum geht es auch im Motorsport. Es geht nicht darum wie man die Reifen am besten schont oder auf Temperatur hält. Damit sollte sich kein Racer auseinander setzen müssen.
Prima, das Du im Konjunktiv geblieben bist. Denn tatsächlich muss sich der F1 Pilot genau damit auseinandersetzen. Boullier hat sich übrigens unlängst zu genau diesem Thema geäußert: er macht den Reifenwechsel dafür mit verantwortlich, dass Raikkönen in seiner Performance nachlässt.
Woher soll er denn auch wissen, was er denkt, bevor er hört, was er sagt?

Benutzeravatar
tuner911991
Rookie
Rookie
Beiträge: 1148
Registriert: 01.05.2009, 02:27

Re: Räikkönen: "Ich würde einfach nicht mehr kommen"

Beitrag von tuner911991 » 16.10.2013, 18:03

Bzgl. Kimi: Dass Grosjean Kimi den Rang abläuft ist etwas übertrieben, aber ich frag mich, warum Kimi auf einer Runde immer so viele Fehler machen muss.

Benutzeravatar
V12 Engine
Nachwuchspilot
Beiträge: 492
Registriert: 01.02.2013, 16:07
Lieblingsfahrer: ALESI|MSCH|SENNA|ALO
Lieblingsteam: Ferrari,McLaren & Jordan

Re: Räikkönen: "Ich würde einfach nicht mehr kommen"

Beitrag von V12 Engine » 16.10.2013, 18:10

Der Kimi mit seine scheißegal Einstellung tut gut für die Fans! Es gibt nicht wirklich viele im F1 die seine Persönlichkeit versteckten! Im Gegensatz zu Kimi zeigt, dass er kein Schauspieler ist, so wie die alle andere immer artig sein usw.
So zeigt Kimi "so bin ich"! :thumbs_up:
"Wenn Eddie Irvine so viel testen und entwickeln würde wie er plappert und andere Piloten kritisiert, wäre er ein besserer Rennfahrer."
-David Coulthard

Benutzeravatar
AlonsoKanns
Rookie
Rookie
Beiträge: 1694
Registriert: 16.03.2012, 17:36
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Germany / BW / BL

Re: Räikkönen: "Ich würde einfach nicht mehr kommen"

Beitrag von AlonsoKanns » 16.10.2013, 18:23

RAI`s Mentalität geht mir langsam aber sicher auf den Zeiger, sein Verhalten wirkt fast schon zwanghaft.
2014 müssen die Kimi- Anhänger ganz tapfer sein, Alonso trennt die Spreu vom Weizen

Antworten