Boullier hatte von Heidfeld mehr erwartet

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1
Antworten
Redaktion
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10122
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Boullier hatte von Heidfeld mehr erwartet

Beitrag von Redaktion » 26.07.2011, 10:29

"Von Nick hätte man schon mehr erwarten dürfen", sagt Renault-Teamchef Eric Boullier und spricht Witali Petrow ein Kompliment aus © Renault Teamchef Eric Boullier setzt Nick Heidfeld (medial) zunehmend unter Druck (Motorsport-Total.com) - Renault-Teamchef Eric Boullier hat Nick Heidfeld am Saisonbeginn mit Lob überschüttet, als der Deutsche kurzfristig das Cockpit des rekonvaleszenten Robert Kubica übernahm und sich prompt mit seiner technischen Expertise einbringen konnte. Doch seither sind nicht nur die Performances des Teams, sondern auch die von Heidfeld stagniert.Heidfeld führt zwar nach Punkten knapp mit 34:32, doch dass es im Qualifying-Duell mit Witali Petrow zur Saisonhalbzeit 3:7 gegen ihn stehen würde, damit hätte kaum jemand gerechnet. Das eine oder andere Mal hatte "Quick Nick" im Qualifying wie im Rennen Pech, doch unterm Strich bleibt stehen, dass sich Boullier mehr erwartet hatte - auch wenn der Teamchef offen zugibt, dass sich Petrow enorm gesteigert hat und nicht mehr mit dem Petrow von 2011 verglichen werden darf."Witali ist mehr oder weniger ein Rookie", so Boullier. "Von Nick hätte man mit all der Erfahrung, die er hat, schon erwarten dürfen, dass er in dieser Phase der Saison ein bisschen schneller ist als Witali." Am Samstag nach dem Qualifying auf dem Nürburgring sagte er zudem: "In den Rennen ist er definitiv sehr stark, aber im Qualifying fehlt ihm das eine oder andere Zehntel, um Witali regelmäßig zu schlagen oder, wie heute, wenigstens gleich schnell zu sein."Doch der Franzose legt Wert darauf, dies nicht ausschließlich als Kritik an Heidfeld zu äußern, sondern auch als Lob an Petrow. Davon, dass der Russe dieses Jahr so konstant sein würde, habe man "geträumt", aber nicht mehr: "Im Vorjahr habe ich ihn oft kritisiert, weil er nicht konstant genug war. Dieses Jahr ist er sehr konstant und schnell, muss ich sagen." Weswegen auch nicht am bereits unterschriebenen Vertrag für 2012 gerüttelt wird.
Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 20.06.2016, 17:29, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
Al-Ca
F1-Fan
Beiträge: 14
Registriert: 04.09.2010, 21:11

Re: News: Boullier hatte von Heidfeld mehr erwartet

Beitrag von Al-Ca » 26.07.2011, 10:31

Redaktion hat geschrieben: und nicht mehr mit dem Petrow von 2011 verglichen werden darf.
soll wahrscheinlich 2010 heißen oder?

Benutzeravatar
gogo
Testfahrer
Beiträge: 985
Registriert: 30.07.2009, 00:20
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari
Wohnort: (SAARLAND)

Re: News: Boullier hatte von Heidfeld mehr erwartet

Beitrag von gogo » 26.07.2011, 10:33

Al-Ca hat geschrieben:
Redaktion hat geschrieben: und nicht mehr mit dem Petrow von 2011 verglichen werden darf.
soll wahrscheinlich 2010 heißen oder?


joa bestimmt =)

Benutzeravatar
kolani
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2566
Registriert: 26.08.2008, 14:28
Lieblingsfahrer: Hamilton,Button,Rosberg
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Europa

Re: News: Boullier hatte von Heidfeld mehr erwartet

Beitrag von kolani » 26.07.2011, 10:33

Al-Ca hat geschrieben:
Redaktion hat geschrieben: und nicht mehr mit dem Petrow von 2011 verglichen werden darf.
soll wahrscheinlich 2010 heißen oder?
habe ich auch gedacht... :lol: oder habe ich ein Jahr verpasst und wir haben schon 2012?
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
naja ich hatte immer meine Meinung zu N.H. die Resultate kann nun jeder selbst für sich interpretieren.
Mc Laren

Benutzeravatar
Lefty
Nachwuchspilot
Beiträge: 308
Registriert: 27.09.2008, 17:15
Wohnort: Heidelberg

Re: News: Boullier hatte von Heidfeld mehr erwartet

Beitrag von Lefty » 26.07.2011, 10:40

wow, das mal deutliche sprache. aber bin beeindruckt von petrov, der macht sich langsam wirklich.
http://last.fm/user/foG_

Life must be lived forward, but can only be understood backwards.

Benutzeravatar
hamilton09
Simulatorfahrer
Beiträge: 600
Registriert: 17.04.2009, 04:18
Lieblingsfahrer: Hamilton,Raikonnen, Schumacher

Re: News: Boullier hatte von Heidfeld mehr erwartet

Beitrag von hamilton09 » 26.07.2011, 10:54

Lefty hat geschrieben:wow, das mal deutliche sprache. aber bin beeindruckt von petrov, der macht sich langsam wirklich.
Wo denn?

Renault will um die Weltmeisterschaft fahren, da brauchen sie auch die Fahrer dazu.

Ein Kubica, der bei 100 % ist, ist so einer. Nur man brauch Fahrer, die sich gegenseitig anstacheln und keinen Petrov, der ein Durchschnittspilot ist.

Benutzeravatar
BruderimHerrn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6980
Registriert: 30.06.2011, 16:40
Lieblingsfahrer: W. Röhrl; The Stig; Kimi;
Lieblingsteam: JPS-Lotus; Tyrrell; Sauber

Re: News: Boullier hatte von Heidfeld mehr erwartet

Beitrag von BruderimHerrn » 26.07.2011, 10:58

Also icch hatte nicht mehr erwartet - das Quick - war immer schon ein Witz
Danke Legende ***

Benutzeravatar
DC21
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6230
Registriert: 26.07.2007, 13:49
Lieblingsfahrer: DC, Button, Ricciardo, Norris
Lieblingsteam: McLaren und Williams
Wohnort: im schönen Sauerland

Re: News: Boullier hatte von Heidfeld mehr erwartet

Beitrag von DC21 » 26.07.2011, 11:00

hamilton09 hat geschrieben:
Lefty hat geschrieben:wow, das mal deutliche sprache. aber bin beeindruckt von petrov, der macht sich langsam wirklich.
Wo denn?

Renault will um die Weltmeisterschaft fahren, da brauchen sie auch die Fahrer dazu.

Ein Kubica, der bei 100 % ist, ist so einer. Nur man brauch Fahrer, die sich gegenseitig anstacheln und keinen Petrov, der ein Durchschnittspilot ist.
Erst mal brauchen sie ein Auto dazu. Selbst wenn Kubica besser ist als Heidfeld und Petrov, soviel, dass er mit diesem Wagen um den Titel fahren würde ist reine Utopie.
Button-Fanclub "Jenson is the smartest"
Bild

Benutzeravatar
Brawn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5849
Registriert: 11.07.2011, 14:45
Lieblingsfahrer: Alonso, Kimi, Pérez
Lieblingsteam: Sauber, Ferrari

Re: News: Boullier hatte von Heidfeld mehr erwartet

Beitrag von Brawn » 26.07.2011, 11:04

Trotzdem liegt Heidfeld vor Petrov in der WM :lol: :lol: :lol:
Bild

Bild

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: News: Boullier hatte von Heidfeld mehr erwartet

Beitrag von Star-of-the-Car » 26.07.2011, 11:06

hamilton09 hat geschrieben:Ein Kubica, der bei 100 % ist, ist so einer.
das ist etwas, was durchaus noch zu beweisen wäre... Nix gegen Kubica, aber hier wird er schon das eine oder andere mal so dargestellt, als ob er schon Weltmeister wäre...

Benutzeravatar
Brawn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5849
Registriert: 11.07.2011, 14:45
Lieblingsfahrer: Alonso, Kimi, Pérez
Lieblingsteam: Sauber, Ferrari

Re: News: Boullier hatte von Heidfeld mehr erwartet

Beitrag von Brawn » 26.07.2011, 11:09

Star-of-the-Car hat geschrieben:
hamilton09 hat geschrieben:Ein Kubica, der bei 100 % ist, ist so einer.
das ist etwas, was durchaus noch zu beweisen wäre... Nix gegen Kubica, aber hier wird er schon das eine oder andere mal so dargestellt, als ob er schon Weltmeister wäre...
Ja man siehts ja bei Massa, der wie ich glaube nicht mehr zu 100% bei Kräften ist :roll:
Bild

Bild

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: News: Boullier hatte von Heidfeld mehr erwartet

Beitrag von Star-of-the-Car » 26.07.2011, 11:10

Brawn hat geschrieben:
Star-of-the-Car hat geschrieben:
hamilton09 hat geschrieben:Ein Kubica, der bei 100 % ist, ist so einer.
das ist etwas, was durchaus noch zu beweisen wäre... Nix gegen Kubica, aber hier wird er schon das eine oder andere mal so dargestellt, als ob er schon Weltmeister wäre...
Ja man siehts ja bei Massa, der wie ich glaube nicht mehr zu 100% bei Kräften ist :roll:
nein, ich meine gar nicht, dass Kubica nach einem Comeback nicht mehr der alte ist, sondern, dass ein Kubica im perfekten "Zustand" (2010 oder wann auch immer) nicht zu den Top 4 Fahrern gehört, und dass man mal aufhören sollte, ihn als den Überfahrer hinzustellen, was er definitiv nicht ist!

Benutzeravatar
Brawn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5849
Registriert: 11.07.2011, 14:45
Lieblingsfahrer: Alonso, Kimi, Pérez
Lieblingsteam: Sauber, Ferrari

Re: News: Boullier hatte von Heidfeld mehr erwartet

Beitrag von Brawn » 26.07.2011, 11:15

Star-of-the-Car hat geschrieben:
Brawn hat geschrieben:
Star-of-the-Car hat geschrieben: das ist etwas, was durchaus noch zu beweisen wäre... Nix gegen Kubica, aber hier wird er schon das eine oder andere mal so dargestellt, als ob er schon Weltmeister wäre...
Ja man siehts ja bei Massa, der wie ich glaube nicht mehr zu 100% bei Kräften ist :roll:
nein, ich meine gar nicht, dass Kubica nach einem Comeback nicht mehr der alte ist, sondern, dass ein Kubica im perfekten "Zustand" (2010 oder wann auch immer) nicht zu den Top 4 Fahrern gehört, und dass man mal aufhören sollte, ihn als den Überfahrer hinzustellen, was er definitiv nicht ist!
Doch er hat bereits 2008 gezeigt, was möglich ist. Er wäre zweifellos stärker als Massa und fast so schnell wie Alonso (natürlich nicht ganz). Aber wir werden ja sehen was passiert, ich hoffe Kubica fährt 2013 für Ferrari neben Alonso :thumbs_up:
Bild

Bild

Benutzeravatar
Onkelchen
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3048
Registriert: 16.03.2010, 18:25
Lieblingsfahrer: MSC , Häkkinen, Nico R.
Lieblingsteam: alle ausser grüner Gurken
Wohnort: Ostthüringen

Re: News: Boullier hatte von Heidfeld mehr erwartet

Beitrag von Onkelchen » 26.07.2011, 11:15

Petrov ist wirklich stark für seine 1,5Jahre F1-Erfahrung. Aber an Hei rummeckern, wenn man ihm so ein Arbeitsgerät zu Verfügung stellt, find ich nun nicht grad dolle und vorbildhaft.
Und selbst wenn KUB nen Tick besser wäre als Nick, was würde der über die Kiste sagen ???
Hurra, ich bleib noch 5 Jahre bei Euch :?: XP
Star-of-the-Car hat geschrieben:....
nein, ich meine gar nicht, dass Kubica nach einem Comeback nicht mehr der alte ist, sondern, dass ein Kubica im perfekten "Zustand" (2010 oder wann auch immer) nicht zu den Top 4 Fahrern gehört, und dass man mal aufhören sollte, ihn als den Überfahrer hinzustellen, was er definitiv nicht ist!
Oje , Blasphemie , jetzt aber schnell in Deckung gehen :wink:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Heins
Rookie
Rookie
Beiträge: 1045
Registriert: 22.04.2008, 21:28

Re: News: Boullier hatte von Heidfeld mehr erwartet

Beitrag von Heins » 26.07.2011, 11:18

Star-of-the-Car hat geschrieben:
hamilton09 hat geschrieben:Ein Kubica, der bei 100 % ist, ist so einer.
das ist etwas, was durchaus noch zu beweisen wäre... Nix gegen Kubica, aber hier wird er schon das eine oder andere mal so dargestellt, als ob er schon Weltmeister wäre...
Es hat auch keinen Sinn, den Kubica nun nachzuweinen. Keiner weiß,in welcher Verfassung er ist, wenn er zurückkommt. Wenn er überhaupt zurückkommt.
Aber Heidfeld hatte nochmal eine gute Chance, und ich habe auch etwas mehr erwartet.
In der Aussage sehe ich den Anfang seiner Demontage von Boullier.
Allerdings ist das Jahr ja noch nicht um...
Bremsen ist Energieverschwendung!

Antworten