News: Campos-Rettung angeblich geschafft: Rettungspaket von

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1
Antworten
Redaktion
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10167
Registriert: 12.09.2007, 17:33

News: Campos-Rettung angeblich geschafft: Rettungspaket von

Beitrag von Redaktion » 19.02.2010, 18:27

Während bei USF1 wohl der Ofen ausgeht, sieht es so aus, als zeichne sich eine Rettung von Campos durch Colin Kolles ab.
Die Gerüchte verdichten sich, dass die Campos-Mannschaft gerettet wird und doch in der Formel-1-Weltmeisterschaft 2010 antreten kann. Laut SpeedTV hat Colin Kolles ein Rettungspaket geschnürt, mit dem Campos mit den zwei Dallara-Autos in Bahrain an den Start gehen kann. Bereits am Freitag könnte es dazu eine Verlautbarung geben, wobei das nicht die erste Frist wäre, die wortlos verstreicht. Es hieß, Kolles werde in Abstimmung mit Teambesitzer Jose Ramon Carabante die Rolle des Teamchefs übernehmen. Adrian Campos und Managing Direktor Daniele Audetto sollen hingegen nicht mehr Teil der Mannschaft sein.Das Puzzle zusammengesetzt


Das könnte dazu führen, dass das Team noch umbenannt wird, dazu wäre allerdings die Zustimmung der FIA und von Formula One Management nötig. Es ist anzunehmen, dass Geoff Willis eine Rolle im Team spielen wird, immerhin wurde er zuletzt in Jerez mit einem Notizbuch gesehen, indem er sich auf einer Seite ganz oben die Worte "Dallara-Vorbereitungen" notiert hatte. Laut SpeedTV hat Kolles die vergangenen Wochen damit zugebracht, die einzelnen Puzzle-Teile des Deals zusammenzusetzen.


So verhandelte er mit den wichtigsten Lieferanten Dallara, Cosworth und Xtrac. Die Arbeit bei Dallara soll wieder laufen, nachdem sie aufgrund fehlender Zahlungen von Campos ins Stocken geraten war. Neben Bruno Senna, der einen Vertrag mit dem Team hat, könnte auch Jose Maria Lopez als Fahrer antreten, da USF1 zwar weiter betont, man lebe noch, die Zeichen aber alle äußerst düster sind. Lopez war in den vergangenen Tagen mit Berater Felipe McCough bei Bernie Ecclestone in London, der versuchte, den Deal auf Schiene zu bringen. Laut argentinischen Medien ist dabei bereits eine Vereinbarung erzielt worden.Nur Bahrain ist wichtig


Was den Youtube-Gründer Chad Hurley betrifft, so ist noch nicht klar, was er machen wird. USF1 hat er aber wohl den Rücken gekehrt und könnte sich dazu entschließen, möglicherweise bei Campos einzusteigen. Sein Berater Parris Mullins war jedenfalls auch in London und stand sowohl mit Lopez als auch mit Carabante in Kontakt. Ein enger Vertrauter von Lopez meinte: "USF1 hatte das Auto nicht fertig und wir hatten allen versprochen, dass wir beim ersten Rennen in Bahrain sein würden. Deswegen hat Felipe [McGough] entschieden, alles neu zu organisieren, denn wir können Bahrain nicht verpassen. Das einzige, was wir wollen, ist 'Pechito' in der Formel 1 fahren zu sehen. Alles andere ist uns nicht wichtig."
Link zum Newseintrag

Benutzeravatar
Formel1 Fan 89
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2499
Registriert: 17.04.2009, 14:22
Wohnort: Hessen

Re: News: Campos-Rettung angeblich geschafft: Rettungspaket von

Beitrag von Formel1 Fan 89 » 19.02.2010, 18:33

Mhhh ich glaube das nicht :blaugh:
Mika Häkkinen: 2X WM (1998, 1999)

Mclaren KWM: 8 Titel

Mclaren FWM: 12 Titel

Benutzeravatar
Alo_Spain
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2935
Registriert: 05.07.2008, 20:44

Re: News: Campos-Rettung angeblich geschafft: Rettungspaket von

Beitrag von Alo_Spain » 19.02.2010, 18:52

Eine baldiges Update zum Stand der Dinge wäre wirklich wünschenswert.
Ich hoffe, wenigstens dieses Gerücht entspricht der Wahrheit und wir werden Bruno Senna in Bahrain am Start sehen.

In spätestens 3,5 Wochen sind wir ohnehin alle schlauer...
Fernando Alonso! ---> 2 Titles, 32 Wins, 97 Podiums, 22 Poles, 23 Fastest Laps, 1885 Points!

Benutzeravatar
count.crash
Rookie
Rookie
Beiträge: 1486
Registriert: 16.12.2009, 14:44

Re: News: Campos-Rettung angeblich geschafft: Rettungspaket von

Beitrag von count.crash » 19.02.2010, 18:55

Wenn die Meldung stimmt kann man sich für das Team freuen.

Ein Führungswechsel schadet sicher nicht, nach den vielen Problemen die bisher auftraten.

Allerdings werden sie kaum Chancen haben, mit dem hinteren Mittelfeld mitzuhalten.

Sie müssen nun das Auto kurzfristig fertigstellen und nur mit wenigen Tests in Bahrain antreten, nachdem die Arbeiten einige Zeit stillstanden.

Benutzeravatar
ferrari2010
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2445
Registriert: 02.02.2010, 19:54
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari
Wohnort: Maranello

Re: News: Campos-Rettung angeblich geschafft: Rettungspaket von

Beitrag von ferrari2010 » 19.02.2010, 18:57

dann wird wohl campos und stefan gp beim 1. rennen am start sein
hoffe ich mal
Bild
Bild

Benutzeravatar
Formel-1-Fan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2854
Registriert: 02.07.2007, 15:27

Re: News: Campos-Rettung angeblich geschafft: Rettungspaket von

Beitrag von Formel-1-Fan » 19.02.2010, 19:00

Wäre in der Tat schön, wenn wenigstens dieses Gerücht stimmen sollte, denn dann hätten wir in Bahrrain definitiv ein volles Starterfeld, ob mit USF1 oder Stefan wäre mir dann sch***egal, Hauptsache 26 Autos.
Aber erst einmal abwarten, sich nicht zu früh freuen, das Gerücht könnte sich ja noch als falsch herausstellen.

Benutzeravatar
martinus
Rookie
Rookie
Beiträge: 1805
Registriert: 25.09.2009, 09:15

Re: News: Campos-Rettung angeblich geschafft: Rettungspaket von

Beitrag von martinus » 19.02.2010, 19:05

Vielleicht sollte man sich mal an Briatore wenden, der passt zu Dallara.

Vielleicht steigt der ja auch mit ein, eine Namensänderung von Campos auf Zampano hätte große Werbewirksamkeit, der Laden würde auf einmal florieren.

Und mit Bruno Senna ist ja auch schon ein Brasilianer im Team.

Benutzeravatar
osella
F1-Fan
Beiträge: 91
Registriert: 10.12.2009, 16:09
Wohnort: Seeon/Chiemsee

Re: News: Campos-Rettung angeblich geschafft: Rettungspaket von

Beitrag von osella » 19.02.2010, 19:08

Es ist perfekt! :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:

[Konk.- Seite]

Benutzeravatar
RedBull_Formula1
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6489
Registriert: 04.01.2010, 23:05
Wohnort: Deutschland

Re: News: Campos-Rettung angeblich geschafft: Rettungspaket von

Beitrag von RedBull_Formula1 » 19.02.2010, 19:13

osella hat geschrieben:Es ist perfekt! :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:

[Konk.- Seite]
Ich glaub der Bernie hat auch finanziell geholfen. Ist schön dass das Team jetzt endlich gerettet ist. Mal sehen was die so reißen werden dieses Jahr und ob sie bis zum letzten Rennen durchhalten!
"Vision without action is merely a dream. Action without vision just passes the time. Vision with action can change the world." -Joel A. Barker

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: News: Campos-Rettung angeblich geschafft: Rettungspaket von

Beitrag von Star-of-the-Car » 19.02.2010, 22:25

hm, wäre ja echt schön, wenn man unterschriebene Verträge einhält... :mrgreen:

Antworten