News: Stefan GP: Auto erstmals angelassen: Gerüchte werden w

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1
Antworten
Redaktion
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10169
Registriert: 12.09.2007, 17:33

News: Stefan GP: Auto erstmals angelassen: Gerüchte werden w

Beitrag von Redaktion » 19.02.2010, 13:43

Obwohl Stefan GP keinen Startplatz hat, stellte Zoran Stefanovic seinen Plan vor. Am Freitag wurde das Auto erstmals angelassen, Ende des Monats wird getestet.
Ein Auto hat Stefan GP schon. Der SF01 wurde von Toyota konstruiert, ehe die Japaner sich entschlossen, der Formel 1 den Rücken zu kehren. Ende des Monats soll der SF01 in Portimao sein Streckendebüt geben. Laut Teamchef Zoran Stefanovic läuft alles nach Plan - und das, obwohl man offiziell gar keinen Startplatz für die Saison 2010 hat.

Dennoch ist man bei Stefan GP überzeugt, dass man beim Saisonauftakt in Bahrain in der Startaufstellung stehen wird, weshalb man hart daran arbeitet einen Reifen-Deal für den ersten Test an Land zu ziehen. "Der 19. Februar 2010 bedeutet einen weiteren Meilenstein für Stefan GP. Um acht Uhr wurde das Auto - Stefan 01 - zum ersten Mal angelassen", erzählte Stefanovic gegenüber Autosport. "Das Auto lief fehlerfrei. Es gab keinerlei Probleme, weshalb wir jetzt auf einer Strecke testen können. Allerdings warten wir immer noch auf die benötigten Reifen."
Verträge mit Villeneuve & Nakajima

Der Serbe erwartet jede Sekunde eine Nachricht von der FIA. "Wir erwarten in kurzer Zeit Klarheit, denn jeder kennt die momentane Situation. Bis dahin arbeiten wir daran, Verträge mit Fahrern abzuschließen", verriet Stefanovic. Gerüchten zufolge soll Jacques Villeneuve für Stefan GP 2010 fahren. Stefanovic bestätigte, dass die Gespräche mit dem Weltmeister von 1997 gut verlaufen würden. Kazuki Nakajima soll bereits fix an Bord sein.

"Im Moment kann ich soviel sagen: wir sind nahe dran, was den Vertrag mit Villeneuve betrifft und auch mit einem anderen Fahrer, der als Testfahrer fungieren soll. Aber als Erstes wird Kazuki Nakajima an Bord kommen," sagte Stefanovic. Spätestens in Bahrain wird man sehen, ob der Plan von Stefanovic aufgegangen ist.
Link zum Newseintrag

Benutzeravatar
Hark
Nachwuchspilot
Beiträge: 255
Registriert: 24.01.2010, 23:25
Wohnort: Lüneburg

Re: News: Stefan GP: Auto erstmals angelassen: Gerüchte werden w

Beitrag von Hark » 19.02.2010, 13:45

So nun steht fest das Stefan GP so gut wie bereit für die WM 2010 ist, nach einem zuverlässigen Artikel wurde heute der Motor von SGP gezündet, es braucht nun nur noch die Präsentation und die anschließenden Testtage damit das Team loslegen kann. .

Die Fahrer hat Stefanovic indirekt bestätigt, es ist Kazuki Nakajima und unser guter alter Villeneuve .
Vettel-Schumi-Rosberg-Sutil-Glock-Hulk

Formel 1 Made in Germany

Formel Deutschland

Benutzeravatar
Formel1 Fan 89
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2499
Registriert: 17.04.2009, 14:22
Wohnort: Hessen

Re: News: Stefan GP: Auto erstmals angelassen: Gerüchte werden w

Beitrag von Formel1 Fan 89 » 19.02.2010, 13:51

Also wenn die FIA Stefan GP nicht anmeldet dann sind die bekifft :roll:

Das Team hat gut voraussetzungen im vorderen mittelfeld zulanden
Mika Häkkinen: 2X WM (1998, 1999)

Mclaren KWM: 8 Titel

Mclaren FWM: 12 Titel

Benutzeravatar
JakeGisbanGin
Rookie
Rookie
Beiträge: 1222
Registriert: 30.03.2009, 20:28
Lieblingsfahrer: MSC, RAI, Mika
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Fürstenwalde/Spree

Re: News: Stefan GP: Auto erstmals angelassen: Gerüchte werden w

Beitrag von JakeGisbanGin » 19.02.2010, 13:55

Formel1 Fan 89 hat geschrieben:Also wenn die FIA Stefan GP nicht anmeldet dann sind die bekifft :roll:

Das Team hat gut voraussetzungen im vorderen mittelfeld zulanden
ist die Frage was die Bürokraten noch brauchen :D

Das wäre doch toll. Stefan GP startet und fein. Dann sollten sich Campos und USF1 zusammen tuen -> perfekt.
Wollen wir hoffen das die an ein paar Tests noch mitmischen dürfen.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Hark
Nachwuchspilot
Beiträge: 255
Registriert: 24.01.2010, 23:25
Wohnort: Lüneburg

Re: News: Stefan GP: Auto erstmals angelassen: Gerüchte werden w

Beitrag von Hark » 19.02.2010, 13:57

JakeGisbanGin hat geschrieben:
Formel1 Fan 89 hat geschrieben:Also wenn die FIA Stefan GP nicht anmeldet dann sind die bekifft :roll:

Das Team hat gut voraussetzungen im vorderen mittelfeld zulanden
ist die Frage was die Bürokraten noch brauchen :D

Das wäre doch toll. Stefan GP startet und fein. Dann sollten sich Campos und USF1 zusammen tuen -> perfekt.
Wollen wir hoffen das die an ein paar Tests noch mitmischen dürfen.
Wenn sie sich zusammentun wäre das tatsächlich gut, allerdings so wie es jetzt läuft glaub ich auch nicht daran -.-
Vettel-Schumi-Rosberg-Sutil-Glock-Hulk

Formel 1 Made in Germany

Formel Deutschland

Benutzeravatar
stefanlein
Kartfahrer
Beiträge: 139
Registriert: 24.03.2007, 01:02

Re: News: Stefan GP: Auto erstmals angelassen: Gerüchte werden w

Beitrag von stefanlein » 19.02.2010, 14:10

gute nachrichten, bei denen scheint es keine geldsorgen zu geben, klare ansagen, so soll es sein

:thumbs_up:

stepa
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3338
Registriert: 16.09.2009, 14:00

Re: News: Stefan GP: Auto erstmals angelassen: Gerüchte werden w

Beitrag von stepa » 19.02.2010, 14:11

Formel1 Fan 89 hat geschrieben:...

Das Team hat gut voraussetzungen im vorderen mittelfeld zulanden
Sicher. Immerhin haben sie ja ihr Auto schonmal angelassen. Ganz große Leistung.

Was wird im Falle von USF1 und Campos teilweise über die FIA geschimpft - aber bei Stefan GP soll ein bischen positive Presse Grund genug sein sie zuzulassen?

Benutzeravatar
RedBull_Formula1
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6489
Registriert: 04.01.2010, 23:05
Wohnort: Deutschland

Re: News: Stefan GP: Auto erstmals angelassen: Gerüchte werden w

Beitrag von RedBull_Formula1 » 19.02.2010, 14:24

Schlumpfi hat geschrieben:
Formel1 Fan 89 hat geschrieben:Also wenn die FIA Stefan GP nicht anmeldet dann sind die bekifft :roll:

Das Team hat gut voraussetzungen im vorderen mittelfeld zulanden
Wodurch?
Nur, weil er angesprungen ist? :lol: :lol:

Lasst Euch doch nicht blenden, dieser Artikel zeigt doch, das sie NICHT bereit sind. Ich habe gedacht, die wären intern viel weiter. Die haben ja überhaupt noch nix geschafft. Wenn man das ach so ernst meinte, hätte man sich ja vielleicht mal früher um ein paar Reifen bemüht, oder? Die tönen groß von Testfahrten... :thumbs_down:
Da bist du aber falsch informiert :wink2: Sie haben bereits ein fertiges Auto und das zweite wird ende dieser Woche oder anfang nächster Woche fertig sein. Das zeigt eben doch das sie bereit sind. Das Auto ist ja eigentlich das von Toyota, dass sie vor ihrem Ausstieg entwickelt hatten. Es ist eine gute Basis gegeben, aber der Toyota Motor war letzte Saison ne Spritfressmaschine. :roll:
"Vision without action is merely a dream. Action without vision just passes the time. Vision with action can change the world." -Joel A. Barker

stepa
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3338
Registriert: 16.09.2009, 14:00

Re: News: Stefan GP: Auto erstmals angelassen: Gerüchte werden w

Beitrag von stepa » 19.02.2010, 14:26

RedBull_Formula1 hat geschrieben:Da bist du aber falsch informiert :wink2: Sie haben bereits ein fertiges Auto und das zweite wird ende dieser Woche oder anfang nächster Woche fertig sein. Das zeigt eben doch das sie bereit sind. Das Auto ist ja eigentlich das von Toyota, dass sie vor ihrem Ausstieg entwickelt hatten. Es ist eine gute Basis gegeben, aber der Toyota Motor war letzte Saison ne Spritfressmaschine. :roll:
Ein Auto, was keinen offiziellen Crashtest bestanden hat, wohlgemerkt. Wenn der danebengeht würde aus Rosa ganz schnell ein tiefes Schwarz werden.

Benutzeravatar
Hark
Nachwuchspilot
Beiträge: 255
Registriert: 24.01.2010, 23:25
Wohnort: Lüneburg

Re: News: Stefan GP: Auto erstmals angelassen: Gerüchte werden w

Beitrag von Hark » 19.02.2010, 14:28

Sie werden schon die benötigten Reifen bekommen wenn sie in Bahrain sind, in dem Artikel steht das sie bereit sind und nur noch auf Reifen warten auch wenns auf den ersten Blick unseriös klingen mag, außerdem hat Bridgestone gesagt das die Teams, die offiziell für die F1 2010 eingeschrieben sind erst mal nur Reifen bekommen, da kann Herr Stefanovic doch auch nicht für wenn er noch von 2 unseriösen Teams geblockt wird... mir jedenfalls wäre es lieber 24 anstelle von 22 Fahrzeugen auf der Strecke zu sehen einfach damit die F1 endlich wieder voller wird... :roll:
Vettel-Schumi-Rosberg-Sutil-Glock-Hulk

Formel 1 Made in Germany

Formel Deutschland

Benutzeravatar
Hark
Nachwuchspilot
Beiträge: 255
Registriert: 24.01.2010, 23:25
Wohnort: Lüneburg

Re: News: Stefan GP: Auto erstmals angelassen: Gerüchte werden w

Beitrag von Hark » 19.02.2010, 14:31

stepa hat geschrieben:
RedBull_Formula1 hat geschrieben:Da bist du aber falsch informiert :wink2: Sie haben bereits ein fertiges Auto und das zweite wird ende dieser Woche oder anfang nächster Woche fertig sein. Das zeigt eben doch das sie bereit sind. Das Auto ist ja eigentlich das von Toyota, dass sie vor ihrem Ausstieg entwickelt hatten. Es ist eine gute Basis gegeben, aber der Toyota Motor war letzte Saison ne Spritfressmaschine. :roll:
Ein Auto, was keinen offiziellen Crashtest bestanden hat, wohlgemerkt. Wenn der danebengeht würde aus Rosa ganz schnell ein tiefes Schwarz werden.
Keine Crashtests bestanden? Das ist ein Irrtum.

1. haben sie mit ihrem Chassis Anfang Februar die Crashtests bestanden was auch zu lesen war
2. Die FIA und Ecclestone würden Stefan GP nicht unterstützen wenn sies nicht schon wüssten das sie die Tests bestanden haben.
Vettel-Schumi-Rosberg-Sutil-Glock-Hulk

Formel 1 Made in Germany

Formel Deutschland

stepa
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3338
Registriert: 16.09.2009, 14:00

Re: News: Stefan GP: Auto erstmals angelassen: Gerüchte werden w

Beitrag von stepa » 19.02.2010, 14:33

Hark hat geschrieben:Keine Crashtests bestanden? Das ist ein Irrtum.

1. haben sie mit ihrem Chassis Anfang Februar die Crashtests bestanden was auch zu lesen war
2. Die FIA und Ecclestone würden Stefan GP nicht unterstützen wenn sies nicht schon wüssten das sie die Tests bestanden haben.
Ich sprach von den offiziellen FIA-Crashtests.
Was die Unterstützung angeht: Die hatten auch Campos und USF1. ;)

Benutzeravatar
Hark
Nachwuchspilot
Beiträge: 255
Registriert: 24.01.2010, 23:25
Wohnort: Lüneburg

Re: News: Stefan GP: Auto erstmals angelassen: Gerüchte werden w

Beitrag von Hark » 19.02.2010, 14:41

Ihr schreibt hier das sie unseriös sind und im Endeffekt werden sie doch in Bahrain am Start sein weil die anderen beiden Teams nicht starten werden, Selbst Villeneuve sagt das Stefan GP ernst zu nehmen ist und dann schreiben einige Leute aus dem Forum, die nur halb soviel Ahnung haben was hinter den Kulissen abgeht, das sie unseriös sind ich lache mich wirklich dies Mal schlapp :lol: :lol:.

Ihr werdet schon noch sehen wer alles in Bahrain am Start stehen, außerdem woher willst du wissen das das tatsächlich nicht die echten FIA-Crashtests sind...

Oh Man naja wie auch immer SGP wird dieses Jahr schon starten können, einige wollen wohl unbedingt das hier keine weiteren Neueinsteiger in die F1 gehen damit sie dadurch nicht das Niveau der F1 runterziehen, fragt sich nur warum sie das denken das bleibt mir ein Rätsel...Ich schreibe jetzt nichts weiter... :eh2:
Vettel-Schumi-Rosberg-Sutil-Glock-Hulk

Formel 1 Made in Germany

Formel Deutschland

stepa
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3338
Registriert: 16.09.2009, 14:00

Re: News: Stefan GP: Auto erstmals angelassen: Gerüchte werden w

Beitrag von stepa » 19.02.2010, 14:44

Hark hat geschrieben:Ihr werdet schon noch sehen wer alles in Bahrain am Start stehen, außerdem woher willst du wissen das das tatsächlich nicht die echten FIA-Crashtests sind...
Weil es in dem Bericht damals erwähnt wurde.

Benutzeravatar
RedBull_Formula1
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6489
Registriert: 04.01.2010, 23:05
Wohnort: Deutschland

Re: News: Stefan GP: Auto erstmals angelassen: Gerüchte werden w

Beitrag von RedBull_Formula1 » 19.02.2010, 14:49

wo genau bin ich falsch informiert?
steht da oben drin, das sie keine Reifen haben oder nicht?

Das ist als wenn ich allen Leuten erzählen will ich wär bereit zu kochen, habe aber noch nichtmal die Zutaten gekauft und die Küchengeräte sind auch noch nicht alle da...

Bahrain ist in 21 Tagen und die fangen jetzt an (!!) sich um Reifen zu bemühen. Leute... wer das als serös ansieht, dem ist nicht mehr zu helfen.

WENN die eine Alternative sein sollten, dann nur mit komplett startbereitem Team mit ALLEM was dazugehört. Die machen das gleiche Gelaber wie die beiden anderen, mit dem Unterschied das sie durch den Aufkauf der Toyota-Reste tatsächlich sowas wie Autos haben.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

:eh2: Du meintest sie wären intern weiter. Kannst du das näher definieren? Wenn man ein fertiges auto hat, mit Lack etc (Crashtests wurden schon bestanden) sind sie schon relativ weit. Ich weiß nicht was daran unseriös ist. Die Reifen bekommen sie erst, wenn sie als Team für die Formel 1 bestätigt werden. Wenn es nicht sicher ist das sie zur Saison 2010 teilnehmen können, wieso sollte man sich da sinnlos nach Reifen umschauen?
"Vision without action is merely a dream. Action without vision just passes the time. Vision with action can change the world." -Joel A. Barker

Antworten