Marc Surer: Am Ende sieht Bottas "kein Land mehr" gegen Hamilton

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Benutzeravatar
KIMI-ICEMAN
Rookie
Rookie
Beiträge: 1766
Registriert: 20.04.2009, 08:05
Lieblingsfahrer: VET, LEC
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Marc Surer: Am Ende sieht Bottas "kein Land mehr" gegen Hamilton

Beitragvon KIMI-ICEMAN » 16.05.2019, 14:47

Bottas fährt extrem stark dieses Jahr. Das muss man schon sagen. Ob er sich nun persönlich verbessert hat oder es am Auto liegt, sei mal dahingestellt. Jedenfalls wird es noch ein paar Rennen dauern, bis zwischen den beiden die Entscheidung fällt. Aber wenn ich mir z.B. Baku angucke, wie schnell HAM da die Lücke auf BOT zufahren konnte, dann glaube ich schon, dass HAM den gewissen Extra-Speed hat, um am Ende wieder WM zu sein.
Mission Winnow

D-Zug
Nachwuchspilot
Beiträge: 345
Registriert: 18.03.2019, 19:14

Re: Marc Surer: Am Ende sieht Bottas "kein Land mehr" gegen Hamilton

Beitragvon D-Zug » 16.05.2019, 17:13

Also 2018 hat Bottas nochmal einen viel besseren Saisonstart gehabt (bzw. umgekehrt, Hamilton einen vergleichsweise miserablen in Baku und China... vor allem in China (einer SEINER Strecken)). Wegen Dingen, für die Bottas nichts konnte, sah es nur nicht so aus, als ob Bottas einen super Saisonstart gehabt hat.

Jetzt darf man jedenfalls gespannt sein, wie es weitergehen wird...

Benutzeravatar
Warlord
Rookie
Rookie
Beiträge: 1541
Registriert: 17.03.2012, 14:39
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Ferrari erst einmal nicht mehr
Wohnort: Nordhessen

Re: Marc Surer: Am Ende sieht Bottas "kein Land mehr" gegen Hamilton

Beitragvon Warlord » 16.05.2019, 18:50

Benutzername hat geschrieben:
kevka hat geschrieben:was mich eher wundert , dass als Hamilton aus dem Auto gestiegen nicht so stark gejubelt wie noch letztes jahr nach den Rennen... Ist er nicht so zufrieden mit dem Auto?


Das ist wohl eher die neue Bescheidenheit. :-)


Vermutlich tritt auch gelegentlich mal Langeweile ein. Gewinnen ist natürlich geil, aber ich glaube selbst das wird mal langweilig.

Benutzeravatar
Warlord
Rookie
Rookie
Beiträge: 1541
Registriert: 17.03.2012, 14:39
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Ferrari erst einmal nicht mehr
Wohnort: Nordhessen

Re: Marc Surer: Am Ende sieht Bottas "kein Land mehr" gegen Hamilton

Beitragvon Warlord » 16.05.2019, 18:57

kevka hat geschrieben:
GenauDer hat geschrieben:Aber eine Eigenschaft hat er immer wieder mal gezeigt: er mag Siege dann ganz besonders, wenn sie hart erkämpft sind und freut sich kaum, wenn sie "geschenkt" sind. Das hat er in Bahrein auch gezeigt. Zuerst dachte ich, es ist Publicity, aber dann habe ich mal ein bisschen gestöbert und sowas dürfte ihn wirklich wurmen, kam immer wieder vor. Sprich: klar wird er das Auto mögen (er hat es halt selbst noch nicht 100% verstanden), aber ich glaube es ist halt weniger "Freude" einen Gegner so überlegen zu besiegen.

Ham weiß seit Barcelona: die WM gewinnt ein Mercedes Fahrer. Und er weiß auch, dass er BOT eigentlich im Griff hat, wenn er das Auto zum funktionieren kriegt.


Wenn ich darüber nachdenke, dann kann man das so stehen lassen
Eigentlich waren es letztes Jahr immer die "hart" erkämpften Siege gegen Vettel die ihm eine Freude bereitet haben... Hockenheim, Monza, Singapur usw :think:


Selbst wenn er bei einem starken Duell gegen Vettel verloren hat und auf 2 oder 3 gelandet ist, hat ihm das sicherlich mehr Spaß gemacht.
Deswegen finde ich nach wie vor die Ferrari-Hamilton Theorie gar nicht mal soooo an den Haaren herbei gezogen.
Wenn man es schafft Ferrari wieder auf die 1 zu bringen, dann macht das bestimmt mehr Spaß als 3 WM Titel von und mit Mercedes.
Weil die Pokale stehen irgendwann im Schrank rum, aber das Gefühl mit einem 2. oder 3. Team auf einmal wieder auf die 1 zu fahren, das Gefühl wird man nie vergessen.

Manisch
Simulatorfahrer
Beiträge: 635
Registriert: 28.03.2017, 08:51

Re: Marc Surer: Am Ende sieht Bottas "kein Land mehr" gegen Hamilton

Beitragvon Manisch » 16.05.2019, 19:06

Dass Bottas "Kein Land mehr" gegen Hamilton sieht, ist mir zu pessimistisch bzw. zu reißerisch.
Er muss einfach die Stars in den Griff bekommen. Oder sich bewusst für Platz 2 Qualifizieren :wink:

Aber ich habe das Gefühl, dass er am Ende des Jahres, "falls" er die WM gewinnen sollte, ebenfalls den Rosberg macht.

D-Zug
Nachwuchspilot
Beiträge: 345
Registriert: 18.03.2019, 19:14

Re: Marc Surer: Am Ende sieht Bottas "kein Land mehr" gegen Hamilton

Beitragvon D-Zug » 16.05.2019, 19:24

Nee, selbst im Fall des Titels wird er noch ein paar Jahre gut, sogar sehr gut bezahlter Saisons "mitnehmen"... Wäre auch blöd, wenn nicht. Er wäre dann ja auch immer noch erst 30 Jahre alt.

Benutzeravatar
Yukky1986
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2069
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: Marc Surer: Am Ende sieht Bottas "kein Land mehr" gegen Hamilton

Beitragvon Yukky1986 » 16.05.2019, 23:30

Wo waren bisher die Leute die immer meinten Lewis kann nur von Pole aus gewinnen?? :) 3 Siege diese Saison die nicht von der Pole kamen

Benutzeravatar
MSC2005
Rookie
Rookie
Beiträge: 1655
Registriert: 05.12.2016, 16:35
Lieblingsfahrer: M. Schumacher

Re: Marc Surer: Am Ende sieht Bottas "kein Land mehr" gegen Hamilton

Beitragvon MSC2005 » 16.05.2019, 23:35

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Das hat man seinerzeit auch schon bzgl. ROS gehört.
BOT muss weiter versuchen Poles zu holen und dann halt auch vorne bleiben.

Dann ist auch für HAM kaum ein Vorbeikommen.



Es braucht schon auch technische Probleme bei HAM ansonsten wird es tatsächlich nichts. Aber nichts ist unmöglich.
Neutralität ist meine Spezialität :ninja:

Benutzeravatar
unclebernie
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4939
Registriert: 27.08.2011, 00:35
Lieblingsfahrer: RAI, HAM, HÄK, LEC

Re: Marc Surer: Am Ende sieht Bottas "kein Land mehr" gegen Hamilton

Beitragvon unclebernie » 16.05.2019, 23:45

Yukky1986 hat geschrieben:Wo waren bisher die Leute die immer meinten Lewis kann nur von Pole aus gewinnen?? :) 3 Siege diese Saison die nicht von der Pole kamen


Was, du redest doch nicht etwa von (Facebook) Vettel Fans, die nicht wissen, dass Vettel nicht einmal ein Rennen gewann, welches er außerhalb der Top 4 startete. Es sei denn, mein normalerweise zuverlässiges Hirn hat einen Ausfall und es stimmt nicht. Dann berichtigt mich gerne.
"Mein Bart hat plötzlich angefangen zu flattern und ich verlor unter dem Helm Haare. Die sind mir dann auf das Gaspedal gefallen und ich bin mit dem Fuß deshalb abgerutscht. Sowas hatte ich noch nie"

Valtteri Bottas

Benutzeravatar
Yukky1986
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2069
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: Marc Surer: Am Ende sieht Bottas "kein Land mehr" gegen Hamilton

Beitragvon Yukky1986 » 16.05.2019, 23:50

unclebernie hat geschrieben:
Yukky1986 hat geschrieben:Wo waren bisher die Leute die immer meinten Lewis kann nur von Pole aus gewinnen?? :) 3 Siege diese Saison die nicht von der Pole kamen


Was, du redest doch nicht etwa von (Facebook) Vettel Fans, die nicht wissen, dass Vettel nicht einmal ein Rennen gewann, welches er außerhalb der Top 4 startete. Es sei denn, mein normalerweise zuverlässiges Hirn hat einen Ausfall und ich rede Quatsch. Dann berichtigt mich gerne.


Ja von genau denen rede ich :) aber das außerhalb der Top 4 stimmt glaube wirklich nicht da er meines wissens nicht mal ein Rennen außerhalb der Top 3 gewonnen hat. Also wenn Vettel von 4 oder schlechter los fuhr gab es bisher nie einen Rennsieg.

Lewis hat 5 oder 6 Rennen bisher von Platz 4 oder schlechter aus gewonnen und Sebastian bisher keins.
Ricciardo müsste glaube 5 seiner 6 Siege die er hat von 4 oder schlechter aus gewonnen haben wenn ich mich nicht irre :)
Zuletzt geändert von Yukky1986 am 17.05.2019, 00:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
vettel-fan2011
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2599
Registriert: 18.03.2012, 16:45
Lieblingsfahrer: VET, LEC, ..
Lieblingsteam: Seb's Team..

Re: Marc Surer: Am Ende sieht Bottas "kein Land mehr" gegen Hamilton

Beitragvon vettel-fan2011 » 16.05.2019, 23:57

G.E. hat geschrieben:
Benutzername hat geschrieben:
kevka hat geschrieben:was mich eher wundert , dass als Hamilton aus dem Auto gestiegen nicht so stark gejubelt wie noch letztes jahr nach den Rennen... Ist er nicht so zufrieden mit dem Auto?


Das ist wohl eher die neue Bescheidenheit. :-)


Geschenkte Siege bejubelt man eben nicht so. :shrug:

Was kann Hamilton dafür, wenn er einen Sieg nach dem anderen geschenkt bekommt? :shrug:


Geschenkt? :? Gut, der in Bahrain vielleicht, aber sonst? :checkered:
Bild
Bild

Benutzeravatar
unclebernie
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4939
Registriert: 27.08.2011, 00:35
Lieblingsfahrer: RAI, HAM, HÄK, LEC

Re: Marc Surer: Am Ende sieht Bottas "kein Land mehr" gegen Hamilton

Beitragvon unclebernie » 17.05.2019, 13:32

Yukky1986 hat geschrieben:
unclebernie hat geschrieben:
Yukky1986 hat geschrieben:Wo waren bisher die Leute die immer meinten Lewis kann nur von Pole aus gewinnen?? :) 3 Siege diese Saison die nicht von der Pole kamen


Was, du redest doch nicht etwa von (Facebook) Vettel Fans, die nicht wissen, dass Vettel nicht einmal ein Rennen gewann, welches er außerhalb der Top 4 startete. Es sei denn, mein normalerweise zuverlässiges Hirn hat einen Ausfall und ich rede Quatsch. Dann berichtigt mich gerne.


Ja von genau denen rede ich :) aber das außerhalb der Top 4 stimmt glaube wirklich nicht da er meines wissens nicht mal ein Rennen außerhalb der Top 3 gewonnen hat. Also wenn Vettel von 4 oder schlechter los fuhr gab es bisher nie einen Rennsieg.


Der Gedanke kam mir auch, aber ich konnte es einfach nicht glauben. :?
"Mein Bart hat plötzlich angefangen zu flattern und ich verlor unter dem Helm Haare. Die sind mir dann auf das Gaspedal gefallen und ich bin mit dem Fuß deshalb abgerutscht. Sowas hatte ich noch nie"

Valtteri Bottas

Benutzeravatar
Connaisseur
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2415
Registriert: 16.07.2010, 11:24

Re: Marc Surer: Am Ende sieht Bottas "kein Land mehr" gegen Hamilton

Beitragvon Connaisseur » 17.05.2019, 13:38

Die WM ist dieses Jahr sowieso schon gegessen und hier kommt der Spoiler, denn auf dem Motorsport Magazin steht Hamilton bereits als WM 2019 fest und hat seine 6 WM Titel schon im Sack:
https://www.motorsport-magazin.com/formel1/fahrer/lewis-hamilton-956.html

Sorry, für alle, die dachten dieses Jahr kommt nochmal sowas wie Spannung auf...

Benutzeravatar
unclebernie
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4939
Registriert: 27.08.2011, 00:35
Lieblingsfahrer: RAI, HAM, HÄK, LEC

Re: Marc Surer: Am Ende sieht Bottas "kein Land mehr" gegen Hamilton

Beitragvon unclebernie » 17.05.2019, 22:23

Connaisseur hat geschrieben:Die WM ist dieses Jahr sowieso schon gegessen und hier kommt der Spoiler, denn auf dem Motorsport Magazin steht Hamilton bereits als WM 2019 fest und hat seine 6 WM Titel schon im Sack:
https://www.motorsport-magazin.com/formel1/fahrer/lewis-hamilton-956.html

Sorry, für alle, die dachten dieses Jahr kommt nochmal sowas wie Spannung auf...


Ist mir Montag schon aufgefallen haha. Dachte mir dann auch, die Jungs haben schnell reagiert.

Ja, also die Saison ist zwar noch sehr lang, aber erfahrungsgemäß ist Mercedes im späteren Saisonverlauf eh eine Macht. Da wird glaube ich nicht mehr viel kommen. Hamilton wird seinen 6. Titel eintüten und hoffentlich im nächsten Jahr Konkurrenz haben und den 7. holen. Ein spannender 7. Titel ist schöner als ein langweiliger.
"Mein Bart hat plötzlich angefangen zu flattern und ich verlor unter dem Helm Haare. Die sind mir dann auf das Gaspedal gefallen und ich bin mit dem Fuß deshalb abgerutscht. Sowas hatte ich noch nie"

Valtteri Bottas

Benutzeravatar
Connaisseur
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2415
Registriert: 16.07.2010, 11:24

Re: Marc Surer: Am Ende sieht Bottas "kein Land mehr" gegen Hamilton

Beitragvon Connaisseur » 17.05.2019, 22:31

unclebernie hat geschrieben:
Connaisseur hat geschrieben:Die WM ist dieses Jahr sowieso schon gegessen und hier kommt der Spoiler, denn auf dem Motorsport Magazin steht Hamilton bereits als WM 2019 fest und hat seine 6 WM Titel schon im Sack:
https://www.motorsport-magazin.com/formel1/fahrer/lewis-hamilton-956.html

Sorry, für alle, die dachten dieses Jahr kommt nochmal sowas wie Spannung auf...


Ist mir Montag schon aufgefallen haha. Dachte mir dann auch, die Jungs haben schnell reagiert.

Ja, also die Saison ist zwar noch sehr lang, aber erfahrungsgemäß ist Mercedes im späteren Saisonverlauf eh eine Macht. Da wird glaube ich nicht mehr viel kommen. Hamilton wird seinen 6. Titel eintüten und hoffentlich im nächsten Jahr Konkurrenz haben und den 7. holen. Ein spannender 7. Titel ist schöner als ein langweiliger.

Gerne! Alonso sucht noch ein Cockpit und Bottas‘ Vertrag läuft Ende des Jahres aus. Anderweitig seh ich auch für nächstes Jahr schwarz, was Spannung in Sachen WM angeht.


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: _Vendetta_, theCraptain und 14 Gäste