Marc Gene: Alonso kehrt in die Formel 1 zurück - aber nicht zu Ferrari

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16038
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Marc Gene: Alonso kehrt in die Formel 1 zurück - aber nicht zu Ferrari

Beitragvon Ferrari Fan 33 » 15.05.2019, 23:33

Auf solche Aussagen mit Dementis, da gebe ich nicht viel darauf wenn diese in der Formel 1 geäußert werden. Es gab schon soviele Beispiele wo irgendeine Sache total dementiert wurde und dann doch geschehen ist. Ich selber kann an diese Sache für das Jahr 2020 auch nicht glauben, aber wer weiß!?

Tech Enthusiast
Boxenluder
Beiträge: 18
Registriert: 08.05.2019, 14:11

Re: Marc Gene: Alonso kehrt in die Formel 1 zurück - aber nicht zu Ferrari

Beitragvon Tech Enthusiast » 16.05.2019, 00:22

Weder Ferrari noch Mercedes werden nen Platz haben.
Red Bull hingegen hätte wohl ein Auto zu vergeben.

Ich meine Gasly macht sich ja nun nicht sooo gut, dass man ihn unbedingt halten müsste. Nicht das Red Bull da zimperlich wäre. Würde mich eh überraschen, wenn sie Gasly nicht noch unter der Saison ersetzen. Wenn das nicht passiert, schreit das allerdings nach Alonso.

Sehe zumindest das zweite Red Bull Auto als die einzige MÖGLICHE Option.
Wenn Vettel nicht aufhört oder aufgehört wird, hat Ferrari nix offen.
Mercedes wollte eh schon Ocon nehmen, hat nun aber das "Problem", dass Bottas auf einmal das Gaspedal findet.

Andere Teams sind nicht Podest fähig, aber dort wären sicher, dass ein oder andere Auto frei für einen Alonso.

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16038
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Marc Gene: Alonso kehrt in die Formel 1 zurück - aber nicht zu Ferrari

Beitragvon Ferrari Fan 33 » 16.05.2019, 00:41

Ich sehe auch den Red Bull von Gasly als einzige Option für Alonso, nur keine Ahnung ob Alonso auch zu Red Bull will. Ich denke nicht das Gasly diese Saison bei Red Bull zu Ende fahren wird, glaube die werden ihn austauschen. Es fehlt zuviel auf seinen Teamkollegen Verstappen und es bleiben für Red Bull zu viele Punkte für die Konstrukteurs-WM liegen. Bin gespannt wie es mit Alonso und der Formel 1 weitergeht.

GenauDer
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2904
Registriert: 06.04.2014, 18:55

Re: Marc Gene: Alonso kehrt in die Formel 1 zurück - aber nicht zu Ferrari

Beitragvon GenauDer » 16.05.2019, 03:26

Simtek hat geschrieben:Natürlich kehrt nicht zu Ferrari zurück. Er sucht sich ein siegfähiges Team!

Mercedes hat aber noch Fahrer bis inkl 2020
CrAzyPsyCho hat geschrieben:Ausgeschlossen ist da nichts. Vettel wird mit Sicherheit eine Ausstiegsklausel haben. So wie die Saison läuft, könnte ich mir vorstellen, dass er diese ziehen wird.
Ebenso könnte es sein, dass ein Hamilton den Rosberg macht und nach seinem nächsten Titel aufhört.

"Den Rosberg machen" heißt aber den Titel wissentlich mit Glück (1 Ausfall weniger usw) gewinnen, wissen, dass man bei gleichen Bedingungen keine Chance hat, also geht man lieber als Sieger vom Feld, statt sich im nächsten Jahr bügeln zu lassen.
HAM ist - ich mag ihn vermutlich nicht mehr als du - der im moment beste Fahrer im Feld. Außer Lustlosigkeit gäbs da nur noch den Grund der schweren Verletzung. Und die Lustlosigkeit wird er nicht genau dieses Jahr entwickeln, nachdem er auch heuer zwar schon mehrfach über das Aufhören nachgdacht hat, aber auch gleichzeitig immer wieder betont bis 40 fahren zu wollen. Wenn er bei Mercedes bleibt und die weiterhin so dominieren ist ihm Sieg 6 und 7 in der WM sicher. Und mit Sieg 8 würde er die neue Rekordmarke setzen. Das wird sein Ziel sein - falls es schnell geht, denn dann ist er ja auch 36 im Idealfall.
Falls wider erwarten Ferrari ihm die nächsten 3 Jahre die Titel wegschnappt, wird er wohl ein 5-Fach WM bleiben und aussteigen. Aber eher Tippe ich auf WM Sieg 2019 und auf jeden Fall den Versuch 2020. Vielleicht motivieren ihn die neuen Regeln 2021 auch nochmal weiterzumachen, weil es ne neue Herausforderung sein könnte.

Benutzeravatar
Pinking
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1921
Registriert: 24.12.2010, 02:53
Lieblingsfahrer: Hülkenberg
Lieblingsteam: Pinky und der Brain

Re: Marc Gene: Alonso kehrt in die Formel 1 zurück - aber nicht zu Ferrari

Beitragvon Pinking » 16.05.2019, 06:56

GenauDer hat geschrieben:[...]
"Den Rosberg machen" heißt aber den Titel wissentlich mit Glück (1 Ausfall weniger usw) gewinnen, wissen, dass man bei gleichen Bedingungen keine Chance hat, also geht man lieber als Sieger vom Feld, statt sich im nächsten Jahr bügeln zu lassen.

Man kann vereinzelte Rennen durch Glück gewinnen, aber keinen WM-Titel. Rosberg hat sich gegen Hamilton und gegen Mercedes durchgesetzt und wird da auf mächtig Gegenwind gestoßen sein. Dass er sich das nicht weiter antun wollte, ist durchaus nachvollziehbar.

Alonso hat m.M.n. keine Option für eine Rückkehr in die F1. Bei allem fahrerischen Talent, aber keines der siegfähigen Teams wird sich diese Diva leisten wollen. Wobei es mich ja schon freuen würde, Alonso als Wasserträger für Verstappen zu sehen. :-)

Benutzeravatar
MAXimum XXXIII
Gridgirl
Beiträge: 99
Registriert: 03.03.2019, 09:34
Lieblingsfahrer: Verstappen, Vettel

Re: Marc Gene: Alonso kehrt in die Formel 1 zurück - aber nicht zu Ferrari

Beitragvon MAXimum XXXIII » 16.05.2019, 07:54

Komm zu RedBull Alonso. :checkered:
Dann hat RedBull die mit abstand beste Fahrerpaarung! Und Max kann sicherlich noch etwas von Alonso lernen.
Leider nur Wunschdenken. Für RedBull ist Alonso zu Teuer und außerem gibt es da ja Honda Motoren. :winky:
Die Menschlichkeit ist endlich
Auf der Welt hier ist Beständigkeit vergänglich, nur Vergänglichkeit beständig

Benutzeravatar
MAXimum XXXIII
Gridgirl
Beiträge: 99
Registriert: 03.03.2019, 09:34
Lieblingsfahrer: Verstappen, Vettel

Re: Marc Gene: Alonso kehrt in die Formel 1 zurück - aber nicht zu Ferrari

Beitragvon MAXimum XXXIII » 16.05.2019, 07:57

Ferrari Fan 33 hat geschrieben:Ich sehe auch den Red Bull von Gasly als einzige Option für Alonso, nur keine Ahnung ob Alonso auch zu Red Bull will. Ich denke nicht das Gasly diese Saison bei Red Bull zu Ende fahren wird, glaube die werden ihn austauschen. Es fehlt zuviel auf seinen Teamkollegen Verstappen und es bleiben für Red Bull zu viele Punkte für die Konstrukteurs-WM liegen. Bin gespannt wie es mit Alonso und der Formel 1 weitergeht.


Wäre Gasly auf ähnlichen Niveau wie Max gefahren, bzw. nur 1/2 Zentel dahinter, wäre RedBull sicherlich 2. in der KWM.
Ich denke auch das Gasly nächstes Jahr zumindest nicht mehr im RB sitzt (außer er fängt sich)

Aber bei RedBull sehe ich das Problem sie nicht 2 Teure Fahrer wollen und außerdem ist die beziehung zwischen Alonso und Honda nicht die beste wie wir wissen.

Trozdem wäre es eine Traumpaarung! :heartbeat:
Die Menschlichkeit ist endlich
Auf der Welt hier ist Beständigkeit vergänglich, nur Vergänglichkeit beständig

Sprittner
Gridgirl
Beiträge: 51
Registriert: 12.03.2019, 06:50
Lieblingsfahrer: Kimi "Iceman" Räikkönen
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Marc Gene: Alonso kehrt in die Formel 1 zurück - aber nicht zu Ferrari

Beitragvon Sprittner » 16.05.2019, 08:13

ich würde mich freuen wenn er wieder kommen würde, allerdings bezweifle ich dass er bei den 3 Top-Teams ein Cockpit bekommt. Wenn er nicht den Zoff mit RB gehabt hätte dann hätte ich mir vorstellen können dass er Gasly ersetzt wenn er keine Leistung bringt und einen RB-Junior aufbauen bis er fürs RB Cockpit soweit ist.

Bei Ferrari wird kein Cockpit frei, es sei denn VET hat die Schnauze voll bzw. Ferrari von ihm.

Bei Mercedes sehe ich null Chancen, Hamilton ist sowieso gesetzt und wenn nicht Bottas dann mit Ocon 2020.

Aber ist alles Wunschdenken.
Vielleicht geht er wieder zu einem Mittelfeldteam. z.B.: McLaren :D

Benutzeravatar
Spocki
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 897
Registriert: 01.08.2014, 11:26
Lieblingsfahrer: Vettel, Magnussen
Lieblingsteam: Arrows

Re: Marc Gene: Alonso kehrt in die Formel 1 zurück - aber nicht zu Ferrari

Beitragvon Spocki » 16.05.2019, 08:35

Wer sagt denn eigentlich, dass irgendein Team Alonso haben wollen würde?
2015 war McLaren doch auch nur eine Art Notlösung, weil er sonst nirgendwo untergekommen ist.
Bild

Benutzeravatar
Hangglider
Mechaniker
Beiträge: 296
Registriert: 22.09.2015, 13:58
Wohnort: Österreich

Re: Marc Gene: Alonso kehrt in die Formel 1 zurück - aber nicht zu Ferrari

Beitragvon Hangglider » 16.05.2019, 09:33

Erst dachte ich Marc Gene hat wirklich irgendwelche Insider Infos.. Dann sah ich "aber nicht zu Ferrari" und dachte: ok, wieder nur irgendeine Spekulation. Ganz ehrlich, wenn dann sehe ich Alonso nur im Ferrari wieder in der F1.

Kangal67
Gridgirl
Beiträge: 99
Registriert: 12.05.2018, 15:17

Re: Marc Gene: Alonso kehrt in die Formel 1 zurück - aber nicht zu Ferrari

Beitragvon Kangal67 » 16.05.2019, 09:42

Mercedes wäre zu nice um wahr zu sein.

Der sympatischste Fahrer kommt zurück, großer Charakter! Super Typ! Meinetwegen soll Mercedes Lewis absägen und Ihn reinsetzten.

Benutzeravatar
faybn
Streckenposten
Beiträge: 137
Registriert: 20.10.2014, 10:06

Re: Marc Gene: Alonso kehrt in die Formel 1 zurück - aber nicht zu Ferrari

Beitragvon faybn » 16.05.2019, 09:45

Vielleicht hat McLaren nächstes Jahr ne Mörderkarre, evtl kommt Alsonso also im McLaren zurück? Mit Seidl jetzt als Teamchef weht ein frischer Wind. Realistisch gesehen glaube ich aber selbst nicht dran, obwohl McLaren dieses Jahr schon einen guten Schritt nach vorne gemacht hat.

Alsonso sollte sich die momentane F1 aber nicht mehr antun. Sitzt man nicht im Merc oder Ferrari ist siegen ausgeschlossen. Vielleicht 2021 noch einmal, falls das neue Reglement das wird, was es verspricht. :think:

Benutzeravatar
afa1515
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2626
Registriert: 16.02.2010, 16:48
Lieblingsfahrer: Leclerc, Perez
Lieblingsteam: Sauber (Alfa)
Wohnort: Österreich

Re: Marc Gene: Alonso kehrt in die Formel 1 zurück - aber nicht zu Ferrari

Beitragvon afa1515 » 16.05.2019, 10:05

Tech Enthusiast hat geschrieben:Sehe zumindest das zweite Red Bull Auto als die einzige MÖGLICHE Option.
Wenn Vettel nicht aufhört oder aufgehört wird, hat Ferrari nix offen.
Mercedes wollte eh schon Ocon nehmen, hat nun aber das "Problem", dass Bottas auf einmal das Gaspedal findet.

faybn hat geschrieben:Vielleicht hat McLaren nächstes Jahr ne Mörderkarre, evtl kommt Alsonso also im McLaren zurück?


Ferrari hat damals schon Räikkönen geschickt um Alonso zu holen. Unwahrscheinlich ist's nun wirklich nicht, weil Vettel sich mit all den Fehlern in den letzten Jahren sicher nicht nur Freunde geschaffen hat. Es ist im Endeffekt aber irrelevant, solange Ferrari nichts zustande bringt.

Red Bull sehe ich hingegen als die fragwürdigere Option an. Gasly wird wohl zurück in den Toro Rosso wandern, wenn er nicht über P6 hinauskommt. Aber dann hat man noch immer Albon und Kvyat auf die man zurückgreifen kann. Außerdem hat man mit Verstappen sowieso schon einen Piloten mit dem man um den Sieg fighten könnte. Vor allem gilt es, Verstappen glücklich zu machen und langfristig zu binden.

Das selbe Problem herrscht auch bei Mercedes. Solange das Auto dominant ist und Hamilton dort fährt, braucht man einen Alonso nicht. Da reicht ein Bottas oder Ocon im zweiten Auto.

Ich werf hier mal die Option Renault in den Raum. Ist sicher nicht die erste Wahl für Alonso, aber den Spanier dürfte man einen Hülkenberg durchaus vorziehen. Das nötige Kleingeld dürfte der Konzern auch aufbringen können. Das wäre halt reine Spekulation, dass Renault ab 2021 vorne mitkämpft.

Aber alles andere als ein Werksteam kann man wohl ausschließen.

D-Zug
Streckenposten
Beiträge: 143
Registriert: 18.03.2019, 19:14

Re: Marc Gene: Alonso kehrt in die Formel 1 zurück - aber nicht zu Ferrari

Beitragvon D-Zug » 16.05.2019, 10:13

Wäre schön, wenn er zurück kehrt, da er immer noch einer der besten ist und kein abgehalfterter Alter.

Er wäre eher wie ein 38- oder 39-jähriger Prost bzw. Mansell statt wie ein 38- oder 39-jähriger Coulthard (2008) bzw. Hill (1999) zu sein, die gnadenlos gegen ihre Teamkollegen abgestürzt sind.

Das Blöde ist, es fahren schon jeweils drei Hauptfahrer bei AMG und Ferrari und RedBull. Wenn zwei Gaslys bei RedBull wären, könnte man Alonso dort zum Hauptfahrer machen. Aber leider...

Oder wenn Renault kurz vor dem Sprung nach vorne wäre, aber das sind sie ja nicht.

Benutzeravatar
Staind
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1068
Registriert: 27.08.2011, 23:11
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Elbflorenz

Re: Marc Gene: Alonso kehrt in die Formel 1 zurück - aber nicht zu Ferrari

Beitragvon Staind » 16.05.2019, 10:45

Tech Enthusiast hat geschrieben:Weder Ferrari noch Mercedes werden nen Platz haben.
Red Bull hingegen hätte wohl ein Auto zu vergeben.

Ich meine Gasly macht sich ja nun nicht sooo gut, dass man ihn unbedingt halten müsste. Nicht das Red Bull da zimperlich wäre. Würde mich eh überraschen, wenn sie Gasly nicht noch unter der Saison ersetzen. Wenn das nicht passiert, schreit das allerdings nach Alonso.

Sehe zumindest das zweite Red Bull Auto als die einzige MÖGLICHE Option.
Wenn Vettel nicht aufhört oder aufgehört wird, hat Ferrari nix offen.
Mercedes wollte eh schon Ocon nehmen, hat nun aber das "Problem", dass Bottas auf einmal das Gaspedal findet.

Andere Teams sind nicht Podest fähig, aber dort wären sicher, dass ein oder andere Auto frei für einen Alonso.


Sehe ich ähnlich, Gasly raus, Alonso rein.
Mittlerweile sollten Verstappen und Alonso beide mental reif genug sein, einen anderen "Alpha" im Team zu akzeptieren und fair gegeneinander zu kämpfen.
Das ist zwar keine Dauerlösung aufgrund Alonsos Alter und dem anstehenden RB-Nachwuchskader, aber sobald RBR/Honda Mercedes die Siege regelmäßig streitig machen kann, ist das die beste Option endlich wieder um die WM mitkämpfen zu können.
Eine Kombination Verstappen/Gasly mit siegfähigem Auto dürfte den Kampf um eine mögliche WM wesentlich schwierigier machen.
Aber alles nur Spekulation halt
"Auf Michaels Kappe wäre noch Platz für zwei weitere Sterne." (Willi Weber / Sep. 2004)

Bild


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: D-Zug und 15 Gäste