Noten China: Leclerc "ein bisschen Nummer 2" bei Ferrari

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Benutzeravatar
terraPole
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3008
Registriert: 04.07.2011, 10:13
Lieblingsfahrer: VET HAM ALO VER
Lieblingsteam: FER MER RB
Wohnort: Potsdam

Re: Noten China: Leclerc "ein bisschen Nummer 2" bei Ferrari

Beitragvon terraPole » 15.04.2019, 18:00

motorsportfan88 hat geschrieben:
evosenator hat geschrieben:Hamilton eine 1 nachdem er eigentlich in allen freien Trainings und in der Quali so seine Mühe gegenüber Bottas bekundete?!

Surer halt mal wieder


Die gabs für die Rennpace und das Quali war ja knapp.
Im Rennen haben wir doch nie gesehen was Mercedes wirklich konnte...
Was in den FPs passiert fließt doch in keine Bewertung ein.

Ne 1,5 wäre aber passender gewesen, die gibts halt nicht...

Sehe ich auch so..viel enger geht es in einer Quali fast nicht mehr.
Im Rennen hat Bottas aber den Start verk*ckt und war danach zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für Hamilton.

Wenn ich mich nicht irre ist das für HAM der beste Saisonstart (2x P1 und 1x P2) seiner Karriere (zusammen mit 2015).

Benutzeravatar
evosenator
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 28128
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Noten China: Leclerc "ein bisschen Nummer 2" bei Ferrari

Beitragvon evosenator » 15.04.2019, 18:02

motorsportfan88 hat geschrieben:
evosenator hat geschrieben:Hamilton eine 1 nachdem er eigentlich in allen freien Trainings und in der Quali so seine Mühe gegenüber Bottas bekundete?!

Surer halt mal wieder


Die gabs für die Rennpace und das Quali war ja knapp.
Im Rennen haben wir doch nie gesehen was Mercedes wirklich konnte...
Was in den FPs passiert fließt doch in keine Bewertung ein.

Ne 1,5 wäre aber passender gewesen, die gibts halt nicht...


Die 1 hätte man geben können, wenn er auf der Pole gestanden wäre. Eine 2 hätte, mit diesem Wagen sowieso, auch gereicht.

Wenigstens haben es die Zuschauer und die Redaktion gerafft.
R.I.F. Basco (Avatar): 3.August 2005 - 22. Januar 2019

CrAzyPsyCho
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2833
Registriert: 12.07.2009, 19:22

Re: Noten China: Leclerc "ein bisschen Nummer 2" bei Ferrari

Beitragvon CrAzyPsyCho » 15.04.2019, 20:25

Diesmal hat man ja ziemlich daneben gegriffen.
Sehe für die 1 bei Hamilton keinerlei Rechtfertigung. In der Quali war er nicht gut genug.
Dafür den Start gewonnen, aber nicht weil sein Start besonders gut war, sondern weil Bottas schlecht gestartet war.
Und danach einfach gediegen vorne weg gefahren.
Und vor allem die Differenz zu den Noten von Bottas. Immerhin auf Pole gefahren. Gut Start versaut, aber danach ein ebenso gutes Rennen gefahren wie Hamilton auch. Und immerhin hat er ein Überholmanöver gezeigt.

Vettel und Leclerc kann man so stehen lassen. Beide waren ähnlich schnell, Vettel einen kleinen Tick schneller. Und Vettel hatte noch einen guten Kampf mit Max.

Auf den Rest will ich gar nicht eingehen.

Benutzeravatar
_PF1_
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 4541
Registriert: 29.08.2014, 23:23

Re: Noten China: Leclerc "ein bisschen Nummer 2" bei Ferrari

Beitragvon _PF1_ » 15.04.2019, 20:46

terraPole hat geschrieben:Wenn ich mich nicht irre ist das für HAM der beste Saisonstart (2x P1 und 1x P2) seiner Karriere (zusammen mit 2015).

Korrekt :thumbs_up:
Lewis Hamilton Fanclub :checkered: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
viewtopic.php?f=76&t=20305

Benutzeravatar
F1-Fan Dodo
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1639
Registriert: 23.11.2015, 21:07
Lieblingsfahrer: Vettel, Räikkönen, Ricciardo

Re: Noten China: Leclerc "ein bisschen Nummer 2" bei Ferrari

Beitragvon F1-Fan Dodo » 15.04.2019, 21:19

Staind hat geschrieben:
F1-Fan Dodo hat geschrieben:Meine Top 10:

1. Ricciardo
2. Hamilton
3. Räikkönen
4. Albon
5. Verstappen
6. Vettel
7. Perez
8. Bottas
9. Leclerc
10. Hülkenberg


Bottas P8 obwohl er im Qualy schneller war und "nur" (rennentscheidend durch Strategieauslegung auf Hamilton) den Start verloren hat?
Hülkenberg der im Qualy ebenbürtig mit Ricciardo (P1) war nur P10?

Den Rest unterschreib ich in der Reihenfolge.

Die ersten 7 haben ihren Teamkollegen im Rennen besiegt, Bottas hat es sich durch den Start kaputt gemacht und im Quali war es ja auch ganz knapp und Hülkenberg hätte Ricciardo auch ohne Ausfall nicht bezwungen und wäre wahrscheinlich nur auf 10 gekommen.

Benutzeravatar
Warlord
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 980
Registriert: 17.03.2012, 14:39
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Dort wo Vettel fährt :)
Wohnort: Nordhessen

Re: Noten China: Leclerc "ein bisschen Nummer 2" bei Ferrari

Beitragvon Warlord » 15.04.2019, 21:25

_PF1_ hat geschrieben:
terraPole hat geschrieben:Wenn ich mich nicht irre ist das für HAM der beste Saisonstart (2x P1 und 1x P2) seiner Karriere (zusammen mit 2015).

Korrekt :thumbs_up:


Aber... Aber im preseason Test in Spanien war doch Ferrari das schnellste Team !? :cry2:

Meiner Meinung nach ist Mercedes nicht mal voll gefahren in China, ich schätze die sind im Rennen pro runde 6 zehntel schneller, wenn nicht sogar mehr.
Schlechte Leistung von Ferrari im Winter, gute Leistung von Mercedes, auch wenns mich übelst abfuc***

Benutzeravatar
plastikschaufel
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1091
Registriert: 20.02.2014, 11:35
Lieblingsfahrer: Vettel, Räikönnen
Lieblingsteam: Red Bull Racing

Re: Noten China: Leclerc "ein bisschen Nummer 2" bei Ferrari

Beitragvon plastikschaufel » 15.04.2019, 21:47

Warlord hat geschrieben:
_PF1_ hat geschrieben:
terraPole hat geschrieben:Wenn ich mich nicht irre ist das für HAM der beste Saisonstart (2x P1 und 1x P2) seiner Karriere (zusammen mit 2015).

Korrekt :thumbs_up:


Aber... Aber im preseason Test in Spanien war doch Ferrari das schnellste Team !? :cry2:

Meiner Meinung nach ist Mercedes nicht mal voll gefahren in China, ich schätze die sind im Rennen pro runde 6 zehntel schneller, wenn nicht sogar mehr.
Schlechte Leistung von Ferrari im Winter, gute Leistung von Mercedes, auch wenns mich übelst abfuc***

Joa, Hamilton hatte nach 20-22 Runden was? Ca. 18 Sekunden auf Vettel? Neeeein, der Mercedes ist nicht viel schneller...

Benutzeravatar
_PF1_
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 4541
Registriert: 29.08.2014, 23:23

Re: Noten China: Leclerc "ein bisschen Nummer 2" bei Ferrari

Beitragvon _PF1_ » 15.04.2019, 22:59

Warlord hat geschrieben:Aber... Aber im preseason Test in Spanien war doch Ferrari das schnellste Team !? :cry2:


Gibt es wirklich immer noch Leute, welche diese Tests als Massstab für die Kräfteverhältnisse sehen?

Offensichtlich ja schon.

Warlord hat geschrieben:Meiner Meinung nach ist Mercedes nicht mal voll gefahren in China, ich schätze die sind im Rennen pro runde 6 zehntel schneller, wenn nicht sogar mehr.
Schlechte Leistung von Ferrari im Winter, gute Leistung von Mercedes, auch wenns mich übelst abfuc***


Mercedes ist im Moment etwas schneller als Ferrari im Rennen. Der Abstand variiert jedoch wie man zum Beispiel
in Bahrain gut sehen konnte. Ich finde Ferrari hat nicht schlecht über den Winter gearbeitet, Mercedes hat einfach
einmal mehr den etwas besseren Job gemacht, zumindest bis jetzt. Mal schauen wie es in Barcelona aussieht,
wenn die ersten Updates kommen.
Lewis Hamilton Fanclub :checkered: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
viewtopic.php?f=76&t=20305

Benutzeravatar
Warlord
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 980
Registriert: 17.03.2012, 14:39
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Dort wo Vettel fährt :)
Wohnort: Nordhessen

Re: Noten China: Leclerc "ein bisschen Nummer 2" bei Ferrari

Beitragvon Warlord » 16.04.2019, 00:53

_PF1_ hat geschrieben:
Warlord hat geschrieben:Aber... Aber im preseason Test in Spanien war doch Ferrari das schnellste Team !? :cry2:


Gibt es wirklich immer noch Leute, welche diese Tests als Massstab für die Kräfteverhältnisse sehen?

Offensichtlich ja schon.

Warlord hat geschrieben:Meiner Meinung nach ist Mercedes nicht mal voll gefahren in China, ich schätze die sind im Rennen pro runde 6 zehntel schneller, wenn nicht sogar mehr.
Schlechte Leistung von Ferrari im Winter, gute Leistung von Mercedes, auch wenns mich übelst abfuc***


Mercedes ist im Moment etwas schneller als Ferrari im Rennen. Der Abstand variiert jedoch wie man zum Beispiel
in Bahrain gut sehen konnte. Ich finde Ferrari hat nicht schlecht über den Winter gearbeitet, Mercedes hat einfach
einmal mehr den etwas besseren Job gemacht, zumindest bis jetzt. Mal schauen wie es in Barcelona aussieht,
wenn die ersten Updates kommen.


Ja Ironie kann man schlecht darstellen hier im Forum. Das mit dem Test war natürlich nicht ernst gemeint.

Benutzeravatar
Warlord
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 980
Registriert: 17.03.2012, 14:39
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Dort wo Vettel fährt :)
Wohnort: Nordhessen

Re: Noten China: Leclerc "ein bisschen Nummer 2" bei Ferrari

Beitragvon Warlord » 16.04.2019, 00:57

plastikschaufel hat geschrieben:
Warlord hat geschrieben:
_PF1_ hat geschrieben:Korrekt :thumbs_up:


Aber... Aber im preseason Test in Spanien war doch Ferrari das schnellste Team !? :cry2:

Meiner Meinung nach ist Mercedes nicht mal voll gefahren in China, ich schätze die sind im Rennen pro runde 6 zehntel schneller, wenn nicht sogar mehr.
Schlechte Leistung von Ferrari im Winter, gute Leistung von Mercedes, auch wenns mich übelst abfuc***

Joa, Hamilton hatte nach 20-22 Runden was? Ca. 18 Sekunden auf Vettel? Neeeein, der Mercedes ist nicht viel schneller...


Jo. Und ich würde behaupten das Vettel größtenteils am Limit gefahren ist, also was das Auto hergibt. Hamilton wird verwaltet haben über große Strecken des Rennens.
30 Sekunden Vorsprung hätte er locker haben können.
Ich denke der Motor von Ferrari ist aber nicht schlecht. Würde man jetzt noch Leistung in der Aero finden und zwar schnellstmöglich und nicht erst nach der Sommerpause, dann könnte es was werden.
Angeblich hat Ferrari schon einen neuen Heckflügel in den Startlöchern.

Benutzeravatar
chrisspeed
Renningenieur
Renningenieur
Beiträge: 567
Registriert: 27.10.2012, 07:44
Lieblingsfahrer: Hakkinen, Raikkonen

Re: Noten China: Leclerc "ein bisschen Nummer 2" bei Ferrari

Beitragvon chrisspeed » 16.04.2019, 07:34

_PF1_ hat geschrieben:
Warlord hat geschrieben:Aber... Aber im preseason Test in Spanien war doch Ferrari das schnellste Team !? :cry2:


Gibt es wirklich immer noch Leute, welche diese Tests als Massstab für die Kräfteverhältnisse sehen?

Offensichtlich ja schon.



Gibt es wirklich immer noch Leute, welche Ironie nicht erkennen?

Offensichtlich ja schon.

Benutzeravatar
iceman2411
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 969
Registriert: 06.06.2013, 17:08

Re: Noten China: Leclerc "ein bisschen Nummer 2" bei Ferrari

Beitragvon iceman2411 » 16.04.2019, 08:02

Nichts genaues weiss man nicht. Da Ferrari aber nicht unbedingt bekannt dafür ist über die Saison erfolgreich weiterzuentwickeln und auch in der Fehleranalyse einige Schwächen hat sieht es nicht gut aus sollte man tatsächlich deutlich langsamer sein.
Baku ist keine aussagekräftige Strecke aber mal schauen wie die Kräfteverhältnisse dort sind.

Vor allen Dingen muss man jetzt darauf achten möglichst beide Fahrer fleissig Punkte sammeln zu lassen und in Schlagdistanz zu bleiben. Noch zwei Doppelsiege für Mercedes in den nächsten drei bis vier Rennen und das Ding ist gelaufen. Das wäre nicht gut für den Sport.

Über die Fahrernoten zu diskutieren ist müßig. Hamilton hat am Ende einen ungefährdeten Sieg nach Hause gefahren aber er war zur Stelle als es darauf ankam. Insofern geht ein sehr gut schon in Ordnung.
Bild

Benutzeravatar
Somperle
Gridgirl
Beiträge: 55
Registriert: 24.07.2017, 09:34
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari, Minardi

Re: Noten China: Leclerc "ein bisschen Nummer 2" bei Ferrari

Beitragvon Somperle » 16.04.2019, 08:13

ha ha.. die Noten.. Wenn du langsameres auto hast, bekommst Du 3 :) ..was für ein sche... und Botas? der hat klar die STOP bekommen für 1000nd GP!! Hamilton ist bei Mercedes wie Vet bei Ferrari, leider.. BOT hat keine Chance auf die WM bei diese Konstelation..

Benutzeravatar
_PF1_
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 4541
Registriert: 29.08.2014, 23:23

Re: Noten China: Leclerc "ein bisschen Nummer 2" bei Ferrari

Beitragvon _PF1_ » 16.04.2019, 09:05

chrisspeed hat geschrieben:Gibt es wirklich immer noch Leute, welche Ironie nicht erkennen?

Offensichtlich ja schon.


Ich habe mir gedacht, dass es nicht ganz ernst gemeint war. Der Grat ist ziemlich schmal hier in diesem Forum, was dir bestimmt auch schon aufgefallen ist.
Lewis Hamilton Fanclub :checkered: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
viewtopic.php?f=76&t=20305

Benutzeravatar
chrisspeed
Renningenieur
Renningenieur
Beiträge: 567
Registriert: 27.10.2012, 07:44
Lieblingsfahrer: Hakkinen, Raikkonen

Re: Noten China: Leclerc "ein bisschen Nummer 2" bei Ferrari

Beitragvon chrisspeed » 16.04.2019, 10:13

Alles gut:) Du hast da auch recht.


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GenauDer, motorsportfan88 und 15 Gäste