Testfahrten 2018

Hier wird über die neuen Modelle und die Tests der Teams diskutiert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 21937
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Testfahrten 2018

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 08.03.2018, 12:51

1:17,1 Ferrari goes mad

Edit: 16er Zeiten anybody? Wie schnell sind die Kisten mit den neuen Reifen eigentlich?
Bild

Benutzeravatar
Höckernase
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 475
Registriert: 09.04.2012, 14:25
Lieblingsfahrer: Vet, Rai, Nor, Lec
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: 28 Km Luftlinie vom Nürburgring

Re: Testfahrten 2018

Beitragvon Höckernase » 08.03.2018, 12:53

Jetzt 1:17.297 und man hat möglicherweise immernoch kurz vor der Linie verzögert, weil es im letzten Sektor keine verbesserung gab :-P
Bild
Bild

lexwalker
Boxenluder
Beiträge: 14
Registriert: 19.03.2014, 18:36

Re: Testfahrten 2018

Beitragvon lexwalker » 08.03.2018, 12:53

1:17.297 Minuten. Ferrari lässt den Hammer fallen. Die einzelnen Sektoren: 21,885 Sek., 28,798, 26,614. Keine Verbesserung im letzten Streckenabschnitt.
Von AMuS
Jetzt sogar 1:17.182
Auch Haas ist mit dem Ferrarimotor gut unterwegs.
Zuletzt geändert von lexwalker am 08.03.2018, 12:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 21937
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Testfahrten 2018

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 08.03.2018, 12:55

Nee, VET fuhr schon 1:17.182
Bild

Benutzeravatar
Capt. Clark
Mechaniker
Beiträge: 232
Registriert: 08.01.2016, 18:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, ALO, RIC, HULK
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Testfahrten 2018

Beitragvon Capt. Clark » 08.03.2018, 12:56

1:17.182 ... :shock:

Benutzeravatar
Sczepchenko
Mechaniker
Beiträge: 238
Registriert: 20.02.2017, 11:19

Re: Testfahrten 2018

Beitragvon Sczepchenko » 08.03.2018, 12:57

12:55
Sebastian Vettel lowers the benchmark again. A 1:17.182 on hypersofts and that's now a second quicker than Daniel Ricciardo's time from yesterday.
Flying.

Quelle bbc

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 21937
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Testfahrten 2018

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 08.03.2018, 12:59

Knapp 1 Sekunde unter dem "alten" Streckenrekord.
Es wird wohl nicht mehr lange dauern, bis man sich überlegt, wie man die Kisten einbremsen kann.
Bild

Nil3s1
Boxenluder
Beiträge: 7
Registriert: 07.03.2018, 13:59

Re: Testfahrten 2018

Beitragvon Nil3s1 » 08.03.2018, 12:59

Wenn das so weiter geht, dann werden hier noch 1:16er Zeiten fallen...

Benutzeravatar
marcel-85
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 460
Registriert: 23.06.2015, 06:31
Lieblingsfahrer: MSC, VET

Re: Testfahrten 2018

Beitragvon marcel-85 » 08.03.2018, 13:04

Gasly 1:17:805 - da scheint noch jede Luft zu sein (bei den Top Teams)

Benutzeravatar
NightChiller
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1118
Registriert: 25.11.2008, 19:26

Re: Testfahrten 2018

Beitragvon NightChiller » 08.03.2018, 13:05

Gasly 1:17:805 im ToroRosso..
Ich denke für Mercedes, Ferrari und RedBull sind tiefe 1:16er Zeiten drin.
Bild

papi
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 819
Registriert: 18.04.2010, 11:21

Re: Testfahrten 2018

Beitragvon papi » 08.03.2018, 13:07

Und Pierre Gasly lässt aufhorchen: 1:17.805 Minuten auf den Hypersofts. Es fehlen ihm 0,623 Sekunden auf Vettel. Alle Achtung für Toro Rosso und Honda. Im Umkehrschluss: Eine 1:16er Zeit muss es mindestens sein, um im Spitzenfeld mitzumischen. Die sollte Ferrari auch drauf haben.

not bad for GP2-engine :winky: :blaugh:

ne, spass beiseite: Der Honda scheint echt gut zu gehen, kaum das er nicht mehr im McLaren-Heck steckt.

PS: Die zeit ist zwar gestrichen worden, aber was solls. Das lässt aufhorchen.

Benutzeravatar
Champion_2001
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3362
Registriert: 07.12.2009, 16:12
Lieblingsfahrer: Schumi

Re: Testfahrten 2018

Beitragvon Champion_2001 » 08.03.2018, 13:08

Gasly hat abgekürzt, Zeit gestrichen.

Benutzeravatar
Capt. Clark
Mechaniker
Beiträge: 232
Registriert: 08.01.2016, 18:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, ALO, RIC, HULK
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Testfahrten 2018

Beitragvon Capt. Clark » 08.03.2018, 13:08

Gasly's Zeit wurde gestrichen. Hat wohl abgekürzt.

Benutzeravatar
Brod
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 12790
Registriert: 28.05.2007, 19:12
Wohnort: Burgenland/Wien

Re: Testfahrten 2018

Beitragvon Brod » 08.03.2018, 13:17

don michele hat geschrieben:deshalb spare ich mir meine Kritik, wenn es denn gerechtfertigt ist, für Melbourne auf.


Nobler Vorsatz. Ist eben sehr bedauerlich wenn man im gleichen Beitrag kolossaler an eben diesem scheitert als McLaren am Testen:

Unglaublich, dieses Team scheint unfähig zu sein.
Did perpetual happiness in the GardenofEden maybe get so boring that eating the apple was justified?

Benutzeravatar
vendeta1205
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 885
Registriert: 05.06.2009, 13:45

Re: Testfahrten 2018

Beitragvon vendeta1205 » 08.03.2018, 13:26

vielleicht auch recht interessant, die heutigen Top Speed Werte:


1. Vettel 291.8
2. Bottas 290.3
3. Kubica 288
4. Ericsson 288
5. Magnussen 287.2
6. Gasly 287.2
7. Perez 287.2
8. Vandoorne 283.4
9. Hülkenberg 281.2
10. Verstappen 276.2

Die Renault befeuerten Teams sind alle 3 am Schluss der Tabelle zu finden. Kann gut sein das Renault noch nicht die ganze Leistung frei gibt.
Bild


Zurück zu „Präsentationen und Tests“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste