Red Bull RB14

Hier wird über die neuen Modelle und die Tests der Teams diskutiert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Red Bull RB14

Beitragvon don michele » 20.02.2018, 21:06

motorsportfan88 hat geschrieben:
don michele hat geschrieben:
motorsportfan88 hat geschrieben:Crash...na und?
Ist doch völlig Banane bis auf die Fahrzeit die dadurch fehlt, was im Regen allerdings auch egal ist.


Stimmt, ist völlig egal. Wie man an der Mclaren Doku gesehen hat, kann dir so ein Crash die Tests kosten wenn du keinen Unterboden hast. Den baust du nämlich nicht von heute auf morgen neu.


Test ist Montag, wir leben 2018.
Btw. bist du erfahren genug um zu wissen das RB bestimmt nicht den Test riskiert um bei der Präsentation im Regen ein paar Runden zu drehen...


Ein Unterboden braucht Wochen!
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

motorsportfan88

Re: Red Bull RB14

Beitragvon motorsportfan88 » 20.02.2018, 22:09

Nein ein Top Team fertigt so ein Produkt schnell nach!
Wenn natürlich grade eine Neu Entwicklung in Japan im FP zu Bruch geht, kann es eng werden.
Aber auch sowas kam schon über Nacht.

Ändert auch nichts daran das RB niemals so ein Risiko eingehen würde vor dem Test...

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Red Bull RB14

Beitragvon don michele » 21.02.2018, 11:51

Besser ich schreibe dazu nichts, sonst gibts wieder Meldungen.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
Capt. Clark
Nachwuchspilot
Beiträge: 390
Registriert: 08.01.2016, 18:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, RIC, HULK
Lieblingsteam: Ferrari, McLaren, Alfa(Sauber)

Re: Red Bull RB14

Beitragvon Capt. Clark » 21.02.2018, 12:07

Es wäre aber eben auch denkbar, dass Red Bull mit genug Risiko kalkuliert hat und schon Teile auf Lager hat, falls was kaputt geht. Man wusste auch bestimmt einige Zeit vorher, dass es am Filmtag regnen wird und wird das Risiko kalkuliert haben. Man muss immer mit allem möglichem rechnen, ein Team wie RB wird da schon organisiert gewesen sein.
Zuletzt geändert von Capt. Clark am 21.02.2018, 13:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27575
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Red Bull RB14

Beitragvon daSilvaRC » 21.02.2018, 13:33

motorsportfan88 hat geschrieben:Nein ein Top Team fertigt so ein Produkt schnell nach!
Wenn natürlich grade eine Neu Entwicklung in Japan im FP zu Bruch geht, kann es eng werden.
Aber auch sowas kam schon über Nacht.



klaro, so ein hochkomplexer unterboden wird über nacht mal eben gebaut und laminiert, verpackt und verschickt.

Wenn in UK so ein Dings auf Lager liegt- dan geht das. aber wenn dort keiner ist, ists essig mit verschicken.
Und KArbonteile baut man nicht mal eben in zwei drei Stunden.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18556
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: Red Bull RB14

Beitragvon Aldo » 21.02.2018, 15:11

motorsportfan88 hat geschrieben:Nein ein Top Team fertigt so ein Produkt schnell nach!
Wenn natürlich grade eine Neu Entwicklung in Japan im FP zu Bruch geht, kann es eng werden.
Aber auch sowas kam schon über Nacht.

Ändert auch nichts daran das RB niemals so ein Risiko eingehen würde vor dem Test...

Was für ein Quark. Schau dir einfach mal die McLaren Doku an. Da hat man für EINEN Unterboden fast zwei oder drei Wochen gebraucht. Das ist nun mal kein Spiegel, den man schnell mal nachbauen kann.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Red Bull RB14

Beitragvon don michele » 22.02.2018, 17:04

Ein Bild in sehr großer Auflösung. Hier kann man die Lösung von Red Bull zu den Seitenkasten sehr gut erkennen.

https://image.redbull.com/rbx00498/0010 ... 147218.jpg
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Red Bull RB14

Beitragvon don michele » 23.02.2018, 21:14

Der Renault Motor hört sich im Stand an wie eine alte Kreiselpumpe :lol:

Nettes Feature! Links oben, auch während der Fahrt verstellbar. Die Flügel über den Seitenkasten scheinen gut flexibel zu sein.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
RedBull_Formula1
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6142
Registriert: 04.01.2010, 23:05
Wohnort: Deutschland

Re: Red Bull RB14

Beitragvon RedBull_Formula1 » 23.02.2018, 23:20

motorsportfan88 hat geschrieben:Nein ein Top Team fertigt so ein Produkt schnell nach!
Wenn natürlich grade eine Neu Entwicklung in Japan im FP zu Bruch geht, kann es eng werden.
Aber auch sowas kam schon über Nacht.

Ändert auch nichts daran das RB niemals so ein Risiko eingehen würde vor dem Test...


Nein, das stimmt nicht was du da erzählst. Der Unterboden ensteht übermäßig in Handarbeit. Deswegen dauert es so lang einen neuen herzustellen.

Zudem ist man nicht einmal in der Rennsaison, sondern sogar noch vor den Testfahrten. Da sind Ersatzteile äußerst rar. Kann durchaus sein, dass RBR keinen neuen Unterboden parat hat und zur Not einen älteren aus der Vorsaison anpasst.

Zum RB14: Für mich bisher das Interessanteste Auto. In allen Bereichen agressiv, aber dennoch hat man das Gefühl, dass alles ineinander läuft. So wie bei den RBR-Autos zwischen 2009-2013. Könnte eine gute Saison werden, wenn der Renault hält und ein paar PS mehr hat!
"When you point your visionary bow towards a star and spread your wings to reach an unreachable height, thirsty for perfection and rebellious against mediocrity, you have within the mysterious spring of an ideal" - Jose Ingenieros


Zurück zu „Präsentationen und Tests“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste