Ferrari Projekt 669

Hier wird über die neuen Modelle und die Tests der Teams diskutiert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
MarM
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3278
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Ferrari Projekt 669

Beitrag von MarM » 22.02.2018, 16:26

Das ist ja recht normal inzwischen (Und ich denke die Seitenkästen machen da mehr aus). Was mir auch noch auffällt ist wie steil der Ferrari angestellt ist.
Bild
Bild
Bild

Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Ferrari per sempre!
Forza KSC

Benutzeravatar
Formel Heinz
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2217
Registriert: 14.01.2015, 17:42

Re: Ferrari Projekt 669

Beitrag von Formel Heinz » 22.02.2018, 20:02

MarM hat geschrieben:Meine Fresse sind die Sidepods winzig! :O Ich mach später mal eine Vergleichsgrafik mit dem SF70-H, wenn es die bis dahin nicht schon gibt. Da gibts so gut wie keine Öffnung mehr.
Ich fürchte da ist Dir schon jemand zuvorgekommen. Sogar interaktiv! Und Du hast Recht, die Sidepods bzw die Lufteinlässe haben sich quasi halbiert :shock: (gut, ein Teil der Reduktion ist wohl auf die leicht unterschiedliche Perspektive/Brennweite zurückzuführen, aber es ist dennoch eine große Verkleinerung)
e=3=π

Benutzeravatar
MarM
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3278
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Ferrari Projekt 669

Beitrag von MarM » 22.02.2018, 20:12

Darauf habe ich ehrlich gesagt auch spekuliert, jetzt kann ich mir die Arbeit sparen xD
Ferrari scheint wohl bei der Kühlung nochmal einen Schritt gemacht zu haben, im Vergleich zu Mercedes sind die Dinger echt klein. Da kann nur Red BUll mithalten. Hoffentlich überhitzt da nichts....
Bild
Bild
Bild

Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Ferrari per sempre!
Forza KSC

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 19036
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: Ferrari Projekt 669

Beitrag von Aldo » 22.02.2018, 20:16

Da kann man hoffen dass das kein Deja-Vu von 2016 gibt. Stichwort Flammen bei Kimi in Melbourne und andauernde Turboprobleme. Ich glaube dass diese WM wieder rein über das Motorenmanagement entschieden wird. Und da sehe ich die Silbernen wieder mal bestens aufgestellt.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Ferrari Projekt 669

Beitrag von don michele » 22.02.2018, 20:41

Der Trend geht eher zu überdimensionalen Airboxen im Vergleich zu früher und kleineren Sidepods.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Ferrari Projekt 669

Beitrag von don michele » 22.02.2018, 20:43

MarM hat geschrieben:Darauf habe ich ehrlich gesagt auch spekuliert, jetzt kann ich mir die Arbeit sparen xD
Ferrari scheint wohl bei der Kühlung nochmal einen Schritt gemacht zu haben, im Vergleich zu Mercedes sind die Dinger echt klein. Da kann nur Red BUll mithalten. Hoffentlich überhitzt da nichts....
https://de.motorsport.com/f1/news/vergl ... 8-1007887/
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
Capt. Clark
Nachwuchspilot
Beiträge: 412
Registriert: 08.01.2016, 18:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, RIC, HULK
Lieblingsteam: Ferrari, McLaren

Re: Ferrari Projekt 669

Beitrag von Capt. Clark » 22.02.2018, 21:12

So im direkten Vergleich sieht das Rot aber schon dunkler aus. Und irgendwie mehr Metallic-Look. Könnte aber auch an den Bildern/Beleuchtung liegen.

Benutzeravatar
Ator Termin
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4609
Registriert: 25.08.2011, 13:41
Lieblingsfahrer: Felipe Massa
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari
Wohnort: NRW

Re: Ferrari Projekt 669

Beitrag von Ator Termin » 22.02.2018, 22:12

Cooles Feature, danke Don!
Bild

Benutzeravatar
LoK-hellscream
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3808
Registriert: 29.06.2009, 14:54
Lieblingsteam: Williams
Wohnort: Österreich

Re: Ferrari Projekt 669

Beitrag von LoK-hellscream » 23.02.2018, 15:18

Toll! :thumbs_up:

Mir gefällt der Ferrari bei weitem am Besten von allen 2018er Autos. Vor allem auch, weil das Halo wirklich hübsch integriert wurde. Einzig der kleine Buckel des Autos trübt das Bild ein wenig.

Benutzeravatar
RedBull_Formula1
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6201
Registriert: 04.01.2010, 23:05
Wohnort: Deutschland

Re: Ferrari Projekt 669

Beitrag von RedBull_Formula1 » 23.02.2018, 23:27

Endlich traut sich Maranello auch im zweiten Jahr was! Die Sidepods sind wirklich bis ins Detail durchdacht. Ferrari hat auch einen großen Entwicklungsvorsprung in diesem Bereich, da sie solche Sidepods bereits im Vorjahr hatten. Zudem ist der Kühlungseinlass wirklich winzig. Da kann nur RBR mithalten. Zudem hat RBR die Sidepods "kopiert". Das ist eigentlich das Größte Lob, dass man bekommen kann....

Ich hoffe nur, dass die PU auch einen großen Schritt gemacht hat. Wir haben letztes Jahr die WM nämlich wegen der immer noch schwächeren PU verloren...

Mein Gefühl sagt mir, dass vom Chassis her Ferrari und RBR vorne sind. Aber der Merc hat halt einfach die beste PU.....
"When you point your visionary bow towards a star and spread your wings to reach an unreachable height, thirsty for perfection and rebellious against mediocrity, you have within the mysterious spring of an ideal" - Jose Ingenieros

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 19036
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: Ferrari Projekt 669

Beitrag von Aldo » 24.02.2018, 15:46

RedBull_Formula1 hat geschrieben:EZudem ist der Kühlungseinlass wirklich winzig. Da kann nur RBR mithalten.
Meinst du den an der Airbox? Da hat aber ganz klar McLaren den kleinsten Kühleinlass. Bei Red Bull sieht es sogar eher so aus, als hätten sie einen der größten:

https://www.instagram.com/p/BfihA5mhgAT ... aken-by=f1
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
MarM
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3278
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Ferrari Projekt 669

Beitrag von MarM » 24.02.2018, 16:09

Aldo hat geschrieben: Meinst du den an der Airbox? Da hat aber ganz klar McLaren den kleinsten Kühleinlass. Bei Red Bull sieht es sogar eher so aus, als hätten sie einen der größten:

https://www.instagram.com/p/BfihA5mhgAT ... aken-by=f1
Ne, ich denke da geht es um die Sidepods. Die obere Airbox ist allgemein sehr stark gewachsen, aber die an den Seiten schrumpen, und der Ferrari ist in der Beziehung echt krank klein.
Bild
Bild
Bild

Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Ferrari per sempre!
Forza KSC

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 19036
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: Ferrari Projekt 669

Beitrag von Aldo » 24.02.2018, 16:13

Achso, da stimme ich natürlich zu.

Ehrlich gesagt sieht es unter dem Instagram Bild bei Mercedes so aus, als wären das noch dünnere Öffnungen. Hab dann erst nach paar Minuten gemerkt, dass da das untere zur Radaufhängung gehört und die Öffnungen in Wirklichkeit viel größer sind. :lol:
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

WrongTurn?
Testfahrer
Beiträge: 787
Registriert: 31.01.2013, 19:37
Lieblingsfahrer: Pizza-Bote

Re: Ferrari Projekt 669

Beitrag von WrongTurn? » 24.02.2018, 17:16

Ich denke ein Grund zur Vergrösserung der Airbox über dem Kopf der Fahrer ist dass durch das Halo dieser Bereich anders angeströmt wird und man eine ausreichende Luftzufuhr durch eine breitere Öffnung realisieren will. Extrem fällt mir das, bei der Sicht von vorne über den Frontflügel, sehr schmalen Heck auf...

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Ferrari Projekt 669

Beitrag von don michele » 25.02.2018, 15:55

Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Antworten