Ferrari Projekt 669

Hier wird über die neuen Modelle und die Tests der Teams diskutiert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Terence
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3483
Registriert: 25.04.2015, 21:28
Lieblingsteam: Ferrari

Ferrari Projekt 669

Beitragvon Terence » 26.11.2017, 16:06

Wie sagt man so schön, nach der Saison ist vor der Saison.

In diesem Thread können Gerüchte, News und Fakten zum 2018er Ferrari festgehalten werden.
Zuletzt geändert von Terence am 26.11.2017, 16:23, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
MarM
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2918
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Ferrari Projekt 2018

Beitragvon MarM » 26.11.2017, 16:11

Terence hat geschrieben:Wie sagt man so schön, nach der Saison ist vor der Saison.

In diesem Thread können Gerüchte, News und Fakten zum 2018er Ferrari festgehalten werden.


Dieb! Sonst hab ich das immer gemacht. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Bild
Bild
Bild

Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Ferrari per sempre!
Forza KSC

Benutzeravatar
Terence
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3483
Registriert: 25.04.2015, 21:28
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Ferrari Projekt 2018

Beitragvon Terence » 26.11.2017, 16:14

MarM hat geschrieben:
Dieb! Sonst hab ich das immer gemacht. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen


:lol:

Ein Ferrari Herz, eine Ferrari Seele :heartbeat: :mrgreen:
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
MarM
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2918
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Ferrari Projekt 2018

Beitragvon MarM » 26.11.2017, 16:19

:winky: Letztes Jahr hab ich es auch direkt am tag des letzten Rennes gemacht weil ich von 2016 die Schnauze voll hatte ^^
Zwei Dinge habe ich schonmal für dich:
  • Im Moment heißt das Ding intern 669.
  • Und was ich schon vor einigen Wochen gehört habe, ist dass Ferrari angeblich irgendeinen Trick im Zusammenhang mit Halo hat. Vonwegen weil die als einzige dafür waren und so. Aber alles noch pure Gerüchte.
Bild
Bild
Bild

Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Ferrari per sempre!
Forza KSC

Benutzeravatar
Terence
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3483
Registriert: 25.04.2015, 21:28
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Ferrari Projekt 669

Beitragvon Terence » 26.11.2017, 16:28

Na nächste Woche wird ja auch schon für 2018 getestet. ^^


Ferrari soll wohl für 2018 auch eine hydraulische Aufhängung entwickeln. Teams wie RB, Mclaren und Mercedes verwenden bereits eine.

Corrado Iotti übernimmt den Platz von Lorenzo Sassi als Motorenchef. Es sollen wohl auch vermehrt Leute aus der GT-Abteilung in der Entwicklung der 2018er PU involviert sein.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Formel Heinz
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2012
Registriert: 14.01.2015, 17:42

Re: Ferrari Projekt 2018

Beitragvon Formel Heinz » 10.12.2017, 19:23

MarM hat geschrieben:Und was ich schon vor einigen Wochen gehört habe, ist dass Ferrari angeblich irgendeinen Trick im Zusammenhang mit Halo hat. Vonwegen weil die als einzige dafür waren und so. Aber alles noch pure Gerüchte.[/list]


Woher hast Du diese Gerüchte denn? Und ich kann mir wenn überhaupt nur einen Aerotrick vorstellen, aber Toro Rosso und Mclaren haben ja während der Tests nach Abu Dhabi auch schon Flügel am Halo gezeigt.
Je CAPS, desto Wahrheit

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Ferrari Projekt 669

Beitragvon don michele » 10.12.2017, 21:09

Dieses Gerücht entstand weil Ferrari als einziges Team FÜR Halo gestimmt hat.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18285
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: MCL u. Alfa Symphatisant

Re: Ferrari Projekt 669

Beitragvon Aldo » 12.12.2017, 19:12

Rory Byrne wird bis einschließlich 2019 bei Ferrari mitwirken. Der will wohl nie in Rente. :mrgreen:
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
phenO
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2840
Registriert: 23.02.2015, 12:03
Lieblingsfahrer: MSC,RAI,HUL,RIC
Lieblingsteam: Ferrari,Williams,Sauber

Re: Ferrari Projekt 669

Beitragvon phenO » 13.12.2017, 10:34

Aldo hat geschrieben:Rory Byrne wird bis einschließlich 2019 bei Ferrari mitwirken. Der will wohl nie in Rente. :mrgreen:


Ist ja auch der einzige, der dort ein Auto bauen kann. Bin wirklich froh, dass Ferrari ihn noch hat.
Keep fighting Michael ; RIP Jules!

Benutzeravatar
MarM
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2918
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Ferrari Projekt 669

Beitragvon MarM » 18.12.2017, 19:41

Stichtag ist der 22. Februar 2018 :) Leider nur wieder im Internet. Letzten Jahre hieß das immer dass es einen verpixelten Stream gibt aufdem das Auto bestenfalls erahnbar ist.
Bild
Bild
Bild

Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Ferrari per sempre!
Forza KSC

Benutzeravatar
Terence
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3483
Registriert: 25.04.2015, 21:28
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Ferrari Projekt 669

Beitragvon Terence » 23.12.2017, 12:12

Ferrari hat gestern als erstes Team die Crash-Tests bestanden.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Terence
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3483
Registriert: 25.04.2015, 21:28
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Ferrari Projekt 669

Beitragvon Terence » 26.12.2017, 17:34

Laut dem italienischen motorsport.com wird der neue Ferrari eine Evolution des SF70H.
Gerüchten zufolge soll sich der Radstand verlängern. Der Radstand soll dabei von 3.594 mm auf über 3.600 mm anwachsen.
Bild
Bild
Bild

Vallix
F1-Fan
Beiträge: 64
Registriert: 15.01.2017, 11:24
Lieblingsfahrer: KR7 & SV5
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Ferrari Projekt 669

Beitragvon Vallix » 28.12.2017, 10:02

Machen 6mm mehr Radstand eigentlich viel aus ? Kenn mich diesbezüglich nicht so aus

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Ferrari Projekt 669

Beitragvon don michele » 28.12.2017, 16:02

Über 3600 bedeutet, dass es mindestens 6mm mehr sein werden.

Zu deiner Frage. Das variiert jedes Jahr um ein paar Zentimeter. Der Ferrari hatte seine Stärken in langsamen Kurven, der Mercedes in den schnellen Kurven. Mit einem längeren Radstand wird der Unterboden länger. Mehr Fläche bedeutet aber nicht immer mehr Abtrieb, das Ziel ist es aber mehr Abtrieb in schnellen Kurven zu generieren.
Ich bin kein Aerodynamiker, deswegen kann ich das nicht genau erklären. jedoch will Ferrari die aktuellen Stärken behalten und die Schwächen ausmerzen, eine Möglichkeit ist ein längerer Radstand.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Vallix
F1-Fan
Beiträge: 64
Registriert: 15.01.2017, 11:24
Lieblingsfahrer: KR7 & SV5
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Ferrari Projekt 669

Beitragvon Vallix » 28.12.2017, 16:22

don michele hat geschrieben:Über 3600 bedeutet, dass es mindestens 6mm mehr sein werden.

Zu deiner Frage. Das variiert jedes Jahr um ein paar Zentimeter. Der Ferrari hatte seine Stärken in langsamen Kurven, der Mercedes in den schnellen Kurven. Mit einem längeren Radstand wird der Unterboden länger. Mehr Fläche bedeutet aber nicht immer mehr Abtrieb, das Ziel ist es aber mehr Abtrieb in schnellen Kurven zu generieren.
Ich bin kein Aerodynamiker, deswegen kann ich das nicht genau erklären. jedoch will Ferrari die aktuellen Stärken behalten und die Schwächen ausmerzen, eine Möglichkeit ist ein längerer Radstand.


Danke für die ausführliche Antwort :) :thumbs_up:


Zurück zu „Präsentationen und Tests“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast