Renault RS 17

Hier wird über die neuen Modelle und die Tests der Teams diskutiert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Renault RS 17

Beitrag von don michele » 21.02.2017, 22:27

Bild

Quelle: AMuS


Es gibt Gerüchte, dass das schwarz nur für die Tests ist. Angeblich soll das schwarz blau werden, was ich mir, angesichts der Rennanzüge eher nicht vorstellen kann.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Renault RS 17

Beitrag von don michele » 21.02.2017, 22:29

Im übrigen, die Bilder vom Diffusor zeigen, dass uns Renault noch nicht alles zeigen möchte. Die schwarzen Blenden außen wurden montiert um etwas zu verdecken. Ob es das wirklich braucht, keine Ahnung.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6982
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: Renault RS 17

Beitrag von Iceman24 » 21.02.2017, 22:50

don michele hat geschrieben:Bild

Quelle: AMuS


Es gibt Gerüchte, dass das schwarz nur für die Tests ist. Angeblich soll das schwarz blau werden, was ich mir, angesichts der Rennanzüge eher nicht vorstellen kann.
Wer sagt denn, dass die Anzüge nicht auch noch blau werden? Der letztjährige Renault war ja zuerst auch schwarz. Wer weiss, vielleicht ändern sie noch was dran:

Bild
Bild

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 19035
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: Renault RS 17

Beitrag von Aldo » 21.02.2017, 23:23

don michele hat geschrieben:Bild

Quelle: AMuS


Es gibt Gerüchte, dass das schwarz nur für die Tests ist. Angeblich soll das schwarz blau werden, was ich mir, angesichts der Rennanzüge eher nicht vorstellen kann.
Kann es mir eher vom Grund her nicht vorstellen. Das Blau war ja damals nur aufgrund des Sponsors (Mild Seven und Telefonica) da und nicht wegen Renault.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27635
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Renault RS 17

Beitrag von daSilvaRC » 22.02.2017, 00:00

don michele hat geschrieben:Bild

Quelle: AMuS

danke Don!

ich wusste das da was sein wird.

vermutlich wird hier Luft ins Chassis geleitet, die nicht wirklich zur Kühlung dient. in den diffusor blasen macht keinerlei sinn, da das den ground effekt reduzieren würde. sehr interessant.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 19035
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: Renault RS 17

Beitrag von Aldo » 22.02.2017, 07:06

daSilvaRC hat geschrieben:
don michele hat geschrieben:Bild

Quelle: AMuS

danke Don!

ich wusste das da was sein wird.

vermutlich wird hier Luft ins Chassis geleitet, die nicht wirklich zur Kühlung dient. in den diffusor blasen macht keinerlei sinn, da das den ground effekt reduzieren würde. sehr interessant.
Genau genommen ist da an der Stelle außerdem der Einlass für den S-Duct. Die Luft wird da rein geleitet und nach oben in den S-Duct gesogen, woraufhin dieser das dann auf den Helm bzw. dann die Airbox weiterleitet. Ergebnis: Mehr Motorenkühlung und zugleich ein aerodynamischer Effekt.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Renault RS 17

Beitrag von don michele » 22.02.2017, 10:54

Und wo soll da der aerodynamische Vorteil sein?

Ich hab dazu mal was anderes gelesen, aber ich kann mich auch täuschen.
Die Luft wird von unten durch den Schacht nach oben geleitet, jene verwirbelte Luft welche über die Nase "gleitet" wird durch die Luft welche vom S-Duct kommt beruhigt.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27635
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Renault RS 17

Beitrag von daSilvaRC » 22.02.2017, 11:08

don michele hat geschrieben:Und wo soll da der aerodynamische Vorteil sein?

Ich hab dazu mal was anderes gelesen, aber ich kann mich auch täuschen.
Die Luft wird von unten durch den Schacht nach oben geleitet, jene verwirbelte Luft welche über die Nase "gleitet" wird durch die Luft welche vom S-Duct kommt beruhigt.

S duct, die luft geht unten rein, und geht oben wieder raus. dort wird sie zielgerichtet auf Helm/ Airbox geleitet, vermutlich verwirbelt um den Luftstrom kompakter und exakter zu machen, um dann die riesiege Airbox anzuströmen.


Wüsste zu gerne wie die das machen, der Luftstrom geht rein, und dann muss es fast senkrecht nach oben gehen, und wieder 90grad nach hinten. Der Verlust hier muss enorm sein.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Renault RS 17

Beitrag von don michele » 22.02.2017, 11:22

daSilvaRC hat geschrieben:
don michele hat geschrieben:Und wo soll da der aerodynamische Vorteil sein?

Ich hab dazu mal was anderes gelesen, aber ich kann mich auch täuschen.
Die Luft wird von unten durch den Schacht nach oben geleitet, jene verwirbelte Luft welche über die Nase "gleitet" wird durch die Luft welche vom S-Duct kommt beruhigt.

S duct, die luft geht unten rein, und geht oben wieder raus. dort wird sie zielgerichtet auf Helm/ Airbox geleitet, vermutlich verwirbelt um den Luftstrom kompakter und exakter zu machen, um dann die riesiege Airbox anzuströmen.
Wer weiß ob das stimmt. Welchen Sinn ergibt das? Die Luft kommt doch sowieso straight in die Airbox, die ist da oben nicht mal verwirbelt.
daSilvaRC hat geschrieben:Wüsste zu gerne wie die das machen, der Luftstrom geht rein, und dann muss es fast senkrecht nach oben gehen, und wieder 90grad nach hinten. Der Verlust hier muss enorm sein.
Du tust so als wäre das was richtiges neues ohne dass jemand eine Ahnung hätte wie die Luft nach oben geleitet wird. Diesen Schacht gibt es seit 2012.

Bild

Bild

Bei Mclaren geteilt, bei Red Bull ein Bauteil.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Renault RS 17

Beitrag von don michele » 22.02.2017, 11:44

Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27635
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Renault RS 17

Beitrag von daSilvaRC » 22.02.2017, 12:45

Das das ganze nicht rechtwinklig sein wird war mir auch klar...

Ich vermute halt das der Luftstrahl der da rausgeht, gebündelt wird- wie auch immer das geht, es scheint zu gehen. Dadurch geht mehr Luft auf einmal als während der normalen Fahrt in die Airbox.

Dein Video erklärt sehr schon wie der Ferrari funktioniert, oder auch der Sauber- zumindest damals.
Coanda effekt., wird von gesprochen, dieses Bild erklärt das recht anschaulich:

http://www.terrycolon.com/1features/ber/ber07.gif

Möglich das man den Luftstrom der austritt, nimmt um eine Art "Leitstrahl" zur Airbox zu generieren
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Renault RS 17

Beitrag von don michele » 22.02.2017, 13:13

Du willst es nicht verstehen oder? Es geht darum, dass die Luft, welche durch die Nase verwirbelt wird wieder zu beruhigen.

Mein Video erklärt sehr schön wie der von Ferrari funktioniert? :facepalm: Ferrari hat überhaupt keinen S-Duct, der Schacht von 2013 (von den Testfahrten) diente, so vermutet Sommerfeld, zur Kühlung.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27635
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Renault RS 17

Beitrag von daSilvaRC » 22.02.2017, 15:39

Dann erkläre mir mal bitte wieso er vom Coanda Effekt gesprochen hat?

Ferrari soll den schacht mutmaßlich zur Kühlung verwendet haben- das Video ist übrigen von 2013. Also schon etwas älter.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Renault RS 17

Beitrag von don michele » 22.02.2017, 15:54

daSilvaRC hat geschrieben:Dann erkläre mir mal bitte wieso er vom Coanda Effekt gesprochen hat?

Ferrari soll den schacht mutmaßlich zur Kühlung verwendet haben- das Video ist übrigen von 2013. Also schon etwas älter.

Siehst du am Ferrari von 2013 irgendwo eine Öffnung an der Nase? Ich nicht. Also ist es auch kein S-Schacht. Wie alt das Video ist, spielt keine Rolle. Die Erklärungen dazu sind deswegen nicht falsch nur weil sie etwas älter sind.

Für was der Schacht da ist, habe ich bereits genug erklärt. Reim dir deine Theorien weiter selbst zusammen, es wird dadurch nicht wahrer wenn du jedes mal einen neuen Satz mit einbaust.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27635
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Renault RS 17

Beitrag von daSilvaRC » 22.02.2017, 18:12

Nein sehe ich nicht. Beim Ferrari war der Schacht unterhalb der Nase, und laut Video zum Elektronik o.ä. kühlen da. Das wird dies jahr wohl kaum mehr so oder so ähnlich funktionieren- aufgrund der deutlich tieferen Nasen.

Und nein ich reime mir nix zusammen. Ich verstehe nur die Sachen zu verstehen, meistens klappt das mit Logik. Im Video wurde der S Duct ja erklärt, dort wird ein Coanda Effekt erwähnt der den Luftstrom ableiten soll.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Antworten