Williams FW40

Hier wird über die neuen Modelle und die Tests der Teams diskutiert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Williams FW40

Beitragvon don michele » 17.02.2017, 12:54

Das Regelement besagt halt, dass die Seitenkästen 140-160 breit sein dürfen. Was sicher breiter wird bei den Autos ist der Unterboden, aber die Seitenkästen könnten theoretisch bei jedem Auto so bleiben wie 2016.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
Formel Heinz
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2013
Registriert: 14.01.2015, 17:42

Re: Williams FW40

Beitragvon Formel Heinz » 17.02.2017, 14:22

Aldo hat geschrieben:Abgesehen von Heck, sehe ich da keinen Unterschied. Sieht auch kaum breiter aus, jedenfalls nicht so wie es herbeigeredet wurde.


von gesamt 180cm zu 200cm. Insgesamt also 20cm; mehr als das hat niemand herbeigeredet :wink:
Je CAPS, desto Wahrheit

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18300
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: MCL u. Alfa Symphatisant

Re: Williams FW40

Beitragvon Aldo » 17.02.2017, 14:55

Frage mich, warum Williams nicht auf so eine Idee gekommen ist..

Bild
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25111
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Williams FW40

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 17.02.2017, 15:02

Formel Heinz hat geschrieben:
Aldo hat geschrieben:Abgesehen von Heck, sehe ich da keinen Unterschied. Sieht auch kaum breiter aus, jedenfalls nicht so wie es herbeigeredet wurde.


von gesamt 180cm zu 200cm. Insgesamt also 20cm; mehr als das hat niemand herbeigeredet :wink:

Breite mit Reifen ist 200 cm, die Bodenplatte darf max. 180 cm breit sein, Bodywork zwischen den Rädern max. 160 cm.
Ergo wird der Seitenkasten nie so breit sein wie die Bodenplatte und diese nie so breit wie inkl. Räder.
Beim Williams sieht es so aus, als hätte sich am Bodywork gar nichts getan (also immer noch 140 cm), der Rest geht unter, weil dunkel.
Ich gehe allerdings nicht davon aus, dass es so bleibt (@bodywork), weil es einfach keinen Sinn macht.
Bild

Benutzeravatar
Miavenga
Rookie
Rookie
Beiträge: 1348
Registriert: 01.01.2016, 20:16

Re: Williams FW40

Beitragvon Miavenga » 17.02.2017, 15:07

Aldo hat geschrieben:Frage mich, warum Williams nicht auf so eine Idee gekommen ist..

Bild


Was nicht ist,kann noch werden....
Das gezeigte Auto wird mit Sicherheit noch verändert bzw. verfeinert werden, gerade bei Reglement Änderungen wollen die Teams nicht direkt "alles" zeigen, was sich sich insgesamt ausgedacht haben.
Die Lackierung wird aber weiterhin so bleiben....
Bild
Bild

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18300
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: MCL u. Alfa Symphatisant

Re: Williams FW40

Beitragvon Aldo » 17.02.2017, 17:49

Miavenga hat geschrieben:
Aldo hat geschrieben:Frage mich, warum Williams nicht auf so eine Idee gekommen ist..

Bild


Was nicht ist,kann noch werden....
Das gezeigte Auto wird mit Sicherheit noch verändert bzw. verfeinert werden, gerade bei Reglement Änderungen wollen die Teams nicht direkt "alles" zeigen, was sich sich insgesamt ausgedacht haben.
Die Lackierung wird aber weiterhin so bleiben....

Ich meinte ja die Lackierung. :mrgreen:
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
Miavenga
Rookie
Rookie
Beiträge: 1348
Registriert: 01.01.2016, 20:16

Re: Williams FW40

Beitragvon Miavenga » 17.02.2017, 18:36

Aldo hat geschrieben:
Miavenga hat geschrieben:
Aldo hat geschrieben:Frage mich, warum Williams nicht auf so eine Idee gekommen ist..

Bild


Was nicht ist,kann noch werden....
Das gezeigte Auto wird mit Sicherheit noch verändert bzw. verfeinert werden, gerade bei Reglement Änderungen wollen die Teams nicht direkt "alles" zeigen, was sich sich insgesamt ausgedacht haben.
Die Lackierung wird aber weiterhin so bleiben....

Ich meinte ja die Lackierung. :mrgreen:


:mrgreen:
Martini hat halt nur für soviel/nur so wenig bezahlt :wink:

Es ist ja nicht so das Martini ein dreistelligen Millionenbetrag sponsert, sie sind quasi der billigste Haupt und Titelsponsor!
Bild
Bild


Benutzeravatar
Pittiplatsch
Nachwuchspilot
Beiträge: 358
Registriert: 19.02.2016, 16:35
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher
Lieblingsteam: Williams

Re: Williams FW40

Beitragvon Pittiplatsch » 24.02.2017, 20:56



Hehe cool. :D

Bin auf den FW-40 gespannt und ob man bei Williams Innovationen gefunden hat. Fast alle Teams haben ja mittlerweile ihre Autos vorgestellt und es sind einige interessante Ideen dabei. Hoffentlich kann Williams auch was aus dem Hut zaubern. :thumbs_up:

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25111
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Williams FW40

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 25.02.2017, 09:39

Inzwischen gibt es die ersten Bilder vom echten, also nicht gerenderten Auto. Und siehe da, der nächste Hai:
Bild
:confused:
Bild

Benutzeravatar
Miavenga
Rookie
Rookie
Beiträge: 1348
Registriert: 01.01.2016, 20:16

Re: Williams FW40

Beitragvon Miavenga » 26.02.2017, 02:28

Ich frage mich echt, ob bei denen das Schneidwerkzeug ausgegangen ist, so eine uninspirierte Flosse hab ich selten gesehen, gehe nicht davon aus das die Form so bleibt....
Bild
Bild


Zurück zu „Präsentationen und Tests“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast