Kräfterverhältnis 2015

Hier wird über die neuen Modelle und die Tests der Teams diskutiert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Plauze
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 11986
Registriert: 15.06.2011, 03:02

Re: Kräfterverhältnis 2015

Beitragvon Plauze » 01.03.2015, 22:07

Schlimmstenfalls wird es eine absolute Seuchensaison wie bei Lotus, bestenfalls erleben wir eine positive Überraschung, die zumindest ansatzweise an Red Bull letztes Jahr erinnert. Alle Kinderkrankheiten hat McLaren-Honda garantiert nicht ausbügeln können, dafür war viel zu wenig Zeit. Die Geschwindigkeit ist ein großes Fragezeichen, aber so weit ist man im Testprogramm eben auch gar nicht gekommen. Und nun ja, man hat eben zwei Piloten, die nicht erst seit gestern daran gewöhnt sind, aus einem problembehafteten Paket das Bestmögliche rausholen zu müssen. Ich würde McLaren bei den Rennen, die sie auch beenden können, durchaus immer noch in den Top 10 und damit unter den besten 5 Teams sehen. Bleibt natürlich die Frage, wie viele Rennen man beenden kann. Schon sehr gut möglich, dass mindestens ein Auto in Melbourne vorzeitig ausrollt.
Alles kann passieren. Und das ist auch gut so.

Benutzeravatar
DC21
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5853
Registriert: 26.07.2007, 13:49
Lieblingsfahrer: Coulthard, Button, Ricciardo
Lieblingsteam: McLaren und Williams
Wohnort: im schönen Sauerland

Re: Kräfterverhältnis 2015

Beitragvon DC21 » 09.03.2015, 10:59

DC21 hat geschrieben:
Kräfteverhältnis nach Test 1:

1. Mercedes
2. Williams
3. RedBull
4. Ferrari
5. McLaren
6. Lotus
7. Torro Rosso
8. Sauber
9. Force India


So die Test sind vorbei. Viel schlauer bin ich nun auch nicht. Sehe das ganze nun so:

1. Mercedes
Das ist wohl der sicherste Tipp. Stellt sich eigentlich nur die Frage, wie groß der Abstand ist.
2-4. RedBull, Williams und Ferrari
Diese drei Teams bilden die Verfolgergruppe. Hier kann die Tagesform und Streckencharakteristik, die Reifen und die Form der Fahrer den Unterschied ausmachen.
5. Lotus
Zeiten bei den Tests waren gut. Mercedes-PU ein sicheres Ding.
6. McLaren
Honda noch ein Risiko, daher konnte auch das Potential des Chassis nicht ausgereizt werden. Die erste Saisonhälfte wird schwer.
7-8. Sauber und Force India
Beides Teams mit Geldsorgen. Der Sauber scheint schnell zu sein. Die Fahrer sehe ich als Schwachpunkt. FI scheint zuverlässig zu sein und auch die Fahrer verfügen über einige Erfahrung. Das könnte am Beginn der Saison der Schlüssel zu guten Punkten sein.
9. Torro Rosso
Kann ich noch gar nicht einschätzen. Fahrer könnten sofort einschlagen, oder an Anfang noch Eingewöhnungsprobleme haben. Ich rechne mit letzterem.
10. Manor
Es ist schon ein Erfolg, im Grid zu stehen.
Button-Fanclub "Jenson is the smartest"
Bild

Costigan
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10449
Registriert: 18.12.2007, 19:48

Re: Kräfterverhältnis 2015

Beitragvon Costigan » 09.03.2015, 19:48

Momentane Einschätzung:

1. Mercedes

- Verfolgergruppe: Williams, Ferrari, Red Bull

- Lotus

- Sauber/ Toro Rosso


Manor wird natürlich das Schlusslicht bilden. McLaren und Force India sind aufgrund der wenigen Kilometer schwer einzuschätzen. Force India sah zumindest gut und vorallem zuverlässig aus, so dass ich sie irgendwo bei/zwischen Lotus und Sauber/TR einschätzen würde.
Über McLaren sagte ich bereits, dass ich für den Saisonstart große Zuverlässigkeitsprobleme sehe und nicht glaube, dass sie in Melbourne die Zielflagge sehen werden. Das werden sie aber hoffentlich schnell in den Griff bekommen, denn sonst kommt man ohne Strafen nicht über die Saison.
Die Performance kann ich bisher kaum einschätzen, weil sie noch nichts gezeigt haben, aber ich hoffe mal, dass sie sich zumindest im Qualifying da einsortieren können, wo ich auch Lotus erwarte - also Kampf um den Einzug ins Q3.
It's never good to live in the past too long. As for the future, it didn't seem so scary anymore. It could be whatever I want it to be... Who's to say this isn't what happens? And who's to say my fantasies won't come true... just this once?

Benutzeravatar
pi3141
Testfahrer
Beiträge: 812
Registriert: 28.08.2012, 11:57
Lieblingsfahrer: Grosjean, Bottas
Lieblingsteam: Manor, Williams

Re: Kräfterverhältnis 2015

Beitragvon pi3141 » 26.12.2015, 00:19

Ok, mal sehen wie nah ich an der Realität war_

1. Mercedes: So überlegen iwe sie letztes Jahr waren, wäre alles andere eine Überraschung - Stimmt
2. Ferrari: Der Wagen macht einen sehr guten Eindruck, sieht bisher nach einem deutlichen Fortschritt aus - Stimmt
3. Red Bull: Der Renault-Motor ist immer noch kein Vorteil, aber in Sachen Aerodynamik sind sie sicher wieder gut dabei. - Hinter Williams zurückgefallen. Der Renault-Motor war noch schlechter als erwartet, und die aerodynamische Überlegenheit ist auch weg.
4. Williams: Das Team hat nicht die Ressourcen von Ferrari oder Red Bull, und daher erwarte ich, dass sie auf Platz 4 zurückfallen - Red Bull geschlagen, aber wie erwartet nicht näher an Mercedes gekommen und von Ferrari überholt.
5. McLaren: Sobald die Probleme mit dem Honda-Motor gelöst sind, sollten sie die schwächelnden Mittelfeld-Teams schlagen können. - Ok, hier lag ich ganz falsch. Mal sehen, ob es nächstes Jahr besser wird.
6. Lotus: Der Wagen wirkt nicht wie ein WM-Kandidat, aber regelmäßige Punkte sollten möglich sein. - Stimmt
7. Sauber: Sieht nach einer steigerung gegenüber 2014 aus. Das Fahrerduo ist aber das derzeit vermutlich schwächste. - Sah am Anfang gut aus, haben aber stark nachgelassen. Nasr ist besser als ich ihn am Anfang des Jahres eingeschätzt habe.
8. Toro Rosso: Die Testzeiten sind bisher nicht überragend, also gehe ich davon aus, das Toro Rosso erneut im hinteren Mittelfeld rumfährt. - Toro Rosso habe ich unterschätzt. Insbesondere Verstappen war überraschend gut.
9. Force India: Erhebliche Verzögerungen bei der Fertigstellung des Autos, und angebliche Zahlungsschwierigkeiten. Sieht nicht gut aus für dieses Jahr. - Hier lag ich voll daneben. Am Ende waren sie die drittschnellsten. Aber selten habe ich mich so gefreut danebenzuliegen.
10. Manor: Dabeisein ist alles, zumindest dieses Jahr. Mit einem eilig an die 2015er-Regeln angepassten Auto und ohne Testzeit ist die letzte Startreihe für sie reserviert. Trotzdem hoffe ich, dass sie es schaffen. - Stimmt. War aber auch vorhersehbar.


Zurück zu „Präsentationen und Tests“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast