McLaren MP4-30

Hier wird über die neuen Modelle und die Tests der Teams diskutiert

Moderator: Mods

Antworten
EventHorizon
Testfahrer
Beiträge: 878
Registriert: 06.01.2015, 16:26

McLaren MP4-30

Beitrag von EventHorizon » 29.01.2015, 13:25

.
Zuletzt geändert von EventHorizon am 07.09.2015, 19:57, insgesamt 1-mal geändert.

Olymp
Rookie
Rookie
Beiträge: 1402
Registriert: 03.03.2013, 10:02

Re: McLaren MP4-30

Beitrag von Olymp » 29.01.2015, 13:33

Würde man die Rückspiegel nicht rot färben und die roten Streifen zum Heck hin deutlich sichtbarer machen (nicht nur aus der Helikopterperspektive) sähe das Fahrzeug sehr gut aus. So wirkt es auf mich ein wenig lächerlich, ich kann mich damit nicht anfreunden. Die Seitenspiegel werden viel zu stark in Szene gesetzt.

EventHorizon
Testfahrer
Beiträge: 878
Registriert: 06.01.2015, 16:26

Re: McLaren MP4-30

Beitrag von EventHorizon » 29.01.2015, 13:39

.
Zuletzt geändert von EventHorizon am 07.09.2015, 20:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kimi0804
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5803
Registriert: 14.10.2013, 22:20
Lieblingsfahrer: RAI, BUT, VAN
Lieblingsteam: McLaren

Re: McLaren MP4-30

Beitrag von Kimi0804 » 29.01.2015, 14:04

Hier noch paar mehr Bilder :)
Bild

"Früher hatte ich Respekt vor Bernie. Dann wurde ich acht Jahre alt und war plötzlich größer als er."

EventHorizon
Testfahrer
Beiträge: 878
Registriert: 06.01.2015, 16:26

Re: McLaren MP4-30

Beitrag von EventHorizon » 29.01.2015, 14:13

.
Zuletzt geändert von EventHorizon am 07.09.2015, 20:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: McLaren MP4-30

Beitrag von Argestes » 29.01.2015, 14:34

Finde ich großartig. Nicht die Lackierung an sich, aber wie gut darin Elemente früherer Autos zu erkennen sind und wie gut es sich damit in die Reihen anderer Mclaren-Rennwagen seit 1997 einreiht. Auf den ersten Blick eben ein Mclaren.

Sowas gefällt mir. Ein Design, dass immer wieder verändert wird, aber sofort zu erkennen ist. Das verleiht dem Team auch in gewisser Form eine Identität. Ferrari ist seit jeher rot und wenn man ein rotes Auto sieht, denkt man an Ferrari, egal wie es im Detail aussehen mag. Was sollte daran schlecht sein.

Großes Aber:
Man hat viel davon gehört, dass Honda vom Silber/Chrom weg wolle und die Autos, an die dieses Design erinnert, stehen für die erfolgreiche Zeit von Mclaren-Mercedes. Von Honda sieht man indessen, abgesehen vom Schriftzug, Nichts.
Waren das also nur Gerüchte, oder sollten wir damit rechnen, in Melbourne einen anderen Mclaren zu sehen? Ich denke, da darf man sich überraschen lassen.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
Campana
Nachwuchspilot
Beiträge: 298
Registriert: 21.01.2015, 09:12

Re: McLaren MP4-30

Beitrag von Campana » 29.01.2015, 15:01

Von vorne und von Oben sieht er Klasse aus,aber von der Seite :surprised:
Sieht so aus als ob die Rote Farbe Ausgegangen wäre,oder das man sie an die Spiegeln Verschwendet hätte.
So denke ich - so werde ich handeln.
Friedrich II., der Große (1712 - 1786), Preußischer König

EventHorizon
Testfahrer
Beiträge: 878
Registriert: 06.01.2015, 16:26

Re: McLaren MP4-30

Beitrag von EventHorizon » 29.01.2015, 15:38

.
Zuletzt geändert von EventHorizon am 07.09.2015, 20:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: McLaren MP4-30

Beitrag von Argestes » 29.01.2015, 15:59

EventHorizon hat geschrieben:[ Bild ]

Nasenlänge legal oder illegal?

Die ragt schon richtig raus....
Wie schon im anderen Thread geschrieben, in dem Du gefragt hast:

Was könnte der Sinn hinter einer nicht dem Reglement entsprechenden Nase sein?

Das Ding muss ja auch entworfen und gebaut werden und wenn ich meine wirkliche Lösung noch geheim halten will, wäre es sinnvoll, etwas ans Auto zu tun, was nicht offensichtlich gegen die Regeln ist. Damit kann man ja niemanden auf eine falsche Fährte locken.
Es ist ja keine Nase aus der Vorsaison, die man noch im Regal stehen hatte.

Soweit ich gelesen habe, muss die Nase eine gewisse länge haben, gemessen von der Vorderachse aus. Das würde dann eher die Frage aufwerfen, ob der Frontflügel so in Ordnung ist, oder ob es sich dabei noch um ein Vorjahresteil handelt und beim richtigen Flügel die Nase ganz anders wirkt.

Davon mal abgesehen hat doch auch Force India eine Nase gezeigt, die deutlich über den Flügel ragt.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25970
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: McLaren MP4-30

Beitrag von reiskocher_gtr_specv » 29.01.2015, 16:31

Argestes hat geschrieben:Davon mal abgesehen hat doch auch Force India eine Nase gezeigt, die deutlich über den Flügel ragt.
Jo, denn das war ein umlackierter/umfolierter VJM07 und nicht der VJM08, der noch nicht fertig ist und es ggf. nie wird, glaubt man den Gerüchten bzgl. der finanziellen Lage von FI.
Bild

Benutzeravatar
CobraGamer
F1-Fan
Beiträge: 51
Registriert: 25.01.2014, 09:35
Lieblingsfahrer: Hülkenberg, Vettel, Bianchi
Lieblingsteam: Sauber, Red Bull, Force India
Twitter: cobragamer2
Wohnort: Kirchentellinsfurt

Re: McLaren MP4-30

Beitrag von CobraGamer » 29.01.2015, 17:12

Ja, der Force India bei der Präsentation war der VJM07 aus dem letzten Jahr, aber mit der neuen Nase und neuer Lackierung.

Benutzeravatar
Plauze
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 12070
Registriert: 15.06.2011, 03:02

Re: McLaren MP4-30

Beitrag von Plauze » 29.01.2015, 19:32

Die roten Rückspiegel sind leicht gewöhnungsbedürftig, das "Mehr" an Rot soll aber wohl die Verbeugung vor Honda sein... Der Rest wirkt durchaus elegant und steht in der McLaren-Tradition der letzten 20 Jahre. Was will man da schon verkehrt machen? Im übrigen finde ich, dass die Nasenfrage ansprechend gelöst wurde. Geht doch!
Alles kann passieren. Und das ist auch gut so.

Benutzeravatar
Campana
Nachwuchspilot
Beiträge: 298
Registriert: 21.01.2015, 09:12

Re: McLaren MP4-30

Beitrag von Campana » 29.01.2015, 19:40

Olymp hat geschrieben:Würde man die Rückspiegel nicht rot färben und die roten Streifen zum Heck hin deutlich sichtbarer machen (nicht nur aus der Helikopterperspektive) sähe das Fahrzeug sehr gut aus. So wirkt es auf mich ein wenig lächerlich, ich kann mich damit nicht anfreunden. Die Seitenspiegel werden viel zu stark in Szene gesetzt.
Das sehe ich Genau so mit der Lackierung.Vom Design her finde ich ihn Schön.
So denke ich - so werde ich handeln.
Friedrich II., der Große (1712 - 1786), Preußischer König

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: McLaren MP4-30

Beitrag von Argestes » 29.01.2015, 22:24

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
Argestes hat geschrieben:Davon mal abgesehen hat doch auch Force India eine Nase gezeigt, die deutlich über den Flügel ragt.
Jo, denn das war ein umlackierter/umfolierter VJM07 und nicht der VJM08, der noch nicht fertig ist und es ggf. nie wird, glaubt man den Gerüchten bzgl. der finanziellen Lage von FI.
Es war nicht ganz ein Vorjahreswagen. Ein hervorstechendes Merkmal war neu. :winky:

Jetzt mal im Ernst, wir stellen uns nun vor, die präsentieren ein Auto, setzen eine neue Nase dran, damit es aussieht, wie für 2015 und dann bauen sie genau dieses Teil regelwidrig??? :eh2:

Und Mclaren lenkt davon ab, dass die Nase nicht die endgültige Version ist, indem man eine anbaut, die gar nicht so bleiben darf? :eh2: :eh2:

Ich tu mir schwer mit solchen Vermutungen, wenn ich mir das ein wenig weiter durchdenke.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25970
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: McLaren MP4-30

Beitrag von reiskocher_gtr_specv » 30.01.2015, 09:33

Argestes hat geschrieben:Es war nicht ganz ein Vorjahreswagen. Ein hervorstechendes Merkmal war neu. :winky:

Nun, Graig Scarborough meinte dazu:
Craig Scarborough ‏@ScarbsF1
@N8_Bray @ForceIndiaF1 014 nose
Argestes hat geschrieben:Jetzt mal im Ernst, wir stellen uns nun vor, die präsentieren ein Auto, setzen eine neue Nase dran, damit es aussieht, wie für 2015 und dann bauen sie genau dieses Teil regelwidrig??? :eh2:

Und Mclaren lenkt davon ab, dass die Nase nicht die endgültige Version ist, indem man eine anbaut, die gar nicht so bleiben darf? :eh2: :eh2:

Ich tu mir schwer mit solchen Vermutungen, wenn ich mir das ein wenig weiter durchdenke.
Tja, ich tue mir ehrlich gesagt schwer, überhaupt die Legalität der neuen Nasen zu beurteilen. Wir schauen ja alle mehr oder weniger nur, wo die Nase endet im Vergleich zur Position des Frontflügels.

Soweit mir bekannt (werde ich die Tage trotzdem nochmal nachlesen, auch wenn's echt harter Tobak ist), sind die Dimensionen und Positionen des Frontbereichs einschl. Nase in den Regularien aber eigenständig definiert und hängen gar nicht mit dem Frontflügel zusammen.

Wenn jemand wie MCL den Frontflügel vergleichsweise weit hinten montiert hat, wirkt die Nase illegal, weit vorne wie bei Williams und Merc eben nicht. Aber wie gesagt, das muss ich mir erst nochmal (finden und) reinziehen.
Bild

Antworten