Toto Wolff fordert nur noch 15 Rennen - welche sollten es sein?

Was läuft in der Formel 1 Szene?

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Illuminati
Rookie
Rookie
Beiträge: 1869
Registriert: 28.04.2016, 15:42
Lieblingsfahrer: Leclerc, Verstappen, Norris
Lieblingsteam: Ferrari, McLaren
Wohnort: Köln

Toto Wolff fordert nur noch 15 Rennen - welche sollten es sein?

Beitragvon Illuminati » 26.09.2018, 19:18

Toto Wolff hat jüngst gefordert, dass es nur noch 15 Rennen pro Saison geben sollte. Welche sollten eurer Meinung nach dann zwingend mit dabei sein? Bitte nur realistische Möglichkeiten. :)


Persönlich denke ich an..

1.) Spa
2.) Monza
3.) Brasilien
4.) Japan
5.) Deutschland (Hockenheim)
6.) England (Silverstone)
7.) Monaco
8.) Singapur
9.) Australien

10.) Ein New York GP


Was gehört eurer meiner Meinung nach definitiv in solch einen Rennkalender?
Bild
Bild

Benutzeravatar
DC21
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5852
Registriert: 26.07.2007, 13:49
Lieblingsfahrer: Coulthard, Button, Ricciardo
Lieblingsteam: McLaren und Williams
Wohnort: im schönen Sauerland

Re: Toto Wolff fordert nur noch 15 Rennen - welche sollten es sein?

Beitragvon DC21 » 26.09.2018, 20:06

An Europa und der Tradition im Motorsport, sowie der wirtschaftlichen Bedeutung führt kein Weg vorbei.
Daher sehe ich folgende Rennen: Spanien, Deutschland (Nürburgring), Monaco, England, Belgien, Italien.

In Asien muss man in Japan fahren. Dazu Singapur als Event. An China wird aus wirtschaftlichen Interessen nicht vorbeikommen. Australien gehört mit der Tradition und dem Interesse am Motorsport ebenfalls hinzu. Das gleiche gilt für Kanada. Dann ein GP in den USA, sowie um Südamerika abzudecken Brasilien.

Die Scheichs und deren Geld, kann man auch nicht einfach aus der F1 Streichen, also muss dort auch mindestens ein GP stattfinden. Die größte Anziehungskraft hat Abu Dhabi.
Button-Fanclub "Jenson is the smartest"
Bild

Benutzeravatar
_PF1_
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5315
Registriert: 29.08.2014, 23:23

Re: Toto Wolff fordert nur noch 15 Rennen - welche sollten es sein?

Beitragvon _PF1_ » 26.09.2018, 21:53

1.) Australien
2.) Malaysia
3.) China
4.) Spanien
5.) Monaco
6.) Deutschland
7.) England
8.) Kanada
9.) Belgien
10.) Italien
11.) Japan
12.) USA
13.) Brasilien

Sind zwar ein bisschen mehr als zehn, aber diese GP‘s würde ich sehr gerne im Kalender haben. :lilsmile:
Evt. noch Österreich, Frankreich oder Singapur
Lewis Hamilton Fanclub :checkered: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
viewtopic.php?f=76&t=20305

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16388
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: Toto Wolff fordert nur noch 15 Rennen - welche sollten es sein?

Beitragvon scott 90 » 27.09.2018, 15:41

Im Endefekt könnte man auch anders vorgehen und sagen auf welchen Rennen/Strecken (Ich trenne nicht zwischen Land und Strecke) man verzichten könnte.

Singapur, Aserbaidschan und Monaco würde ich da als erstes nennen. Viel mache ich mir nicht aus dem Glamour und den Stadtkursen, wobei Baku da echt noch der beste Stadtkurs ist. Klar die Kulisse macht was her und sicher gibt es auch genug Leute, denen auch das Ambiente und die Stimmung gefällt. Spätestens aber wenn es um die Spannung geht, muss man sich regelmäßig Beschwerden anhören.

So toll ist es dann doch nicht, zumindest wenn man konsequent ist. Klar aus der Fahrerperspektive sind Stadtkurse sicher eine Herausforderungen die auch ihre Daseinsberechtigung hat, aber da ich hier darauf keine Rücksicht nehmen muss, würden die drei vermutlich rausfliegen. Ebenso Streichkandidaten wären Sotchi, Abu Dhabi, der Hungaroring und auch Shanghai hat mich in all den Jahren nie so wirklich überzeugt.

Ganz im Gegensatz zu Bahrain, die Strecke gefällt mir ähnlich gut wie die in Sepang, die ich mir eigentlich auch wieder zurückwünschen würde. Abwarten würde ich bei Rennen wie das in Le Castellet, selbst wenn mich das Rennen bisher auch nicht überzeugt hat. Gespalten bin ich bei Barcelona und Melbourne. Letzters profitiert meiner Meinung vor allem davon, dass es der Saisonstart ist, aber wenn man nur die Strecke betrachtet, dann ist das jetzt auch nichts was ich zwingend vermissen würde.

Nach dieser Selektion würden übrig bleiben.


1.) Bahrain/Manama
2.) Malaysia/Sepang
3.) Österreich/Spielberg
4.) Deutschland/Hockenheim
5.) Großbritannien/Silverstone
6.) Kanada/Montreal
7.) Belgien/Spa
8.) Italien/Monza
9.) Japan/Suzuka
10.) USA/Austin
11.) Mexiko/Mexiko-Stadt
12.) Brasilien/Sao Paulo


Das wäre der harte Kern, wenn es 15 sein sollen würde ich sicherlich Melbourne, Barcelona noch dazu nehmen. Die 15. wäre mir dann fast schon egal. Aber das ist sowieso kein Wunschkonzert.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
F1-Fan Dodo
Rookie
Rookie
Beiträge: 1888
Registriert: 23.11.2015, 21:07
Lieblingsfahrer: Vettel, Räikkönen, Ricciardo

Re: Toto Wolff fordert nur noch 15 Rennen - welche sollten es sein?

Beitragvon F1-Fan Dodo » 27.09.2018, 17:26

Die Rennen, die ich persönlich auf jeden Fall dabei haben möchte, sind folgende:

1. Australien
2. China
3. Spanien
4. Monaco
5. Kanada
6. England
7. Deutschland(Hockenheim)
8. Belgien
9. Italien
10. Singapur
11. Japan
12. USA
13. Brasilien

Dann noch 2 andere. Wenn es nach mir gehen würde wären das Österreich und Bahrain.


Zurück zu „Paddock“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast