Alkohol-und Tabakwerbung

Was läuft in der Formel 1 Szene?

Moderator: Mods

Antworten
Carol Krause
Nachwuchspilot
Beiträge: 282
Registriert: 18.01.2018, 11:55
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Alkohol-und Tabakwerbung

Beitrag von Carol Krause » 10.07.2018, 11:40

Hallo Leute!
Schon vor einigen Jahren trat ja das globale Tabakwerbe-Verbot in Kraft! Davor hatten viele F1-Teams Tabakkonzerne als Sponsoren, diese wichtigen Geldgeber haben sie dadurch verloren.
Allerdings wurde Werbung für Alkohol, der ja ebenfalls schlecht für die Gesundheit ist, nicht verboten. Eigentlich ein Widerspruch: Tabak hat keinerlei Auswirkungen auf die Fahrtüchtigkeit, im gegensatz zu Alkohol, und trotzdem darf man dafür im MOTORSPORT, wo man ja nur mit Fahren zu tun hat (!) Alkoholwerbung machen, für Tabak aber nicht!

Ich finde: Entweder sollte man beides verbieten, oder gar keines! Was meint ihr dazu?
Make F1 great again!

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27615
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Alkohol-und Tabakwerbung

Beitrag von daSilvaRC » 10.07.2018, 11:44

vergiss nicht arzneimittel (Werbung) auch gleich zu verbieten...
Zuletzt geändert von daSilvaRC am 10.07.2018, 12:46, insgesamt 1-mal geändert.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Carol Krause
Nachwuchspilot
Beiträge: 282
Registriert: 18.01.2018, 11:55
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Alkohol-und Tabakwerbung

Beitrag von Carol Krause » 10.07.2018, 11:51

daSilvaRC hat geschrieben:vergiss nicht arzneimittel auch gleich zu verbieten...
Es geht nicht um das Verbot der Substanzen, sondern um die WERBUNG!
Wenn du was gegen meine Beiträge hast brauchst du ja nicht immer darauf zu antworten, aber lass solche Beiträge!
Make F1 great again!

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27615
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Alkohol-und Tabakwerbung

Beitrag von daSilvaRC » 10.07.2018, 12:46

wieso? Wenn du schon Alkohol und Tabakwerbung verbieten willst- so klingt dein post- dann doch auch gleich Arzneimittelwerbung.
Wäre nur logisch, und konsequent. Als nächstes dann bitte auch gleich Energy Drinks...
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Carol Krause
Nachwuchspilot
Beiträge: 282
Registriert: 18.01.2018, 11:55
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Alkohol-und Tabakwerbung

Beitrag von Carol Krause » 10.07.2018, 12:53

daSilvaRC hat geschrieben:wieso? Wenn du schon Alkohol und Tabakwerbung verbieten willst- so klingt dein post- dann doch auch gleich Arzneimittelwerbung.
Wäre nur logisch, und konsequent. Als nächstes dann bitte auch gleich Energy Drinks...
Es geht nicht darum, dass ich sie verbieten will!
Es geht darum, dass Tabakwerbung nicht erlaubt ist, und Alkoholwerbung schon! Deshalb finde ich soll man entweder beides verbieten oder keines von beiden (die Werbung, nicht das Produkt!)

Und was die Arzneimittel angeht: Es geht um Stoffe, die dem Menschlichen Körper schaden! Bei Arzneimittel ist jedoch, unter der Voraussetzung, dass sie nicht zweckentfremdet werden, genau das Gegenteil der Fall!
Make F1 great again!

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27615
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Alkohol-und Tabakwerbung

Beitrag von daSilvaRC » 10.07.2018, 13:30

Ist das mit den Arzneimitteln so? Oder gibt es da noch Nebenwirkungen- genau wie bei Alkohol, und Nikotin?
Erst zuende denken, dann losplappern, empfehle ich dir.

Davon ab ist Alkoholwerbung eben nicht überall erlaubt, und auch nicht jeder Fahrer darf das- beispiel: Lance Stroll 2017, der keine Martini Werbung machen durfte.

Ebenso darf in bestimmten Ländern nicht geworben werden.

Die Alkoholindustrie ist ein grosser Sponsor der Teams, denen das wegzunehmen wäre hart.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Signore
Kartfahrer
Beiträge: 204
Registriert: 04.09.2016, 11:33
Lieblingsfahrer: Gilles, Fernando, Charles
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari, McLaren
Wohnort: Auf der Autobahn in meinem Diesel

Re: Alkohol-und Tabakwerbung

Beitrag von Signore » 10.07.2018, 23:42

daSilvaRC hat geschrieben:
[...]
Die Alkoholindustrie ist ein grosser Sponsor der Teams, denen das wegzunehmen wäre hart.
Das wäre sicher so. Fairerweise war das bei den Tabakkonzernen ähnlich.

Vielleicht ist es auch so, dass man zu weit geht ("Heineken Grand Prix of XY", Fahrt durch den Heineken-Stern). Ganz verbieten weiß ich nicht, aber zumindest von FIA-Seite einschränken, wär vllt ne Idee...
Also "Williams-Martini" ok, "Heineken GP" nicht? Ist halt auch ein wenig die Frage, was man sein will. Zur aktuellen Entwicklung passt es eher, es wegzulassen.
Eventuelle Rechtschreibfehler sind entweder Absicht oder Inkompetenz.

Carol Krause
Nachwuchspilot
Beiträge: 282
Registriert: 18.01.2018, 11:55
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Alkohol-und Tabakwerbung

Beitrag von Carol Krause » 12.07.2018, 12:52

daSilvaRC hat geschrieben:Ist das mit den Arzneimitteln so? Oder gibt es da noch Nebenwirkungen- genau wie bei Alkohol, und Nikotin?
Erst zuende denken, dann losplappern, empfehle ich dir.

Davon ab ist Alkoholwerbung eben nicht überall erlaubt, und auch nicht jeder Fahrer darf das- beispiel: Lance Stroll 2017, der keine Martini Werbung machen durfte.

Ebenso darf in bestimmten Ländern nicht geworben werden.

Die Alkoholindustrie ist ein grosser Sponsor der Teams, denen das wegzunehmen wäre hart.
Ach, und bei Tabakwerbung ist das wohl nicht hart???
Ich hab langsam das Gefühl, du willst immer nur recht haben:
Seit wir einmal lange Zeit über das Reglement diskutiert haben, wo du geglaubt hast du weißt es besser weil du schon länger im Forum bist schreibst du immer Kommentare gegen mich!
Du willst immer, dass ich nicht Recht habe, dass du mehr Ahnung hast...
Ich glaub ja eher, dass du wohl gar keinen Plan von F1 und deren Reglement hast! Du willst einfach nur Recht haben...

LASS DAS, ES NERVT!
Make F1 great again!

Carol Krause
Nachwuchspilot
Beiträge: 282
Registriert: 18.01.2018, 11:55
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Alkohol-und Tabakwerbung

Beitrag von Carol Krause » 12.07.2018, 12:56

Signore hat geschrieben:
Also "Williams-Martini" ok, "Heineken GP" nicht? Ist halt auch ein wenig die Frage, was man sein will.
War es aber bei der Scuderia Ferrari Marlboro nicht genauso?
Dann ist es halt nur noch Williams ohne Martini!

Oder: Tabakwerbung erlauben und nur noch in Ländern fahren, die das Verbot nicht haben. Dann wird man sehen, wie schnell die anderen Länder dieses verbot auch wieder abschaffen! Weil auf die F1 wollen die nicht verzichten...
Make F1 great again!

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27615
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Alkohol-und Tabakwerbung

Beitrag von daSilvaRC » 12.07.2018, 16:44

Carol Krause hat geschrieben:
Ach, und bei Tabakwerbung ist das wohl nicht hart???
Ich hab langsam das Gefühl, du willst immer nur recht haben:
Seit wir einmal lange Zeit über das Reglement diskutiert haben, wo du geglaubt hast du weißt es besser weil du schon länger im Forum bist schreibst du immer Kommentare gegen mich!
Du willst immer, dass ich nicht Recht habe, dass du mehr Ahnung hast...
Ich glaub ja eher, dass du wohl gar keinen Plan von F1 und deren Reglement hast! Du willst einfach nur Recht haben...

LASS DAS, ES NERVT!

Jetzt hör bitte auf dich auf den Boden zu wälzen und mit den Fäusten zu trommeln, das macht es nunmal auch nicht besser.

Wenn du willst das ich mit dir nicht diskutiere haste schlechte Karten- ich lasse mir von dir nicht den Mund verbieten.


Un: Natürlich hat das Tabakwerbeverbot den F1 teams massivst geschadet.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Carol Krause
Nachwuchspilot
Beiträge: 282
Registriert: 18.01.2018, 11:55
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Alkohol-und Tabakwerbung

Beitrag von Carol Krause » 16.07.2018, 12:09

daSilvaRC hat geschrieben:
Carol Krause hat geschrieben:
Ach, und bei Tabakwerbung ist das wohl nicht hart???
Ich hab langsam das Gefühl, du willst immer nur recht haben:
Seit wir einmal lange Zeit über das Reglement diskutiert haben, wo du geglaubt hast du weißt es besser weil du schon länger im Forum bist schreibst du immer Kommentare gegen mich!
Du willst immer, dass ich nicht Recht habe, dass du mehr Ahnung hast...
Ich glaub ja eher, dass du wohl gar keinen Plan von F1 und deren Reglement hast! Du willst einfach nur Recht haben...

LASS DAS, ES NERVT!

Jetzt hör bitte auf dich auf den Boden zu wälzen und mit den Fäusten zu trommeln, das macht es nunmal auch nicht besser.

Wenn du willst das ich mit dir nicht diskutiere haste schlechte Karten- ich lasse mir von dir nicht den Mund verbieten.


Un: Natürlich hat das Tabakwerbeverbot den F1 teams massivst geschadet.
"Ich lass mir von dir nicht den Mund verbieten"
Das selbe versuchst du aber mit mir auch...

Ich versteh nicht, was dein Problem ist!
Du schreibst doch selber dass das Verbot den Teams geschadet hat. Darum geht's ja auch! Also was ist dann dein Problem? Da beschwest du dich man solle auch Arzneimittelwerbung verbieten?! Das hat doch überhaupt nichts mit dem Thema zu tun!!!

Um es noch mal so zu formulieren, dass du es auch verstehst:
Es geht darum, dass man sich entscheiden soll:
ENTWEDER verbietet man auch Alkoholwerbung
ODER man erlaubt wieder Tabakwerbung!

Und die Frage ist ganz einfach, was deine Meinung dazu ist!
Klar soweit???
Make F1 great again!

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27615
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Alkohol-und Tabakwerbung

Beitrag von daSilvaRC » 18.07.2018, 11:18

Nö, aber ich verliere die Lust mit jemanden wie dir zu diskutieren.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Since 88
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2447
Registriert: 14.03.2015, 17:51

Re: Alkohol-und Tabakwerbung

Beitrag von Since 88 » 18.07.2018, 16:09

Carol Krause hat geschrieben:Oder: Tabakwerbung erlauben und nur noch in Ländern fahren, die das Verbot nicht haben. Dann wird man sehen, wie schnell die anderen Länder dieses verbot auch wieder abschaffen! Weil auf die F1 wollen die nicht verzichten...
Das Werbeverbot kam, WEIL einige Staaten sowohl das Rennen als auch die Übertragung wegen der Tabakwerbung verboten hatten.

Du bist naiv, wenn du glaubst, autonome Staaten würden sich von winzigen ausländischen Privatunternehmen erpressen lassen. Autorennen haben schon lange ihren volkswirtschaftlichen Nutzen verloren und sind zu Propagandaveranstaltungen für totalitäre Staaten geworden. Die Veranstalter in den demokratischen Ländern können froh sein, dass sie die Rennen überhaupt noch austragen DÜRFEN. Wenn sie auch noch nach Sonderrechten schreien, werden die Rennen einfach abgesagt, fertig.
Das neue Deppenspiel: Wir töten ein Akkusativ.

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8533
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Alkohol-und Tabakwerbung

Beitrag von Simtek » 18.07.2018, 16:26

Carol Krause hat geschrieben:
Um es noch mal so zu formulieren, dass du es auch verstehst:
Es geht darum, dass man sich entscheiden soll:
ENTWEDER verbietet man auch Alkoholwerbung
ODER man erlaubt wieder Tabakwerbung!
Warum? Weil Du das forderst?
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
LoK-hellscream
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3799
Registriert: 29.06.2009, 14:54
Lieblingsteam: Williams
Wohnort: Österreich

Re: Alkohol-und Tabakwerbung

Beitrag von LoK-hellscream » 20.07.2018, 15:12

Carol Krause hat geschrieben:Und was die Arzneimittel angeht: Es geht um Stoffe, die dem Menschlichen Körper schaden! Bei Arzneimittel ist jedoch, unter der Voraussetzung, dass sie nicht zweckentfremdet werden, genau das Gegenteil der Fall!
Alkohol schadet dem Körper auch nur, wenn er in Massen statt in Maßen genossen wird. Ein Gläschen Wein ab und an soll sogar recht gesund sein. :mrgreen:

Rauchen hingegen schadet sogar Menschen, die passiv in den Genuss kommen.

Generell bin ich aber gegen Werbeverbote, weil ich nicht glaube, dass diese einen großen Einfluss haben, ob jemand anfängt oder nicht. Das habe aber nicht ich zu entscheiden, sondern die jeweiligen Staaten dieser Welt.

Antworten