Wie viele der 2017 verwendeten Startnummern könnt ihr den Fahrer zuordnen?

Was läuft in der Formel 1 Szene?

Moderator: Mods

Wie viele der 2017 verwendeten Startnummern könnt ihr den richtigen Fahrer zuordnen?

Umfrage endete am 28.02.2018, 18:26

Keine
0
Keine Stimmen
Ein paar (1-3)
1
4%
ca. ein Viertel (4-8)
7
30%
ca die Hälfte (9-14)
6
26%
ca. drei Viertel (15-19)
5
22%
fast alle (20-22)
3
13%
Alle
1
4%
 
Abstimmungen insgesamt: 23

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16350
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Wie viele der 2017 verwendeten Startnummern könnt ihr den Fahrer zuordnen?

Beitragvon scott 90 » 20.11.2017, 18:26

Hallo zusammen,

wie sicherlich bekannt ist, hat die Formel 1 2014 sein Startnummernsystem umgestellt. Seither sollte ein Fahrer seine gesamte Karriere mit einer Nummer fahren. (In Anlehnung zu ähnlichen System bei der Nascar/Indycar oder der Motor GP) Nachdem wir nun fast vier Jahre dieses System haben, habe ich mich gefragt, ob dessen Potenzial eigentlich voll ausgenutzt wird. Als Indikator dafür ziehe ich mal heran, wie vielen Fahrern man die tatsächliche Startnummer zuordnen kann.

Wie ich darauf komme? Nun gestern beim Nascar Finale in Homestead fiel mir auf, dass die Kommentatoren meistens den Fahrer und die Nummer nennen oder auch nur die Nummer, wenn sie über das Auto reden. Somit gehe ich auch mal davon aus, dass die meisten Zuschauer dort, mit der Nummer auch etwas anfangen können. (Selbst wenn das System schon auch etwas anders ist)

Das hat meinen Eindruck bestätigt, dass die F1 dieses System zwar eingeführt hat, die Fahrer damit meistens sehr stiefmütterlich umgehen. Und deswegen habe ich jetzt diese Umfrage erstellt. Als kleine Hilfe habe ich unten die Fahrernamen aufgelistet und die selbstgewähte Startnummer (di Resta und Giovinazzi fehlen deswegen, sie fuhren mit der Nummer des Williams respektive des Sauber Ersatzfahrers, Button nicht, deswegen ist er dabei) in einen "Spoiler" gepackt. (Sortiert nach der KMW Position 2016, insgesamt 23 Nummern)

Da es mir beim Ergebnis nur um eine grobe Tendenz geht, habe ich die Abstimmungsoptionen dem entsprechend gestaltet.

Lewis Hamilton
44

Valtteri Bottas
77

Daniel Ricciardo
3

Max Verstappen
33

Sebastian Vettel
5

Kimi Räikkönen
7

Sergio Perez
11

Esteban Ocon
31

Felipe Massa
19

Lance Stroll
18

Fernando Alonso
14

Stoffel Vandoorne
2

Pierre Gasly
10

Brendon Hartley
29

Romain Grosjean
8

Kevin Magnussen
20

Nico Hülkenberg
27

Carlos Sainz jr.
55

Marcus Ericsson
9

Pascal Wehrlein
94


Jenson Button
22

Danil Kvyat
26

Joyon Palmer
30
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16350
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: Wie viele der 2017 verwendeten Startnummern könnt ihr den Fahrer zuordnen?

Beitragvon scott 90 » 20.11.2017, 18:36

Ich persönlich dachte, dass ich mindestens die Hälfte schaffen sollte. Da habe ich mich allerdings falsch eingeschätzt. Die Startnummern von Hamilton und Bottas sind mir als erste eingefallen.
Da gab es auch relativ gute Eselsbrücken, bei Alonso wusste ich noch, dass er dieselbe Nummer gewählt hatte, wie die Nummer, die Sato bei AJ Foyt in der Indy Car fuhr. Bei Sainz habe ich mich an den Hashtag erinnert, den sein Renningenieur immer gepostet hatte.
Bei Vandoorne und Hülkenberg ist es mir irgendwann eingefallen, ohne zu wissen wieso. Danach wurde es dünn, bei Kimi konnte ich mich noch an seine Begründung erinnern, da er meines Wissens meinte, er habe die Nummer gewählt, die er auch schon 2013 hatte. (Die KWM Position von Lotus damals habe ich wohl richtig geraten^^) Bei Wehrlein wars dann ähnlich, da er ja sein Geburtsjahr genommen hatte.

Das wären lediglich acht und damit nicht mal die Hälfte.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
turbocharged
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13576
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: Wie viele der 2017 verwendeten Startnummern könnt ihr den Fahrer zuordnen?

Beitragvon turbocharged » 20.11.2017, 21:11

Palmer hat die 30, nicht die 20.

Hatte mit 12 ziemlich genau die Hälfte.

Benutzeravatar
DC21
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5825
Registriert: 26.07.2007, 13:49
Lieblingsfahrer: Coulthard, Button, Ricciardo
Lieblingsteam: McLaren und Williams
Wohnort: im schönen Sauerland

Re: Wie viele der 2017 verwendeten Startnummern könnt ihr den Fahrer zuordnen?

Beitragvon DC21 » 20.11.2017, 21:14

Sicher wusste ich nur ein paar. Nämlich Button, Alonso und Vandoorne. Das liegt wohl an der Sympathie zu Mclaren. Bei Bottas fand ich damals die Begründung interessant und hab es mir gemerkt
Bo77as
, weil ich es eine nette Spielerei ist. Hamilton und Sainz habe ich wegen der Schnapszahl wohl auch noch hinbekommen. Dazu habe ich mir noch Ricciardo gemerkt. Danach hats aufgehört.
Button-Fanclub "Jenson is the smartest"
Bild

Benutzeravatar
phenO
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2841
Registriert: 23.02.2015, 12:03
Lieblingsfahrer: MSC,RAI,HUL,RIC
Lieblingsteam: Ferrari,Williams,Sauber

Re: Wie viele der 2017 verwendeten Startnummern könnt ihr den Fahrer zuordnen?

Beitragvon phenO » 20.11.2017, 22:14

DC21 hat geschrieben:Sicher wusste ich nur ein paar. Nämlich Button, Alonso und Vandoorne. Das liegt wohl an der Sympathie zu Mclaren. Bei Bottas fand ich damals die Begründung interessant und hab es mir gemerkt
Bo77as
, weil ich es eine nette Spielerei ist. Hamilton und Sainz habe ich wegen der Schnapszahl wohl auch noch hinbekommen. Dazu habe ich mir noch Ricciardo gemerkt. Danach hats aufgehört.


Carlo5 5ainz :rotate:

Die 3 Topteams wusste ich ohne Probleme und meine favorisierten Fahrer darüberhinaus auch. Weiter hinten im Feld wurd es teils aber schwierig.
Mit ein wenig Nachdenken wären es dann ca 2/3
Keep fighting Michael ; RIP Jules!

Benutzeravatar
Killking44
Simulatorfahrer
Beiträge: 604
Registriert: 04.11.2016, 14:38
Lieblingsfahrer: BUT/RIC/HAK/LEC
Lieblingsteam: McLaren, Williams, Jordan (FI)
Wohnort: Schwaben

Re: Wie viele der 2017 verwendeten Startnummern könnt ihr den Fahrer zuordnen?

Beitragvon Killking44 » 20.11.2017, 22:23

Das wollte ich auch mal Probieren und kam auf 20! Besser als erwartet, nur Ocon, Hartley und Palmer hatte ich falsch. Man kann also schon behaupten, dass die Nummern einen gewissen Wiedererkennungstest haben, vorausgesetzt man hat ein Zahlen-Namen-Gedächtnis und/oder kann sich das irgendwie so merken. Keine Ahnung, warum das Ergebnis bei mir so gut war, aber die Intention wurde erreicht. :D

Benutzeravatar
F1-Fan Dodo
Rookie
Rookie
Beiträge: 1810
Registriert: 23.11.2015, 21:07
Lieblingsfahrer: Vettel, Räikkönen, Ricciardo

Re: Wie viele der 2017 verwendeten Startnummern könnt ihr den Fahrer zuordnen?

Beitragvon F1-Fan Dodo » 20.11.2017, 22:33

Ich habe 17 von 23 richtig gehabt. Ebenso wie Killking habe ich Ocon, Hartley und Palmer nicht gewusst, hinzu kamen aber noch Kvyat, Stroll und Gasly.
Zuletzt geändert von F1-Fan Dodo am 21.11.2017, 20:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Costigan
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10434
Registriert: 18.12.2007, 19:48
Lieblingsfahrer: NOR, LEC, SAI, HUL, RIC
Lieblingsteam: McLaren

Re: Wie viele der 2017 verwendeten Startnummern könnt ihr den Fahrer zuordnen?

Beitragvon Costigan » 21.11.2017, 19:22

19/23.

Ocon, die beiden Toro Rosso Neulinge und Palmer wusste ich nicht.

Ich wusste, dass einer der Toro Rosso Fahrer die 26 hat. Da Gasly und Hartley sie nicht hatten, konnte ich sie Kvyat leicht zuordnen :wink:

Ansonsten war ich noch bei Williams etwas zögerlich, weil ich wusste, dass beide die 18 und 19 haben und ich mir nicht mehr ganz sicher war, wer von den beiden nun welche hat und auch bei Perez (10 oder 11?), Magnussen (20 oder doch 21, 23..?), Ericsson (9 oder 10?) sowie Sainz musste ich etwas überlegen.

Alles in allem würde ich schon sagen, dass ich die Nummern zu einem großen Teil zuordnen kann, wie das Ergebnis ja auch zeigte, aber ich würde auch/trotzdem sagen, dass der Hintergedanke sein Ziel nicht erreicht hat.
Ich verbinde die Fahrer auch heute nach 4 Jahren nicht wirklich mit ihrer Startnummer und ich denke, so geht es den meisten Zuschauern.
It's never good to live in the past too long. As for the future, it didn't seem so scary anymore. It could be whatever I want it to be... Who's to say this isn't what happens? And who's to say my fantasies won't come true... just this once?

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18307
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: MCL u. Alfa Symphatisant

Re: Wie viele der 2017 verwendeten Startnummern könnt ihr den Fahrer zuordnen?

Beitragvon Aldo » 21.11.2017, 20:06

Ich habe 12 zusammengebracht. Speziell bei Teams wie Force India, Williams und den Neulingen von Toro Rosso tat ich mich schwer.

Bei Mercedes, Ferrari, RB, Williams und McLaren tat ich mir leicht.

Trotzdem verbindet man die Fahrer wohl weiterhin nicht wirklich mit den Nummern. Sie stehen zwar überall dran, aber sind nur ein nettes Anhängsel.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16350
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: Wie viele der 2017 verwendeten Startnummern könnt ihr den Fahrer zuordnen?

Beitragvon scott 90 » 21.11.2017, 20:52

@turbocharged
Danke, hab ich gefixt.

Ansonsten hätte ich nicht damit gerechnet, dass soviele sich die Nummer so gut merken können, Respekt. (Einer scheint sogar alle gewusst zu haben :rotate: )
Mal sehen wie sich das weiter entwickelt, machen hoffentlich noch ein paar mehr mit.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
RossoPerSempre
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2948
Registriert: 01.04.2015, 14:46
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari, per sempre..
Wohnort: Österreich

Re: Wie viele der 2017 verwendeten Startnummern könnt ihr den Fahrer zuordnen?

Beitragvon RossoPerSempre » 22.11.2017, 19:09

Hab 19 von 23 Fahrer richtig gehabt. Falsch waren bei mir Gasly, Hartley, Magnussen und Palmer. Den Rest hab ich zum größten Teil sogar ohne großes Raten gewusst. :-P
Race in Peace, Niki!

Bild
Bild
Bild

motorsportfan88

Re: Wie viele der 2017 verwendeten Startnummern könnt ihr den Fahrer zuordnen?

Beitragvon motorsportfan88 » 26.11.2017, 20:11

10 Stück

Die Top Teams, plus die 3 McLaren und Wehrlein.

Überraschend wenig, die Helme sind für mich das Erkennungsmerkmal.
Die würde ich alle zu ordnen können.

Benutzeravatar
MarM
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2927
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Wie viele der 2017 verwendeten Startnummern könnt ihr den Fahrer zuordnen?

Beitragvon MarM » 30.11.2017, 09:15

Die Top-Teams + Alonso und, fragt mich nicht wieso, Hülkenberg. Also 8.

Was doch mal interessant wäre zu evaluieren: Wie schneiden die Nummern im Vergleich zu den Helmen ab? Werden die Fahrer inzwischen schon mehr anhand ihrer Startnummer identifiziert oder immer noch zu 90% am Helm?
Bild
Bild
Bild

Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Ferrari per sempre!
Forza KSC

Benutzeravatar
phenO
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2841
Registriert: 23.02.2015, 12:03
Lieblingsfahrer: MSC,RAI,HUL,RIC
Lieblingsteam: Ferrari,Williams,Sauber

Re: Wie viele der 2017 verwendeten Startnummern könnt ihr den Fahrer zuordnen?

Beitragvon phenO » 30.11.2017, 09:56

Bis auf einige klar erkennbare (Hülkenberg in grün oder rot zb) könnte ich mit den Helmen glaube ich nicht so viel anfangen, wie mit den Nummern. Bei FI sind ja zb auch beide pink.
Keep fighting Michael ; RIP Jules!

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6820
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: Wie viele der 2017 verwendeten Startnummern könnt ihr den Fahrer zuordnen?

Beitragvon Iceman24 » 30.11.2017, 11:50

Denke diese Umfrage ist eine gute Idee. Ich persönlich kam auf elf Fahrer, bei denen ich die korrekte Nummer zuordnen konnte. Allerdings denke ich, dass wen die Frage umgekehrt gewesen wäre (also Nummer und die Frage nach dem Fahrer) ich wohl den einen oder anderen noch gewusst hätte.

In der Tat ist es aber so, dass bei der NASCAR eigentlich sehr oft der Fahrername gar nicht erwähnt wird, sondern eben die Nummer (z.B. "The 48 car is heading into the pits"). Dies wird dort aber denke ich auch mehr zelebriert. Die Nummern sind allgegenwärtig. Zudem sind sie ja auch extrem präsent auf den Autos:

Bild

Auch schon bei der MotoGP ist dies viel mehr der Fall. In der F1 ist die Nummer irgendwo klein am Auto angebracht und sie wird eben auch nicht wirklich zur Identifizierung verwendet. Man könnte auch in der F1 mehr mit der Nummer machen.
Bild


Zurück zu „Paddock“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste