"Lästige" Fakten

Was läuft in der Formel 1 Szene?

Moderator: Mods

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16346
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: "Lästige" Fakten

Beitragvon scott 90 » 16.11.2018, 23:46

bolfo hat geschrieben:Wie krass die Überlegenheit ist, könnte man demnach ganz einfach zeigen: Einfach mal in den Jahren 2014-2018 das Punktesystem aus den 90ern anwenden. Hülkenberg, aktuell Best of the Rest, würde gerade mal auf 7 Punkte kommen!!!!!!! Perez hätte immerhin noch 6 Punkte dank seinem 3. Platz, Magnussen käme ebenfalls auf 6.

Jetzt vergleiche man mal mit den 90ern.

Könnte man auch mal generell mit allen Saisonzeiten der F1 vergleichen. Hat mich nämlich interessiert, wie oft das schon vorkam, dass der Siebte nur eine einstellig Anzahl Punkten geholt hat. (Ist ja dieses Jahr höchstwahrscheinlich, da Hülkenberg 4 werden muss oder Perez nochmal Dritter usw.)

Da kam heraus 2017 (Perez mit 9 siehe https://formula1.markwessel.com/season/ ... ion/2017/3) und dann erst wieder 1956, 1955, 1954, 1952, 1951 und 1950. Das ist tatsächlich eindrucksvoll und schon auch lästig.

Am nähesten dran in näherer Vergangenheit an der Schallmauer waren im Übrigen 2011 mit 11 und 1993 mit 13.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28851
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Re: "Lästige" Fakten

Beitragvon bolfo » 17.11.2018, 02:05

scott 90 hat geschrieben:
bolfo hat geschrieben:Wie krass die Überlegenheit ist, könnte man demnach ganz einfach zeigen: Einfach mal in den Jahren 2014-2018 das Punktesystem aus den 90ern anwenden. Hülkenberg, aktuell Best of the Rest, würde gerade mal auf 7 Punkte kommen!!!!!!! Perez hätte immerhin noch 6 Punkte dank seinem 3. Platz, Magnussen käme ebenfalls auf 6.

Jetzt vergleiche man mal mit den 90ern.

Könnte man auch mal generell mit allen Saisonzeiten der F1 vergleichen. Hat mich nämlich interessiert, wie oft das schon vorkam, dass der Siebte nur eine einstellig Anzahl Punkten geholt hat. (Ist ja dieses Jahr höchstwahrscheinlich, da Hülkenberg 4 werden muss oder Perez nochmal Dritter usw.)

Da kam heraus 2017 (Perez mit 9 siehe https://formula1.markwessel.com/season/ ... ion/2017/3) und dann erst wieder 1956, 1955, 1954, 1952, 1951 und 1950. Das ist tatsächlich eindrucksvoll und schon auch lästig.

Am nähesten dran in näherer Vergangenheit an der Schallmauer waren im Übrigen 2011 mit 11 und 1993 mit 13.


Und noch viel lästiger, da es 1993 noch "nur" 16 GPs gab und damit 4 Gelegenheiten weniger, um Punkte zu sammeln. Damit lassen sich ja dann auch die 50er Jahre erklären. Diese "paar" GPs... reichten eben nicht, damit viele Leute viele Punkte sammeln konnten. Sei mit 6 (bzw. 7 Rennen, doch Indy war einige Jahre lang Streichresultat) verziehen. Dass wir dies aber in einer 20-Rennen-Saison erleben, ist schon krass.

Was ja dann auch noch für 1993 spricht: In der Tat kratzte man da am "Negativrekord". Erwähnenswert ist aber auch, dass doch immerhin die ersten 10 Fahrer mindestens 10 Punkte erreichten und am Ende - trotz der wenigen Punkte, die verteilt wurden - nicht weniger als 22 Fahrer Punkte einfahren konnten. Das heisst, alle 22 sind mindestens einmal unter die Top-6 gefahren. Und mit Prost, Hill, Senna, Andretti, Schumacher, Patrese, Blundell, Brundle, Alesi, Berger und Häkkinen kamen immerhin 11 Personen mindestens einmal aufs Podium. Heuer schaffte es nur Perez zufällig einmal aufs Podest neben den Top-6-Fahrern.

Und wir reden hierbei doch von einer Saison 1993, wo es eine "Dominanz" gab. Die war aber um Welten nicht so ausgeprägt, wie es heute der Fall ist. Eigentlich fahren Mercedes, Ferrari und Red Bull in einer eigenen Liga. Alle anderen Fahrer eine Formel-2-Meisterschaft. Langfristig wird das einfach zum Problem. Denn niemand gibt 300+ Millionen langfristig aus, damit man um P7 fahren kann. Deshalb denke ich, dass spätestens 2022 entweder Renault oder Honda aussteigen. Jener, der das neue Reglement verpatzt.
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.


Zurück zu „Paddock“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste