"Lästige" Fakten

Was läuft in der Formel 1 Szene?

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

"Lästige" Fakten

Beitrag von Argestes » 28.06.2012, 16:46

Ja, mir ist grad fad, daher ein Thread zur Unterhaltung. Sammeln wir doch mal ein paar Fakten zur F1. Dinge, die einfach so sind, aber immer wieder bestritten werden, bzw. zu ausufernden Diskussionen führen, wann immer sie erwähnt werden.
Anlass für die Idee sind zwei Dinge, über die ich gerade eben wieder gestolpert bin und die mich grad zum Schmunzeln brachten.

Wenn der Thread ankommt, werde ich gerne den Eröffnungsbeitrag laufend ergänzen, um Fakten, die von anderen Leuten hier genannt werden - sie sollten aber wirklich unbestreitbar sein. :wink2:

"Lästige" Fakten:
:arrow: Lewis Hamilton hat Fernando Alonso in der WM 2007 trotz Punktegleichstand eindeutig geschlagen.
:arrow: Robert Kubica ist ein ehemaliger F1-Fahrer.
:arrow: Der Benetton-Ford B194 von 1994 war ein Topauto.
:arrow: Fahrer entwickeln keine Autos.
:arrow: Es gibt keine unverdienten Weltmeister.
:arrow: Senna hat Prost besiegt.
:arrow: Prost Senna auch.
:arrow: Trulli holte 2004 in allen gemeinsamen Rennen mehr Punkte als Alonso
:arrow: Irvine holte 1999 in allen Rennen, zu denen beide Fahrer angetreten sind, mehr Punkte als Schumacher
:arrow: Heidfeld hat Kubica zweimal besiegt.
:arrow: Kubica Heidfeld nur einmal.
:arrow: Michael Schumacher ist der erfolgreichste Formel1-Fahrer aller Zeiten.
:arrow: Massa war nie Weltmeister. Auch nicht für eine einzige Sekunde.
:arrow: Ein Fahrer kann stets nur so gut abschneiden, wie es sein Auto ermöglicht. Das Auto ist wirklich so gut, wie das Ergebnis.
:arrow: Der beste Fahrer kann nicht unzweifelhaft festgelegt werden. Es wird in diesem Punkt nie Einigkeit herrschen.
:arrow: Wer sich an lästigen Fakten stört, trägt nur zur Unterhaltung anderer bei.
:arrow: Die Reifen sind von entscheidender Bedeutung für die Performance eines Autos. Zu jeder Zeit. Früher wie heute.
:arrow: Hakkinen konnte im ersten gemeinsamen Qualifying Senna schlagen.
:arrow: Er konnte diesen Erfolg bis zu Sennas Tod nie mehr wiederholen.
:arrow: Irvine schlug Schumacher sowohl im ersten Qualifying, als auch im ersten Rennen als dessen Teamkollege.
:arrow: Erfolge gegen einen schwachen Teamollegen eignen sich nicht, um die Leistung eines Fahrers in ein besseres Licht zu rücken. Niederlagen gegen den angeblich schwachen Teamkollegen schmälern das Ansehen eines Fahrers dagegen.
:arrow: In der Abrechnung über alle 3 gemeinsamen Jahre, hat Button bei Mclaren mehr Punkte geholt als Hamilton.
:arrow: Räikkönen konnte in seiner Comeback-Saison mehr Punkte sammeln, als Michael Schumacher in den 3 Jahren seines Comebacks.
:arrow: Sebastian Vettel ist der erfolgreichste aktive F1-Pilot, hinsichtlich WM-Titel und Pole-Positions.
:arrow: Kein Fahrer in der Geschichte der Formel 1 hat in seiner Karriere mehr Punkte gesammelt, als Fernando Alonso.
:arrow: Nach 4 Titeln in Folge wurde Vettel von einem neu zum Team gestoßenen Fahrer deutlich geschlagen. Ricciardo schlug ihn in jeder wichtigen Statistik.
:arrow: Kimi Räikkönen wurde in der Saison 2014 von seinem Teamkollegen Alonso vernichtend geschlagen. Er konnte sich bei gemeinsamen Zielankünften nur einmal vor dem Spanier platzieren und landete als erster Ferrari-Pilot, der eine komplette Saison bestritten hat, seit Jahrzehnten nicht in den Top 10 der Fahrerwertung.

So viel als kleiner Anstoß, der den Stein ins Rollen bringen soll. Sollte sich an den genannten Fakten etwas ändern, dann können sie natürlich auch jederzeit wieder aus der Liste entfernt werden.
Zuletzt geändert von Argestes am 25.11.2014, 11:51, insgesamt 16-mal geändert.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

abi
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4753
Registriert: 09.09.2009, 08:31
Lieblingsfahrer: Ros/Bot/Ric/Ham
Wohnort: München

Re: "Lästige" Fakten

Beitrag von abi » 28.06.2012, 17:24

schumacher wurde 2 jahre hintereinander von rosberg klar geschlagen
Die, die an der Spitze stehen entscheiden ob gut oder böse! Dieser Ort ist gerade neutral!
Es heißt die Gerechtigkeit siegt immer!? So ist es doch!
Die Gerechtigkeit ist der einzige Sieger!

Arestic
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 14668
Registriert: 24.07.2010, 20:14

Re: "Lästige" Fakten

Beitrag von Arestic » 28.06.2012, 17:45

:arrow: Vettel ist ein Top Pilot
:arrow: Hamilton kann konstant, klug und unfallfrei fahren
:arrow: Alonso hat Massa in den letzten 2 Saiosn deklassiert
:arrow: Red Bull war 2010 und 2011 ganz klar das dominante Auto

Benutzeravatar
Xandos
Rookie
Rookie
Beiträge: 1709
Registriert: 20.02.2012, 11:56
Lieblingsfahrer: Raikönnen , Alonso, Bianchi
Lieblingsteam: Lotus, Ferrari, Williams

Re: "Lästige" Fakten

Beitrag von Xandos » 28.06.2012, 17:59

:arrow: Vettel ist ein verdienter WM
:arrow: Raikönnen wurde 2008 von Massa geschlagen
:arrow: Der 2005er McLaren war zwar schnell, aber trotzdem ne Gurke aufgrund der Zuverlässigkeit.
:arrow: Alonso, Vettel, Hamilton und Kimi werden wohl nie TK sein
Bild

Benutzeravatar
Lichtbringer
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5636
Registriert: 21.10.2007, 00:34

Re: "Lästige" Fakten

Beitrag von Lichtbringer » 28.06.2012, 18:30

Ein wichtiger Punkt fehlt :arrow: Schumacher hat keine Autos entwickelt, obwohl er KFZ-Mechaniker ist.
Bild

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: "Lästige" Fakten

Beitrag von Argestes » 28.06.2012, 18:33

Lichtbringer hat geschrieben:Ein wichtiger Punkt fehlt :arrow: Schumacher hat keine Autos entwickelt, obwohl er KFZ-Mechaniker ist.
Gefällt mir, aber ich nehm ihn mal ein wenig neutraler mit rein, ok?
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: "Lästige" Fakten

Beitrag von Argestes » 28.06.2012, 18:47

djkimi777 hat geschrieben::arrow: Vettel ist ein verdienter WM
Hab ich auch mal etwas verallgemeinert rein geschrieben.

Bitte aber um Verständnis - natürlich auch alle anderen - wenn ich nicht alles sofort oben rein kopiere. Dinge, die ohnehin kaum für Diskussionen sorgen, oder wirklich sinnvolle Diskussionen zulassen (z.B., wann ist ein Auto eine Gurke und was liegt so alles zwischen Top und Gurke?) lass ich vorerst mal weg.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Arestic
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 14668
Registriert: 24.07.2010, 20:14

Re: "Lästige" Fakten

Beitrag von Arestic » 28.06.2012, 18:48

Mit einer Gurke kann nicht Weltmeister werden.

Benutzeravatar
Reason
Testfahrer
Beiträge: 784
Registriert: 23.03.2012, 15:29

Re: "Lästige" Fakten

Beitrag von Reason » 28.06.2012, 18:52

28.06.2012 16:xy
McLarenFanBoy hat geschrieben: Ich hab nichts anderes gesagt, fahrerisch waren sie gleichauf und sind es heute auch immer noch.

Und ja bitte, lassen wir es :wink:
Ein paar Minuten später...
Argestes hat geschrieben: Anlass für die Idee sind zwei Dinge, über die ich gerade eben wieder gestolpert bin und die mich grad zum Schmunzeln brachten.

Wenn der Thread ankommt, werde ich gerne den Eröffnungsbeitrag laufend ergänzen, um Fakten, die von anderen Leuten hier genannt werden - sie sollten aber wirklich unbestreitbar sein. :wink2:

"Lästige" Fakten:
:arrow: Lewis Hamilton hat Fernando Alonso in der WM 2007 geschlagen.
:lol: :lol: :lol:
Bild
Bild

Arestic
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 14668
Registriert: 24.07.2010, 20:14

Re: "Lästige" Fakten

Beitrag von Arestic » 28.06.2012, 18:54

@Reason, dachte ich mir auch gerade :)

@Argestes Soll hier diskutiert werden, oder nur Fakten gesammelt werden?

Benutzeravatar
Ator Termin
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4609
Registriert: 25.08.2011, 13:41
Lieblingsfahrer: Felipe Massa
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari
Wohnort: NRW

Re: "Lästige" Fakten

Beitrag von Ator Termin » 28.06.2012, 18:57

abi hat geschrieben:schumacher wurde 2 jahre hintereinander von rosberg klar geschlagen
Ich sah die beiden Fahrer letztes Jahr in etwa gleichauf, aber da kann man sich streiten, ich würde es deshalb nicht als "Fakt" hinstellen das Schumacher "klar" geschlagen wurde, das trifft auf 2010 zu, nicht aber zwingend auf 2011.
Ich würde es als "geschlagen" Formulieren, klar geschlagen ist doch etwas anderes.
Bild

Benutzeravatar
Reason
Testfahrer
Beiträge: 784
Registriert: 23.03.2012, 15:29

Re: "Lästige" Fakten

Beitrag von Reason » 28.06.2012, 18:59

McLarenFanBoy hat geschrieben:
@Argestes Soll hier diskutiert werden, oder nur Fakten gesammelt werden?
Das ist nicht von Bedeutung. Diskutiert wird sowieso, egal, ob es der Threadersteller will oder nicht.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: "Lästige" Fakten

Beitrag von Argestes » 28.06.2012, 19:00

McLarenFanBoy hat geschrieben:@Reason, dachte ich mir auch gerade :)

@Argestes Soll hier diskutiert werden, oder nur Fakten gesammelt werden?
Diskutiert so viel Ihr möchtet. Ich werde nicht diskutieren. Ich schreibe Fakten auf. :wink2:

Und in der Tat war meine Erheiterung darüber, dass sich mal wieder jemand auf das Unentschieden versteift hat, dass es eben nach dem Reglement nicht gibt, ein Auslöser für diesen Thread. :winky:
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Arestic
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 14668
Registriert: 24.07.2010, 20:14

Re: "Lästige" Fakten

Beitrag von Arestic » 28.06.2012, 19:03

Argestes hat geschrieben:Und in der Tat war meine Erheiterung darüber, dass sich mal wieder jemand auf das Unentschieden versteift hat, dass es eben nach dem Reglement nicht gibt, ein Auslöser für diesen Thread. :winky:
Das unentschieden gibt es auch nicht. Hamilton hat Alonso 2007 geschlagen (und mit geschlagen meine ich, er landete vor ihm). Deshalb weiß ich nicht, wie manche immer wieder auf dieses Thema zurückkommen? Die Tabbele zeigt es ja auch deutlich.

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: "Lästige" Fakten

Beitrag von Argestes » 28.06.2012, 19:06

McLarenFanBoy hat geschrieben:
Argestes hat geschrieben:Und in der Tat war meine Erheiterung darüber, dass sich mal wieder jemand auf das Unentschieden versteift hat, dass es eben nach dem Reglement nicht gibt, ein Auslöser für diesen Thread. :winky:
Das unentschieden gibt es auch nicht. Hamilton hat Alonso 2007 geschlagen (und mit geschlagen meine ich, er landete vor ihm). Deshalb weiß ich nicht, wie manche immer wieder auf dieses Thema zurückkommen? Die Tabbele zeigt es ja auch deutlich.
Darum steht das bei den "lästigen Fakten". :wink2:

Genau um solche Dinge geht's mir. Dinge, an denen nicht zu rütteln ist, egal wie sehr es immer wieder versucht wird.

Ich betrachte auch Dinge als Fakten, die ich hier nicht rein schreiben werde, weil ich weiß, dass ich damit auf breiter Ebene nicht durchdringen werde. Aber sowas wie das Ergebnis 2007 ist derart simpel zu belegen, dass man doch einfach schmunzeln muss, wenn mal wieder eine andere Ansicht zu vernehmen ist.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Antworten