Wiedereinführung 107% Regel!?

Was läuft in der Formel 1 Szene?
Antworten
Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28274
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wiedereinführung 107% Regel!?

Beitrag von daSilvaRC » 13.03.2010, 16:54

errinere mich da an die forti fords die regelmässig an der 107% Hürde gescheitert sind.

aber bei HRT, Lotus und Virgin ist denke ich mehr potenzial vorhanden. Die werden schon noch schneller und toro rosso bekommt probleme auf dauer...
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
fred10
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4259
Registriert: 26.01.2010, 16:27
Lieblingsfahrer: Alonso, G.Villeneuve
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern

Re: Wiedereinführung 107% Regel!?

Beitrag von fred10 » 13.03.2010, 16:56

Sokadem hat geschrieben:errinere mich da an die forti fords die regelmässig an der 107% Hürde gescheitert sind.

aber bei HRT, Lotus und Virgin ist denke ich mehr potenzial vorhanden. Die werden schon noch schneller und toro rosso bekommt probleme auf dauer...

Forti, genau, wann war das gleich wieder :?:

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28274
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wiedereinführung 107% Regel!?

Beitrag von daSilvaRC » 13.03.2010, 17:00

mitte der 90er, die fuhren 95 in Brasilien ihren ersten und 96 in Frankreich ihren letzten Grand prix

quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Forti_Corse
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Snowboard
Kartfahrer
Beiträge: 108
Registriert: 27.02.2010, 20:12

Re: Wiedereinführung 107% Regel!?

Beitrag von Snowboard » 13.03.2010, 17:38

Also die 107% Regel kann die FIA nicht bringen. Das wäre den neuen Teams gegenüber einfach nur unfair.
Naja ich glaub sowieso nicht das die Regel wieder eingeführt wird. :ninja:
"Kubica weiß:Wenn er zu langsam ist,fährt er morgen wieder Traktor in Polen."GerhardBerger

Benutzeravatar
Biba
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2071
Registriert: 14.05.2008, 14:31

Re: Wiedereinführung 107% Regel!?

Beitrag von Biba » 13.03.2010, 19:47

Sokadem hat geschrieben:geb den neuen teams mal ein paar rennen zeit, dann werden die auch keine 10sek langsamer sein.
Glock war ja auch "nur" rund 6sek. zurück.
... und das auf einer 2 Minuten Strecke! In Malaysia fahren sie glaub ich um die 1:30 Minuten. Da werden es wahrscheinlich schon unter 4 Sekunden sein. Wobei das für die 107%-Regel ja egal ist.
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe - Röhrl

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29366
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Re: Wiedereinführung 107% Regel!?

Beitrag von bolfo » 13.03.2010, 20:55

Ich würde diese Entscheidung nicht gerade toll finden. Erst recht jetzt nicht, wo's keine Testfahrten mehr gibt.
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.

Benutzeravatar
osella
F1-Fan
Beiträge: 91
Registriert: 10.12.2009, 16:09
Wohnort: Seeon/Chiemsee

Re: Wiedereinführung 107% Regel!?

Beitrag von osella » 14.03.2010, 15:47

Bin strikt gegen diese Regel - selbst HRT traue ich einen deutlichen Fortschritt während der Saison zu.
Ist eh erstaunlich beim Roll Out einen Rückstand von "nur" 9 sec zu haben.
Eingeführt wurde diese Regel 1996 - da es 1995 mit dem Forti Team ein dermassenes Nachzügler Team gab,welches in jedem Rennen mindestens 6 mal überrundet wurde. :shock:
Bin eh für eine Erweiterung des Starterfeldes auf 30 Autos - dann sollten die 4 schwächsten im Qualifying eben rausfallen, und wie bereits früher 26 Autos zum Start zugelassen werden.

Benutzeravatar
Simtek
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10151
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle geboren

Re: Wiedereinführung 107% Regel!?

Beitrag von Simtek » 14.03.2010, 16:54

pilimen hat geschrieben:ganz einfach: solange wir "nur" 24 Autos haben ist diese Regel eher überflüssig.
Wie sonst sollen denn sonst noch die Einsteiger sich verbessern wenn es keine Tests mehr gibt?? Garnicht!
Es geht ja soweit ich es verstehe nicht um die Zahl der Fahrzeuge, denn die 107% Regel gab es auch bei 20 Autos.
Es geht wohl eher darum, dass keine Fahrzeuge im Feld fahren die (stark übertrieben gesagt) nur Zeiten auf GP2 Niveau fahren.
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28274
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wiedereinführung 107% Regel!?

Beitrag von daSilvaRC » 14.03.2010, 17:51

sofern HRT, Virgin und lotus noch zu torro rosso aufschliessen wird die idee schnell begraben werden ;)
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Polyphony
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9952
Registriert: 21.11.2008, 15:07
Lieblingsfahrer: Alonso, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: Mercedes AMG

Re: Wiedereinführung 107% Regel!?

Beitrag von Polyphony » 16.03.2010, 23:26

Wäre den neuen Teams gegenüber Unfair...
You have seen in football that if you start to think you are the 'Special One,' or that you are better than the others, that is the moment when you will be beaten.
- Toto Wolff

Antworten