Wer ist Euer Lieblings Formel 1 Fahrer

Was läuft in der Formel 1 Szene?

Moderator: Mods

Welche vier Fahrer aus dem 2018er-Feld sind euch zur Zeit am sympathischten?

Lewis Hamilton
8
10%
Valtteri Bottas
1
1%
Sebastian Vettel
8
10%
Kimi Räikkönen
9
11%
Daniel Ricciardo
9
11%
Max Verstappen
3
4%
Sergio Perez
1
1%
Esteban Ocon
1
1%
Lance Stroll
1
1%
Sergej Sirotkin
1
1%
Nico Hülkenberg
10
12%
Carlos Sainz
5
6%
Pierre Gasly
0
Keine Stimmen
Brendon Hartley
4
5%
Romain Grosjean
3
4%
Kevin Magnussen
0
Keine Stimmen
Fernando Alonso
11
13%
Stoffel Vandoorne
4
5%
Marcus Ericsson
0
Keine Stimmen
Charles Leclerc
4
5%
 
Abstimmungen insgesamt: 83

Benutzeravatar
Senninha_88
Rookie
Rookie
Beiträge: 1347
Registriert: 05.10.2006, 14:28
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Saarbrücken

Re: Wer ist Euer Lieblings Formel 1 Fahrer

Beitragvon Senninha_88 » 17.05.2009, 13:47

Marcaurelio hat geschrieben:Gut, mein Vater verfolgt die F1 seit fast 40 Jahren. :wink2: Und er hat mir auch schon einiges erzählt. Und wenn ich schon wieder höre, in wie schlechten Autos Senna und co weltmeister geworden sind, dann ist das absolut falsch. Auch damals gabs große Unterschiede. Senna ist niemals in einem Toleman Weltmeister geworden, das solltest du doch auch wissen :wink2:.

Ich weiß garnicht was du von mir willst, da ich nirgends etwas derartiges behauptet habe.

Aber warum sollen Alonso oder Hamilton nicht auch dahin kommen?

Darum ging es mir doch garnicht! Ich bezog mich bei deinem Beitrag auf Aussagen wie...

"Die 2 jüngsten Weltmeister aller zeiten, den jüngsten sieger aller zeiten, einen weiteren Weltmeister bei Ferrari und vielleicht bald den 2. Englischen Weltmeister? Soll das jetzt schwächer sein wie Mansell, Senna und co?"

...und habe habe anscheinend vergeblich versucht, meine Eindrücke dir klarzumachen.

Ach ja, übrigens, ein Alonso ist im selben Team 2 mal weltmeister geworden wie Schumacher auch. Auch er hat noch Zeit für Titel!

Ich habe nie etwas anderes behauptet! Doch um Konsorten wie Alonso mit Prost etc. gleichsetzen zu können, finde ich, bedarf es noch ein wenig Zeit. Alonso ist durch seine zwei WM Titel sicher am ehesten dran, zumal er das jetzige Jahrzehnt seit Jahren mitbestimmt. Genau dieselben Eigenschaften wie Prost, doch wie gesagt, laß Alonso Zeit und er gewinnt nochmal zwei Titel. Ein ganz Großer ist er nämlich schon.

Und was ist mit Vettel? Ein Torro Rosso Team der erst in seiner 2. Saison war und vorher das unerfolgreichste Team in der F1 geschichte Minardi war, soll nun besser sein als ein Toleman Lotus?? :sweat:

Na, im Grunde bestätigst du ja ganz genau meine Ausführungen.
Trotzdem hättest du doch ruhig mal deinen Vater fragen können oder? Rekapitulieren wir doch mal, Toleman fuhr 1984 16 Punkte ein, fast allesamt durch Senna, der 1x 2. und 2x 3. wurde.
Bei Toro Rosso beziehe ich mich jetzt auf die erste Saison, die von Vettel komplett gefahren wurde, sprich 2008: 39 Punkte, von denen 35 von Vettel gesammelt wurden. Beide Teams waren weit davon entfernt Spitzenteams zu sein, doch zeigte sowohl Senna als auch Vettel, daß in ihnen ein außergewöhnliches Können steckt. Das wird dir sicher auch dein Vater bestätigen können.

Ne ne, Vettel hat den Sieg rein aus fahrerischem Können in Monza erzielt. Gleiches gillt für Alonso in letztes Jahr in Fuji oder 2003 bei seinem ersten sieg in Ungarn. Das Auto von Vettel war sogar nur für Plätze im HInteren Mittelfeld geformt. Also weiß ich echt nicht, warum man die Stärke unserer heutigen Talente schmälern sollte, gegenüber den alten Stars wie Senna oder Prost.

Der einzige, der hier Leistungen irgendwelcher Fahrer schmälert bist du wenn Prost, Senna und Co. auf dieselbe Stufe wie Vettel, Hamilton und Alonso gestellt werden. Was machst du denn, wenn in zehn Jahren Hamilton drei Titel, Vettel vier und Alonso nochmal zwei Titel einfährt? Wenn die jetzt schon genauso prägnant seien, würden sie nach deiner Logik dann ja die Größen der 80er und 90er in den Schatten stellen...
Aber darum geht es doch garnicht! Ich habe eigentlich nur behauptet, daß es noch ein wenig früh ist um solcher Art Vergleiche zu ziehen oder sie gar gleichzusetzen.

Und außerdem stelle ich einen Alonso schon vor einen Mansell. Sicher war Mansell ein ganz besonderer fahrer, der sehr viele siege geholt hat, aber der mann war schon über 40, als er seinen 1. und einzigste WM titel geholt hat. Hamilton und Alonso waren bei ihrem ersten Titel halb so alt. :rotate:

Jemanden wegen des Alters als besser oder schlechter einzustufen ist alles andere als ein tragbares Argument, wenn man bedenkt, daß das heutige junge Durchschnittsalter aufgrund von exzellenten Jugendförderprogrammen existiert. Prost war bei seinem ersten Titel 30, Senna 28 und Mansell nunmal 39, nachdem er schon Jahre zuvor öfters knapp Vizeweltmeister wurde.
Das Gros der Fahrer war damals ca. 30 und aufwärts, ein Alter, in dem man heute schon als "zu alt" gilt. Tolle Sache, oder?

Ich will jetzt nicht respektlos über Mansell reden, meine Mum war ein riesen Fan von ihm, aber wenn man mit Ü-40 noch in der F1 fährt ist es doch kein wunder, das ein guter Fahrer wie er soviele Siege holt. Eher finde ich es schwach, dass er nur einen titel geholt hat, was aber sicher auch an der Großen Konkurenz alla Senna, Prost etc. lag. :shock:

Sei doch wenigstens präzise. Mansell holte einen einzigen Sieg über 40, und das war Adelaide 1994. Außerdem spricht das doch keineswegs gegen Mansell, mit 40 Jahren noch zur Weltspitze zu gehören.

Und ich wette, das wenn die Regeln in der F1 wieder stimmen, diese Fahrer in den nächsten 10 Jahren die F1 prägen werden wie damals die alten Helden. Und in 20 jahren wird man sich genauso gut an Alonso und Hamilton erinnern, da sie sowieso schon die jüngsten Weltmeister aller zeiten sind, und weil beide noch lange nicht so alt sind wie Senna und Prost zu ihren besten Zeiten. Das heißt, weitere Titel sind vorprogrammiert, wenn sie das richtige Material bekommen. Aber dieses hatten die anderen früher auch gebraucht. :wink:

Hier sagst du es ja selbst: "In 20 Jahren wird man sich genauso gut an Alonso und Hamilton erinnern [..]". Genau das habe ich von Anfang an klargestellt und eigentlich nur kritisiert, daß man sie jetzt meiner Meinung (!) eben nicht mit den "alten Helden" gleichsetzen kann!

Benutzeravatar
Bölimaa
Kartfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 14.02.2009, 17:17
Lieblingsfahrer: Alesi,Berger,Perez,Räikkönen
Lieblingsteam: Sauber, Lotus
Wohnort: Schweiz

Re: Wer ist Euer Lieblings Formel 1 Fahrer

Beitragvon Bölimaa » 18.05.2009, 22:43

Zurück zum Thema
einer der sympathischsten Fahrer war und ist für mich Gehard Berger dicht gefolgt von Jean Alesi.
der schnellste war und ist Michael Schumacher. sagte man nicht Faktor Schumi bringt pro Runde eine halbe Sekunde?
der unterhaltsamste Fahrer Juan- Pablo Montoya. Nie wusste man was er anstellt
der coolste war HH Frentzen ihn brachte nichts aus der Ruhe

doch mein lieblingsfahrer wenn mann all die Faktoren wie coolness, unterhaltsamkeit,
schnellikeit,und sympathie zusammen nimmt. Ist Mika Häkkinen

von den aktuellen Fahrern tendiere ich zu zweien. erstens Fernando Alonso weil er ein wirklicher Rennfahrer ist . Mit vollem Einsatz und südländischem Ehrgeiz immer 120% gebend und nie mit sich zu frieden.
und Sebastian Vettel aus dem selben Grund ein heissporn wie er im Buche steht und doch konzentriert er sich auf das wesentliche nähmlich auf das fahren eines Autos.
****************************************************************************
Bild
****************************************************************************

cae95
F1-Fan
Beiträge: 1
Registriert: 26.05.2009, 20:38

wer ist euer lieblings fahrer???

Beitragvon cae95 » 30.05.2009, 11:16

meiner heißt f . massa

Costigan
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10461
Registriert: 18.12.2007, 19:48

Re: wer ist euer lieblings fahrer???

Beitragvon Costigan » 30.05.2009, 11:20

Nur ein paar Zeilen weiter unten gibt es diesen Thread schon :wink2:
viewtopic.php?f=41&t=6244
It's never good to live in the past too long. As for the future, it didn't seem so scary anymore. It could be whatever I want it to be... Who's to say this isn't what happens? And who's to say my fantasies won't come true... just this once?

Benutzeravatar
voverina
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6319
Registriert: 30.05.2007, 15:06
Lieblingsfahrer: Schumix
Wohnort: Irgendwo im Baltikum

Re: wer ist euer lieblings fahrer???

Beitragvon voverina » 30.05.2009, 14:43

Außer DFDOTCUMRNMWMW sind mir alle F1 Fahrer sympatisch. :mrgreen:
Alfonsine ehrenhalber !!!

Benutzeravatar
formulaunagirl
F1-Fan
Beiträge: 5
Registriert: 30.05.2009, 15:41

Re: wer ist euer lieblings fahrer???

Beitragvon formulaunagirl » 30.05.2009, 15:47

Seit mein Mika Hakkinen nicht mehr fährt habe ich keinen ultimativen Lieblingsfahrer mehr :(
Ein guter Gewinner muß auch ein guter Verlierer sein...
Mika Häkkinen

Benutzeravatar
viva espania
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9291
Registriert: 25.08.2007, 20:47
Lieblingsfahrer: ALO
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Istanbul

Re: wer ist euer lieblings fahrer???

Beitragvon viva espania » 30.05.2009, 15:48

viele
„Wahrer Beruf für den Menschen ist nur, zu sich selbst zu kommen.“
Hermann Hesse (1877-1962)

Benutzeravatar
Uran
Testfahrer
Beiträge: 985
Registriert: 01.03.2009, 11:38
Wohnort: Augsburg

Re: wer ist euer lieblings fahrer???

Beitragvon Uran » 04.06.2009, 00:06

wenige :?
Forum WM 2010 - Sieger

Benutzeravatar
Marcaurelio
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2796
Registriert: 06.04.2009, 17:03

Re: wer ist euer lieblings fahrer???

Beitragvon Marcaurelio » 04.06.2009, 00:17

Uran hat geschrieben:wenige :?


richtig, aber an deinem Avatar würde ich erkennen, dass wir so ziemlich der selben Meinung sind. :wink:
Scuderia Ferrari Dreamteam: Alonso - Massa - Fisichella!

Benutzeravatar
Oerrich
F1-Fan
Beiträge: 90
Registriert: 13.09.2007, 16:58
Lieblingsteam: Ferrari, Williams, McLaren
Twitter: https://twitter.com/mastercard_lola
Wohnort: Überall wo es eine Rennstrecke gibt

Re: wer ist euer lieblings fahrer???

Beitragvon Oerrich » 17.06.2009, 11:28

Zuerst war es Schumi, ich bin mit seinen Rennen aufgewachsen, seit 2007 ist es Felipe Massa.
There's nothing wrong with the car except that it's on fire Murray Walker

Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: wer ist euer lieblings fahrer???

Beitragvon Star-of-the-Car » 17.06.2009, 11:30

na, the one and only;

LEWIS HAMILTON

aber den Kimi find ich auch ganz dufte!

Benutzeravatar
hawkeye
Nachwuchspilot
Beiträge: 360
Registriert: 20.05.2009, 14:21
Lieblingsfahrer: Alonso. Hulk. lec.
Lieblingsteam: Ferrari per sempre
Wohnort: Schiffweiler

Re: wer ist euer lieblings fahrer???

Beitragvon hawkeye » 18.06.2009, 17:59

Fernando :D


MFG Hawkeye
Bild

Benutzeravatar
McLaren_Fan83
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7038
Registriert: 18.06.2009, 18:44
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton, Jenson Button
Lieblingsteam: McLaren - Mercedes, Williams
Wohnort: Landshut, Bayern

Re: wer ist euer lieblings fahrer???

Beitragvon McLaren_Fan83 » 19.06.2009, 14:15

Mika Häkkinen
Bild

AirLonso
F1-Fan
Beiträge: 4
Registriert: 19.06.2009, 17:50
Wohnort: Pinneberg

Re: Wer ist Euer Lieblings Formel 1 Fahrer

Beitragvon AirLonso » 19.06.2009, 18:04

Ich hoffe, dass ich den Thread nochmal hochholen darf, hehe. :)

Mein Lieblingsfahrer ist Fernando Alonso. Er weiß einfach perfekt mit seinem Auto umzugehen, wie es momentan kein anderer meiner Meinung nach tut. Er ist auf jede Situation vorbereitet und weiß dann in den richtigen Momenten was zu tun ist. Zudem gibt er in jedem Rennen seine maximale Höchstleistung von sich. Gut, manche meinen er ist unfair, was natürlich nicht stimmt. Er will einfach seine Rennen gewinnen und achtet nicht darauf, ob er vlt. dem Image des anderen schadet. Naja, wohl oder übel der beste Fahrer der Formel 1 momentan.

So, dass sind die hauptsächlichen Grunde warum er mein Lieblingsfahrer ist...

Benutzeravatar
DennisDLC
F1-Fan
Beiträge: 45
Registriert: 04.09.2008, 01:52

Re: Wer ist Euer Lieblings Formel 1 Fahrer

Beitragvon DennisDLC » 22.06.2009, 14:26

Also früher war es Michael Schumacher und NUR Michael Schumacher. Heute sind etwas mehr als nur ein Fahrer. Zum einen wären da die beiden Ferrari-Piloten Kimi und Felipe, für mich die stärkste Fahrerpaarung. Dann wäre da noch Sebastian Vettel, der stärkste Youngster und DIE Hoffnung auf den nächsten deutschen (mehrfachen) Formel 1-Weltmeister. Und zu guter Letzt noch Fernando Alonso, den ihr ehrlich gesagt früher überhaupt nicht mochte, aber ich finde er ist mit Recht Doppel-Weltmeister und hat auch das Zeug dazu dies zu wiederholen.


Zurück zu „Paddock“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast