F1 GP Türkei

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2007 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Beitrag von Ayrton » 03.09.2007, 15:03

Cracklink hat geschrieben:
Cracklink hat geschrieben:
FormulaOneChampion hat geschrieben:Ferrari: Neuer Frontflügel, sonstige kleine Änderung
McLaren: Neuer Heckflügel, neuer Frontflügel, ganz neue "Eselsohren", die sehen jetzt dem Ferrari ähnlicher
sicher reiner zufall... 8)
hmmmm....
das war nur ein kleiner ironischer seitenhieb.
habe vielleicht für die darstellung den falschen smiley gewählt.

so:
sicher reiner zufall... :wink: wars eigentlich gemeint
mein Gott, wenn man schon bedenkt was ich für Andeutungen schon getätigt habe oder andere hier sollte man davon nicht immer gleich einen Strick machen. etwas Humor belebt die Sache und tut hier auch niemandem weh.

apropoz Smilie:
:idea: :arrow: B2T :!: :roll: :wink: 8) :lol: :D
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

Alfa-Speed

Beitrag von Alfa-Speed » 04.09.2007, 20:47

Hi Bolfo, Mik and others! Eure Diskussion geht nach meiner roten Brille :lol: :lol: schon in die richtige Richtung und auch ich sehe Vorteile bei Ferrari für die kommenden Rennen. Überhaupt ist der Ferrari nur wirklich in 2 Rennen wesentlich bzw. langsamer gewesen als der McLaren-Mercedes. Das waren die Mickey-Mouse-Kurse in Monaco und Montreal. Damit Ihr ein wenig Fakten für Eure Argumentation bekommt, hier die bisherigen schnellsten Rundenzeiten der einzelnen Fahrer:

5x Räikkönen
4x Massa
2x Alonso
1x Hamilton

....und nun ratet mal, wo die schnellsten Runden von den McLaren-Mercedes waren! D.h. solche Kurse werden wir in dieser Saison nicht wieder sehen.

Ps.: Wäre die technische Stabiltät des F2007 auf den der vorherigen Jahren gewesen, dann würde vermutlich Räikkönen diese WM anführen!

Benutzeravatar
Williams No.1
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4401
Registriert: 10.08.2005, 11:11
Lieblingsfahrer: Jenson Button
Lieblingsteam: Williams F1
Kontaktdaten:

Beitrag von Williams No.1 » 04.09.2007, 20:52

Mir sagt man immer , es reicht nicht die schnellste Zeit zu fahren , du musst auch noch gut fahren (Weil ich gerne mal die schnellste Rundenzeit fahre , aber nicht gewinne^^)

Mickeymauskurs , also Montreal würde ich nicht dazuzählen , sonst könntest du glatt Shanghai , Brasilien und Fuji mit dazuzählen , ein sehr schnellen Abschnitt (bei Brasilien der Teil von der letzten Kurve zur ersten Kurve) und mehrere langsame Abschnitte
Bild

Alfa-Speed

Beitrag von Alfa-Speed » 04.09.2007, 21:02

Bei Räikkönen waren die schnellen Runden immer in Verbindung mit einen konstanz schnellen Rennen. Wenn er nicht drei mal die technischen Defekte (1x im Training um 10 Plätze von hinten los zu fahren) erhalten hätte, dann wäre Räikkönen in der aktuellen Tabelle wohl wo?? Na Williams No 1 darüber einmal nachgedacht, wohl kaum.... :lol: :lol:

Benutzeravatar
Williams No.1
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4401
Registriert: 10.08.2005, 11:11
Lieblingsfahrer: Jenson Button
Lieblingsteam: Williams F1
Kontaktdaten:

Beitrag von Williams No.1 » 04.09.2007, 21:21

2006 -> Michael Schumacher 7 schnellste Rennrunden , Weltmeister : Alonso
2005 -> Kimi Räikkönen 10 schnellste Rennrunden , Weltmeister : Alonso
2004 -> Michael Schumacher 10 schnellste Rennrunden , Weltmeister : Michael Schumacher
2003 -> Michael Schumacher 5 schnellste Rennrunden , Weltmeister : Michael Schumacher
2002 -> Michael Schumacher 7 schnellste Rennrunden , Weltmeister : Michael Schumacher
2001 -> Ralf Schumacher 5 schnellste Rennrunden , Weltmeister : Michael Schumacher
2000 -> Mika Häkkinen 9 schnellste Rennrunden , Weltmeister : Michael Schumacher
1999 -> Mika Häkkinen 6 schnellste Rennrunden , Weltmeister : Mika Häkkinen
1998 -> Mika Häkkinen und Michael Schumacher 6 schnellste Rennrunden -> Weltmeister : Mika Häkkinen
1997 -> Heinz-Harald Frentzen 6 schnellste Rennrunden , Weltmeister : Jacques Villeneuve
1996 -> Jacques Villeneuve 6 schnellste Rennrunden , Weltmeister : Damon Hill

Na? Weißt du jetzt was ich meine?

5 von 10 Leuten die die meisten schnellsten Rennrunden gefahren sind wurden auch selber Weltmeister

Man braucht ein Auto das auch vernünftig durchs Ziel kommt , wenn Räikkönen ausfällt hat er halt Pech gehabt , da nützt auch keine schnellste Runde was , nur für die DHL-Speedtrophy , aber nicht für die WM , da muss man ins Ziel kommen

Der der nicht nachgedacht hat , bist wohl du , weil die Statistik würde dir nur Recht geben , wenn alle Fahrer in den letzten 10 Saisons die meisten schnellsten Rennrunden , auch Weltmeister wurden , und das wurden sie nicht , hätte , wäre , wenn und aber gibts halt in der Formel 1 nicht , die Formel 1 ist kein Wunschkonzert
Bild

Benutzeravatar
Cracklink
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3407
Registriert: 09.09.2006, 22:34

Beitrag von Cracklink » 04.09.2007, 21:41

5 von 10 Leuten die die meisten schnellsten Rennrunden gefahren sind wurden auch selber Weltmeister
und 3 von den "fünf" leute waren immer: michael schumacher :!:

Benutzeravatar
edelwinger
Rookie
Rookie
Beiträge: 1474
Registriert: 06.04.2007, 16:14
Wohnort: Durbach

Beitrag von edelwinger » 04.09.2007, 22:10

Williams No.1 hat geschrieben:2006 -> Michael Schumacher 7 schnellste Rennrunden , Weltmeister : Alonso
2005 -> Kimi Räikkönen 10 schnellste Rennrunden , Weltmeister : Alonso
2004 -> Michael Schumacher 10 schnellste Rennrunden , Weltmeister : Michael Schumacher
2003 -> Michael Schumacher 5 schnellste Rennrunden , Weltmeister : Michael Schumacher
2002 -> Michael Schumacher 7 schnellste Rennrunden , Weltmeister : Michael Schumacher
2001 -> Ralf Schumacher 5 schnellste Rennrunden , Weltmeister : Michael Schumacher
2000 -> Mika Häkkinen 9 schnellste Rennrunden , Weltmeister : Michael Schumacher
1999 -> Mika Häkkinen 6 schnellste Rennrunden , Weltmeister : Mika Häkkinen
1998 -> Mika Häkkinen und Michael Schumacher 6 schnellste Rennrunden -> Weltmeister : Mika Häkkinen
1997 -> Heinz-Harald Frentzen 6 schnellste Rennrunden , Weltmeister : Jacques Villeneuve
1996 -> Jacques Villeneuve 6 schnellste Rennrunden , Weltmeister : Damon Hill

Na? Weißt du jetzt was ich meine?

5 von 10 Leuten die die meisten schnellsten Rennrunden gefahren sind wurden auch selber Weltmeister

Man braucht ein Auto das auch vernünftig durchs Ziel kommt , wenn Räikkönen ausfällt hat er halt Pech gehabt , da nützt auch keine schnellste Runde was , nur für die DHL-Speedtrophy , aber nicht für die WM , da muss man ins Ziel kommen

Der der nicht nachgedacht hat , bist wohl du , weil die Statistik würde dir nur Recht geben , wenn alle Fahrer in den letzten 10 Saisons die meisten schnellsten Rennrunden , auch Weltmeister wurden , und das wurden sie nicht , hätte , wäre , wenn und aber gibts halt in der Formel 1 nicht , die Formel 1 ist kein Wunschkonzert
Sehr gut beobachtet und formuliert. Gefällt mir sehr.

Gruß: edelwinger

Benutzeravatar
starquappen
Kartfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 16.07.2007, 16:07

Beitrag von starquappen » 04.09.2007, 22:32

Ich glaube an Ferrari. Dass sich Sauber BMW dazwischendrängt, ist unmöglich, dazu sind die viel zu schwach.
Aber Ferrari wird jetzt fortan siegen, und die Punkte einheimsen, die sie zum Weltmeister macht.
Mit Ausfällen bei McLaren rechne ich nicht, denn sie waren das ganze Jahr sehr konstant.
Ich meine Kimi wird Weltmeister.

star...
Kimi.....trete in Michaels Fußstapfen.....du kannst es, da bin ich mir sicher.

Benutzeravatar
CSDamage
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3362
Registriert: 15.03.2007, 12:54
Lieblingsfahrer: Räikkönen
Wohnort: Sursee

Beitrag von CSDamage » 05.09.2007, 07:47

Alfa-Speed hat geschrieben:Bei Räikkönen waren die schnellen Runden immer in Verbindung mit einen konstanz schnellen Rennen. Wenn er nicht drei mal die technischen Defekte (1x im Training um 10 Plätze von hinten los zu fahren) erhalten hätte, dann wäre Räikkönen in der aktuellen Tabelle wohl wo?? Na Williams No 1 darüber einmal nachgedacht, wohl kaum.... :lol: :lol:
Ich kann mich nicht daran erinnern, das Kimi einmal im 10 Plätze weiter inten starten musste. Jedenfalls nicht diese Saison...

Benutzeravatar
M. Nissen
Rookie
Rookie
Beiträge: 1792
Registriert: 26.05.2006, 18:20

Beitrag von M. Nissen » 05.09.2007, 17:27

CSDamage hat geschrieben:
Alfa-Speed hat geschrieben:Bei Räikkönen waren die schnellen Runden immer in Verbindung mit einen konstanz schnellen Rennen. Wenn er nicht drei mal die technischen Defekte (1x im Training um 10 Plätze von hinten los zu fahren) erhalten hätte, dann wäre Räikkönen in der aktuellen Tabelle wohl wo?? Na Williams No 1 darüber einmal nachgedacht, wohl kaum.... :lol: :lol:
Ich kann mich nicht daran erinnern, das Kimi einmal im 10 Plätze weiter inten starten musste. Jedenfalls nicht diese Saison...
Kimi wurde noch nie in dieser Saison um 10 Plätze versetzt. Massa passierte dies in Australien. Räikkönen startete allerding in Monaco nur von Rang 16, jedoch aufgrund eines Fahrfehlers.

Benutzeravatar
CSDamage
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3362
Registriert: 15.03.2007, 12:54
Lieblingsfahrer: Räikkönen
Wohnort: Sursee

Beitrag von CSDamage » 06.09.2007, 08:01

Massa wurde aber in Australien nicht Strafversetzt. Im 2. Quali streikte sein Getriebe, wesswegen er dan von 16 startete...

Benutzeravatar
McLaren-Silberpfeil
Kartfahrer
Beiträge: 205
Registriert: 20.05.2007, 22:27
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton
Lieblingsteam: McLaren Mercedes

Beitrag von McLaren-Silberpfeil » 06.09.2007, 08:43

Weltmeister ?

Es kann nur einen geben:

HAMILTON !!!!!

Alfa-Speed

Beitrag von Alfa-Speed » 06.09.2007, 15:47

Williams No 1 wer lesen kann ist im Vorteil....

Ich habe lediglich eine Argumentation aufgegriffen, dass der Ferrari für die letzten Rennen große Chancen hat die Rennen zu gewinnen, aufgrund seiner Performance. Diese Argumentation von div. anderen hier im Forum und auch meine Einschätzung habe ich untermauert mit den Hinweis, dass die Performance (schnellste Runden) beim F2007 vorhanden sei und man das nur umsetzen zu muss, wenn eben das Fahrzeug durchhält. :roll: :roll:

Tja, lesen, denken und dann posten :D :D

Benutzeravatar
Williams No.1
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4401
Registriert: 10.08.2005, 11:11
Lieblingsfahrer: Jenson Button
Lieblingsteam: Williams F1
Kontaktdaten:

Beitrag von Williams No.1 » 06.09.2007, 15:53

Und ich habe auch gesagt , es reicht nicht eine schnellste Runde zufahren , wenn man nicht gewinnt

Und wer schon behauptet , das Räikkönen 10 Plätze weiter hinten starten musste , obwohl er noch nie den Motor wechselte , muss auch mal nachdenken und dann schreiben , also , erst den Schuh anziehen und dann andere dazu bringen , einen Schuh anzuziehen ;)
Bild

Alfa-Speed

Beitrag von Alfa-Speed » 06.09.2007, 16:10

Lieber Williams No 1, Dein erster Replik auf mein State hatte nichts aber auch garnichts mit meiner Argumentation zu tun. Weiterhin habe ich sogar angeführt, dass der F2007 durchalten muss und wenn das der Fall ist dann sind die Chancen auf die WM 2007 sehr gut.

Ergo, wenn Du Dir die Mühe machst durch die Historie der F1 zu surfen, dann bitte zielgerichtet und an meiner Argumentation angelehnt.

Überhaupt, ich habe nicht einmal vom Ansatz her behauptet, dass einer die WM mit einem fragilen Fahrzeug gewinnen kann und das trotz schnellster Runden. Mein Ansatz war recht einfach zu verstehen, es ging hier um die grundsätzliche Performance und sogar (...kein Widerspruch zu Deinen umfangreichen Recherchen) um die Haltbarkeit.

Verstanden???

Nix für ungut! :D :D

Antworten