Gurke/Anitgurke Ungarn

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2007 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
nevermind
Testfahrer
Beiträge: 969
Registriert: 03.06.2007, 20:43

Beitrag von nevermind » 14.08.2007, 20:40

NORBERT--KIMI-Fan! hat geschrieben:
F1-Fan hat geschrieben:
Du schaust wirklich nicht Richtig :

1 Training in Ungarn : 1. Kubica / Heidfeld 6.

2. Traing in Ungran : 5. Heidfeld / Kubica 10.

3. Training in Ungarn : 4. Heidfeld / Kubica 12.

Qualifying in Ungarn : 3. Heidfeld / Kubica 7.

Rennen in Ungarn : 3. Heidfeld / Kubica 5.

Und bei einem Ergebnis von 4 : 1 in 5 Sessions willst du noch allen ernstes Erklären, das Kubica eigendlich das ganze WE schneller war als Heidfeld ? :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Träume deinen Wachtraum weiter, aber vielleicht schaust du auch nur den falschen Sender, der eine verzerrte Berichterstattung liefert :?:
Irgendwas von seinen Problemen mit Getriebe vor der Quali gehoert :roll: :roll: :roll:
Sorry aber als alles in ordnung war ....Kubica im Rennen einfach schneller als Heidfeld war...Keine Ahnung warum.....Fakt is...war schneller :!:
Mit den Besten Grüssen an Microsoft......
Die Software ist ausgefallen. Davon ar die Elektronik stark beeinflusst.
Er konnte im 2ten und im 3tten nicht mehr nachlegen.
Im Rennen war er schneller als Heidi. Das steht fest.
Aber mit Überholen war da nix.

gruss nev.

Benutzeravatar
M. Nissen
Rookie
Rookie
Beiträge: 1792
Registriert: 26.05.2006, 18:20

Beitrag von M. Nissen » 18.08.2007, 09:39

Gurke:
:arrow: Alonso: Man sollte sich nicht erwischen lassen, vielleciht hätte er mit Absicht den Motor abwürgen sollen, damit es glaubwürdiger wird.
:arrow: Renault: Sie waren so langsam, dass Fisichella sogar einen Super Aguri aufgehalten hat^^. Die Bestrafung Fisichella geht in diesem Fall aber in Ordnung.
:arrow: Massa: Startet von 16 und fährt nur drei Plätze nach vorne. Lag aber auch an seiner "Strategie", wenig zu tanken um Hamilton aufzuhalten.
:arrow: Fisichella: Nur auf 12 angekommen, ähnlich wie Massa.
:arrow: Barrichello: Für beide Honda war der Start sehr schlecht, da beide im Grünen waren. Button kann fast noch froh sein, dass er ausgefallen ist, denn wenn man sieht, was Barrichello gefahren ist, dann Prost (Im doppelten Sinne).
:arrow: Yamamoto: Endlich haben's auch die Experten von Super Aguri gemerkt: Der hat zwar Geld, ist aber hoffnungslos überfordert.
:arrow: FIA: die auch das Team (McL) bestrafte.
:arrow: Spannung: Ohne Regen, keinen Segen - zumindest in Ungarn.

Antigurke:
:arrow: Hamilton: Blieb ruhig und ließ sich sowohl von Alonso, als auch von Räikkönen nicht aus der Ruhe bringen - 3. Sieg.
:arrow: Heidfeld: Rang drei - das bestmögliche Ergebnis erneut. Räikkönen konnte er einfach nicht halten, auch wenn er am Start auf zwei geblieben wäre.
:arrow: Schumi2: Endlich mal wieder reguläre Punkte eingefahren (Die aus Kanada waren ja ein wenig mit Glück verbunden). Trulli klar geschlagen. Trotzdem würde ich Ralle klar aus der Formel 1 jagen, wenn ich bei Toyota wäre. Ralle fährt immer nur gut, wenn es um einen neuen Vertrag geht, ähnlich wie Heidfeld.
:arrow: Sutil: Teamkollege klar geschlagen und auch noch einen Honda hinter sich gelassen.
:arrow: Fans: Sie sind wie immer zahlreich nach Ungarn gekommen, insbesondere natürlich Polen und Finnen.[/u][/b]

Benutzeravatar
M. Nissen
Rookie
Rookie
Beiträge: 1792
Registriert: 26.05.2006, 18:20

Beitrag von M. Nissen » 18.08.2007, 09:41

Ach ja, noch eine Anmerkung: Vettel war für mich weder Gurke, noch Antigurke.
Erneut war er gut, aber richtig überzeugen konnte er mich nicht. Man wird sehen, wohin die Zukunft für ihn geht.

Benutzeravatar
Neil Armstrong
Rookie
Rookie
Beiträge: 1097
Registriert: 13.08.2006, 16:38
Lieblingsfahrer: Stefan Mücke
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Neil Armstrong » 18.08.2007, 15:15

M. Nissen hat geschrieben:Ach ja, noch eine Anmerkung: Vettel war für mich weder Gurke, noch Antigurke.
Erneut war er gut, aber richtig überzeugen konnte er mich nicht. Man wird sehen, wohin die Zukunft für ihn geht.
Dir sei Deinen eigene Meinung natürlich gegönnt, trotzdem muss mann Vettels Leistung auch anerkennen! Immerhin konnte er auf Anhieb mit Liuzzi mithalten, wenn mann bedenkt das sich der Toro Rosso sicherlich nicht so komfortabel chauffieren lässt wie der BMW Sauber.
Wann immer mich mein eigenes Rad überholt, weiß ich, dass ich in einem Lotus sitze.
Graham Hill

Benutzeravatar
starquappen
Kartfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 16.07.2007, 16:07

Beitrag von starquappen » 20.08.2007, 16:17

Die absolute Antigurke war Kimi, denn er hat ein wirklich absolut fehlerfreies Rennen gefahren.

star...

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Beitrag von Tr!pleCr0wn » 20.08.2007, 16:20

kann nur sagen, das Rennen war nicht so spannend, finde nur das Ralf Schumacher nicht schlecht gefahren ist, auch Nico Rosberg.
Back To Insanity

Benutzeravatar
Cracklink
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3407
Registriert: 09.09.2006, 22:34

Beitrag von Cracklink » 20.08.2007, 16:31

wer sich am meisten gefreut haben dürfte, war vettel.
konnte er doch mal über eine volle renndistanz den str testen
ohne größere zwischenfälle. ich denke, er hat am meisten profitiert.

bugs bunny
F1-Fan
Beiträge: 19
Registriert: 14.08.2007, 22:29

Beitrag von bugs bunny » 22.08.2007, 14:00

Ich fand das Rennen eigentlich etwas ereignislos. War zwar alles fair aber so richtig spannend wars auch nicht. Ist eigentlich bekannt, dass man in Ungarn nicht sehr viel Überholen kann.
Sicher, für Vettel wars bestimmt sehr lehrreich.

Benutzeravatar
Bookworm
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2181
Registriert: 28.05.2006, 10:53

Beitrag von Bookworm » 22.08.2007, 14:14

Wie kommts eigentlich, dass hier noch 2,5 Wochen nach dem Rennen Beiträge landen?
Ich für meinen Teil kann mich nicht mehr ausreichend an das Rennen erinnern, um hier Gurken und Antigurken zu schreiben :roll: :lol:

Antworten