Gurke/Antigurke GP von Europa

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2007 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
F1-Fan

Beitrag von F1-Fan » 01.08.2007, 09:39

CP-vs-MS hat geschrieben: Back to topic: Ich werte das als unerhebliche Rennsituation, da niemand zu schaden kam. Ich kann mir auch nicht die ganze Aufregung darum erklären. Es war halt ein Zweikampf um eine Position und da kann es auch mal zu einer Berührung kommen, da die Boliden ja bekanntlich nicht auf Schienen nebeneinander her fahren.
Es gibt noch User die tatsächlich objektiv sein können - Glückwunsch CP.

Auch ich sah und sehe die Aktion als Kampf um den Platz an und dabei kommt es halt immer wieder mal zu Berührungen.

Das einzige was ich anprangere ist einfach die tatsache, das Alosno so einen "Skandal" daraus machte in dem er nichts besseres zu tun hatte als im Parc Fermé den Kameraleuten die linke Seite seinen Fahrzeuges zu zeigen und danach Massa zur Rede stellte und meiner INterpretation nach eben versuchte zu erklären, dass er ihn hätte "kampflos" ziuehen lassen müssen.

MclarenfanNr1
Testfahrer
Beiträge: 927
Registriert: 25.07.2006, 12:53

Beitrag von MclarenfanNr1 » 01.08.2007, 18:18

F1-Fan hat geschrieben:
CP-vs-MS hat geschrieben: Back to topic: Ich werte das als unerhebliche Rennsituation, da niemand zu schaden kam. Ich kann mir auch nicht die ganze Aufregung darum erklären. Es war halt ein Zweikampf um eine Position und da kann es auch mal zu einer Berührung kommen, da die Boliden ja bekanntlich nicht auf Schienen nebeneinander her fahren.
Es gibt noch User die tatsächlich objektiv sein können - Glückwunsch CP.

Auch ich sah und sehe die Aktion als Kampf um den Platz an und dabei kommt es halt immer wieder mal zu Berührungen.

Das einzige was ich anprangere ist einfach die tatsache, das Alosno so einen "Skandal" daraus machte in dem er nichts besseres zu tun hatte als im Parc Fermé den Kameraleuten die linke Seite seinen Fahrzeuges zu zeigen und danach Massa zur Rede stellte und meiner INterpretation nach eben versuchte zu erklären, dass er ihn hätte "kampflos" ziuehen lassen müssen.
Und einen als A-Loch zu bezeichnen,nur weil dieser ihn zu rede stellt,finde ich äusserst schwach!
Zuletzt geändert von MclarenfanNr1 am 01.08.2007, 18:25, insgesamt 1-mal geändert.

MclarenfanNr1
Testfahrer
Beiträge: 927
Registriert: 25.07.2006, 12:53

Beitrag von MclarenfanNr1 » 01.08.2007, 18:25

MclarenfanNr1 hat geschrieben:
F1-Fan hat geschrieben:
CP-vs-MS hat geschrieben: Back to topic: Ich werte das als unerhebliche Rennsituation, da niemand zu schaden kam. Ich kann mir auch nicht die ganze Aufregung darum erklären. Es war halt ein Zweikampf um eine Position und da kann es auch mal zu einer Berührung kommen, da die Boliden ja bekanntlich nicht auf Schienen nebeneinander her fahren.
Es gibt noch User die tatsächlich objektiv sein können - Glückwunsch CP.

Auch ich sah und sehe die Aktion als Kampf um den Platz an und dabei kommt es halt immer wieder mal zu Berührungen.

Das einzige was ich anprangere ist einfach die tatsache, das Alosno so einen "Skandal" daraus machte in dem er nichts besseres zu tun hatte als im Parc Fermé den Kameraleuten die linke Seite seinen Fahrzeuges zu zeigen und danach Massa zur Rede stellte und meiner INterpretation nach eben versuchte zu erklären, dass er ihn hätte "kampflos" ziuehen lassen müssen.
löschen!

Benutzeravatar
CP-vs-MS
Tippspiel-Mod
Tippspiel-Mod
Beiträge: 6528
Registriert: 07.01.2007, 20:33
Lieblingsfahrer: All Underdogs
Lieblingsteam: All Underdogs
Wohnort: Jenseits von Gut und Böse
Kontaktdaten:

Beitrag von CP-vs-MS » 01.08.2007, 18:26

MclarenfanNr1 hat geschrieben:
F1-Fan hat geschrieben:
CP-vs-MS hat geschrieben: Back to topic: Ich werte das als unerhebliche Rennsituation, da niemand zu schaden kam. Ich kann mir auch nicht die ganze Aufregung darum erklären. Es war halt ein Zweikampf um eine Position und da kann es auch mal zu einer Berührung kommen, da die Boliden ja bekanntlich nicht auf Schienen nebeneinander her fahren.
Es gibt noch User die tatsächlich objektiv sein können - Glückwunsch CP.

Auch ich sah und sehe die Aktion als Kampf um den Platz an und dabei kommt es halt immer wieder mal zu Berührungen.

Das einzige was ich anprangere ist einfach die tatsache, das Alosno so einen "Skandal" daraus machte in dem er nichts besseres zu tun hatte als im Parc Fermé den Kameraleuten die linke Seite seinen Fahrzeuges zu zeigen und danach Massa zur Rede stellte und meiner INterpretation nach eben versuchte zu erklären, dass er ihn hätte "kampflos" ziuehen lassen müssen.
Und einen als A-Loch zu bezeichnen,nur weil dieser ihn zu rede stellte,finde ich äusserst schwach!
Vielleicht ist er ja empfindlich auf Berührungen jeglicher Art und kann dann sein spanisches Temprament nicht unter Kontrolle halten. :lol:

Spam off :!:
formel1.de Tippspiel Moderation

>>Zum Tippspiel 2019<<

MclarenfanNr1
Testfahrer
Beiträge: 927
Registriert: 25.07.2006, 12:53

Beitrag von MclarenfanNr1 » 01.08.2007, 18:35

CP-vs-MS hat geschrieben:
MclarenfanNr1 hat geschrieben:
F1-Fan hat geschrieben: Es gibt noch User die tatsächlich objektiv sein können - Glückwunsch CP.

Auch ich sah und sehe die Aktion als Kampf um den Platz an und dabei kommt es halt immer wieder mal zu Berührungen.

Das einzige was ich anprangere ist einfach die tatsache, das Alosno so einen "Skandal" daraus machte in dem er nichts besseres zu tun hatte als im Parc Fermé den Kameraleuten die linke Seite seinen Fahrzeuges zu zeigen und danach Massa zur Rede stellte und meiner INterpretation nach eben versuchte zu erklären, dass er ihn hätte "kampflos" ziuehen lassen müssen.
Und einen als A-Loch zu bezeichnen,nur weil dieser ihn zu rede stellte,finde ich äusserst schwach!
Vielleicht ist er ja empfindlich auf Berührungen jeglicher Art und kann dann sein spanisches Temprament nicht unter Kontrolle halten. :lol:

Spam off :!:
Damit meinte ich eigentlich nicht Alonso! Massa sollte sich mal ein bisschen unter Kontrolle halten! Aber ist jetzt egal solche Sachen gab es schon immer und gehören einfach dazu! Für mich ist das Thema erledigt! :wink:

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Beitrag von Argestes » 02.08.2007, 11:06

F1-Fan hat geschrieben:Das einzige was ich anprangere ist einfach die tatsache, das Alosno so einen "Skandal" daraus machte in dem er nichts besseres zu tun hatte als im Parc Fermé den Kameraleuten die linke Seite seinen Fahrzeuges zu zeigen und danach Massa zur Rede stellte und meiner INterpretation nach eben versuchte zu erklären, dass er ihn hätte "kampflos" ziuehen lassen müssen.
Sei mal ehrlich, was würdest Du tun?

Stell Dir vor Du sitzt in diesem Auto, gehst am Gegner vorbei und dann spürst Du, wie dieser Dir in die Seite fährt.
Du weißt nicht, ob Du einen Schaden davongetragen hast, Du hast Deine Linie verfolgt, Du warst schon vorne.

Als erstes wirst Du nach dem Rennen mal schauen, wie Dein Auto ausieht und wenn dann ein Kameramann gleich draufhält wirst Du vermutlich auch auf diesen reagieren. Wenn Du zudem ganz klar überzeugt bist, dass der andere die Schuld trägt und diese Kollision vermeiden hätte können, wirst Du das auch zum Ausdruck bringen.

Das hat doch Alonso gemacht und nicht mehr. Wo macht er denn einen Skandal daraus?

Setz Dich mal an ein PC-Spiel, fahr online und ich verspreche Dir, das erste was Dir in einer ähnlichen Situation durch den Kopf geht ist ungefähr:"Hey, was soll das!?! Idiot!!! Will der mich von der Strecke rammen???"
Und dabei geht es um gar nichts, nicht wie im vorliegenden Fall um einen WM-Titel und viel Geld.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Antworten