Gurken/Antigurken GP Frankreich

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2007 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Senninha_88
Rookie
Rookie
Beiträge: 1347
Registriert: 05.10.2006, 14:28
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag von Senninha_88 » 05.07.2007, 12:45

Man man man. Kubica fährt in seiner ersten vollen Saison, Heidfeld immerhin seit 2001. Heidfeld hat momentan eindeutig die Nase vorn, was aber nicht bedeuten soll, daß Kubica, wenn er mal zwei, drei Jahre voll dabei ist, aufschließt. Das Potenzial hat er nämlich.

Benutzeravatar
NORBERT--KIMI-Fan!
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2035
Registriert: 23.03.2005, 18:09
Lieblingsfahrer: Kimi
Wohnort: LB

Beitrag von NORBERT--KIMI-Fan! » 05.07.2007, 12:49

Senninha_88 hat geschrieben: Heidfeld hat momentan eindeutig die Nase vorn, .
Klar aber nur was die Punkte angeht :idea:

Ps. Das ist auch das wichtigste aber aber aber.........
IF IN DOUBT...FLAT OUT!!!

Benutzeravatar
tizo74
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3834
Registriert: 19.04.2007, 15:20
Wohnort: Lahr / Schwarzwald

Beitrag von tizo74 » 05.07.2007, 13:05

NORBERT--KIMI-Fan! hat geschrieben:
Senninha_88 hat geschrieben: Heidfeld hat momentan eindeutig die Nase vorn, .
Klar aber nur was die Punkte angeht :idea:

Ps. Das ist auch das wichtigste aber aber aber.........
Hallo??? kommt da was an???
Um was wird in der Formel 1 wohl gefahren???
Um Erdnüsse, oder Gummibärchen Vielleicht???

tizo74
Sebastian Vettel's Wurzeln liegen bei BMW, also kann er nur der Schnellste sein.

BMW-Fan
Kartfahrer
Beiträge: 120
Registriert: 04.03.2007, 17:13

Beitrag von BMW-Fan » 05.07.2007, 14:30

Senninha_88 hat geschrieben:Man man man. Kubica fährt in seiner ersten vollen Saison, Heidfeld immerhin seit 2001. Heidfeld hat momentan eindeutig die Nase vorn, was aber nicht bedeuten soll, daß Kubica, wenn er mal zwei, drei Jahre voll dabei ist, aufschließt. Das Potenzial hat er nämlich.
Er fährt seit 2000 aber den Prost von damals braucht man eigentlich net zu zählen

Benutzeravatar
Artek21
Nachwuchspilot
Beiträge: 316
Registriert: 14.06.2007, 17:40
Wohnort: Mannheim

Beitrag von Artek21 » 05.07.2007, 15:23

Rennerfahrung hin oder her. Meiner Meinung nach, auch wenn ein Heidfeld schon seit 2001 fährt, hat das nicht zu sagen, dass er so überlegen ist. Schau dir Kubica an, der fährt erst seit Halbzeit letzten Jahres und er wird jetzt schon zu den besten Fahrern im Fahrerlager gezählt. Ich hab noch nicht von BMW Angehörigen oder von sonst von jemanden gehört das Nick die klare Nr. 1 ist. Kubica ist da um seinen Teamkollegen Nick einzuheitzen. Ich finde Nick ist erst so saustark geworden als er gemerkt hat, was für einen schnellen Teamkollegen er hat. Villeneuve hingegen konnte nicht mithalten. Also von daher stehen für beide Piloten die gleiche Chancen. Und ich glaub nicht das BMW den Robert so schnell gehen lässt. Seine Karriere beginnt erst seit dieser Saison richtig und ist jetzt schon nach Hälfte der Saison auf P 6 im Gesamtweltcup. Und Teamorder gibt es bei BMW bestimmt nicht. Schließlich wissen die ja dass die Gesamtteamleistung zählt und nicht welcher der fahrer die Mehrzahl an Punkten hat.

gruß Artek

Bild

Da sprach der große Schumi:"Und die Zukunft gehört jetzt dir."

Benutzeravatar
Bastiii
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2677
Registriert: 13.11.2006, 14:07
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Bastiii » 05.07.2007, 16:33

Artek21 hat geschrieben:Rennerfahrung hin oder her. Meiner Meinung nach, auch wenn ein Heidfeld schon seit 2001 fährt, hat das nicht zu sagen, dass er so überlegen ist.
Genau genommen fährt Heidfeld schon seit dem Jahr 2000 (Prost Team) :wink:

Benutzeravatar
Artek21
Nachwuchspilot
Beiträge: 316
Registriert: 14.06.2007, 17:40
Wohnort: Mannheim

Beitrag von Artek21 » 05.07.2007, 18:12

Bastiii hat geschrieben:
Artek21 hat geschrieben:Rennerfahrung hin oder her. Meiner Meinung nach, auch wenn ein Heidfeld schon seit 2001 fährt, hat das nicht zu sagen, dass er so überlegen ist.
Genau genommen fährt Heidfeld schon seit dem Jahr 2000 (Prost Team) :wink:
Ja ist doch Wurst. Von mir aus hätte er auch früher anfangen können. Das spielt hier keine Rolle. rennerfahrung maht nicht allein einen Piloten zum Topfahrer.

Benutzeravatar
J.BuTtoN
F1-Fan
Beiträge: 78
Registriert: 16.02.2006, 19:11
Wohnort: Ingolstadt

Beitrag von J.BuTtoN » 08.07.2007, 15:30

Jenson ist Spitzenmäßig gefahren,
in dem Auto den ersten Punkt geholt, kompliment !

Steckt den Jungen in nen McLaren
oder stellt dem ein gutes Auto hin und der kämpft mit um den Titel ;)


Alber gehört aus der Formnel 1 !!!!!

Naja Davidson ..... unerfahren aber unfaire ?!
ne einfach schlechtes Auto in einer engen Startphase...

Antworten