F1 GP Frankreich

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2007 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
edelwinger
Rookie
Rookie
Beiträge: 1474
Registriert: 06.04.2007, 16:14
Wohnort: Durbach

Beitrag von edelwinger » 04.07.2007, 17:47

don_michele hat geschrieben:da hast du recht edelwinger mclaren schläft nicht!
mitarbeiter kontaktieren ferrari leuten und nutzen ferraris daten!
So ein strohdummes Geschwätz von Dir. Aber ich lass Dir Deinen Neid.
Jetzt wird natürlich das Haar in der Suppe gesucht. Viele können sich eben nicht damit anfreunden, dass McM den Ferrari momentan überlegen sind.

Gruß: edelwinger

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Beitrag von don michele » 04.07.2007, 17:47

ich hatte mich oben verschrieben

ich meinte: mitarbeiter von mclaren kontaktieren ferrarileute und tauschen dann daten aus.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Beitrag von don michele » 04.07.2007, 17:49

1. das stimmt ein haar in einer formel 1 suppe ist nun mal die welt es geht in der formel 1 nicht um sec. sondern um hundertstel

2. ferrari ist schon wieder vorbeigezogen aber nur bis mclaren das nächste mal manipuliert
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
edelwinger
Rookie
Rookie
Beiträge: 1474
Registriert: 06.04.2007, 16:14
Wohnort: Durbach

Beitrag von edelwinger » 04.07.2007, 18:03

don_michele hat geschrieben:1. das stimmt ein haar in einer formel 1 suppe ist nun mal die welt es geht in der formel 1 nicht um sec. sondern um hundertstel

2. ferrari ist schon wieder vorbeigezogen aber nur bis mclaren das nächste mal manipuliert
So fantasier Dir doch ne Frikadelle ans Knie, wenn's Dir Spass macht.

Gruß: edelwinger

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Beitrag von don michele » 04.07.2007, 18:07

ich bin sicher das die wahrheit aufgedeckt wird
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
Chrompfeil
Rookie
Rookie
Beiträge: 1383
Registriert: 09.09.2006, 07:58
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Chrompfeil » 04.07.2007, 18:07

Ich hätte es sehr schön gefunden, wenn es geregnet hätte.

Nun gut, dafür soll´s ja in Silverstone regnen. Auf jeden Fall Freitag Mittags und morgens zu 85-90%.

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29049
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitrag von bolfo » 04.07.2007, 20:00

don_michele hat geschrieben:ich finde bei datenaustausch hat es nichts mehr mit spionage zu tun! hier und da mal den boxenfunk hören oder ein auto bei der siegerauto genauer anschauen oder ein paar bilder schießen! ja das gehört sich auch dazu um sein auto selber zu verbessern!

aber nicht datenaustausch z.b. was unter der haube für verbesserungen gemacht werden. das hat dann nichts mehr mit spionage zu tun sondern manipulation!
Quatsch. Um was geht es denn bei Spionage? Natürlich um Informationen!! Manipulation wäre, wenn man aktiv dafür sorgen würde, dass der andere Nachteile hat. Also z.B. wenn man dafür sorgen würde, dass die Autos niemals am Rennort ankommen würden.... Alles andere mit Informationstausch ist nun mal SPIONAGE. Oder was soll ein Spion denn sonst tun? Wenn nicht Informationen sammeln....
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Beitrag von don michele » 04.07.2007, 21:24

ja das meinte ich!
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Alfa-Speed

Beitrag von Alfa-Speed » 05.07.2007, 09:55

Edelwinger, wo bitte schön ist i.M. McLaren-Mercedes gegenüber Ferrari im Vorteil????
Dann verstehe ich die Aussagen von Herrn Haug nicht und anderen McLaren-Mercedes Offiziellen. Demnach geht Ferrari als Favorit nach Silverstone und der eine oder andere hofft auf den großen Regen und war evtl. doch Hamilton in Magny Cours als erster über die Ziellinie gefahren? Habe ich hier immer etwas falsch gelesen oder nicht mitbekommen???

Don Michele, den Manipulations-Vorwurf gegenüber McLaren-Mercedes würde ich unterlassen. Das ist starker Tobak und in keinster Weise gerechtfertigt. Auch sollte man anerkennen, dass ihr Fahrzeug in Monaco und Montreal weitaus besser funktioniert hat. Es kamen und kommen aber auch noch Strecken mit einem anderen Profil....

So long!

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29049
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitrag von bolfo » 05.07.2007, 12:56

Alfa-Speed hat geschrieben:Edelwinger, wo bitte schön ist i.M. McLaren-Mercedes gegenüber Ferrari im Vorteil????
Dann verstehe ich die Aussagen von Herrn Haug nicht und anderen McLaren-Mercedes Offiziellen. Demnach geht Ferrari als Favorit nach Silverstone und der eine oder andere hofft auf den großen Regen und war evtl. doch Hamilton in Magny Cours als erster über die Ziellinie gefahren? Habe ich hier immer etwas falsch gelesen oder nicht mitbekommen???

Ich denke, dass Ferrari noch immer Vorteile hat. Jedoch wird das Ganze von Strecke zu Strecke variieren. Beide sind dicht beieinander, sodass es eng werden wird.

Doch Ferrari hat gezeigt, wie stark sie sind. Der Frankreich-GP hat Bände gesprochen. Ich sehe bei McLaren jedoch einen fahrerischen Vorteil. Räikkönen ist bis zum letzten GP nicht sonderlich überzeugend gefahren, und Massa machte einige Fehler. Doch wenns bei den Roten passt, dann sind sie ganz vorne. Im Rennen haben sie eine tolle Speed.

Für mich jedenfalls reist Ferrari als Favorit nach Silverstone. Mein Tipp für die WM: Nach wie vor Massa......
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.

Alfa-Speed

Beitrag von Alfa-Speed » 05.07.2007, 13:25

Mensch Bolfo, dass entspricht in etwa auch meiner Prognose und ich gebe Dir Recht, Massa verliert zu viele Punkte durch persönliche Fehler. Hier möchte ich nur Sepang oder Montreal erwähnen. Dort hat er gewiss zusammen 10 Punkte durch seine individuellen Fehler liegenlassen. Wenn wir auch sein technisches Problem in Melbourne (unverschuldet) hinzu ziehen, dann sind es locker um die 17 Punkte die er bisher verloren hat.

Grundsätzlich würde ich aber sagen, dass die WM noch völlig offen ist bis zu Räikkönen und Lewis Hamilton als aktuell Führender gewiss noch Federn lassen muss und somit die WM für ihn noch nicht in trockenen Tüchern ist.

Warten wir Silverstone ab......

Benutzeravatar
Schumi16
F1-Fan
Beiträge: 48
Registriert: 29.06.2007, 16:27
Wohnort: Brandenburg

Beitrag von Schumi16 » 05.07.2007, 13:45

Ich denke nach wievor das Ferrari in Silverstone Favorit ist! Hoffentlich kommen beide Fahrer dieses Wochenende ohne fahrerische Probleme und technische Probleme aus. Wenn ja dann denke ich werden sie den nächsten Doppelsieg herausfahren.

Wir werden es ja sehen!!!

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29049
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitrag von bolfo » 05.07.2007, 13:53

Alfa-Speed hat geschrieben:Mensch Bolfo, dass entspricht in etwa auch meiner Prognose und ich gebe Dir Recht, Massa verliert zu viele Punkte durch persönliche Fehler. Hier möchte ich nur Sepang oder Montreal erwähnen. Dort hat er gewiss zusammen 10 Punkte durch seine individuellen Fehler liegenlassen. Wenn wir auch sein technisches Problem in Melbourne (unverschuldet) hinzu ziehen, dann sind es locker um die 17 Punkte die er bisher verloren hat.

Grundsätzlich würde ich aber sagen, dass die WM noch völlig offen ist bis zu Räikkönen und Lewis Hamilton als aktuell Führender gewiss noch Federn lassen muss und somit die WM für ihn noch nicht in trockenen Tüchern ist.

Warten wir Silverstone ab......

Tja dann sind wir mal einer Meinung :lol: :wink: Stimmt, es sind locker um die 17 Punkte, die Massa nun fehlen. Jetzt darf er einfach keine Fehler mehr machen, sonst wirds schwierig.

Dabei muss er aber auch auf Räikkönen hoffen. Räikkönen muss unbedingt vor Hamilton landen, damit Massa jeweils Punkte gutmachen kann, wenn er gewinnt. Ansonsten kann er noch oft gewinnen, wenn Hamilton zweiter wird....

Ich denke in Silverstone werden wir sehen, wohin der Trend führt. Sollte Ferrari so stark sein wie beim letzten GP, dann schauts gut für Massa aus. Denn auch Hamilton wird wohl kaum dauerhaft ohne Probleme über die Runden kommen, und dann kanns so schnell anders aussehen in der WM.

Dies gilt für alle 4 Top-4-Piloten. Ein Sieg von Alonso und etwas Probleme für Hamilton, und schon ist der Spanier wieder direkt dran. Ich erwarte daher eine WM, die bis zum Ende hart umkämpft sein wird. Wenn wir Glück haben, werden 4 Fahrer lange Chancen auf die Krone haben. Sowas hätten wir dann doch schon sehr lange nicht mehr erlebt....

Da erinnere ich mich gerade an das CART-Finale 2000 von Fontana, bei dem im allerletzten Rennen 5 Fahrer noch Chancen auf den Titel hatten......
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.

Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Beitrag von Ayrton » 05.07.2007, 13:54

@ Bolfo & Alfa-Speed

darf ich mir aber erlauben eizuwerfen, dass die Paarung Massa/Räikkönen persönlich besser harmoniert als Alonso/Hamilton? ich denke dass genau hier ein spezieller nachhaltiger Faktor als Ansatz liegt. denn der interne Frieden ist bei den Silbernen bloss noch eine Kulisse, eine Alibi Übung. es wird nur noch ein zwei GPs dauern, bis McLaren komplett auf die Karte Hamilton setzt. was dann? :roll:
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

Benutzeravatar
Albers Fan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7597
Registriert: 31.05.2006, 09:53
Lieblingsfahrer: Christijan Albers
Kontaktdaten:

Beitrag von Albers Fan » 05.07.2007, 13:59

Ayrton hat geschrieben:@ Bolfo & Alfa-Speed

darf ich mir aber erlauben eizuwerfen, dass die Paarung Massa/Räikkönen persönlich besser harmoniert als Alonso/Hamilton? ich denke dass genau hier ein spezieller nachhaltiger Faktor als Ansatz liegt. denn der interne Frieden ist bei den Silbernen bloss noch eine Kulisse, eine Alibi Übung. es wird nur noch ein zwei GPs dauern, bis McLaren komplett auf die Karte Hamilton setzt. was dann? :roll:
Stimme zu, Räikkönen und Massa sind eigentlich gleich einzuschätzen.
Bei McLrane wartet man nur auf den grossen Knall zwischen Alonso und Hamilton (hauptsache sie fahren sich nicht in die Karre).
Zu Alonsos Verteidigung aber muss ich sagen dass er sich mit den Reifen schwertut. (Räikkönen, Albers, Kubica... ebefalls selbe probleme.)
Bild

Antworten