F1 GP Frankreich

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2007 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Schumi16
F1-Fan
Beiträge: 48
Registriert: 29.06.2007, 16:27
Wohnort: Brandenburg

Beitrag von Schumi16 » 03.07.2007, 12:31

Also ich schätze das ferrari in Silverstone mit um den sieg fahren kann. Wenn man sich die tests anguckt sieht man das sie in Silverstone wieder ganz vorne mitfahren können.
Zu BMW und Renault sage ich nur das sehr spannend wird, das sich das Weltmeister Team sicherlich nicht so leicht geschlagen gibt. Hoffe aber für BMW das sie weiter so gut unterwegs sein werden.

Benutzeravatar
M. Nissen
Rookie
Rookie
Beiträge: 1792
Registriert: 26.05.2006, 18:20

Beitrag von M. Nissen » 03.07.2007, 13:08

Silverstone hat viele schnelle Kurven - genau wie Spanien. Und in Spanien war Ferrari ganz vorne, also denke ich, dass Ferrari auch in Siberstein ( :wink: ) vorne sein wird.
Wahrscheinlich nicht so sehr wie in Frankreich, aber das Potenzial zum Siegen sollte da sein.

rennfahrer
F1-Fan
Beiträge: 19
Registriert: 30.06.2007, 22:06

Beitrag von rennfahrer » 03.07.2007, 15:44

wie gesagt ferrari hat nen schritt nach vorne gemacht aber ich sehe diesen schritt nicht als so groß an das sie langfristig mkiit mercedes mithalten können. ich muss dazusagen das ich nicht unbedingtzu mercedes halte obwohl ich hamilton die meisteschaft gönne so wie der sich in seiner ersten saison gibt. bmw und renault sind weit abgeschlagen zu den beiden und ich hoffe doch das es noch eine spannende saison geben wird und ferraris lieblingsstrecke ist neben monza einfach silverstone und da werden sie weiter vorn mitfahren aber danach glaube ich reißt das ganze wieder etwas ab.
außerdem muss man sagen hatte alonso sehr starke probleme mit dem motor (ich weis leider nicht genau was da war (bitte klärt mich da mal jemand auf)) aber ich glaube erst an ferrari wenn sie 3-4 rennen wieder ganz viorne dabei sind

Benutzeravatar
CSDamage
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3362
Registriert: 15.03.2007, 12:54
Lieblingsfahrer: Räikkönen
Wohnort: Sursee

Beitrag von CSDamage » 03.07.2007, 15:53

Alfonso hatte keine Probs mit seinem Motor...am Samstag streikte sein Getriebe in Q3.Das war es dan aber auch schon...
Es hat auch geheissen, das Kanada und Indianapolis dem Ferrari entgegen kommen würden...es war aber nicht so...
sicher hat Ferrari einen grossen Schritt nach vorne gemacht...und alle wissen, wie schnell es in der F1 gehen kann, das hat man gerade eben an Ferrari gesehen...ich denke schon, das sie ein ernst zu nehmender Gegner sind und bleiben...
Jetzt, da der Windkanal wieder repariert wurde...

Benutzeravatar
M. Nissen
Rookie
Rookie
Beiträge: 1792
Registriert: 26.05.2006, 18:20

Beitrag von M. Nissen » 03.07.2007, 21:31

CSDamage hat geschrieben:Es hat auch geheissen, das Kanada und Indianapolis dem Ferrari entgegen kommen würden...es war aber nicht so...
(...)
Jetzt, da der Windkanal wieder repariert wurde...
Wie du schon sagst, in Kanada und Indy stand der Windkanal nicht zur Verfügung. Mal sehen, welches Team welche Verbesserungen nach England mitnimmt.

Benutzeravatar
Artek21
Nachwuchspilot
Beiträge: 316
Registriert: 14.06.2007, 17:40
Wohnort: Mannheim

Beitrag von Artek21 » 03.07.2007, 21:37

M. Nissen hat geschrieben:
CSDamage hat geschrieben:Es hat auch geheissen, das Kanada und Indianapolis dem Ferrari entgegen kommen würden...es war aber nicht so...
(...)
Jetzt, da der Windkanal wieder repariert wurde...
Wie du schon sagst, in Kanada und Indy stand der Windkanal nicht zur Verfügung. Mal sehen, welches Team welche Verbesserungen nach England mitnimmt.
Ich denke das Ferrari und McLaren so ziemlich auf einer Stufe fahren werden. Ferrari hat in Frankreich noch nicht alle teile eingesetzt die ne Woche vorher in Silverstone getestet wurden. Bin mal gespannt was die bringen. Denke McLaren hat da auch noch was auf lager. BMW und Renault darf man nicht vergessen, wobei ich denk das die noch ein stückchen von der Spitze entfernt sind.

Bild

Da sprach der große Schumi:"Und die Zukunft gehört jetzt dir."

Benutzeravatar
CSDamage
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3362
Registriert: 15.03.2007, 12:54
Lieblingsfahrer: Räikkönen
Wohnort: Sursee

Beitrag von CSDamage » 04.07.2007, 07:02

Ferrari hat eine INtressante Lösung bei den Frontflügeln gefunden, welche das Untersteuern erheblich verringern und das Auto viel berechenbarrer wird beim Anbremsen...

Benutzeravatar
edelwinger
Rookie
Rookie
Beiträge: 1474
Registriert: 06.04.2007, 16:14
Wohnort: Durbach

Beitrag von edelwinger » 04.07.2007, 12:41

Ferrari hat einen großen Schritt gemacht. Auf jedenfall sind sie wieder bei der Musik vorne dabei, Kimi ganz klasse. Aber McM schläft bekanntlich auch nicht. Die Piloten bei Ferrari und McM sind alle vier spitze, so dass wir noch ein spannendes Duell an der Spitze erwarten dürfen.
Das nächste Duell gibt's zwischen BMW-Sauber und Renault. Da wird's auch noch um die dritte Kraft gehen. Robert Kubica war in Frankreich auch sehr stark.

Gruß: edelwinger

Benutzeravatar
Formel-1-Fan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2756
Registriert: 02.07.2007, 15:27

Beitrag von Formel-1-Fan » 04.07.2007, 12:56

Ich hoffe auf jeden Fall, dass alle vier Topfahrer bis zum finale in Brasilien noch Titelchancen haben. Das wird dann das spannendste Finale aller Zeiten.

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Beitrag von don michele » 04.07.2007, 14:53

da hast du recht edelwinger mclaren schläft nicht!
mitarbeiter kontaktieren ferrari leuten und nutzen ferraris daten!
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

MclarenfanNr1
Testfahrer
Beiträge: 927
Registriert: 25.07.2006, 12:53

Beitrag von MclarenfanNr1 » 04.07.2007, 15:41

don_michele hat geschrieben:da hast du recht edelwinger mclaren schläft nicht!
mitarbeiter kontaktieren ferrari leuten und nutzen ferraris daten!
#

Dummes Geschwätz!

Benutzeravatar
NORBERT--KIMI-Fan!
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2035
Registriert: 23.03.2005, 18:09
Lieblingsfahrer: Kimi
Wohnort: LB

Beitrag von NORBERT--KIMI-Fan! » 04.07.2007, 16:16

don_michele hat geschrieben:da hast du recht edelwinger mclaren schläft nicht!
mitarbeiter kontaktieren ferrari leuten und nutzen ferraris daten!
:lol: :lol: :lol:

Bin gespannt was wirklich dahinter scteckt :roll: :!:
Inwiefern die Daten helfen konnten,wenn ueberhaupt usw.
IF IN DOUBT...FLAT OUT!!!

-Kimi-

Beitrag von -Kimi- » 04.07.2007, 16:31

NORBERT--KIMI-Fan! hat geschrieben:
don_michele hat geschrieben:da hast du recht edelwinger mclaren schläft nicht!
mitarbeiter kontaktieren ferrari leuten und nutzen ferraris daten!
:lol: :lol: :lol:

Bin gespannt was wirklich dahinter scteckt :roll: :!:
Inwiefern die Daten helfen konnten,wenn ueberhaupt usw.
ich bin mir sicher, wenn mcm daten von ferrari bekommen hat, dann haben sie ganz sicher geholfen.

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29056
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitrag von bolfo » 04.07.2007, 17:36

don_michele hat geschrieben:da hast du recht edelwinger mclaren schläft nicht!
mitarbeiter kontaktieren ferrari leuten und nutzen ferraris daten!
Na, dann hats Ferrari auch nicht verdient zu gewinnen, wenn sie solche Arbeiter beschäftigen...

Übrigens verstehe ich die ganze Aufruhr nicht. Spionage war schon seit jeher Gegenstand in der Formel 1. Auch wenns unfair ist. Doch ich finde, die Ferrari Fans müssen deswegen nicht gleich heulen. Bei McLaren zog man auch schon einen Ferrari-Mechaniker unter einem in der Box aufgebockten McLaren hervor....
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Beitrag von don michele » 04.07.2007, 17:45

ich finde bei datenaustausch hat es nichts mehr mit spionage zu tun! hier und da mal den boxenfunk hören oder ein auto bei der siegerauto genauer anschauen oder ein paar bilder schießen! ja das gehört sich auch dazu um sein auto selber zu verbessern!

aber nicht datenaustausch z.b. was unter der haube für verbesserungen gemacht werden. das hat dann nichts mehr mit spionage zu tun sondern manipulation!
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Antworten