Die Gurken und Antigurken vom USA GP

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2007 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
NORBERT--KIMI-Fan!
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2035
Registriert: 23.03.2005, 18:09
Lieblingsfahrer: Kimi
Wohnort: LB

Beitrag von NORBERT--KIMI-Fan! » 17.06.2007, 22:13

Antigurke

:arrow: Raikkonen (Man des Tages fuer mich...u.a. schnellste Runde gedreht :P )
:arrow: Kovalainen
:arrow: Hamilton , Alonso ,
:arrow: Rosberg , Sutil ,

Gurke

:arrow: Heidfeld,
:arrow: Sato...Jedoch das dass die Strafe in Magny-Cours gelten wird finde ich einfach nicht OK :!:
IF IN DOUBT...FLAT OUT!!!

Benutzeravatar
edelwinger
Rookie
Rookie
Beiträge: 1474
Registriert: 06.04.2007, 16:14
Wohnort: Durbach

Beitrag von edelwinger » 17.06.2007, 22:15

Antigurke:
:arrow: Hamilton
:arrow: Alonso
:arrow: McLaren
:arrow: Ferrari
:arrow: Massa
:arrow: Trulli
:arrow: Das Rennen
:arrow: Vettel


Gurken:
:arrow: Ralf Negativtalent
:arrow: BMW
:arrow: Williams
:arrow: Streckenposten mit der blauen Flagge

Benutzeravatar
Senninha_88
Rookie
Rookie
Beiträge: 1351
Registriert: 05.10.2006, 14:28
Lieblingsteam: aktuell keines
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag von Senninha_88 » 17.06.2007, 23:09

Antigurke:
McLaren und Fahrer (Meisterhaft?)
Sebastian Vettel (Ein Punkt im BMW, der in den U.S.A. nicht überzeugte.)
Adrian Sutil (prima Rennen)
Liuzzi (Der hielt alles schon beisammen)
Kiesbett (Bestrafung muß sein)
Fisico und Kovalainen (Zwar nicht ganz vorne, aber doch für Spannung gesorgt)

Gurke:
Albers
Sato
Ferrari
BMW
Streckenposten
Toyota (inkl. Williams Motor)

Benutzeravatar
Tim
Simulatorfahrer
Beiträge: 606
Registriert: 28.05.2007, 16:15

Beitrag von Tim » 17.06.2007, 23:54

Vettel - Antigurke??? Höchstens hat er eine neutrale Bewertung verdient. Jemandem, der sagt, dass er vor hatte, "die alle Anderen am Start auszutricksen und später bremsen", mit der Folge, dass er selbst drei Plätze verliert, kann mal wohl kaum als Antigurke bezeichnen, eher als Gurke, auch wenn er Anfänger ist.
Der eine Punkt kam auch nur zu Stande durch die unverschuldeten Ausfälle von Heidfeld und Rosberg.

RTL = Gurke für den Titel: „Vettel schreibt Geschichte“ = stark übertrieben.
Zuletzt geändert von Tim am 18.06.2007, 01:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mustang Power
F1-Fan
Beiträge: 40
Registriert: 28.05.2007, 09:15
Wohnort: Rheinland

Beitrag von Mustang Power » 18.06.2007, 00:09

Antigurke: Hamilton, Alonso

Gurke: Albers, Ralle, Vettel, Sato

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Beitrag von don michele » 18.06.2007, 06:32

antigurke

hamilton
massa ( gute rennpace im ersten stint!! )
räikkönen ( starkes rennen bis auf den start, schnellste rennrunde)
rosberg
sutil
fisico ( klasse überholmanöver )

gurken

!!!alonso!!! ( schlechter verlierer!!! )
albers ( gegen sutil im nirgendwo )
ralf
sato
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
CSDamage
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3362
Registriert: 15.03.2007, 12:54
Lieblingsfahrer: Räikkönen
Wohnort: Sursee

Beitrag von CSDamage » 18.06.2007, 07:12

Tim hat geschrieben: RTL = Gurke für den Titel: „Vettel schreibt Geschichte“ = stark übertrieben.
Recht hat RTL zwar schon damit :wink:


Antigurke:

Lewis...Abgeklärt, Nervenstark...ein super Rennen. Den Sieg souverän verteidigt
Kovalainnen...guter Start, gutes Rennen...ihm scheint der Kopf aufgegangen zu sein
Räikönnen...Starkes Rennen und mal wieder mehr biss gezeigt...schnellste Runde (konstante schnelle Runden)
McLaren...dmoantn über das ganze Wochenende...Ferarri hat wohl wieder etwas aufgeholt...
Sutil...Albers erneut gezeigt, wer der bessere im Team ist...schade das er wieder zurückgefallen ist...
Fisico...gutes Rennen, schöne Überholmanöver


Gurke:

Räikönnens Start...lieber Kimi...Startübungen sind wohl angesagt...wäre mehr als der 4. Platz drinnen gewesen bei einem besseren Start...
Albers...naja...wieder nicht schnell genug...
Toyrosta-Motor im Williams...warum immer dan, wenn Rosberg super fährt?

Super-Ober-Gurke
Ralf...gleich am Start das Rennen higeschmissen und DC auch noch gleich mit raus genommen...Such dir was neues Ralle


Neutral:

Massa...unauffälliges Rennen an der 3. Position
Alfonso...fehlerfrei aber nicht schnell genug um Lewis zu schlagen
Vettel...1.Kurve versiebt und durch Glück in die Punkte...aber gut für das erste Rennen

Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Beitrag von Ayrton » 18.06.2007, 08:54

Antigurke

:arrow: Hamilton, Gratulation. ein Phänomen!
:arrow: McLaren Mercedes, gutes Auto. konstant und zuverlässig. Klasse.
:arrow: Kimi Räiklönen, Start wegen der Reifen Wahl gerade noch mithalten können, aber Strategiie ging auf. schade dass er nicht mehr an Massa vorbei kam. super Zeiten gebrannt.
:arrow: Sutil, super wie er den Holäänder demontiert.
:arrow: Fisico, super Duelle
:arrow: Liuzzi, eiserne Verteidigung, hätt ich ned gedacht.

Gurke

:arrow: Albers, ist bloss noch Dekoration :!:
:arrow: Vettel, überfordert und der Punkt als Geschenk bei Williams abgeholt. Kubica fehlte. Vettels Zeit wird noch kommen, daher hier und heute eine Gurke (seine Gesamtleistung war nicht übel, aber er gehört noch nicht hier her.)
:arrow: Alonso. keine Akzente. sein Übeholversuch am Start und im Rennen wurde entschieden zurückgewiesen, von einem Rookie nota bene :wink: und was für einer :lol:
:arrow: Wurz, konnte nichtmal bei Fisico sehen wie man einen "starken" Liuzzi kassiert :wink:
:arrow: Heidfeld, Fehler obwohl er kaum bedrängt wurde. und von Kimi auf der Strecke kassiert :roll:


Zusatz-Gurke

:arrow: tizo74, immer in der Superlativen und kaum geht BMW in seiner Traumbesetzung unter liest man nichts mehr . . . :lol: :lol: Schönwetterpilot :wink: Heidfeld war schwach und Vettel überfordert.
Zuletzt geändert von Ayrton am 18.06.2007, 10:38, insgesamt 1-mal geändert.
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29056
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitrag von bolfo » 18.06.2007, 09:03

Eigentlich gibts in diesem GP nicht viele Gurken. Für mich weder Fisichella noch Sato. Beide haben sehr viel riskiert und haben tollen Rennsport gezeigt. Für diese Leistungen will ich sicher keine Gurke verteilen - denn sie machten den Indy-GP unterhaltsam und actionreich!!


Deshalb meine Wertung:

Antigurke:

:arrow: McLaren-Mercedes/Hamilton/Alonso. Eine Klasse für sich.
:arrow: Sato. Der Japaner ist in der Form seines Lebens. Mit einem mittelmässigen Super Aguri griff er voll an und bekämpfte die unmittelbare Konkurrenz mit allen Mitteln. Top-Leistung.
:arrow: Fisichellas Fight gegen Button. Das Überholmanöver war einfach sensationell, da hat Fisichella seine ganze fahrerische Klasse bewiesen.
:arrow: Kovalainen. Solides Rennen und verdiente Punkte.
:arrow: Rosberg. Nur ein Motorschaden konnte ihn stoppen. 3 sichere Punkte waren weg.
:arrow: Webber. Die ersten Punkte waren längst überfällig!!



Gurke:

:arrow: Ralf Schumacher. Erneut klar hinter seinem Teamkollegen, im Rennen in Kurve eins selbstverschuldet draussen. Währenddem sein Teamkollege Punkte holt!! Die Luft bei Toyota wird für ihn immer dünner....


Und die ultimative Gurke des Wochenendes:

:arrow: HONDA!!!! Das Milliardenschwere Unternehmen hat erneut eine Niederlage eingefahren. Dabei machte man sich lächerlich, als die ganze Welt mitanschauen konnte, wie kurz vor Schluss Davidson im unterlegenen Kundenteam am Honda-Piloten Button vorbei ging und vor ihm ins Ziel kam!!
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.

Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Beitrag von Ayrton » 18.06.2007, 09:31

bolfo hat geschrieben: Und die ultimative Gurke des Wochenendes:

:arrow: HONDA!!!! Das Milliardenschwere Unternehmen hat erneut eine Niederlage eingefahren. Dabei machte man sich lächerlich, als die ganze Welt mitanschauen konnte, wie kurz vor Schluss Davidson im unterlegenen Kundenteam am Honda-Piloten Button vorbei ging und vor ihm ins Ziel kam!!
ok ok . . . aber bedenke dass Button harte Reifen hatte und Davidson Weiche :wink: dem rest stimme ich dir zu.
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

Benutzeravatar
tizo74
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3834
Registriert: 19.04.2007, 15:20
Wohnort: Lahr / Schwarzwald

Beitrag von tizo74 » 18.06.2007, 09:46

Ayrton hat geschrieben: Zusatz-Gurke

:arrow: tizo74, immer in der Superlativen und kaum geht BMW in seiner Traumbesetzung unter liest man nichts mehr . . . :lol: :lol: Schönwetterpilot :wink: Heidfeld war schwach und Vettel überfordert.
Oh vielen Dank für die Blumen.
Aber wenn Du's unbedingt haben willst?
Nun, Nick hatte natürlich Pech, daß er den Defekt hatte. Aber er hat sonnst im Rennen seine Stärke gezeigt. Vor allem der Start war von Ihm ein Meisterstück. So was reicht einem begeisterten F1 Fan schon, wenn er so eine glanzvolle Leistung sehen kann. In so einem Fall, braucht es nicht unbedingt ein Sieg sein, der den F1 Fan dann zufriedenstellt.
Für Vettel hat es mich natürlich sehr gefreut, daß er in seinem ersten Rennen schon einen Punkt gemacht hat.

tizo74
Sebastian Vettel's Wurzeln liegen bei BMW, also kann er nur der Schnellste sein.

Benutzeravatar
CSDamage
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3362
Registriert: 15.03.2007, 12:54
Lieblingsfahrer: Räikkönen
Wohnort: Sursee

Beitrag von CSDamage » 18.06.2007, 09:49

tizo74 hat geschrieben: Oh vielen Dank für die Blumen.
Aber wenn Du's unbedingt haben willst?
Nun, Nick hatte natürlich Pech, daß er den Defekt hatte. Aber er hat sonnst im Rennen seine Stärke gezeigt. Vor allem der Start war von Ihm ein Meisterstück. So was reicht einem begeisterten F1 Fan schon, wenn er so eine glanzvolle Leistung sehen kann. In so einem Fall, braucht es nicht unbedingt ein Sieg sein, der den F1 Fan dann zufriedenstellt.
Für Vettel hat es mich natürlich sehr gefreut, daß er in seinem ersten Rennen schon einen Punkt gemacht hat.

tizo74
Komischerweise erwähnst du in keinster Weise den Fahrfehler von Nick, der ihn um den 4. Platz brachte...war das auch eine Meirsterleistung???
Vettel kam durch Glück in die Punkte, nachdem er sich am Start ganz schön vertan hatte...

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29056
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitrag von bolfo » 18.06.2007, 09:52

Ayrton hat geschrieben:
bolfo hat geschrieben: Und die ultimative Gurke des Wochenendes:

:arrow: HONDA!!!! Das Milliardenschwere Unternehmen hat erneut eine Niederlage eingefahren. Dabei machte man sich lächerlich, als die ganze Welt mitanschauen konnte, wie kurz vor Schluss Davidson im unterlegenen Kundenteam am Honda-Piloten Button vorbei ging und vor ihm ins Ziel kam!!
ok ok . . . aber bedenke dass Button harte Reifen hatte und Davidson Weiche :wink: dem rest stimme ich dir zu.

Natürlich war dem so. Aber passieren darf sowas nicht. Mit diesem Budgetunterschied müsste Honda die Super Aguris eigentlich überrunden.... Das zeigt einfach einmal mehr, dass Honda ineffizient arbeitet bzw. SA ihre Ressourcen optimal einsetzt.

Natürlich hatte Davidson die weichen Reifen drauf. Aber von Honda muss man erwarten, dass sie im Ziel vor dem Kundenteam sind. Momentan stehts 4:0 für den Kleinen....
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29056
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitrag von bolfo » 18.06.2007, 09:57

CSDamage hat geschrieben: Komischerweise erwähnst du in keinster Weise den Fahrfehler von Nick, der ihn um den 4. Platz brachte...war das auch eine Meirsterleistung???
Vettel kam durch Glück in die Punkte, nachdem er sich am Start ganz schön vertan hatte...
Oder einfach kurz zusammengefasst: BMW-Sauber hat das Wochenende verpatzt!!

Heidfeld war anfangs top, doch dann kam sein Fahrfehler, der ihm sicher das Podium gekostet hätte.

Für jene, die Vettel schon als neuen Nachbarn von Heidfeld verschrien haben und meinten, Kubicas Karriere sei am Ende, trat die grosse Ernüchterung ein. Vettels Vorstellung war weder atemberaubend noch brilliant. Mit Kubica hätte man ganz klar besser dagestanden.

Natürlich war es erst das erste Rennen von Vettel. Doch der machte Fehler, ganz im Gegensatz zu Hamilton, der sich bislang absolut fehlerfrei hielt. Schön für ihn, dass er gleich punkten konnte, aber gegen Heidfeld sah er nach einer guten Quali absolut kein Land....
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.

Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Beitrag von Ayrton » 18.06.2007, 10:37

CSDamage hat geschrieben:
tizo74 hat geschrieben: Oh vielen Dank für die Blumen.
Aber wenn Du's unbedingt haben willst?
Nun, Nick hatte natürlich Pech, daß er den Defekt hatte. Aber er hat sonnst im Rennen seine Stärke gezeigt. Vor allem der Start war von Ihm ein Meisterstück. So was reicht einem begeisterten F1 Fan schon, wenn er so eine glanzvolle Leistung sehen kann. In so einem Fall, braucht es nicht unbedingt ein Sieg sein, der den F1 Fan dann zufriedenstellt.
Für Vettel hat es mich natürlich sehr gefreut, daß er in seinem ersten Rennen schon einen Punkt gemacht hat.

tizo74
Komischerweise erwähnst du in keinster Weise den Fahrfehler von Nick, der ihn um den 4. Platz brachte...war das auch eine Meirsterleistung???
Vettel kam durch Glück in die Punkte, nachdem er sich am Start ganz schön vertan hatte...
doch doch, die meint er doch damit :wink: :mrgreen: oder siehst du noch eine andere Meisterleistung als ohne Bedrängnis den Rasen mähen zu gehen?

er schreibt es war Pech ohhhh :cry: :cry: und dass Vettel die erste Kurve vergass wohl auch. Pech auch dass weitere Autos im feld sind :?

was für ein Glück für Kimi Räikkönen sonst wäre er wohl nich an den BMW vorbeigekommen wenn dieser nicht PECH gehabt hätte. das PECH definiert tizo ja nicht auf eine Schlüsselszene sondern aufs ganze Rennen, so verstehe ich das :wink: daher war ers ja auch PECH dass er am Start an Räikkönen vorbei ging :D .

komm tizo, sprich dich aus , kommentier uns Heidfleds und Vettels Fehler. . . du darfst auch ruhig heulen, wir werden dich bestimmt in die Arme nehmen :mrgreen: :mrgreen:
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

Antworten