F1 GP USA

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2007 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
RacerNik
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3846
Registriert: 18.04.2006, 19:45
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton
Lieblingsteam: Sauber
Wohnort: Fritzlar

Beitrag von RacerNik » 18.06.2007, 18:26

Quik-Nick hat geschrieben:
Bastiii hat geschrieben:Ralle hat es in die zweite Session geschafft :lol: :lol:
Das 8. Weltwunder ! :wink:

Davidson auch ohne Probleme weiter - freut mich natürlich :D
der ralle wie du ihn nest der hat sich bestimmt gefreut der war ja gleich nach der noch nicht mal der war sofort in der 1. kurve schon draußen wegen siener dummheit.
hihi
der ralle der ist noch die dort ins zie gekomen das ist geilo.
Dummerweise darf er trotzdem in Frankreich starten-für Toyota :? Sie haben ihn nicht gefeuert! Schade, und das trotz dieses Rennens!

Benutzeravatar
schumike
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2593
Registriert: 01.11.2006, 15:05
Wohnort: Händelstadt

Beitrag von schumike » 18.06.2007, 18:49

RacerNik hat geschrieben: Dummerweise darf er trotzdem in Frankreich starten-für Toyota :? Sie haben ihn nicht gefeuert! Schade, und das trotz dieses Rennens!
Was ist denn mit Jarno Trulli?
Seitdem Ralf Schumacher im Toyota fährt, und als Teamkollege Jarno Trulli hat, war er immer besser als Trulli, sowohl 2005 und 2006. Und die Saison 2007 ist noch nicht beendet, es kann noch so einiges passieren und er kann immer noch in der Endwertung besser sein als Trulli. Naja klar verläuft die Saison nicht gerade gut für Ralf Schumacher, aber ihn deswegen als schelcht zu werten und ih gleich zu feuern ist übertrieben. Ein Lewis Hamilton könnte auch nichts weiter aus dem Auto herausholen, es kämen keine besseren Ergebnisse.
Mal schaun wie es in Frankreich am 1. Juli läuft!

Benutzeravatar
Kimi Alonso
Kartfahrer
Beiträge: 114
Registriert: 15.06.2007, 20:10
Wohnort: Europa

Beitrag von Kimi Alonso » 18.06.2007, 18:53

Michael-Schumacher hat geschrieben:Ein Lewis Hamilton könnte auch nichts weiter aus dem Auto herausholen, es kämen keine besseren Ergebnisse.
Naja... Sicher ist der Toyota übelst mies. Aber dennoch könnte sich Ralf das ein oder andere mal mehr ins Zeug legen. Mehr Konzentration an den Tag legen. Das was er gestern abgeliefert hat war für mich unter aller Sau. Ich verstehe nun wirklich nicht warum der Colthard so umfahren muss. Und dann das Interview: Hat er nicht irgendwas davon gesagt, dass er locker hätte in die Punkte fahren können, wenn er nicht ausgeschieden wäre? :roll:
Bild

Benutzeravatar
schumike
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2593
Registriert: 01.11.2006, 15:05
Wohnort: Händelstadt

Beitrag von schumike » 18.06.2007, 19:03

Kimi Alonso hat geschrieben: Naja... Sicher ist der Toyota übelst mies. Aber dennoch könnte sich Ralf das ein oder andere mal mehr ins Zeug legen.
Wo legt er sich denn "nicht richtig ins Zeug"? Er wollte beim Start zuviel, dass ist für mich die ursache für diesen Unfall.

Benutzeravatar
Kimi Alonso
Kartfahrer
Beiträge: 114
Registriert: 15.06.2007, 20:10
Wohnort: Europa

Beitrag von Kimi Alonso » 18.06.2007, 19:10

Michael-Schumacher hat geschrieben:Wo legt er sich denn "nicht richtig ins Zeug"? Er wollte beim Start zuviel, dass ist für mich die ursache für diesen Unfall.
Naja... Das ist auch eine Definition. Mit "ins Zeug legen" meine ich selbstverständlich, dass er klug fährt. Dass er das bestmögliche aus dem Toyota rausholt. Und eben das hat er die letzten Rennen überhaupt nicht gemacht. Bei ihm stimmt das Verhältnis zwischen Gehalt und Leistung nicht im Geringsten. Da lässt sich leider nichts dran drehen.
Bild

dede17
F1-Fan
Beiträge: 15
Registriert: 15.03.2007, 19:24

Beitrag von dede17 » 18.06.2007, 19:12

Ich glaub aber irgendwie nicht das Ralf die Kurve kriegt und besser wird :wink:

Benutzeravatar
schumike
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2593
Registriert: 01.11.2006, 15:05
Wohnort: Händelstadt

Beitrag von schumike » 18.06.2007, 19:13

Kimi Alonso hat geschrieben: Naja... Das ist auch eine Definition. Mit "ins Zeug legen" meine ich selbstverständlich, dass er klug fährt. Dass er das bestmögliche aus dem Toyota rausholt. Und eben das hat er die letzten Rennen überhaupt nicht gemacht. Bei ihm stimmt das Verhältnis zwischen Gehalt und Leistung nicht im Geringsten. Da lässt sich leider nichts dran drehen.
Naja, ich erkläre mir, "ins Zeig legen" als, wenn man alles gibt, soviel wie mögliche Punkte holen will. Und das wollte Ralf, aber es ist schief gelaufen.

Benutzeravatar
Kimi Alonso
Kartfahrer
Beiträge: 114
Registriert: 15.06.2007, 20:10
Wohnort: Europa

Beitrag von Kimi Alonso » 18.06.2007, 19:14

dede17 hat geschrieben:Ich glaub aber irgendwie nicht das Ralf die Kurve kriegt und besser wird :wink:
Warum nicht? Er ist immerhin mehrfacher Grand-Prix-Sieger. Er war doch mal sogut wie ganz oben. Er ist öfter unter den Topfahrern gelandet. Ich halte das nicht für so abwägig, dass er wieder zurückkommt. Mit dieser Einstellung die er jetzt an den Tag legt, wird das aber nie was.
Bild

dede17
F1-Fan
Beiträge: 15
Registriert: 15.03.2007, 19:24

Beitrag von dede17 » 18.06.2007, 19:17

Kimi Alonso hat geschrieben:
dede17 hat geschrieben:Ich glaub aber irgendwie nicht das Ralf die Kurve kriegt und besser wird :wink:
Warum nicht? Er ist immerhin mehrfacher Grand-Prix-Sieger. Er war doch mal sogut wie ganz oben. Er ist öfter unter den Topfahrern gelandet. Ich halte das nicht für so abwägig, dass er wieder zurückkommt. Mit dieser Einstellung die er jetzt an den Tag legt, wird das aber nie was.
Aber ich denke auch mal das er im völligen falschen Team fährt, er hat von Toyota sehr viel erwartet, aber die sind nie so richtig eingeschlagen

Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Beitrag von Ayrton » 18.06.2007, 23:01

Kimi Alonso hat geschrieben:
dede17 hat geschrieben:Ich glaub aber irgendwie nicht das Ralf die Kurve kriegt und besser wird :wink:
Warum nicht? Er ist immerhin mehrfacher Grand-Prix-Sieger. Er war doch mal sogut wie ganz oben. Er ist öfter unter den Topfahrern gelandet. Ich halte das nicht für so abwägig, dass er wieder zurückkommt. Mit dieser Einstellung die er jetzt an den Tag legt, wird das aber nie was.
klar. aber dazu gehört ein gutes Auto. ausserdem scheint mir RS etwas überfordert wenn er einen Top Teamkollegen hat. Montoya war ein Top Kollege, zumindest fahrerisch. Trulli ist ein Spitze QUalifayier.

ich würde sagen, dass RS den Ruf seines Namen geniesst. dieser Name verpflichtet und er wird nie aus diesem Schatten austreten können.
er hat tatsächlich gute Rennen gezeigt. aber unter uns, ein Sutil im Spyker, oder ein Sato im SA zeigen doch auch eine geile Show und sitzen nicht in einem Top Auto. diese Leute haben eben noch Ambitionen und wollen dafür auch entlöhnt werden. RS erhält den Goldenen Schuh bereits tut aber sodnerlich wenig dafür, sonst wäre der Wagen nämlich weiterentwickelt worden und nicht auf diesem aktuellen Stand. meine Meinung.
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

Benutzeravatar
Kimi Alonso
Kartfahrer
Beiträge: 114
Registriert: 15.06.2007, 20:10
Wohnort: Europa

Beitrag von Kimi Alonso » 19.06.2007, 01:50

Ayrton hat geschrieben:ich würde sagen, dass RS den Ruf seines Namen geniesst. dieser Name verpflichtet und er wird nie aus diesem Schatten austreten können.
Volle Zustimmung.
Ayrton hat geschrieben:er hat tatsächlich gute Rennen gezeigt. aber unter uns, ein Sutil im Spyker, oder ein Sato im SA zeigen doch auch eine geile Show und sitzen nicht in einem Top Auto. diese Leute haben eben noch Ambitionen und wollen dafür auch entlöhnt werden. RS erhält den Goldenen Schuh bereits tut aber sodnerlich wenig dafür, sonst wäre der Wagen nämlich weiterentwickelt worden und nicht auf diesem aktuellen Stand. meine Meinung.
Genau das was ich oben geschrieben habe. Das Verhältnis zwischen seinem Gehalt und seiner momentanen Leistung stimmt noch nicht mal im Ansatz. Da liegen Welten dazwischen. Es ist wirklich ein Schlag ins Gesicht eines jeden Formel 1 Fahrers, wenn jemand mit so einer Leistung so eine Menge einstreicht. Wieviel verdient Hamilton nochmal? :roll:

Entweder Ralf kommt so langsam in die Hufe oder das war's mit ihm. So einfach ist das.
Bild

Benutzeravatar
Dr.owowitz
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2451
Registriert: 13.06.2007, 16:20
Lieblingsfahrer: Webber,Will Power &diverse
Lieblingsteam: Jaguar, Jordan, Minardi

Beitrag von Dr.owowitz » 19.06.2007, 05:00

Toyota verbrennt nur massig viel Geld...dabei raus kommt viel zu wenig,
da scheint auch Ralle zu resignieren, und seine Leistungen rechtfertigen wirklich kein so hohes Millionengehalt.
Am Start ist immer die Hölle los im Mittelfeld, entweder man kann damit umgehen oder man lässt erstmal alle vor fahren das man auch ja nicht in Panik verfällt... ;)

von mir aus kann RS wieder besser fahren, wichtiger is er denkt lieber mal etwas mehr nach bevor er fährt (am Start vielleicht) und spricht (jedes Interview diese Saison hat ihn unbeliebter gemacht)

Benutzeravatar
Montypower
Nachwuchspilot
Beiträge: 484
Registriert: 22.03.2005, 10:06

Beitrag von Montypower » 19.06.2007, 13:17

Das nächste Rennen wird sich auch Hamilton holen, das folgende und alle anderen auch..............................................................

Jetzt wird die Saison wohl langweilig werden, naja......
Es kann halt nur einen geben :P :P :P
Hamilton, der neue Star + Weltmeister von 2007 - 2017 !!!!

Brian
Testfahrer
Beiträge: 910
Registriert: 27.05.2006, 20:26
Wohnort: Jena

Beitrag von Brian » 19.06.2007, 14:00

Und schon hat Hamilton seinen zweiten Sieg, der ist wirklich sowas von abgeklärt, wie er sich gegen Alonso's Angriffe gewehrt hat. Das Alonso seiner Crew die Faust zeigt, ist für mich wieder ein Grund, dass Alonso arrogant ist... Ich kann eben nicht verstehen, dass Alonso sein Team auffordert, ihn an Hamilton vorbei zu lassen. Mal sehen wie sich die Situation im Laufe der Saison für Alonso noch entwickelt, denn er steht ja schließlich immer mehr unter Druck...

Und das Räikkönen in Indy mal schneller war als Massa, (Ayrton hat es schon erwähnt) hat auch mit seiner guten Strategie zu tun. Räikkönen muss sich ja auch verbessern, denn ich glaube kaum, dass er bei Ferrari die zweite Geige spielen will.
Der Speed bei Ferrari muss sich wirklich ändern, aber ich halte sie immer noch für die zweite Kraft...

Für BMW war das Wochenende wirklich eine Pleite, denn ein Punkt ist schon sonderlich wenig. Und das Vettel diesen Punkt geholt hat, ist für mich auch nicht atemberaubend, zwar war es sein Debütrennen, aber es gab eben schon Fahrer, die einen besseren Einstieg hatten.

Im Mittelfeld gab es wirklich viele Überholmanöver. Und wie gesagt, war das schönste Duell zwischen Button und Fisichella. 8)

Benutzeravatar
Quik-Nick
Simulatorfahrer
Beiträge: 573
Registriert: 10.06.2007, 22:03
Wohnort: Keine Angabe
Kontaktdaten:

Beitrag von Quik-Nick » 19.06.2007, 20:18

Michael-Schumacher hat geschrieben:
RacerNik hat geschrieben: Dummerweise darf er trotzdem in Frankreich starten-für Toyota :? Sie haben ihn nicht gefeuert! Schade, und das trotz dieses Rennens!
Was ist denn mit Jarno Trulli?
Seitdem Ralf Schumacher im Toyota fährt, und als Teamkollege Jarno Trulli hat, war er immer besser als Trulli, sowohl 2005 und 2006. Und die Saison 2007 ist noch nicht beendet, es kann noch so einiges passieren und er kann immer noch in der Endwertung besser sein als Trulli. Naja klar verläuft die Saison nicht gerade gut für Ralf Schumacher, aber ihn deswegen als schelcht zu werten und ih gleich zu feuern ist übertrieben. Ein Lewis Hamilton könnte auch nichts weiter aus dem Auto herausholen, es kämen keine besseren Ergebnisse.
Mal schaun wie es in Frankreich am 1. Juli läuft!
ähm doch der könnte mehr holen denn der da naja der truli ist bessrer als ralf und hamilton könnte bestimmt mit dme auto so um platz 5 fahren denke ich.
Just for fun!!!

Nick & Timo your rocking!!!!

Antworten