Alonso siegte mit einem Motorproblem!!!

Hier findet ihr Beiträge älteren Datums, die nicht mehr diskutiert werden.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Beitrag von Argestes » 27.04.2005, 17:30

@Ayrton

Ui, jetzt bin ich aber wohl absolut mißverstanden worden.

Klar war Schumacher in Imola unglaublich schnell und von einer Position weiter vorne hätte er dieses Rennen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mit deutlichem Vorsprung gewonnen.
Daran gibt's nichts zu rütteln, wer's nicht gesehen hat muß blind sein und folglich würd ich auch nie etwas anderes behaupten.

Daß bei diesem Lauf kein anderes Auto Schumacher paroli bieten konnte ist Fakt. Bei Räikkönen kann man's nicht wissen, aber wer nicht ins Ziel kommt kann auch nicht gewinnen.

Ich übersehe deswegen aber auch nicht Aussagen, die schon vor dem Rennen getätigt wurden und eben auch nicht den erwähnten Zustand der Reifen.
Demzufolge erwarte ich also, daß Ferrari schon im nächsten Rennen nicht mehr so enorm viel schneller sein wird und bei Renault keine Panik ausbricht. Dort übte man sich schließlich vor dem Wochenende trotz dreier recht einfach herausgefahrener Siege in Bescheidenheit und man führt in der WM, sodaß man auch bei einer ersten Niederlage in dieser Saison noch nicht über die Maßen nervös werden müßte.

Hoffe das beseitigt mögliche Mißverständnisse.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Jody
Testfahrer
Beiträge: 781
Registriert: 23.03.2005, 20:02
Wohnort: Bad Windsheim

Beitrag von Jody » 27.04.2005, 22:13

connelly hat geschrieben:Dazu noch ein Hinweis.
Habe im Bay. Rundfunk "Striezel" Stuck gesehen. Der sagte, er hätte in Imola nach dem rennen die Möglichkeit gehabt, die reifen von Alonso und Schumacher zu sehen. Angeblich waren Alsonso's Michelin ne ganze Ecke fertiger als die Bridgestone vom Schumacher...

ISt doch ne interessante Neuigkeit. Das Die Bridgestone gut halten haben wir selber gesehen ( und das bei der Beanspruchung)

Das sie jetzt besser sein sollen als die Michelin, wundert mich schon..

Gut, Stuck sollte Fachmann sein
Imola ist bekannt als Reifenfreundliche Strecke. Die Temperaturen am Renntag waren nahezu Ideal. Das die Michelin nicht ganz bis zum Schluß durchgehalten haben würde ich darauf zurückführen, das man sich von den Bedingungen hat verleiten lassen, eine weichere Mischung zu nehmen.
Evtl. ein kleiner Fehlgriff, das heißt noch nicht das Michelin jetzt schlechter ist als Bridgstone.
T.B.S.

Alfa-Speed

Beitrag von Alfa-Speed » 29.04.2005, 14:50

Zu Argestes:

"Ebensowenig wie in Bahrain eben, wo Du auch schon gesehen haben willst wieviel Angst doch alle vor Ferrari bekommen haben."


Irgendwie scheinst Du nicht richtig lesen zu können, ich habe immer gesagt, dass Bahrein zu früh - da ohne Test - für den F2005 kommt, aber man/frau das Potential ersehen kann und div. Kenner der Materie - übrigens auch der Hr. Haug - haben vor und nach Bahrein von einem potentiellen Winner-Car gesprochen und angemerkt, dass die nächsten Rennen nur über Ferrari gesiegt werden können. Ach so, ja ja das sind wie in der Vergangenheit alles Volltrottel und haben sich natürlich über die letzten Jahre immer geirrt, oder hatte diese Person incld. meiner Person nicht am Ende der vergangenen Saisonen Recht behalten. Ahm, da muss ich nochmals nachdenken und mir die Endresultate heranziehen. :P :P
Tja, Du solltest Deinen Führerschein machen um selber praktische Erfahrungen zu erleben. Selten so über ein State von Dir gelacht, wie das oben zitierte. Übrigens, ein laues Windchen aus dem Ionischen Meer ersetzt noch keine F1-Kenntnis :D :D

Was nicht ist, dass darf nicht sein oder wie????

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Beitrag von Argestes » 30.04.2005, 16:29

Alfa-Speed, sag mal, wie lebt es sich eigentlich so in Deiner Welt? So unberührt von der Realität? Muß angenehm sein.

Du hast beim letzten Rennen von der großen Angst gesprochen, die bei der Konkurrenz ausbricht.
Inzwischen haben diese ängstlichen Konkurrenten zwei weitere Siege am Konto stehen, Ferrari in dieser Saison noch keinen.

Und jetzt predigst Du schon wieder die Worte der Experten und laberst einen Stuß daher, als ob ich diese Meinungen ignorieren würde.
Lieber mal nachlesen, dann merkst Du, daß ich schon längst Ferrari als die Favoriten für Imola gesehen habe.
Das könnte derartigen Hirnfürzen, wie dem, den Du da gerade abgelassen hast vorbeugen...

Aber ich weiß eh, daß bei Dir der Kopf abschaltet, sobald jemand was über Ferrari schreibt, also werd glücklich in Deiner Welt und denk nicht darüber nach, was andere tatsächlich sagen.

Schönen Tag noch, Träumer...
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
TripleHey
Rookie
Rookie
Beiträge: 1220
Registriert: 28.03.2005, 21:39

Beitrag von TripleHey » 30.04.2005, 19:55

Jetzt ist hier ganz schnell Ruhe oder ich eröffne nen Jagdthread :mrgreen:
"so alsoooo... unterbrochung .... äh unterbrechung beim training blabla." by Heiko Wasser.

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Beitrag von Argestes » 02.05.2005, 17:42

Nein, sorry, aber wenn mir eine Expertenmeinung entgegengehalten wird und man mir quasi unterstellt, ich würde diese Experten als Idioten betrachten, obwohl ich genau derselben Meinung bin, dann verläßt mich irgendwann die Geduld.
Und das ist nicht das erste Mal passiert... :roll:
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Antworten