freitagstraining in imola

Hier findet ihr Beiträge älteren Datums, die nicht mehr diskutiert werden.
lushang
Nachwuchspilot
Beiträge: 368
Registriert: 30.03.2005, 18:48
Wohnort: borna
Kontaktdaten:

freitagstraining in imola

Beitrag von lushang » 22.04.2005, 15:48

hat jemand eine erklaerung fuer die nichtteilnahme von renault an der ersten trainingssitzung? also entweder sind sie jetzt groessenwahnsinnig geworden, denn so was hat ja nicht mal ferrari drauf oder hatten sie ein prob. ich denk doch mal eher letzteres, denn so einfach gibt man doch die moeglichkeit das setup zu testen nicht aus der hand noch dazu bei ihrer derzeitigen fuehrung im klassment.

Benutzeravatar
Montypower
Nachwuchspilot
Beiträge: 484
Registriert: 22.03.2005, 10:06

Re: freitagstraining in imola

Beitrag von Montypower » 22.04.2005, 16:08

lushang hat geschrieben:hat jemand eine erklaerung fuer die nichtteilnahme von renault an der ersten trainingssitzung? also entweder sind sie jetzt groessenwahnsinnig geworden, denn so was hat ja nicht mal ferrari drauf oder hatten sie ein prob. ich denk doch mal eher letzteres, denn so einfach gibt man doch die moeglichkeit das setup zu testen nicht aus der hand noch dazu bei ihrer derzeitigen fuehrung im klassment.

Einfach zu beantworten, Fisico fuhr ja, er hat nen neuen Motor.
Alonso hat noch den Motor von Bahrain = Motorschongang !!!
Kein Problem vorhanden :wink:

Benutzeravatar
der Formel1 König
Simulatorfahrer
Beiträge: 623
Registriert: 23.03.2005, 19:51
Wohnort: Northeim

Beitrag von der Formel1 König » 22.04.2005, 16:26

Was sagt ihr dann zum neuen Minardi Leute?


@Montypower

Bist du auch noch ganz positiv schockiert das JPM ein Girl ist? *grins* :D :D
MONTOYA = F-1 GOTT!!!!

Benutzeravatar
black
Rookie
Rookie
Beiträge: 1897
Registriert: 23.03.2005, 19:34

Beitrag von black » 22.04.2005, 16:28

2. Freie Training

1. P. de la Rosa (ESP) McLaren-Merc. 1:20.484
2. J. Button (GBR) BAR-Honda 1:21.052
3. K. Räikkönen (FIN) McLaren-Merc. 1:21.704
4. R. Zonta (BRA) Toyota 1:21.889
5. F. Alonso (ESP) Renault 1:21.899
6. M. Schumacher (GER) Ferrari 1:22.025
7. R. Barrichello (BRA) Ferrari 1:22.048
8. A. Wurz (AUT) McLaren-Merc. 1:22.174
9. G. Fisichella (ITA) Renault 1:22.211
10. T. Sato (JAP) BAR-Honda 1:22.335
11. F. Massa (BRA) Sauber-Petr. 1:22.791
12. J. Villeneuve (CAN) Sauber-Petr. 1:22.955
13. J. Trulli (ITA) Toyota 1:23.343
14. N. Heidfeld (GER) BMW-Williams 1:23.458
15. R. Schumacher (GER) Toyota 1:23.466
16. D. Coulthard (SCO) Red Bull Rac. 1:23.815
17. N. Karthikeyan (IND) Jordan-Toyota 1:23.842
18. M. Webber (AUS) BMW-Williams 1:23.964
19. C. Klien (AUT) Red Bull Rac. 1:24.320
20. T. Monteiro (POR) Jordan-Toyota 1:24.573
21. V. Liuzzi (ITA) Red Bull Rac. 1:24.626
22. R. Doornbos (BEL) Jordan-Toyota 1:25.172
23. P. Friesacher (AUT) Minardi-Cosw. 1:26.620
24. C. Albers (NED) Minardi-Cosw

Benutzeravatar
black
Rookie
Rookie
Beiträge: 1897
Registriert: 23.03.2005, 19:34

Beitrag von black » 22.04.2005, 16:35

1. Freies Training

Pos. Fahrer Team R. Zeit Abstand Rnd.
1 P. de la Rosa McLaren M 1:21.060 17
2 R. Zonta Toyota M 1:21.174 0:00.114 21
3 J. Button BAR M 1:21.805 0:00.745 6
4 M. Schumacher Ferrari B 1:22.085 0:01.025 14
5 C. Klien Red Bull M 1:22.736 0:01.676 20
6 T. Sato BAR M 1:22.945 0:01.885 6
7 K. Räikkönen McLaren M 1:22.962 0:01.902 5
8 N. Heidfeld Williams M 1:23.086 0:02.026 8
9 A. Wurz McLaren M 1:23.391 0:02.331 5
10 M. Webber Williams M 1:23.532 0:02.472 8
11 R. Barrichello Ferrari B 1:23.797 0:02.737 10
12 V. Liuzzi Red Bull M 1:24.052 0:02.992 22
13 D. Coulthard Red Bull M 1:24.126 0:03.066 8
14 F. Massa Sauber M 1:24.175 0:03.115 13
15 J. Villeneuve Sauber M 1:24.255 0:03.195 8
16 N. Karthikeyan Jordan B 1:24.512 0:03.452 18
17 T. Monteiro Jordan B 1:25.257 0:04.197 16
18 R. Doornbos Jordan B 1:25.555 0:04.495 26
19 R. Schumacher Toyota M 1:26.333 0:05.273 4
20 C. Albers Minardi B 1:27.353 0:06.293 10
21 P. Friesacher Minardi B 1:27.411 0:06.351 13
22 G. Fisichella Renault M -:--.--- -:--.--- 2
23 F. Alonso Renault M -:--.--- -:--.--- 2
24 J. Trulli Toyota M -:--.--- -:--.--- 1

Benutzeravatar
black
Rookie
Rookie
Beiträge: 1897
Registriert: 23.03.2005, 19:34

Beitrag von black » 22.04.2005, 16:36

Fällt euch was auf :?: :?: :?: :?:
de la rosa ist immer der schnellste :!: :!: :!: :!:
:D :D :D :D :D :D :D :D

Benutzeravatar
Montypower
Nachwuchspilot
Beiträge: 484
Registriert: 22.03.2005, 10:06

Beitrag von Montypower » 22.04.2005, 16:51

der Formel1 König hat geschrieben:Was sagt ihr dann zum neuen Minardi Leute?


@Montypower

Bist du auch noch ganz positiv schockiert das JPM ein Girl ist? *grins* :D :D


SCHOCKIERT ???? Nana, ganz im Gegenteil Bruda :D :) :o

Benutzeravatar
Montypower
Nachwuchspilot
Beiträge: 484
Registriert: 22.03.2005, 10:06

Beitrag von Montypower » 22.04.2005, 16:52

black hat geschrieben:Fällt euch was auf :?: :?: :?: :?:
de la rosa ist immer der schnellste :!: :!: :!: :!:
:D :D :D :D :D :D :D :D


Logisch, er kann ja auch den Motor bis zum Anschlag laufen lassen !!! :P :P

lushang
Nachwuchspilot
Beiträge: 368
Registriert: 30.03.2005, 18:48
Wohnort: borna
Kontaktdaten:

Beitrag von lushang » 22.04.2005, 17:30

nun ja motor laufen lassen hin und her aber ich find trotzdem seine leistung ziemlich beeindruckend und ich hab ja schon mal gesagt, sein rennen in bahrain war toll. sicher will er auch mit den trainingsergebnissen beweissen, das es besser gewesen waere ihn und nicht alex fahren zu lassen. kann ich irgendwie nachvollziehen.

matta

Beitrag von matta » 22.04.2005, 17:42

lushang hat geschrieben:nun ja motor laufen lassen hin und her aber ich find trotzdem seine leistung ziemlich beeindruckend und ich hab ja schon mal gesagt, sein rennen in bahrain war toll. sicher will er auch mit den trainingsergebnissen beweissen, das es besser gewesen waere ihn und nicht alex fahren zu lassen. kann ich irgendwie nachvollziehen.
Nicht nur wegen dem speed, den de la Rosa hat, sondern auch taktisch währe er die bessere Wahl gewesen.
Den Alex muss beim Qualifying als erster raus, was ja mit Sicherheit kein Vorteil für das Team ist.
De la Rosa hätte ja erst (glaube ich) als 5 letzter raus müssen.
Aber das Team hat sich für fair Play entschieden,
was wiederum für das Team spricht.

Benutzeravatar
JPM
F1-Fan
Beiträge: 99
Registriert: 23.03.2005, 19:52

Beitrag von JPM » 22.04.2005, 18:02

[quote="Montypower"][quote="der Formel1 König"]Was sagt ihr dann zum neuen Minardi Leute?


@Montypower

Bist du auch noch ganz positiv schockiert das JPM ein Girl ist? *grins*

das geht dir wohl nicht mehr aus dem kopf??*lol*
juan 4 ever

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6991
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Beitrag von Iceman24 » 22.04.2005, 18:16

Was sagt ihr dann zum neuen Minardi Leute?
Wie ich erwartet habe, ist der Minardi immernoch das schwächste Auto. Das ist keine Überraschung.
Bild

Benutzeravatar
NORBERT--KIMI-Fan!
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2040
Registriert: 23.03.2005, 18:09
Lieblingsfahrer: Kimi
Wohnort: LB

Beitrag von NORBERT--KIMI-Fan! » 22.04.2005, 19:32

Ich hätte ein anderes thema zum freitagstrainings!!
Habt ihr die beide session gesehen :?: :roll: :?: Ich habe beide mitverfolgt und konnte feststellen dass der Regisseur,meine meinung nach, seine arbeit sehr schwach und schlecht gemacht hat :evil: :evil: :!: :!:
Beste beispiel wäre hier die zweite session.
1 war Pedro--seine runde wurde nicht gezeigt(die schnellste!!!!!)gleichzeitig wurde der Alonso gezeigt mit seine 1.8 sek langsamen runde!
2 war Button--seine runde habe ich verpasst aber ich denke dass der gezeigt wurde
3 war Kimi--und genauso wie Pedro wurde seine runde nicht gezeigt!!!
4 war Alonso-seine runde war nicht ganz gezeigt,der Regiseur hat ihn am ende seine runde gezeigt--da hat der von Alex Wurz zu ihm geschaltet!!!
Halo halo!!!Hat der was gegen McLaren gehabt oder war er einfach sooo schlecht :!: :?: :?: :!:
Was denkt ihr??Habt ihr es mitgekriegt :?: :?:
Ausserdem wie gewöhnt konnte mann nur ROT :evil: :evil: :evil: :evil: sehen :!: :!: :!:
Um ehrlich zu sein es war heute für mich nicht witzig!!Habe mich irgendwie sehr über den Regisseur geärgert :!: :!:

Ps.An Mercedesgirl.

Seit unserem gespräch damals beobachte ich jetzt intensiver und heute das war für mich ein höhepunkt :!: :!:
Diesmal doch war es der Regisseur und nicht der Kommentator :!: :!:
Gruss :D :D
IF IN DOUBT...FLAT OUT!!!

matta

Beitrag von matta » 22.04.2005, 19:46

Da haste irgendwie recht,
das Problem gab’s schon immer und wird es auch in Zukunft geben.
Da kann man halt nichts machen, im Training is das ja noch zu verkraften aber im Rennen ist es schockierend, wen ein Fahrzeug gezeigt wird und gleichzeitig an der Spitze überholt wird oder wen der führende in die Box abbiegt und man nicht mitbekommt, ob der herausgefahrene Vorsprung reicht bzw. ob er vor dem zweitplazierten wieder auf die Strecke kommt.
Da wird doch tatsächlich bei der spannendsten Szene im Rennen auf einen langsam, hinterherfahrenden Ferrari gewechselt. :evil: :evil: :evil:

Kopfschütteln

Siehe Brasilien 2004.

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Beitrag von Argestes » 22.04.2005, 20:22

Nachdem ja Imola eine Strecke ist, auf der regelmäßig getestet wird, ist man logischerweise nicht in gleichem Maße auf die Freitags-Trainings angewiesen wie auf anderen Strecken.
Und das Verhalten von Renault zeigt mir in erster Linie eines - viel, viel Selbstvertrauen.

Da erinnere ich mich doch spontan ans Skispringen und Sven Hanawald, der bei seinem Triumph bei der 4-Schanzen-Tournee regelmäßig die Qualifikation ausließ.

Tja, Renault scheint von der eigenen Stärke und dem Potential des Autos überzeugt zu sein und wie das zweite Training andeutet zu recht. Die sind wieder vorne dabei.
Die große Angst vor Ferrari, die hier schon beim letzten Rennen prophezeit wurde, bricht jedenfalls offensichtlich nach wie vor nicht aus.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Antworten