Kimi war Unsportlich

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2005 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Beitragvon Argestes » 13.09.2005, 18:13

Evanescence hat geschrieben:
Argestes hat geschrieben:Also nochmal ganz langsam. BAR hat dasselbe tatsächlich gemacht, 8 von 10 Teams aber nicht. Die Behauptung "die anderen hätten es genauso gemacht" ist also Quark. Haben sie ja nicht.


Er sagte auch "hätten" das selbe gemacht, klar haben sie es nicht, weil es in ihrer Rennsituation nichts gebracht hätte. Man kann höchstens vergleichen, wenn sie in der gleichen Situation wie Mclaren sind, nicht wenn es ihnen nichts bringt, da machen sies dann natürlich nicht, weil es dann nur Zeit kostet. Zwei Teams hatten die Gelegenheit dazu, zwei haben es ausgenutzt, für mich klare 100 Prozent


Du siehst das imho irgendwie falsch. Jedes einzelne Team hätte es machen können und jedes Team hätte profitiert, solange auch nur ein Fahrer eines anderen Teams hinter dem zweiten Fahrzeug platziert war.
Was brachte denn die Aktion? Die Möglichkeit beide Autos abzufertigen ohne einen Gegner passieren zu lassen, weil das zweite Fahrzeug warten muss. Nicht zwei, sondern neun Teams hätten die Möglichkeit gehabt so vorzugehen und zu profitieren.

Ich glaube auch nicht, dass da jemand "flennen" wird, wenn es andere machen. Das ist doch etwas arg überzogen, das werden wohl viele genauso sehen.


Glaub auch nicht, dass jemand flennen wird. Tut ja jetzt auch keiner.


Nein, dann geht er in Führung...


Ach komm schon, wir wissen doch alle, du genau wie ich, dass er dann eben ein paar Runden später an die Box kommt und alle wieder an ihm vorbeirauschen. Er hätte sich über eine kurzlebige Führung gefreut...


Wieso? Er wäre leichter gewesen als die Autos hinter ihm. Er hätte also schneller fahren können und einen Vorsprung herausarbeiten. Und da er ja mit vollgetanktem Auto bereits zehn Sekunden Vorsprung hatte wäre er am Ende wohl wieder gemeinsam mit Montoya vorne gewesen.
Die Reaktion bei der Pressekonferenz nach der Quali legt sogar die Vermutung nahe, dass er ursprünglich auf einer Ein-Stopp-Strategie unterwegs war. Dann hätte er also sogar einen Stopp weniger gemacht als seine Gegner. Er hätte also lediglich 10 Sekunden verloren.
Das wollen wir jetzt aber mal nicht als Tatsache hinstellen. Ist aber durchaus realistisch, da er ja auch nach dem ersten Stopp mehr als die halbe Renndistanz in einem Stint absolvierte.

Und wenn der angewendete Trick nicht erlaubt gewesen wäre, dann wäre wohl auch nur ein Mclaren an die Box gekommen.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
alina
Rookie
Rookie
Beiträge: 1891
Registriert: 04.06.2005, 18:05
Wohnort: Kassel

Beitragvon alina » 13.09.2005, 18:45

Argestes hat geschrieben:

Wieso? Er wäre leichter gewesen als die Autos hinter ihm. Er hätte also schneller fahren können und einen Vorsprung herausarbeiten. Und da er ja mit vollgetanktem Auto bereits zehn Sekunden Vorsprung hatte wäre er am Ende wohl wieder gemeinsam mit Montoya vorne gewesen.
Die Reaktion bei der Pressekonferenz nach der Quali legt sogar die Vermutung nahe, dass er ursprünglich auf einer Ein-Stopp-Strategie unterwegs war. Dann hätte er also sogar einen Stopp weniger gemacht als seine Gegner. Er hätte also lediglich 10 Sekunden verloren.
Das wollen wir jetzt aber mal nicht als Tatsache hinstellen. Ist aber durchaus realistisch, da er ja auch nach dem ersten Stopp mehr als die halbe Renndistanz in einem Stint absolvierte.


ich glaube was die strategie angeht wussten mclaren-strategen was sie tun. dieses jahr hatten sie bis jetzt immer eine perfekte strategie gehabt und diesmal hats ja acuh gepasst ;)
ron dennis: "to finish first, you first need to finish" (sagt der richtige)

Benutzeravatar
Evanescence
Testfahrer
Beiträge: 880
Registriert: 30.05.2005, 12:30

Beitragvon Evanescence » 13.09.2005, 19:00

sorry, aber in einer Safety car Phase 10 sekunden rausfahren ist schwierig... :lol: :lol: :lol:
Ich sag zu dem Thema jetzt nichts mehr, langsam geht das irgenwie im Kreis, was solls 8)
Willst du gewinnen, brauchst du einen Finnen...

Finnen 4ever

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Beitragvon Argestes » 14.09.2005, 08:20

Evanescence hat geschrieben:sorry, aber in einer Safety car Phase 10 sekunden rausfahren ist schwierig... :lol: :lol: :lol:
Ich sag zu dem Thema jetzt nichts mehr, langsam geht das irgenwie im Kreis, was solls 8)


Ja, ich glaub wir stellen das Gespräch ein. Scheint nicht, als ob Du mich verstanden hättest...
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28851
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitragvon bolfo » 14.09.2005, 12:51

Argestes hat geschrieben:
Evanescence hat geschrieben:sorry, aber in einer Safety car Phase 10 sekunden rausfahren ist schwierig... :lol: :lol: :lol:
Ich sag zu dem Thema jetzt nichts mehr, langsam geht das irgenwie im Kreis, was solls 8)


Ja, ich glaub wir stellen das Gespräch ein. Scheint nicht, als ob Du mich verstanden hättest...


Diese Frage hat die Fangemeinde wohl einfach wieder mal gespalten, und die Gegenseiten wollen einander teilweise gar nicht verstehen.... Aber wie schon gesagt, sobald Ferrari mal so eine Aktion bieten wird, wird das ganze dann doch plötzlich anders bewertet....

Also ich fand die ganze Sache unsportlich, und zwar völlig unabhängig, welches Team oder welcher Fahrer sie gemacht hat.

Benutzeravatar
Mik
Rookie
Rookie
Beiträge: 1770
Registriert: 20.06.2005, 15:44
Wohnort: Freiberg

Beitragvon Mik » 14.09.2005, 16:48

bolfo hat geschrieben:
Argestes hat geschrieben:
Evanescence hat geschrieben:sorry, aber in einer Safety car Phase 10 sekunden rausfahren ist schwierig... :lol: :lol: :lol:
Ich sag zu dem Thema jetzt nichts mehr, langsam geht das irgenwie im Kreis, was solls 8)


Ja, ich glaub wir stellen das Gespräch ein. Scheint nicht, als ob Du mich verstanden hättest...


Diese Frage hat die Fangemeinde wohl einfach wieder mal gespalten, und die Gegenseiten wollen einander teilweise gar nicht verstehen.... Aber wie schon gesagt, sobald Ferrari mal so eine Aktion bieten wird, wird das ganze dann doch plötzlich anders bewertet....

Also ich fand die ganze Sache unsportlich, und zwar völlig unabhängig, welches Team oder welcher Fahrer sie gemacht hat.

Ich denke es geht grundsätzlich darum das Sportlichkeit nichts mit dem Reglement zu tun hat.
Silber hat eindeutig Regelkonform gehandelt.
Das kann aber aus Sicht der Fans unsportlich sein, daß ist aber auf alle Fälle Subjektiv.
Kimi hat auf Anweisung des Teams gehandelt.

Egal wie man die Unsportlichkeit jetzt sieht oder nicht sieht, Kimi kann am aller wenigsten dafür und ist somit auch nicht unsportlich
Mik

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28851
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitragvon bolfo » 14.09.2005, 17:32

Mik hat geschrieben:Ich denke es geht grundsätzlich darum das Sportlichkeit nichts mit dem Reglement zu tun hat.
Silber hat eindeutig Regelkonform gehandelt.
Das kann aber aus Sicht der Fans unsportlich sein, daß ist aber auf alle Fälle Subjektiv.
Kimi hat auf Anweisung des Teams gehandelt.


Genau so ist es doch. Sportlichkeit hat nichts mit dem Reglement zu tun. Aber wenn Ferrari auf der Teststrecke wieder mal Überstunden macht, dann kommt vielen diese "Sprotlichkeit" eben doch plötzlich wieder in den Sinn, auch vielen, die hier seitens von McLaren keine Unsportlichkeit gesehen haben....

Benutzeravatar
Mik
Rookie
Rookie
Beiträge: 1770
Registriert: 20.06.2005, 15:44
Wohnort: Freiberg

Beitragvon Mik » 14.09.2005, 18:00

bolfo hat geschrieben:
Mik hat geschrieben:Ich denke es geht grundsätzlich darum das Sportlichkeit nichts mit dem Reglement zu tun hat.
Silber hat eindeutig Regelkonform gehandelt.
Das kann aber aus Sicht der Fans unsportlich sein, daß ist aber auf alle Fälle Subjektiv.
Kimi hat auf Anweisung des Teams gehandelt.


Genau so ist es doch. Sportlichkeit hat nichts mit dem Reglement zu tun. Aber wenn Ferrari auf der Teststrecke wieder mal Überstunden macht, dann kommt vielen diese "Sprotlichkeit" eben doch plötzlich wieder in den Sinn, auch vielen, die hier seitens von McLaren keine Unsportlichkeit gesehen haben....

Genau darum geht es ja, ob es Fair oder Unfair, Sportlich oder Unsportlich
schön oder unschön, das ist immer eine reine subjektive Meinung. Wenn einer der Meinung ist, das etwas Regelkonformes Unsportlich ist, dann kann derselbe nicht bei einer anderen regelkponformen Sache von Sportlickeit reden. Daraus ergibt sich, daß sowohl MC-Laren wie auch Ferrari entweder beide Sportlich oder Unsportlich sind.
Mik

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28851
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitragvon bolfo » 14.09.2005, 20:00

Mik hat geschrieben:Genau darum geht es ja, ob es Fair oder Unfair, Sportlich oder Unsportlich
schön oder unschön, das ist immer eine reine subjektive Meinung. Wenn einer der Meinung ist, das etwas Regelkonformes Unsportlich ist, dann kann derselbe nicht bei einer anderen regelkponformen Sache von Sportlickeit reden. Daraus ergibt sich, daß sowohl MC-Laren wie auch Ferrari entweder beide Sportlich oder Unsportlich sind.


Also meiner Meinung nach waren beide unsportlich :lol: :wink:

Chris Clark
Nachwuchspilot
Beiträge: 416
Registriert: 28.06.2005, 18:38
Wohnort: aus dem EICHSFELD

Beitragvon Chris Clark » 14.09.2005, 21:37

Ja da werden wir auch in zukunft noch einiges sehen können. Sachen die grundsätzlich erlaubt sind jedoch mit der moral wahrscheinlich nicht so gedacht waren.

Stellt euch mal vor, ein Team liegt mit 2 Autos knapp vorne. Das Rennen hat gerade erst begonnen. Unfall von mir aus Startunfall ok SC auf der Strecke. Nun läßt sich der zweite erstmal 30 sek zurückfallen. Die anderen dürfen ja nicht überholen.

Ist das erlaubt? Fair wäre es sicher nicht.

Benutzeravatar
Mik
Rookie
Rookie
Beiträge: 1770
Registriert: 20.06.2005, 15:44
Wohnort: Freiberg

Beitragvon Mik » 15.09.2005, 09:25

Chris Clark hat geschrieben:Ja da werden wir auch in zukunft noch einiges sehen können. Sachen die grundsätzlich erlaubt sind jedoch mit der moral wahrscheinlich nicht so gedacht waren.

Stellt euch mal vor, ein Team liegt mit 2 Autos knapp vorne. Das Rennen hat gerade erst begonnen. Unfall von mir aus Startunfall ok SC auf der Strecke. Nun läßt sich der zweite erstmal 30 sek zurückfallen. Die anderen dürfen ja nicht überholen.

Ist das erlaubt? Fair wäre es sicher nicht.

Zumindest kenn ich keine Regel die daß untersagen würde. Ob das aber im angesprochenen Fall keine Konsequenzen hätte wage ich zu bezweifeln
Mik

Benutzeravatar
Evanescence
Testfahrer
Beiträge: 880
Registriert: 30.05.2005, 12:30

Beitragvon Evanescence » 15.09.2005, 09:36

Ich glaube "unsportlich zu sein" ist auch eine Frage der Häufigkeit, also wie oft man Dinge tut, die sich in der Grauzone bewegen. Gegen andere Dinge in der Formel 1 Geschichte, ist so etwas wie bei Mercedes geschehen eben einfach eine Lappalie. Kein Teamchef oder Fahrer hat sich meines Wissens über diese Aktion aufgeregt.
Ein ganzes Jahr lang testen, würde ich nicht unbedingt mit so einer verhältnismäßig kleinen und unbedeutenden Aktion gleichsetzen.
Wobei Ferrari eben dieses Agreement nicht unterschrieben hat und damit dann auch nicht rechtlich zu belangen ist. In beiden Fällen ist's wohl so: wo es kein Verbot gibt, gibts auch keine Schuldigen.

@ Chris Clark
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dies erlaubt wäre. Es würde wohl eine Strafe mit sich ziehen.
Willst du gewinnen, brauchst du einen Finnen...



Finnen 4ever

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6818
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Beitragvon Iceman24 » 15.09.2005, 14:27

Chris Clark hat geschrieben:Ja da werden wir auch in zukunft noch einiges sehen können. Sachen die grundsätzlich erlaubt sind jedoch mit der moral wahrscheinlich nicht so gedacht waren.

Stellt euch mal vor, ein Team liegt mit 2 Autos knapp vorne. Das Rennen hat gerade erst begonnen. Unfall von mir aus Startunfall ok SC auf der Strecke. Nun läßt sich der zweite erstmal 30 sek zurückfallen. Die anderen dürfen ja nicht überholen.

Ist das erlaubt? Fair wäre es sicher nicht.


Aber das funktioniert glaube ich nicht, denn wie ich schon mal sagte, ein Fahrzeug, das anormal langsam fährt, darf auch unter Safety Car überholt werden.
Bild

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28851
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitragvon bolfo » 15.09.2005, 14:55

Iceman24 hat geschrieben:
Chris Clark hat geschrieben:Ja da werden wir auch in zukunft noch einiges sehen können. Sachen die grundsätzlich erlaubt sind jedoch mit der moral wahrscheinlich nicht so gedacht waren.

Stellt euch mal vor, ein Team liegt mit 2 Autos knapp vorne. Das Rennen hat gerade erst begonnen. Unfall von mir aus Startunfall ok SC auf der Strecke. Nun läßt sich der zweite erstmal 30 sek zurückfallen. Die anderen dürfen ja nicht überholen.

Ist das erlaubt? Fair wäre es sicher nicht.


Aber das funktioniert glaube ich nicht, denn wie ich schon mal sagte, ein Fahrzeug, das anormal langsam fährt, darf auch unter Safety Car überholt werden.


Na, es hat schon Fälle gegeben, wo einer hinter dem Safety-Car kurz vor dem Neustart enorm langsam gefahren ist und so das halbe Feld in einen grossen Rückstand trieb. Ich glaube Spa 1998 war da so ein Fall, und glaube auch Spa 1995. Und dieses Jahr hat auch einer in Spa gepennt, als Montoya vorne weg beschleunigte. Weiss aber nicht mehr wer es war.....

Chris Clark
Nachwuchspilot
Beiträge: 416
Registriert: 28.06.2005, 18:38
Wohnort: aus dem EICHSFELD

Beitragvon Chris Clark » 18.09.2005, 22:30

Evanescence hat geschrieben:
@ Chris Clark
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dies erlaubt wäre. Es würde wohl eine Strafe mit sich ziehen.


die auch gerecht wäre, nur man muss ja vorher etwas verbieten um es dann du bestrafen, alles andere könnte ja sonst als willkür ausgelegt werden. In diesen Fall vielleicht nicht aber wenn es um anderen Sachen geht, z. B. Heizdeckenboxen. Halt es war wirklich nur ein beispiel die dinge sind ok und zugelassen.


Zurück zu „2005“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast