Kimi war Unsportlich

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2005 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
alina
Rookie
Rookie
Beiträge: 1891
Registriert: 04.06.2005, 18:05
Wohnort: Kassel

Beitragvon alina » 18.10.2005, 12:39

Evanescence hat geschrieben:Einmal ausnahmsweiße Pech für Renault, die sonst aber wirklich schon genug Glück hatten in dieser Saison.


was hat den diese aktion mit pech zu tun? die regel gabs schon und fisico hätte das wissen müssen. (ich weiß nicht in wie weit das absicht war, den er war ziemlich überrascht, als er von der strafe erfuhr und wusste erst gar nicht wofür die sein sollte)
ron dennis: "to finish first, you first need to finish" (sagt der richtige)

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28851
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitragvon bolfo » 18.10.2005, 14:04

alina hat geschrieben:
Evanescence hat geschrieben:Einmal ausnahmsweiße Pech für Renault, die sonst aber wirklich schon genug Glück hatten in dieser Saison.


was hat den diese aktion mit pech zu tun? die regel gabs schon und fisico hätte das wissen müssen. (ich weiß nicht in wie weit das absicht war, den er war ziemlich überrascht, als er von der strafe erfuhr und wusste erst gar nicht wofür die sein sollte)



Natürlich wusste Fisichella das. Ich glaube, er wusste genau, was er tat, vielleicht sogar unter Befehl. Er wurde ja danach dafür bestraft, also was solls.

Die Aktion ist aber keinesfalls verwerflicher, nur weil sie jetzt bestraft wird. McLaren hat in Belgien dasselbe geboten, und deshalb tun sie gut daran, dass sie nicht zu viel dazu sagen. Denn damals wäre Räikkönen sehr weit nach hinten gefallen, und der Sieg wäre wohl sogar weg gewesen. Eine kleine Gegenreaktion von Renault, was solls....

Benutzeravatar
alina
Rookie
Rookie
Beiträge: 1891
Registriert: 04.06.2005, 18:05
Wohnort: Kassel

Beitragvon alina » 18.10.2005, 15:14

Fisico: "Fragt einfach Flavio, was er über mein Rennen denkt, und dann werdet ihr sehen, was er zu sagen hat. Ich habe heute meinen bestmöglichen Beitrag zum Teamresultat geliefert - und ich schätze, dass es eines meiner besten Rennen für das Team überhaupt war. Ich musste dabei noch nicht einmal schwitzen."

Briatore: "Wir sind um die Weltmeisterschaft gefahren, haben nicht herumgespielt. Ich habe 'Fisi' gebeten, die zwei McLarens aufzuhalten. Das hat er bestmöglich gemacht - und damit gleichzeitig Japan wieder gutgemacht."

Fisico: "Ich habe ein starkes Rennen gezeigt, beide McLarens locker hinter mir gehalten. Mein Auto war diesmal großartig, sodass ich attackieren konnte und die McLarens vielleicht auch abgehängt hätte, aber ich musste ja nur vor ihnen bleiben, um die Interessen des Teams zu vertreten. Ich fuhr langsamer als ich gekonnt hätte. Bis zur durchfahrstrafe lag ich die ganze Zeit 500 bis 700 Touren unter dem, was möglich gewesen wäre."
ron dennis: "to finish first, you first need to finish" (sagt der richtige)

Benutzeravatar
Meister
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2976
Registriert: 23.03.2005, 19:17

Beitragvon Meister » 18.10.2005, 15:18

Jaa, was soll man dazu sagen :roll: :?:
Unfähr ist es schon, aber es ist in keiner Regel festgelegt, dass das Verboten ist :roll:

Aber ich glaube, dass McLaren das genauso gemacht hätte, wenn die in der ersten Reihe gestanden hätten :roll:

Benutzeravatar
alina
Rookie
Rookie
Beiträge: 1891
Registriert: 04.06.2005, 18:05
Wohnort: Kassel

Beitragvon alina » 18.10.2005, 15:22

Meister hat geschrieben:Jaa, was soll man dazu sagen :roll: :?:
Unfähr ist es schon, aber es ist in keiner Regel festgelegt, dass das Verboten ist :roll:

Aber ich glaube, dass McLaren das genauso gemacht hätte, wenn die in der ersten Reihe gestanden hätten :roll:



möglich wärs, aber dass monty wegen den renault langsamer fährt :? weiß nicht ob ers machen würde, denke mal eher nicht.
außerdem hätten sies bestimmt nicht so nötig, den mit einem gleich schweren auto waren sie ja immer noch schneller als die hellblau-gelben :P
Zuletzt geändert von alina am 18.10.2005, 15:23, insgesamt 1-mal geändert.
ron dennis: "to finish first, you first need to finish" (sagt der richtige)

Benutzeravatar
Evanescence
Testfahrer
Beiträge: 880
Registriert: 30.05.2005, 12:30

Beitragvon Evanescence » 18.10.2005, 15:22


Briatore: "Wir sind um die Weltmeisterschaft gefahren, haben nicht herumgespielt. Ich habe 'Fisi' gebeten, die zwei McLarens aufzuhalten. Das hat er bestmöglich gemacht - und damit gleichzeitig Japan wieder gutgemacht."



Gibts eben auch keine Regel, die das verbietet...
ich denk es hätte jeder so gemacht, nur, dass vielleicht die Reaktionen anders ausgefallen wären
Willst du gewinnen, brauchst du einen Finnen...

Finnen 4ever

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Beitragvon Argestes » 18.10.2005, 15:58

Jetzt wieder dieses Gejammer.

Warum Fisichella kritisieren? Ich muss doch keinem vorhalten, dass er unsportlich handelt, wenn er etwas tut für das er bewußt eine Strafe in Kauf nimmt, die er auch bekommt.

Da liegt eben doch ein Unterschied.

Zieht beim Fußball einer die Notbremse und kassiert damit freiwillig eine rote Karte, dann ist das auch nicht schön, aber kein Grund sich groß aufzuregen. Die Konsequenzen muss er ja unverzüglich auf sich nehmen.
Würde er keine Konsequenzen tragen müssen, dann ist es wieder was anderes, wenn er etwas macht, was man normalerweise eben nicht tut weil es dem anderen gegenüber nicht sehr fair ist.

Hätte es in Spa schon eine Strafe gegeben von der jeder wußte, dann hätte man Räikkönen sicher nicht als unfair hingestellt. Eher als dumm, weil's ja in seinem Fall um den Titel ging. :wink:
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28851
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitragvon bolfo » 18.10.2005, 19:32

Meister hat geschrieben:Jaa, was soll man dazu sagen :roll: :?:
Unfähr ist es schon, aber es ist in keiner Regel festgelegt, dass das Verboten ist :roll:

Aber ich glaube, dass McLaren das genauso gemacht hätte, wenn die in der ersten Reihe gestanden hätten :roll:


Es ist genau so sportlich wie Räikkönens Aktion in Belgien :wink: McLaren muss sich nicht wundern, wenn die anderen mit ähnlichen Mitteln zurückschlagen....

Benutzeravatar
Evanescence
Testfahrer
Beiträge: 880
Registriert: 30.05.2005, 12:30

Beitragvon Evanescence » 19.10.2005, 09:33

bolfo hat geschrieben:
Meister hat geschrieben:Jaa, was soll man dazu sagen :roll: :?:
Unfähr ist es schon, aber es ist in keiner Regel festgelegt, dass das Verboten ist :roll:

Aber ich glaube, dass McLaren das genauso gemacht hätte, wenn die in der ersten Reihe gestanden hätten :roll:


Es ist genau so sportlich wie Räikkönens Aktion in Belgien :wink: McLaren muss sich nicht wundern, wenn die anderen mit ähnlichen Mitteln zurückschlagen....


Nehm ich Renault auch nicht übel.
Seh ich genauso. Ungefähr gleiche Aktion wie bei Räikkönen.
Nur mit dem Unterschied, dass sich hier niemand aufregt
Willst du gewinnen, brauchst du einen Finnen...



Finnen 4ever

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28851
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitragvon bolfo » 19.10.2005, 16:46

Evanescence hat geschrieben:
bolfo hat geschrieben:
Meister hat geschrieben:Jaa, was soll man dazu sagen :roll: :?:
Unfähr ist es schon, aber es ist in keiner Regel festgelegt, dass das Verboten ist :roll:

Aber ich glaube, dass McLaren das genauso gemacht hätte, wenn die in der ersten Reihe gestanden hätten :roll:


Es ist genau so sportlich wie Räikkönens Aktion in Belgien :wink: McLaren muss sich nicht wundern, wenn die anderen mit ähnlichen Mitteln zurückschlagen....


Nehm ich Renault auch nicht übel.
Seh ich genauso. Ungefähr gleiche Aktion wie bei Räikkönen.
Nur mit dem Unterschied, dass sich hier niemand aufregt



Wieso auch?? Fisichella wurde ja bestraft, Räikkönen nicht....

Benutzeravatar
kult mart
Rookie
Rookie
Beiträge: 1199
Registriert: 12.01.2006, 17:01
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon kult mart » 14.01.2006, 17:52

ich denke nicht das diese aktion unsportlich wasr. es war ja taktik und auch sehr gut überlegt. wahrscheinlich hat diese aktion auch zum rennsieg beigetragen und verboten ist es ja nicht oder?

Ungarn 2003

Beitragvon Ungarn 2003 » 14.01.2006, 19:09

kult mart hat geschrieben:ich denke nicht das diese aktion unsportlich wasr. es war ja taktik und auch sehr gut überlegt. wahrscheinlich hat diese aktion auch zum rennsieg beigetragen und verboten ist es ja nicht oder?


Wenn Renault sowas macht ist es schon verboten :evil:
Aber Raikonnen durfte es zu dem Zeitpunkt noch weil es damals noch nicht verboten war ab Sao Paulo wars dann verboten worden

Benutzeravatar
Meister
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2976
Registriert: 23.03.2005, 19:17

Beitragvon Meister » 27.01.2006, 21:37

Ungarn 2003 hat geschrieben:
kult mart hat geschrieben:ich denke nicht das diese aktion unsportlich wasr. es war ja taktik und auch sehr gut überlegt. wahrscheinlich hat diese aktion auch zum rennsieg beigetragen und verboten ist es ja nicht oder?


Wenn Renault sowas macht ist es schon verboten :evil:
Aber Raikonnen durfte es zu dem Zeitpunkt noch weil es damals noch nicht verboten war ab Sao Paulo wars dann verboten worden


Wer zu spät kommt, verpasst das beste :wink: :lol:

Benutzeravatar
Evanescence
Testfahrer
Beiträge: 880
Registriert: 30.05.2005, 12:30

Beitragvon Evanescence » 05.02.2006, 00:43

Meister hat geschrieben:Wer zu spät kommt, verpasst das beste :wink: :lol:


lol :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Willst du gewinnen, brauchst du einen Finnen...



Finnen 4ever

Benutzeravatar
Iceman(i)
F1-Fan
Beiträge: 9
Registriert: 14.02.2010, 10:33
Wohnort: Österreich

Re: Kimi war Unsportlich

Beitragvon Iceman(i) » 15.02.2010, 22:30

Ich finde nicht dass es unsportlich war, weil es meiner meinung keine Absicht war.


Zurück zu „2005“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast