SUVs

Die Plauderecke des Forums. Passt ein Thema nirgendwo rein, könnt Ihr es hier unterbringen.

Moderator: Mods

SUVs und Kompakt-SUVs...

...finde ich wunderschön und ästhetisch.
5
6%
...mag ich wegen ihrer Allroundqualitäten.
4
5%
...gefallen mir, weil sie sportlich sind und trotzdem ein großes Platzangebot bieten.
5
6%
...gefallen mir, weil sie mir als Fahrer/Beifahrer Sicherheit bieten.
2
3%
...mag ich wegen der guten Verkehrsübersicht infolge der erhöhten Sitzposition.
6
8%
...lassen mich völlig kalt/habe mich noch nicht mit ihnen beschäftigt.
9
11%
...sind nett, verbrauchen mir aber zu viel Sprit.
3
4%
...sind ein reines Statussymbol der wohlhabenden Familie.
18
23%
...finde ich hässlich wie die Nacht.
15
19%
...finde ich gut, aber andere Fahrzeugtypen sagen mir eher zu/finde ich praktischer.
12
15%
 
Abstimmungen insgesamt: 79

Benutzeravatar
Ronnie_Peterson
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4017
Registriert: 05.03.2010, 19:51
Lieblingsfahrer: Schumacher, Bottas/Kimi/ROS
Lieblingsteam: Mercedes AMG statt HAMG
Wohnort: Hauptwohnsitz: Essen Zweitwohnsitz: Nordschleife . F1-Interesse seit 1973 . RACING-FAN!

Re: SUVs

Beitragvon Ronnie_Peterson » 15.08.2012, 20:05

Sokadem hat geschrieben:

und zum thema platz: ein Tiguan hat mehr platz als ein Golf- ähnlich wie ein Passat bzw Touran


Wenn man keine Ahnung hat, sollte man sich informieren:

Golf Variant 1550 Liter
http://www.alle-autos-in.de/volkswagen/ ... CviqaC9os0

Tiguan 1510 Liter
http://www.suv-magazin.de/mazda-cx-5-vw ... -vergleich

Passat Variant 1731 Liter
http://www.autozeitung.de/vergleichstes ... -vergleich

Touareg 1642 Liter
http://www.focus.de/fotos/grosse-klappe ... 00231.html


Grade aufgrund seiner enormen Größe ist das Ladevolumen beim Touareg lächerlich, kaum mehr als beim Tiguan.
Eine E-Klasse T liegt bei über 1900 Litern.


lg Ronnie :)
Hamilton China 2015: "Wenn er an mir vorbei will, dann soll er halt aufschliessen und mich überholen". Selber benötigt er dafür Teamorder gegen Bottas.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Plauze
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 12017
Registriert: 15.06.2011, 03:02

Re: SUVs

Beitragvon Plauze » 15.08.2012, 20:56

Danke für diese ausführlichen Daten, die meine These unterstreichen, dass SUVs lediglich als praktische Nutzfahrzeuge mit als wertig angesehenem Aussehen teuer verkauft werden, obwohl sie es in Wirklichkeit gar nicht sind. Sowohl Ladevolumen als auch Leistung ist bei einem guten Kombi durch das Steilheck in ebensolchem Maße gegeben. Bleibt die erhöhte Sitzposition und damit wohl das Fazit der Umfrage, dass es weniger eine Frage der Praktikabilität als vielmehr eine des Geschmacks ist. Letztendlich läuft es wohl darauf hinaus. Meine eigene subjektiv-geschmackliche Einschätzung habe ich ja schon kundgetan. Das vorläufige Umfrageergebnis sieht ähnlich aus - mit einem Schwerpunkt auf der Auffassung, dass SUVs als Statussymbol erachtet werden, außerdem als unästhetisch/hässlich empfunden werden und dass viele der Abstimmer andere Fahrzeugtypen bevorzugen.

Selbstverständlich ist die Umfrage mit bisher gerade mal 27 Teilnehmern und zweieinhalb Seiten mit schriftlichen Beiträgen alles andere als repräsentativ. Dies sieht man schließlich auch daran, dass der SUV-Markt weiterhin boomt. Wenigstens fühle ich mich nun nicht mehr so allein mit meinem völligen Unverständnis dieser Entwicklung :)

Ronnie_Peterson hat geschrieben:Insgesamt nehme ich an, daß User in diesem Forum eher sportlichere Fahrzeuge bevorzugen, als der Durchschnitt.

Das dürfte vermutlich korrekt sein. Dazu befinden wir uns in weitesten Sinne ja nicht nur in einem Sportforum, sondern auch in einem Automobilforum. Deshalb dürften sich auch Nutzer von Autos, die nicht unbedingt sportlich abgestimmt/konstruiert sind, allgemein recht konkrete Gedanken machen, welche Autos sie aus welchem Grund fahren möchten. Wie du ja nun auch mit Zahlen dargelegt hast, gibt es bei Licht besehen nicht so viele Gründe, die einen SUV besonders praktisch und begehrenswert erscheinen lassen. Weder die vielbeschworenen Allroundqualitäten, noch ihr Platzangebot, noch der oft erwähnte Mythos von der erhöhten Sicherheit der Fahrgäste sprechen die Nutzer hier im Forum an.

Was mich betrifft: Ich fahre zur Zeit gar kein Auto, erachte es in Berlin als vollkommen unnötig. Wollte ich mir jetzt ein Auto zulegen, würde ich am ehesten zu einem Fahrzeug der Kompaktklasse greifen. Im Besonderen hat es mir der Alfa 147 angetan, der mit einer sehr angenehmen, sportlichen Straßenlage, niedrigen Verbrauchswerten und einem wunderschönen Design aufwarten kann und dessen leistungsstärkere Modelle schon beinahe Gran Turismo-Qualitäten haben. Besonders viel Ladevolumen benötige ich zur Zeit nicht dauerhaft - für die wenigen Gelegenheiten gibt es Mietwagen.
Alles kann passieren. Und das ist auch gut so.

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27571
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: SUVs

Beitragvon daSilvaRC » 15.08.2012, 21:54

Ronnie_Peterson hat geschrieben:
Sokadem hat geschrieben:

und zum thema platz: ein Tiguan hat mehr platz als ein Golf- ähnlich wie ein Passat bzw Touran


Wenn man keine Ahnung hat, sollte man sich informieren:

Golf Variant 1550 Liter
http://www.alle-autos-in.de/volkswagen/ ... CviqaC9os0" target="_blank

Tiguan 1510 Liter
http://www.suv-magazin.de/mazda-cx-5-vw ... -vergleich" target="_blank

Passat Variant 1731 Liter
http://www.autozeitung.de/vergleichstes ... -vergleich" target="_blank

Touareg 1642 Liter
http://www.focus.de/fotos/grosse-klappe ... 00231.html" target="_blank


Grade aufgrund seiner enormen Größe ist das Ladevolumen beim Touareg lächerlich, kaum mehr als beim Tiguan.
Eine E-Klasse T liegt bei über 1900 Litern.


lg Ronnie :)


wo siehst du den widerspruch?
ch habe vom Golf und nicht vom Variant gesprochen.
Das der Kombi mehr platz hat stellete ich gar nicht in Frage...
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Ronnie_Peterson
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4017
Registriert: 05.03.2010, 19:51
Lieblingsfahrer: Schumacher, Bottas/Kimi/ROS
Lieblingsteam: Mercedes AMG statt HAMG
Wohnort: Hauptwohnsitz: Essen Zweitwohnsitz: Nordschleife . F1-Interesse seit 1973 . RACING-FAN!

Re: SUVs

Beitragvon Ronnie_Peterson » 15.08.2012, 22:30

Sokadem hat geschrieben:

wo siehst du den widerspruch?
ch habe vom Golf und nicht vom Variant gesprochen.
Das der Kombi mehr platz hat stellete ich gar nicht in Frage...


Irgendwie war ich auf diese Antwort schon vorbereitet. :lol: :lol:
Immerhin hattest Du oben auf mein Posting geantwortet, da schrieb ich schon ausdrücklich "Variant".

Auch bei Tests, in denen SUV's anderen Fahrzeugen gegenübergestellt werden, wählen die Tester üblicherweise die Kombiversionen.

Denn ein Vergleich sollte ja zumindest gewisse Gemeinsamkeiten beinhalten.
Ein SUV ist schlecht mit einer normalen Stufenheckvariante wie dem Passat, oder einem Kompaktwagen wie dem normalen Golf zu vergleichen.


lg Ronnie :)
Hamilton China 2015: "Wenn er an mir vorbei will, dann soll er halt aufschliessen und mich überholen". Selber benötigt er dafür Teamorder gegen Bottas.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27571
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: SUVs

Beitragvon daSilvaRC » 15.08.2012, 23:29

gut dann bitte ich meinen Fehler zu entschuldigen ;)

Aber kurzum, würde ich eien touran/ Tiguan einem Passat (kombi) vorziehen, einfach weil ein hoher einstieg / eine bessere rundumsicht mit im alltag wichtiger sind als Sportlichkeit.

Ich habe mir dieses jahr übrigens einen Megane angesehen, davon bin ich abgekommen weil ein Scenic bei identischem preis mehr platz bietet...
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Neco
Testfahrer
Beiträge: 783
Registriert: 12.06.2011, 20:30
Wohnort: Dresden

Re: SUVs

Beitragvon Neco » 16.08.2012, 17:38

Im ernst jetzt :eh:
Mitglied im 1.inoffiziellen Formel1.de MSC Fanclub "Mission 8"n.e.V.

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27571
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: SUVs

Beitragvon daSilvaRC » 16.08.2012, 19:40

Neco hat geschrieben:Im ernst jetzt :eh:



ja im ernst, was ist daran jetzt so verwunderlich?
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: SUVs

Beitragvon Tr!pleCr0wn » 17.08.2012, 01:11

Sokadem hat geschrieben:
Neco hat geschrieben:Im ernst jetzt :eh:



ja im ernst, was ist daran jetzt so verwunderlich?


Das zumindest bei unserem Händler im Preis ein Unterschied besteht? Also identisch sind die schon mal nicht, und das ein Scenic mehr Platz bietet als ein Megane ist jetzt nicht wirklich neu für dich oder?
Back To Insanity

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27571
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: SUVs

Beitragvon daSilvaRC » 17.08.2012, 02:46

ich habe mir beide autos beim händler identisch zusammenstellen lassen, der preis war der gleiche.

und auch wenn ich die grundpreise vergleiche sind sie identisch- laut renault.de 18.300 für den megane, und 18.900 für den scenic
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: SUVs

Beitragvon Tr!pleCr0wn » 17.08.2012, 08:47

Sokadem hat geschrieben:ich habe mir beide autos beim händler identisch zusammenstellen lassen, der preis war der gleiche.

und auch wenn ich die grundpreise vergleiche sind sie identisch- laut renault.de 18.300 für den megane, und 18.900 für den scenic


Naja wer Coupe mit Scenic vergleicht obwohl der 5-Türer ja dem Scenic noch nächsten kommt, dem kann ich auch nicht helfen. 5-Türer gibts UVP 15.990
Back To Insanity

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27571
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: SUVs

Beitragvon daSilvaRC » 17.08.2012, 11:44

grandtour mit scenic verglichen...
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25517
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: SUVs

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 26.08.2012, 21:08

Vodafone McLaren hat geschrieben:Würd ich ein SUV wollen, dann diesen - The Marauder. XD


Der Marauder hat 10+ Tonnen, das geht bei uns nicht ohne Lkw-Führerschein.
Den dagegen darf jeder fahren, der auch einen 7,5 to. fahren darf. Ein bisschen mickrig, zugegeben, aber für den Anfang zum Üben... :roll:

Bild
Bild

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8378
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: SUVs

Beitragvon Simtek » 28.08.2012, 20:02

Sokadem hat geschrieben:ich vermute mal ein SUV ala VW Tiguan verbraucht weniger als Ronnies Benz es tun wird, von daher ist der Vergleich abstrus...
Zudem, wer braucht wirklich Allrad?
Zumindest hier in Niedersachsen die wenigsten!


Eigentlich niemand, gensowenig wie so einen SUV Panzer, der ja wie schon erwähnt als Arbeitspferd dank seiner Pseudostoßfängern die eher Zierleisten sind und Ledersitzen kaum zu gebrauchen ist.
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
Motörhannes
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2088
Registriert: 30.08.2010, 21:34
Lieblingsfahrer: Alonso, Leclerc
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: SUVs

Beitragvon Motörhannes » 11.04.2014, 15:08

Ich finde den SUV schrecklich.
Für mich das dunkelste Kapitel in der Automobilentwicklung.

Das sind Autos für Geländefahrer die nie ins Gelände fahren und
für Rentner die mal sportlich sein wollen aber die hohe Sitzposition bevorzugen.

Ein Auto wird für eine Aufgabe gebaut, und nicht fürs bequeme Ein- und Aussteigen.
Ein SUV ist ein Alleskönner der gar nichts kann.

Ich finde SUVs einfach nur lächerlich.
Die Verkaufszahlen zeigen aber, dass ich wohl einer von wenigen bin.
Zumindest hier im Forum scheinen SUV's aber nicht ganz so gut anzukommen.
Bild

Benutzeravatar
Steve Warson
Rookie
Rookie
Beiträge: 1724
Registriert: 09.11.2013, 20:51
Wohnort: Südniedersachsen

Re: SUVs

Beitragvon Steve Warson » 11.04.2014, 15:21

Motörhannes hat geschrieben:Ich finde den SUV schrecklich.
Für mich das dunkelste Kapitel in der Automobilentwicklung.

Das sind Autos für Geländefahrer die nie ins Gelände fahren und
für Rentner die mal sportlich sein wollen aber die hohe Sitzposition bevorzugen.

Ein Auto wird für eine Aufgabe gebaut, und nicht fürs bequeme Ein- und Aussteigen.
Ein SUV ist ein Alleskönner der gar nichts kann.

Ich finde SUVs einfach nur lächerlich.
Die Verkaufszahlen zeigen aber, dass ich wohl einer von wenigen bin.
Zumindest hier im Forum scheinen SUV's aber nicht ganz so gut anzukommen.

Du musst SUV nur richtig übersetzen: SozialUnverträglichesVehikel


Zurück zu „Plauderecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste