Glaube, Liebe Tod

Die Plauderecke des Forums. Passt ein Thema nirgendwo rein, könnt Ihr es hier unterbringen.
Antworten
Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Beitrag von Ayrton » 23.10.2006, 12:45

ich glaube ich hatte dies schon mal gepostet.

einma, an einer Beerdigung sagte der Prister:
. . . Ich kennen den Verstorbenen nicht. aber er muss eine wichtige Persönlichkeit gewesen sein. weshalb? weil wegen ihm Hunderte Menschen in die Kirche strömen aber für Gott keine Nase den Weg in die Kirche findet . . .
ich glaub da muss ich nichts weiteres dazu sagen. jeder kann es deuten wie er es will, aber mich persönlich hat es zum Nachdenken angeregt.

ps: eines der coolsten Priester die ich je gesehen und gehört habe. dem würde ich auch jeden Sonntag zuhören :roll: aus Überzeugung. der einzige Geistliche der es bis zu meinem Gewissen geschafft hat. sonst gehe ich meistens meinen eigenen Weg bezüglich dem Glauben, und der führt mich durchs Leben. ob richtig oder falsch werde ich mit Euch nicht diskutieren, da es mein persönlicher Weg ist. für mich stimmt er so, höre aber jedem Menschen und Glauben gerne zu auf dieser Erde, so lange es nicht Gewalt verherrlicht in Gottes Namen. da bin ich für kein Dialog bereit. aber es ist durchaus interessant mit anderen Kulturen und Sitten zu konversieren und so Mystisches über Glauben, Leben , Liebe und Tod zu erfahren.
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

Benutzeravatar
Senninha_88
Rookie
Rookie
Beiträge: 1424
Registriert: 05.10.2006, 14:28
Lieblingsteam: aktuell keines
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag von Senninha_88 » 23.10.2006, 12:56

Iqutxx hat geschrieben:Ich bin Heide und bleibe es auch ;).
So ists recht. :D

Benutzeravatar
Der Neue
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2050
Registriert: 07.08.2006, 23:33
Lieblingsfahrer: Grosjean, Perez
Lieblingsteam: Underdogs
Wohnort: Siegen

Beitrag von Der Neue » 23.10.2006, 14:03

Ich bin katholisch, glaube aber an diesen ganzen Quatsch nicht. 8)
Weg mit KERS, DRS, Pirelli und Aerodynamik-Schnick-Schnack! Back to the roots! Save pure RACING!

-Kimi-

Beitrag von -Kimi- » 23.10.2006, 19:21

ich bin aus der kirche ausgetreten, weil mir die kirche, jesus und gott wurst ist.

Benutzeravatar
dondanny
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2707
Registriert: 17.05.2005, 21:19
Lieblingsfahrer: Kimi Raikkonen
Lieblingsteam: Mercedes
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Beitrag von dondanny » 11.11.2006, 12:03

Also ich bin katholisch, bin nicht gefirmt, musste dies dieses Jahr nachholen um im September heiraten zu können, also das fand ich schon ziemlich hart.

(Meine Frau hätte nun auch nicht unbedingt auf kirchliche Trauung drängen müssen, war aber trotzdem ein toller Tag)

Mein Sohn ist jetzt 2 Monate, wir wissen noch nicht ob wir ihn taufen lassen sollen, warum eigentlich?
Grand Prix 4 Weltmeister 2007
Grand Prix 4 Wintermeister 2007/2008
Grand Prix 4 Weltmeister 2008

Kimi_Räikkönen_Girl
Simulatorfahrer
Beiträge: 507
Registriert: 05.11.2006, 17:23

Beitrag von Kimi_Räikkönen_Girl » 11.11.2006, 12:34

also ich bin katholisch.. sobald ich kann will ich auch aus der kirche austreten (wenn das überhaupt geht bei uns :? )

Benutzeravatar
Mik
Rookie
Rookie
Beiträge: 1770
Registriert: 20.06.2005, 15:44
Wohnort: Freiberg

Beitrag von Mik » 13.11.2006, 15:01

Ich glaube nicht an Gott oder Jesu. Mir ist die von einigen Menschen vorgekaute Version zu heikel, zumal es zig Versionen der Bibel zu diesem Thema gibt. Mir persönlich ist es wichtig anderen Ihren Glauben zu lassen, diesen zu tolerieren sofern auch diese nicht versuchen mich zu bedrängen sondern ebenfalls meinen Nicht- oder vielleicht auch Irrglauben :wink: tolerieren.

Ich denke, das es nicht der Glaube ist, der für die Probleme in der Welt verantwortlich ist sondern der Mensch der Ihn ausübt und damit für seine Zwecke mißbraucht.
Mik

Antworten