#5 Großer Preis zum 70 jährigen F1 Jubiläum (Großbritannien) / Silverstone

Hier werden alle Beiträge zu den Grand Prix 2020 veröffentlicht.
Antworten
Benutzeravatar
asd
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4550
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: #5 Großer Preis zum 70 jährigen F1 Jubiläum (Großbritannien) / Silverstone

Beitrag von asd » 08.08.2020, 16:22

Sczepchenko hat geschrieben:
08.08.2020, 16:19
Szafnauer: "Lance war das ganze WE schneller..."

Roos: "Ich widersprechen nur ungern aber eigentlich war der Hulk das ganze Wochenende schneller??..."

Ralf: "Na na...zahlen tut die Rechnung immer noch der Vater, bitte nicht falsch verstehen" und verzieht das Gesicht

:D :D :D
Ralf scheint da ein persönliches Problem mit Stroll zu haben, diese Seitenhiebe kann er sich nicht verkneifen...
wie war sein Spitzname noch bevor er in die F1 kam... achja Rolex-Ralf.
mal sehen wie sich sein Junior so schlägt.
:checkered:

Benutzeravatar
Sczepchenko
Simulatorfahrer
Beiträge: 566
Registriert: 20.02.2017, 11:19

Re: #5 Großer Preis zum 70 jährigen F1 Jubiläum (Großbritannien) / Silverstone

Beitrag von Sczepchenko » 08.08.2020, 16:24

asd hat geschrieben:
08.08.2020, 16:22
Sczepchenko hat geschrieben:
08.08.2020, 16:19
Szafnauer: "Lance war das ganze WE schneller..."

Roos: "Ich widersprechen nur ungern aber eigentlich war der Hulk das ganze Wochenende schneller??..."

Ralf: "Na na...zahlen tut die Rechnung immer noch der Vater, bitte nicht falsch verstehen" und verzieht das Gesicht

:D :D :D
Ralf scheint da ein persönliches Problem mit Stroll zu haben, diese Seitenhiebe kann er sich nicht verkneifen...
wie war sein Spitzname noch bevor er in die F1 kam... achja Rolex-Ralf.
mal sehen wie sich sein Junior so schlägt.
Er hat aber ja Recht mit dem was er sagt. Das Team wird sich auch denken "Wo würden wir stehen mit Hulk/Vetel und Perez oder Vettel und Perez...

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27867
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: #5 Großer Preis zum 70 jährigen F1 Jubiläum (Großbritannien) / Silverstone

Beitrag von reiskocher_gtr_specv » 08.08.2020, 16:26

Wo man ohne STR + Papa stünde?
Immer noch vor dem Insolvenzverwalter.
Meine 40. F1 Saison in Folge. Ich war auch schon mal jünger. :eh:
Hier könnte Ihre Werbung stehen. Zielgruppe: Treppenlift.
#KeepFightingMichael

Benutzeravatar
asd
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4550
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: #5 Großer Preis zum 70 jährigen F1 Jubiläum (Großbritannien) / Silverstone

Beitrag von asd » 08.08.2020, 16:27

Sczepchenko hat geschrieben:
08.08.2020, 16:24
asd hat geschrieben:
08.08.2020, 16:22
Sczepchenko hat geschrieben:
08.08.2020, 16:19
Szafnauer: "Lance war das ganze WE schneller..."

Roos: "Ich widersprechen nur ungern aber eigentlich war der Hulk das ganze Wochenende schneller??..."

Ralf: "Na na...zahlen tut die Rechnung immer noch der Vater, bitte nicht falsch verstehen" und verzieht das Gesicht

:D :D :D
Ralf scheint da ein persönliches Problem mit Stroll zu haben, diese Seitenhiebe kann er sich nicht verkneifen...
wie war sein Spitzname noch bevor er in die F1 kam... achja Rolex-Ralf.
mal sehen wie sich sein Junior so schlägt.
Er hat aber ja Recht mit dem was er sagt. Das Team wird sich auch denken "Wo würden wir stehen mit Hulk/Vetel und Perez oder Vettel und Perez...
wie ich schon sagte, Perez und Stroll sind quasi punktgleich und Stroll hatte im 1. Rennen großes Pech.
Wo würden sie denn gerade mit Vettel stehen, der mal wieder das Q3 verpasst hat?

bei anderen Teamkollegen ist das Gefälle ja noch größer... McLaren, Renault, Alpha Tauri, ..
:checkered:

Benutzeravatar
Arestic
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15223
Registriert: 24.07.2010, 20:14

Re: #5 Großer Preis zum 70 jährigen F1 Jubiläum (Großbritannien) / Silverstone

Beitrag von Arestic » 08.08.2020, 18:18

Hoffentlich bleibt Bottas nach Kurve 1 vorne. Würde gerne den Pace Unterschied zwischen den beiden Mercedes sehen.
In Spielberg konnte Hamilton schon locker einen fast 8 Sekunden Rückstand aufholen, in Spielberg 2 war der Sieg von Pole dann ganz easy.
In Silverstone 1 hatte Bottas auch keine Chance, daher bin ich gespannt, wie sich die beiden morgen schlagen.

Bottas ist ein starker Qualifyer, aber im Rennen kann er meist nicht mithalten.

Benutzeravatar
CanadaGP
Rookie
Rookie
Beiträge: 1053
Registriert: 25.06.2017, 17:50
Lieblingsfahrer: Vettel

Re: #5 Großer Preis zum 70 jährigen F1 Jubiläum (Großbritannien) / Silverstone

Beitrag von CanadaGP » 08.08.2020, 18:47

Arestic hat geschrieben:
08.08.2020, 18:18
Hoffentlich bleibt Bottas nach Kurve 1 vorne. Würde gerne den Pace Unterschied zwischen den beiden Mercedes sehen.
In Spielberg konnte Hamilton schon locker einen fast 8 Sekunden Rückstand aufholen, in Spielberg 2 war der Sieg von Pole dann ganz easy.
In Silverstone 1 hatte Bottas auch keine Chance, daher bin ich gespannt, wie sich die beiden morgen schlagen.

Bottas ist ein starker Qualifyer, aber im Rennen kann er meist nicht mithalten.
Ich finde es umso erstaunlicher, dass Bottas so gut im Qualifying ist, da ja Hamilton vielleicht der beste Qualifyer aller Zeiten ist.

Benutzeravatar
Arestic
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15223
Registriert: 24.07.2010, 20:14

Re: #5 Großer Preis zum 70 jährigen F1 Jubiläum (Großbritannien) / Silverstone

Beitrag von Arestic » 08.08.2020, 18:52

CanadaGP hat geschrieben:
08.08.2020, 18:47
Arestic hat geschrieben:
08.08.2020, 18:18
Hoffentlich bleibt Bottas nach Kurve 1 vorne. Würde gerne den Pace Unterschied zwischen den beiden Mercedes sehen.
In Spielberg konnte Hamilton schon locker einen fast 8 Sekunden Rückstand aufholen, in Spielberg 2 war der Sieg von Pole dann ganz easy.
In Silverstone 1 hatte Bottas auch keine Chance, daher bin ich gespannt, wie sich die beiden morgen schlagen.

Bottas ist ein starker Qualifyer, aber im Rennen kann er meist nicht mithalten.
Ich finde es umso erstaunlicher, dass Bottas so gut im Qualifying ist, da ja Hamilton vielleicht der beste Qualifyer aller Zeiten ist.
Vielleicht probiert er es wie Rosberg 2014? Auf Quali gehen und hoffen, vorne zu bleiben, durch den Vorzug der Strategie.

Benutzeravatar
Pentar
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13268
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Stuttgart

Re: #5 Großer Preis zum 70 jährigen F1 Jubiläum (Großbritannien) / Silverstone

Beitrag von Pentar » 08.08.2020, 19:32

Anbei die Strategie-Varianten von Pirelli für morgen:

Bild

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27867
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: #5 Großer Preis zum 70 jährigen F1 Jubiläum (Großbritannien) / Silverstone

Beitrag von reiskocher_gtr_specv » 09.08.2020, 10:20

Ich stelle hier zusätzlich noch das "Originalbild" von Pirelli-Twitter bzgl. Reifenstrategien ein, da sieht man es ein bisschen einfacher wegen den passend farbigen Balken: :wink:
Bild
Wer hat noch welche Sets? Here you go:
Bild
Meine 40. F1 Saison in Folge. Ich war auch schon mal jünger. :eh:
Hier könnte Ihre Werbung stehen. Zielgruppe: Treppenlift.
#KeepFightingMichael

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27867
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: #5 Großer Preis zum 70 jährigen F1 Jubiläum (Großbritannien) / Silverstone

Beitrag von reiskocher_gtr_specv » 09.08.2020, 10:25

Mich wundert ein wenig, dass Hard/Medium/Soft nicht in der Auflistung vorkommt.
VER hat noch 1 neuen Medium und 1 neuen Soft.
Es müsste wie bei Medium/Hard/Soft mindestens genauso gut möglich sein, mit H/M/S über die Distanz zu kommen.
Meine 40. F1 Saison in Folge. Ich war auch schon mal jünger. :eh:
Hier könnte Ihre Werbung stehen. Zielgruppe: Treppenlift.
#KeepFightingMichael

Benutzeravatar
Pentar
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13268
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Stuttgart

Re: #5 Großer Preis zum 70 jährigen F1 Jubiläum (Großbritannien) / Silverstone

Beitrag von Pentar » 09.08.2020, 10:26

VET hat also den bereits benutzten HARD & noch einen neuen HARD.
Desweiteren hat er auch noch einen neuen MEDIUM.
Weiß - Gelb - Rot wäre bei ihm vielleicht auch noch eine gangbare Variante...

EDIT:
Sorry Reisi, Du warst schneller - hatte genau das Gleiche gedacht...

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27867
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: #5 Großer Preis zum 70 jährigen F1 Jubiläum (Großbritannien) / Silverstone

Beitrag von reiskocher_gtr_specv » 09.08.2020, 10:31

Also wenn die F1 später so ausgeht wie das F3 Sprintrennen gerade (was die letzte(n) Runde(n) betrifft), dann wäre ich zufrieden.
Das war ganz großes Kino. :thumbs_up:
Meine 40. F1 Saison in Folge. Ich war auch schon mal jünger. :eh:
Hier könnte Ihre Werbung stehen. Zielgruppe: Treppenlift.
#KeepFightingMichael

Benutzeravatar
Pentar
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13268
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Stuttgart

Re: #5 Großer Preis zum 70 jährigen F1 Jubiläum (Großbritannien) / Silverstone

Beitrag von Pentar » 09.08.2020, 10:37

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
09.08.2020, 10:25
...
Es müsste wie bei Medium/Hard/Soft mindestens genauso gut möglich sein, mit H/M/S über die Distanz zu kommen.
:thumbs_up:
Über die Distanz gesehen ist H/M/S sicher mit M/H/S zu vergleichen.
Lediglich beim Start ist der H natürlich nicht die beste Wahl.
Deshalb taucht dieser Vorschlag hier vermutlich nicht auf...

Benutzeravatar
Woelli38
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7034
Registriert: 25.10.2010, 14:05
Lieblingsfahrer: MSC
Lieblingsteam: Ferrari

Re: #5 Großer Preis zum 70 jährigen F1 Jubiläum (Großbritannien) / Silverstone

Beitrag von Woelli38 » 09.08.2020, 10:44

Wenn ich mir die gestrigen Aussagen zum roten Schmilzreifen so durchlese (hält nicht mal eine Runde), sehe ich nur Varianten weiss und gelb...

Würde mich daher auch nicht wundern, wenn die schnellste Rennrunde eher auf einem gelben Reifen gefahren wird...
"Das ist eine Scheißkiste. Ich fass es nicht!
Ihr habt`s doch alle Möglichkeiten und dann baut ihr so eine Schrottkiste."

Lauda über seinen Ferrari :wink2: :biggrin:

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27867
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: #5 Großer Preis zum 70 jährigen F1 Jubiläum (Großbritannien) / Silverstone

Beitrag von reiskocher_gtr_specv » 09.08.2020, 10:51

Pentar hat geschrieben:
09.08.2020, 10:37
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
09.08.2020, 10:25
...
Es müsste wie bei Medium/Hard/Soft mindestens genauso gut möglich sein, mit H/M/S über die Distanz zu kommen.
:thumbs_up:
Über die Distanz gesehen ist H/M/S sicher mit M/H/S zu vergleichen.
Lediglich beim Start ist der H natürlich nicht die beste Wahl.
Deshalb taucht dieser Vorschlag hier vermutlich nicht auf...
H/M/S sollte theoretisch sogar besser funktionieren als M/H/S, weil man den Teil des Rennens, wo das Auto am schwersten ist, mit H fährt (wie bei H/H/S).
Danach gut 20 Runden mit M beginnend mit ca. 2/3 Tankfüllung, der Rest ein Sprint mit S (8 Runden).

Hoffentlich gibt es kein SC, ich will das sehen :lol:
Meine 40. F1 Saison in Folge. Ich war auch schon mal jünger. :eh:
Hier könnte Ihre Werbung stehen. Zielgruppe: Treppenlift.
#KeepFightingMichael

Antworten