#7 Großer Preis von Kanada / Montreal

Hier werden alle Beiträge zu den Grand Prix 2019 veröffentlicht.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Phoenix
Moderator
Moderator
Beiträge: 1792
Registriert: 23.03.2016, 19:04

#7 Großer Preis von Kanada / Montreal

Beitragvon Phoenix » 24.05.2019, 15:48

Großer Preis von Kanada / Montreal

Bild

:arrow: Streckendetails

:arrow: Vorjahresergebnisse

Bild

Zeitplan

  • Freitag, 07. Juni 2019:
    1. Freies Training: 16:00 Uhr
    2. Freies Training: 20:00 Uhr
  • Samstag, 08. Juni 2019
    3. Freies Training: 17:00 Uhr
    Qualifying: 20:00 Uhr
  • Sonntag, 09. Juni 2019
    Rennen: 20:10 Uhr


Wer Interesse daran hat, den Opener zu übernehmen und auszubauen, kann sich bei der Moderation bis spätestens Donnerstag vor dem Rennen melden.
Bild

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16983
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: #7 Großer Preis von Kanada / Montreal

Beitragvon Ferrari Fan 33 » 26.05.2019, 11:57

Nach Bahrain die erste Strecke mit dem Layout für High-Speed, hoffe da kommt Ferrari mit seinem Auto zum richtigen Erfolg. Da in Montréal kommt es hauptsächlich auf Motoren-Power an, dass ist ja bei Ferrari vorhanden. Hoffentlich nur diesmal ohne technischen Defekt wie in Bahrain.

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Rookie
Rookie
Beiträge: 1131
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: #7 Großer Preis von Kanada / Montreal

Beitragvon MarvinAyrton007 » 28.05.2019, 13:55

Ferrari Fan 33 hat geschrieben:Nach Bahrain die erste Strecke mit dem Layout für High-Speed, hoffe da kommt Ferrari mit seinem Auto zum richtigen Erfolg. Da in Montréal kommt es hauptsächlich auf Motoren-Power an, dass ist ja bei Ferrari vorhanden. Hoffentlich nur diesmal ohne technischen Defekt wie in Bahrain.


Ich denke hier wird sich zeigen ob Ferrari noch eine realistische Chance hat dieses Jahr aus eigener Kraft Rennen zu gewinnen. Sollte auch hier MAMG vorne liegen, dann ist die Saison aus meiner Sicht definitiv für die Roten gelaufen.
MAY U LIVE 2 C THE DAWN

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16983
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: #7 Großer Preis von Kanada / Montreal

Beitragvon Ferrari Fan 33 » 28.05.2019, 16:03

MarvinAyrton007 hat geschrieben:
Ferrari Fan 33 hat geschrieben:Nach Bahrain die erste Strecke mit dem Layout für High-Speed, hoffe da kommt Ferrari mit seinem Auto zum richtigen Erfolg. Da in Montréal kommt es hauptsächlich auf Motoren-Power an, dass ist ja bei Ferrari vorhanden. Hoffentlich nur diesmal ohne technischen Defekt wie in Bahrain.


Ich denke hier wird sich zeigen ob Ferrari noch eine realistische Chance hat dieses Jahr aus eigener Kraft Rennen zu gewinnen. Sollte auch hier MAMG vorne liegen, dann ist die Saison aus meiner Sicht definitiv für die Roten gelaufen.

Ja, so sehe ich das auch. Sollte nicht noch was grundlegendes mit dem Auto passieren, durch Updates, den Stein des Weisen finden, in der Formel 1 alles möglich, wer weiß das schon, dann nur noch auf solchen Strecken mit High-Speed-Charakter. Bahrain, Kanada, Österreich, Italien, in der Art.

Wie Mark Webber auch schon sagte, wenn es in Kanada nicht klappen sollte mit dem Siegen, dann kann Ferrari diese Saison praktisch abschreiben. Ausgenommen ein Wunder geschieht mit dem Auto. Sollte Ferrari diese Saison dann abschreiben, dann können die aber am im Motorenbreich probieren was die wollen. Neue Motoren mit immer mehr Power bringen und ausprobieren. Auf einer Strecke die sie dann bestimmen die Strafversetzungen in Kauf nehmen und eben ausprobieren, sollte es Siege geben, schön für die Rekordstatistik von Ferrari, sollte es Ausfälle geben, dann auch egal, die Saison ist dann sowieso im Eimer.

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Rookie
Rookie
Beiträge: 1131
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: #7 Großer Preis von Kanada / Montreal

Beitragvon MarvinAyrton007 » 28.05.2019, 16:07

Ferrari Fan 33 hat geschrieben:
MarvinAyrton007 hat geschrieben:
Ferrari Fan 33 hat geschrieben:Nach Bahrain die erste Strecke mit dem Layout für High-Speed, hoffe da kommt Ferrari mit seinem Auto zum richtigen Erfolg. Da in Montréal kommt es hauptsächlich auf Motoren-Power an, dass ist ja bei Ferrari vorhanden. Hoffentlich nur diesmal ohne technischen Defekt wie in Bahrain.


Ich denke hier wird sich zeigen ob Ferrari noch eine realistische Chance hat dieses Jahr aus eigener Kraft Rennen zu gewinnen. Sollte auch hier MAMG vorne liegen, dann ist die Saison aus meiner Sicht definitiv für die Roten gelaufen.

Ja, so sehe ich das auch. Sollte nicht noch was grundlegendes mit dem Auto passieren, durch Updates, den Stein des Weisen finden, in der Formel 1 alles möglich, wer weiß das schon, dann nur noch auf solchen Strecken mit High-Speed-Charakter. Bahrain, Kanada, Österreich, Italien, in der Art.

Wie Mark Webber auch schon sagte, wenn es in Kanada nicht klappen sollte mit dem Siegen, dann kann Ferrari diese Saison praktisch abschreiben. Ausgenommen ein Wunder geschieht mit dem Auto. Sollte Ferrari diese Saison dann abschreiben, dann können die aber am im Motorenbreich probieren was die wollen. Neue Motoren mit immer mehr Power bringen und ausprobieren. Auf einer Strecke die sie dann bestimmen die Strafversetzungen in Kauf nehmen und eben ausprobieren, sollte es Siege geben, schön für die Rekordstatistik von Ferrari, sollte es Ausfälle geben, dann auch egal, die Saison ist dann sowieso im Eimer.


Sollte (wird in diesem Thread wohl mein Lieblingswort :-) ) es so sein, dann kann man für die roten Fans nur hoffen, das Ferrari die gleiche Sicht auf die Dinge hat wie du!

Denn auch ich wünsche mir (gelegentlich) einen Kampf mit den Roten. Allerdings am Ende bitte immer mit dem WM-Titel für MAMG und Lewis :winky: :winky: :winky:
MAY U LIVE 2 C THE DAWN

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25522
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: #7 Großer Preis von Kanada / Montreal

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 28.05.2019, 17:10

MarvinAyrton007 hat geschrieben:Denn auch ich wünsche mir (gelegentlich) einen Kampf mit den Roten. Allerdings am Ende bitte immer mit dem WM-Titel für MAMG und Lewis :winky: :winky: :winky:

Aha?? Vernehme ich da doch einen Hauch von Langeweile??
Bild

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Rookie
Rookie
Beiträge: 1131
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: #7 Großer Preis von Kanada / Montreal

Beitragvon MarvinAyrton007 » 28.05.2019, 17:19

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
MarvinAyrton007 hat geschrieben:Denn auch ich wünsche mir (gelegentlich) einen Kampf mit den Roten. Allerdings am Ende bitte immer mit dem WM-Titel für MAMG und Lewis :winky: :winky: :winky:

Aha?? Vernehme ich da doch einen Hauch von Langeweile??


Nein, ich muss ehrlich gestehen das meine Kinder und ich bei jedem Rennen mit einem Pulsschlag jenseits von Gut und Böse rumlaufen. Auch in Monaco war das nicht anders. Und mit gelegentlich meinte ich die (vermeintlich) guten Strecken für Ferrari (Monza, Spa, Kanada...). Wenn es dort einen Zweikampf gibt und am Ende Lewis gewinnt bin ich zufrieden. Auf den anderen Strecken (dieses Jahr) bitte einen klaren Sieg für Lewis. Ich hoffe eben auf Titel 6 und 7 für Lewis.
Bin ich parteisch und voreingenommen? WAS WER HAT DAS GESAGT?? Ja bin ich. Aber ich stehe dazu.
Aber genauso denke ich das Vettel dieses Drama dieses Jahr nicht verdient hat.
MAY U LIVE 2 C THE DAWN

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25522
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: #7 Großer Preis von Kanada / Montreal

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 28.05.2019, 17:32

MarvinAyrton007 hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
MarvinAyrton007 hat geschrieben:Denn auch ich wünsche mir (gelegentlich) einen Kampf mit den Roten. Allerdings am Ende bitte immer mit dem WM-Titel für MAMG und Lewis :winky: :winky: :winky:

Aha?? Vernehme ich da doch einen Hauch von Langeweile??


Nein, ich muss ehrlich gestehen das meine Kinder und ich bei jedem Rennen mit einem Pulsschlag jenseits von Gut und Böse rumlaufen. Auch in Monaco war das nicht anders. Und mit gelegentlich meinte ich die (vermeintlich) guten Strecken für Ferrari (Monza, Spa, Kanada...). Wenn es dort einen Zweikampf gibt und am Ende Lewis gewinnt bin ich zufrieden. Auf den anderen Strecken (dieses Jahr) bitte einen klaren Sieg für Lewis. Ich hoffe eben auf Titel 6 und 7 für Lewis.
Bin ich parteisch und voreingenommen? WAS WER HAT DAS GESAGT?? Ja bin ich. Aber ich stehe dazu.
Aber genauso denke ich das Vettel dieses Drama dieses Jahr nicht verdient hat.

Das war gar nicht als Angriff gemeint. Ich erinnere mich noch gerne an die MSC Hochzeiten bspw. insbesondere 2004 zurück, wo man mit Freunden im Garten saß, um sich auf RTL anzusehen, wie er wieder einmal gewinnt. Haste noch ne Wurst? Ja hier. Und, ist Michael schon durch? Noch 3 Runden.

Klar ist das faszinierend, diese Perfektion, diese Überlegenheit usw., aber es nutzt sich mit der Zeit ab.

BOT fällt nach vielversprechendem Beginn (als Wikinger) als Konkurrent im Team aus. Er ist zwar schon mal schnell, aber irgendwo fehlt immer ein Stückchen. Somit ist nicht mit einem Duell im Team zu rechnen, was ja schon mal hilfreich wäre. ROS, der alte Drecksack, fehlt, aber er wollte ja nicht mehr.

Vielleicht formuliere ich es einmal anders herum. Es wäre ein Segen für HAM/Merc, gäbe es einen Konkurrenten auf Augenhöhe, weil es einerseits die einzelnen Rennen aufwerten und auch den Gewinn der nächsten FWM, die IMO außer Frage steht, aufwerten würde. Ferrari/VET fallen aus, da ist was krumm, LEC ist noch nicht so weit und mit dem Auto sowieso nicht.

Bliebe noch VER und RBR, dass Honda dieses Jahr wie Phönix aus der Asche mitfährt, wo es möglich wird, wird kaum gewürdigt. Aber das wird auch nur für Gelegenheitserfolge reichen, wenn überhaupt.

Ich reihe mich dabei nicht in die Phalanx derer ein, die die Dominanz grundsätzlich bemängeln. Solange aber niemand in der Lage ist, wenigstens Druck auf Merc auszuüben, ist es halt ein bisserl fad. Ich glaube auch nicht, dass Kanada da eine Wende bringt, ein paar Aero-Updates und der Gebrauchtwagen von Merc ist plötzlich ein ganz Anderer...stay tuned.
Bild

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25522
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: #7 Großer Preis von Kanada / Montreal

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 28.05.2019, 17:57

Und hier sind sie, die lang erwarteten Schlappen:
Bild
Echt jetzt? Die gleichen Mischungen wie in Monaco?
Bild

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Rookie
Rookie
Beiträge: 1131
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: #7 Großer Preis von Kanada / Montreal

Beitragvon MarvinAyrton007 » 28.05.2019, 18:14

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
MarvinAyrton007 hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Aha?? Vernehme ich da doch einen Hauch von Langeweile??


Nein, ich muss ehrlich gestehen das meine Kinder und ich bei jedem Rennen mit einem Pulsschlag jenseits von Gut und Böse rumlaufen. Auch in Monaco war das nicht anders. Und mit gelegentlich meinte ich die (vermeintlich) guten Strecken für Ferrari (Monza, Spa, Kanada...). Wenn es dort einen Zweikampf gibt und am Ende Lewis gewinnt bin ich zufrieden. Auf den anderen Strecken (dieses Jahr) bitte einen klaren Sieg für Lewis. Ich hoffe eben auf Titel 6 und 7 für Lewis.
Bin ich parteisch und voreingenommen? WAS WER HAT DAS GESAGT?? Ja bin ich. Aber ich stehe dazu.
Aber genauso denke ich das Vettel dieses Drama dieses Jahr nicht verdient hat.

Das war gar nicht als Angriff gemeint. Ich erinnere mich noch gerne an die MSC Hochzeiten bspw. insbesondere 2004 zurück, wo man mit Freunden im Garten saß, um sich auf RTL anzusehen, wie er wieder einmal gewinnt. Haste noch ne Wurst? Ja hier. Und, ist Michael schon durch? Noch 3 Runden.

Klar ist das faszinierend, diese Perfektion, diese Überlegenheit usw., aber es nutzt sich mit der Zeit ab.

BOT fällt nach vielversprechendem Beginn (als Wikinger) als Konkurrent im Team aus. Er ist zwar schon mal schnell, aber irgendwo fehlt immer ein Stückchen. Somit ist nicht mit einem Duell im Team zu rechnen, was ja schon mal hilfreich wäre. ROS, der alte Drecksack, fehlt, aber er wollte ja nicht mehr.

Vielleicht formuliere ich es einmal anders herum. Es wäre ein Segen für HAM/Merc, gäbe es einen Konkurrenten auf Augenhöhe, weil es einerseits die einzelnen Rennen aufwerten und auch den Gewinn der nächsten FWM, die IMO außer Frage steht, aufwerten würde. Ferrari/VET fallen aus, da ist was krumm, LEC ist noch nicht so weit und mit dem Auto sowieso nicht.

Bliebe noch VER und RBR, dass Honda dieses Jahr wie Phönix aus der Asche mitfährt, wo es möglich wird, wird kaum gewürdigt. Aber das wird auch nur für Gelegenheitserfolge reichen, wenn überhaupt.

Ich reihe mich dabei nicht in die Phalanx derer ein, die die Dominanz grundsätzlich bemängeln. Solange aber niemand in der Lage ist, wenigstens Druck auf Merc auszuüben, ist es halt ein bisserl fad. Ich glaube auch nicht, dass Kanada da eine Wende bringt, ein paar Aero-Updates und der Gebrauchtwagen von Merc ist plötzlich ein ganz Anderer...stay tuned.


Nein nein, ich habe das doch gar nicht als Angriff empfunden. Im Moment ist aber auch der Wurm drin. Ist doch alles nur Spaß und genauso habe ich deinen Kommentar aufgefasst. Sollte das falsch angekommen sein dann "Dickes Sorry"!

Bei Schumi hatte ich harte Zeiten und keine Positiven, er war halt nie mein Fahrer.

Bei Bottas gebe ich dir Recht, ich denke er wird im Laufe der Saison gegen Lewis abfallen. Aber im Moment macht er einen sehr guten Job.

Kanada warten wir mal ab, der Sieg für MAMG ist für mich bei weitem noch nicht klar.

Und Konkurenz. 2017 und 2018 hatte Ferrari ja durchaus große Chancen, aber man hat sie (in meinen Augen) leichtfertig verspielt. Dieses Jahr sehe ich (bis jetzt) keine ernsthafte Gefahr für Lewis (aber ein zwei blöde Rennen und Bottas ist zur Stelle).
MAY U LIVE 2 C THE DAWN

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25522
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: #7 Großer Preis von Kanada / Montreal

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 28.05.2019, 18:57

MarvinAyrton007 hat geschrieben:Nein nein, ich habe das doch gar nicht als Angriff empfunden. Im Moment ist aber auch der Wurm drin. Ist doch alles nur Spaß und genauso habe ich deinen Kommentar aufgefasst. Sollte das falsch angekommen sein dann "Dickes Sorry"!

Kein Problem und die Entschuldigung ist unnötig. Ferrari wird in Kanada Mercedes zerstören :-|
Bild

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Rookie
Rookie
Beiträge: 1131
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: #7 Großer Preis von Kanada / Montreal

Beitragvon MarvinAyrton007 » 28.05.2019, 19:05

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
MarvinAyrton007 hat geschrieben:Nein nein, ich habe das doch gar nicht als Angriff empfunden. Im Moment ist aber auch der Wurm drin. Ist doch alles nur Spaß und genauso habe ich deinen Kommentar aufgefasst. Sollte das falsch angekommen sein dann "Dickes Sorry"!

Kein Problem und die Entschuldigung ist unnötig. Ferrari wird in Kanada Mercedes zerstören :-|


Ich denke das auch.
Moment wo bin ich? Was stimmt hier nicht. AHHH ich bin in der Matrix. Puh zum Glück rechtzeitig wieder beisammen. Doppelsieg MAMG. Jetzt hatte ich kurzfristig echt Angst :) :) :)
MAY U LIVE 2 C THE DAWN

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25522
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: #7 Großer Preis von Kanada / Montreal

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 30.05.2019, 12:44

Lange nicht mehr gepostet, dafür umso interessanter. Wer hat wie viele PU-Komponenten seines Kontingents "verbraucht"?
Vielleicht fällt Euch ja etwas auf, Motorenmarke und so. RUS als kleiner Ausreißer...
...das Ganze noch on top bei der beinahe makellosen Konstanz von Mercedes, alter Schwede :silent:
Bild
Bild

Racing-Fan1997
Kartfahrer
Beiträge: 213
Registriert: 28.05.2016, 02:34
Lieblingsfahrer: Hamilton & Leclerc
Lieblingsteam: McLaren,Sauber
Wohnort: Kiel

Re: #7 Großer Preis von Kanada / Montreal

Beitragvon Racing-Fan1997 » 30.05.2019, 14:44

Ich werfe mal ein schönes Gerücht in den Raum: In Monaco soll sich Red Bull nach Hülkenberg erkundigt haben,dessen Vertrag Ende diesen Jahres ausläuft

Costigan
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10458
Registriert: 18.12.2007, 19:48

Re: #7 Großer Preis von Kanada / Montreal

Beitragvon Costigan » 30.05.2019, 18:19

Racing-Fan1997 hat geschrieben:Ich werfe mal ein schönes Gerücht in den Raum: In Monaco soll sich Red Bull nach Hülkenberg erkundigt haben,dessen Vertrag Ende diesen Jahres ausläuft

Nettes Gerücht. Ich hätte nichts dagegen :thumbs_up:
It's never good to live in the past too long. As for the future, it didn't seem so scary anymore. It could be whatever I want it to be... Who's to say this isn't what happens? And who's to say my fantasies won't come true... just this once?


Zurück zu „Die Rennen 2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste