#5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2019 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Calvin
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5456
Registriert: 15.09.2014, 12:31
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vettel, Hakkinen

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von Calvin » 12.05.2019, 16:56

Hoto hat geschrieben: Kann doch Mercedes nichts für, wenn die Konkurrenz nicht so eine gute Arbeit macht und sich dann auch noch selbst im Weg steht.
Mercedes hatte auch eine Achillessehne (überhitze Hinterreifen). Aber dank Pirelli ist diese Schwachstelle auch nicht mehr vorhanden.
Toto Wolff: Wir stellen uns nicht die Frage, ob der Ferrari-Motor illegal ist. So denken wir nicht, das ist nicht unsere Einstellung. Wir zeigen nicht mit dem Finger auf andere Hersteller. Wir fragen uns vielmehr: Wie können wir selber etwas besser machen?

Benutzeravatar
soeren795
Kartfahrer
Beiträge: 102
Registriert: 21.11.2015, 00:22
Lieblingsfahrer: Alo / VER
Lieblingsteam: Sauber / RB

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von soeren795 » 12.05.2019, 16:57

geones89 hat geschrieben:Vettel hätte verstappen gehabt, wenn man ihn direkt an lec vorbeigelassen hätte. Nach dem stop waren es nur 6sek auf VER. Ferrari alles falsch was man falsch machen kann.
Soll Vettel halt lernen wie man in der ersten Kurve bremst, dann kommt er nicht in die Situation haha

papi
Rookie
Rookie
Beiträge: 1730
Registriert: 18.04.2010, 11:21

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von papi » 12.05.2019, 16:58

Polyphony hat geschrieben:
papi hat geschrieben:Diese Formel Mercedes braucht kein Mensch mehr :puke:
Schließ nicht von dir auf andere.
Entschuldige, dass das Stilmittel der Übertreibung dir nicht vollumfänglich bekannt ist. :wave:
Ich korrigiere mich dann und lasse jedem der sie haben möchte diese Formel langeweile. ICH allerdings (und sicherlich auch viele andere) habe so langsam die Nase voll. :roll:

Benutzeravatar
iceman2411
Rookie
Rookie
Beiträge: 1133
Registriert: 06.06.2013, 17:08

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von iceman2411 » 12.05.2019, 16:58

soeren795 hat geschrieben:
geones89 hat geschrieben:Vettel hätte verstappen gehabt, wenn man ihn direkt an lec vorbeigelassen hätte. Nach dem stop waren es nur 6sek auf VER. Ferrari alles falsch was man falsch machen kann.
Soll Vettel halt lernen wie man in der ersten Kurve bremst, dann kommt er nicht in die Situation haha
Gratulation schwachsinnigster Post heute :facepalm:
Bild

Benutzeravatar
Polyphony
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9611
Registriert: 21.11.2008, 15:07
Lieblingsfahrer: Alonso, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: Mercedes AMG

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von Polyphony » 12.05.2019, 16:58

Calvin hat geschrieben:
Hoto hat geschrieben: Kann doch Mercedes nichts für, wenn die Konkurrenz nicht so eine gute Arbeit macht und sich dann auch noch selbst im Weg steht.
Mercedes hatte auch eine Achillessehne (überhitze Hinterreifen). Aber dank Pirelli ist diese Schwachstelle auch nicht mehr vorhanden.
Achso, Mercedes kriegt andere Reifen als die anderen 9 Teams.
Das erklärt natürlich alles.

Und ich idiot dachte schon, dass Mercedes seit Jahren einfach mit Abstand professioneller und effektiver arbeitet als die restlichen Teams, vor allem als Red Bull und Ferrari mit gleichem Budget. Wie naiv von mir.

Benutzeravatar
iceman2411
Rookie
Rookie
Beiträge: 1133
Registriert: 06.06.2013, 17:08

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von iceman2411 » 12.05.2019, 17:00

Polyphony hat geschrieben:
Calvin hat geschrieben:
Hoto hat geschrieben: Kann doch Mercedes nichts für, wenn die Konkurrenz nicht so eine gute Arbeit macht und sich dann auch noch selbst im Weg steht.
Mercedes hatte auch eine Achillessehne (überhitze Hinterreifen). Aber dank Pirelli ist diese Schwachstelle auch nicht mehr vorhanden.
Achso, Mercedes kriegt andere Reifen als die anderen 9 Teams.
Das erklärt natürlich alles.

Und ich idiot dachte schon, dass Mercedes seit Jahren einfach mit Abstand professioneller und effektiver arbeitet als die restlichen Teams, vor allem als Red Bull und Ferrari mit gleichem Budget. Wie naiv von mir.
Fakt ist das Mercedes mit deutlichem Abstand am meisten von den neuen Reifen profitiert hat.
Bild

Benutzeravatar
Polyphony
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9611
Registriert: 21.11.2008, 15:07
Lieblingsfahrer: Alonso, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: Mercedes AMG

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von Polyphony » 12.05.2019, 17:02

papi hat geschrieben:
Polyphony hat geschrieben:
papi hat geschrieben:Diese Formel Mercedes braucht kein Mensch mehr :puke:
Schließ nicht von dir auf andere.
Entschuldige, dass das Stilmittel der Übertreibung dir nicht vollumfänglich bekannt ist. :wave:
Ich korrigiere mich dann und lasse jedem der sie haben möchte diese Formel langeweile. ICH allerdings (und sicherlich auch viele andere) habe so langsam die Nase voll. :roll:
Übertreibung ist das richtige Wort. Ebenso Verbitterung über ein Team, dass seit Jahren besser arbeitet, als ein Team dass den letzten Titel 2008 geholt hat auch.

Benutzeravatar
Capt. Clark
Nachwuchspilot
Beiträge: 437
Registriert: 08.01.2016, 18:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, RIC, HULK
Lieblingsteam: Ferrari, McLaren

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von Capt. Clark » 12.05.2019, 17:03

Polyphony hat geschrieben:
Calvin hat geschrieben:
Hoto hat geschrieben: Kann doch Mercedes nichts für, wenn die Konkurrenz nicht so eine gute Arbeit macht und sich dann auch noch selbst im Weg steht.
Mercedes hatte auch eine Achillessehne (überhitze Hinterreifen). Aber dank Pirelli ist diese Schwachstelle auch nicht mehr vorhanden.
Achso, Mercedes kriegt andere Reifen als die anderen 9 Teams.
Das erklärt natürlich alles.

Und ich idiot dachte schon, dass Mercedes seit Jahren einfach mit Abstand professioneller und effektiver arbeitet als die restlichen Teams, vor allem als Red Bull und Ferrari mit gleichem Budget. Wie naiv von mir.
Vielleicht hast du es nicht mitbekommen, aber letztes Jahr gabs doch mitten in der Saison neue Reifen, mit denen hauptsächlich Mercedes besser klarkam (dünnere Lauffläche, wirkte dem Graining entgegen das MERC mit den alten Reifen oft hatte). Ferrari kam vorher gut mit den Reifen zurecht und war als Reifenschoner bekannt, der Vorteil war dann weg.

Maloney
F1-Fan
Beiträge: 18
Registriert: 31.03.2019, 17:58

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von Maloney » 12.05.2019, 17:04

Polyphony hat geschrieben:
Calvin hat geschrieben:
Hoto hat geschrieben: Kann doch Mercedes nichts für, wenn die Konkurrenz nicht so eine gute Arbeit macht und sich dann auch noch selbst im Weg steht.
Mercedes hatte auch eine Achillessehne (überhitze Hinterreifen). Aber dank Pirelli ist diese Schwachstelle auch nicht mehr vorhanden.
Achso, Mercedes kriegt andere Reifen als die anderen 9 Teams.
Das erklärt natürlich alles.

Und ich idiot dachte schon, dass Mercedes seit Jahren einfach mit Abstand professioneller und effektiver arbeitet als die restlichen Teams, vor allem als Red Bull und Ferrari mit gleichem Budget. Wie naiv von mir.
Als man gesehen hat das Mercedes mit dem Reifen nicht klar kommt wurde halt nachgebessert

papi
Rookie
Rookie
Beiträge: 1730
Registriert: 18.04.2010, 11:21

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von papi » 12.05.2019, 17:06

Polyphony hat geschrieben:
papi hat geschrieben:
Polyphony hat geschrieben:
Schließ nicht von dir auf andere.
Entschuldige, dass das Stilmittel der Übertreibung dir nicht vollumfänglich bekannt ist. :wave:
Ich korrigiere mich dann und lasse jedem der sie haben möchte diese Formel langeweile. ICH allerdings (und sicherlich auch viele andere) habe so langsam die Nase voll. :roll:
Übertreibung ist das richtige Wort. Ebenso Verbitterung über ein Team, dass seit Jahren besser arbeitet, als ein Team dass den letzten Titel 2008 geholt hat auch.
Und du willst mir jetzt was genau damit sagen? :shrug:

Benutzeravatar
Polyphony
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9611
Registriert: 21.11.2008, 15:07
Lieblingsfahrer: Alonso, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: Mercedes AMG

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von Polyphony » 12.05.2019, 17:07

iceman2411 hat geschrieben:
Fakt ist das Mercedes mit deutlichem Abstand am meisten von den neuen Reifen profitiert hat.
Fakt ist auch, dass die Reifen seit den Barcelona Testfahrten für jedes Team gleich sind und Mercedes somit einfach bessere Arbeit geleistet hat. Ferrari und Red Bull haben das gleiche Budget, 5 Doppelsiege in Folge ist eie schallende Ohrfeige und zeigt nur, wie gut Mercedes als Team funktioniert. Da greift jedes Rad perfekt ins andere.

Mercedes als den Schuldigen auszumachen, weil einem die Rennen nicht gefallen ist lächerlich. Es gab nun seit 2014 genug Regeländerungen, inklusive Tokenaufhebung. Von Seiten des Veranstalters und der Regelhüter wurden alle Voraussetzungen gestellt, um die Dominanz zu brechen.

Es ist nicht Mercedes Versagen, dass Red Bull an maßloser Selbstüberschatzung scheitert und Ferrari sich lieber mit intensiven Machtkämpfen beschäftigt und sich von innenheraus bekriegt, anstatt den eigentlichen Feind Mercedes geschlossen ins Visier zu nehmen.

Mercedes erntet den Erfolg von großen Investionen, aber auch harter nahezu perfekter Arbeit, Harmonie im Team und einem makellosen Teammanagement, dass sich Toto durchaus in die Vita schreiben lassen kann.

Benutzeravatar
Silk
Testfahrer
Beiträge: 895
Registriert: 08.11.2010, 20:48
Lieblingsfahrer: Schumi, Button

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von Silk » 12.05.2019, 17:09

Wow Vettel im Interview als er hinter Leclerc war :

Wusste nicht ob er gleiche Strategie war oder nicht
Next Event Nürbugring 2011

Benutzeravatar
Pentar
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 11665
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von Pentar » 12.05.2019, 17:10

Capt. Clark hat geschrieben:
Polyphony hat geschrieben:
Calvin hat geschrieben: :chat:
:chat:
:chat:
Und meines Wissen haben in 2019 alle Mischungen aller Trockenreifen diese dünnere Lauffläche...

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 26223
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von reiskocher_gtr_specv » 12.05.2019, 17:10

Simon667 hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Auf den Campingplätzen in Bozen sind die Waschräume separat.

Nein? Doch! Ohh :)
Nichts für ungut, aber wenn man hier anfängt, Fussballresultate zu posten, dann kann auch ein Zitat aus einem Loriot-Sketch nicht schaden.

Und ich werfe hier niemandem etwas vor, gegen Mercedes ist kein Kraut gewachsen.
HAM kocht BOT am Start ab und der schaltet in seinen berüchtigten Hinterherfahrmodus.

Was dahinter passiert, sind nur mehr lustige Randnotizen. Ferrari steht sich selbst mehrfach im Weg. Mit das highlight war der Kampf von "suck my balls MAG" gegen den "meine Bremsen gehen nicht-GRO".

Mittelfristig ist der Unterhaltungswert hierbei reichlich begrenzt. Aber es ist nun einmal wie es ist.
Bild

Benutzeravatar
Polyphony
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9611
Registriert: 21.11.2008, 15:07
Lieblingsfahrer: Alonso, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: Mercedes AMG

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von Polyphony » 12.05.2019, 17:11

Capt. Clark hat geschrieben: Vielleicht hast du es nicht mitbekommen, aber letztes Jahr gabs doch mitten in der Saison neue Reifen, mit denen hauptsächlich Mercedes besser klarkam (dünnere Lauffläche, wirkte dem Graining entgegen das MERC mit den alten Reifen oft hatte). Ferrari kam vorher gut mit den Reifen zurecht und war als Reifenschoner bekannt, der Vorteil war dann weg.
Vielleicht hast du nicht mitbekommen, dass die Reifen nicht plötzlich aus heiterem Himmel geändert wurden, sondern ALLE Teams genug Zeit hatten sich auf die neuen Reifen einzustellen. Die Reifen sind für alle Teams gleich.

Während sich Ferrari vor ca. 3 Monaten schon zum Weltmeister ausgerufen hat("Bester Winter aller Zeiten"), hat Mercedes seine Hausaufgaben erledigt. Das Ergebnis sind 5 verdiente Doppelsiege.

Antworten