Seite 32 von 37

Re: Sauber F1 Team

Verfasst: 29.05.2016, 16:57
von turbocharged

Re: Sauber F1 Team

Verfasst: 29.05.2016, 17:18
von TheDanielBryan
turbocharged hat geschrieben:https://twitter.com/GvanderGarde/status/736911037669183489" target="_blank

:lol: :lol: :lol:


:mrgreen:

Re: Sauber F1 Team

Verfasst: 29.05.2016, 17:25
von FelipeAlonso
Sauber ist halt wirklich der größte Witz, unfassbar wer da alles momentan zuständig ist.

Re: Sauber F1 Team

Verfasst: 29.05.2016, 18:02
von reiskocher_gtr_specv
FelipeAlonso hat geschrieben:Sauber ist halt wirklich der größte Witz, unfassbar wer da alles momentan zuständig ist.

Jo, das gilt wohl auch für die Fahrer, eine Versammlung von unfähigen Kackbratzen.
Der Eine hat ständig Risse im Chassis und der Andere kann nicht warten, bis er auf eine Gerade kommt.

Re: Sauber F1 Team

Verfasst: 29.05.2016, 18:38
von motorsportfan88
Manchmal bekommt man halt das was man bezahlt! (das stimmt nicht immer, aber hier trifft das schon zu)
Sauber hat sich das verdient!
Das beste ist, dass sie ihren Fahrer nicht einmal Dampf machen können, sonst gehen die Lichter aus!

Ich gehe so weit, dass zb. ein Perez in diesem Sauber mindestens einmal in die Punkte fahren würde in dieser Saison.

Re: Sauber F1 Team

Verfasst: 29.05.2016, 18:51
von daSilvaRC
motorsportfan88 hat geschrieben:
Ich gehe so weit, dass zb. ein Perez in diesem Sauber mindestens einmal in die Punkte fahren würde in dieser Saison.



Ich gehe soweit, das ich die Sauber Fahrerpaarung zur schlechtesten der Saison küre.

Wieviel würde ein Maldonado eigentlich bringen?

Re: Sauber F1 Team

Verfasst: 29.05.2016, 19:07
von Miavenga
Zum Glück laufen die Verträge von beiden Fahrern zum Ende der Saison aus....
Bleibt nur zu Hoffen, das Sauber ohne diese beiden Fahrern weiter "überleben" kann....

Re: Sauber F1 Team

Verfasst: 29.05.2016, 19:16
von motorsportfan88
Miavenga hat geschrieben:Zum Glück laufen die Verträge von beiden Fahrern zum Ende der Saison aus....
Bleibt nur zu Hoffen, das Sauber ohne diese beiden Fahrern weiter "überleben" kann....


Bleibt zu hoffen das Sauber das Ende der Saison überhaupt sieht!

Re: Sauber F1 Team

Verfasst: 29.05.2016, 20:34
von bolfo
Was die Fahrer heute gezeigt haben, war eine absolute Frechheit. Das gilt insbesondere für Nasr. Der hat einfach ein ernsthaftes Problem. In einer Zeit, in der es dem Rennstall so "gut" geht, muss man zusammenstehen und nur an das Team denken. Sie fahren ja doch nicht um den Titel, sondern ums Überleben!

Nasr jedenfalls hat sich heute definitiv im Team ins Abseits gestellt. Der hat bewiesen, dass er über null Teamplayerfähigkeiten verfügt. Vor einem Jahr war ich von Nasr noch begeistert. Doch heuer ist er nix wert. Der einzige Grund, weshalb er noch dabei ist, ist wie so oft das liebe Geld.

Re: Sauber F1 Team

Verfasst: 29.05.2016, 20:49
von phenO
Wenn das Teamradio nicht verzögert kam, dann trifft nur Ericsson die Schuld. Nasr sollte ihn in Kurve 1 vorbei lassen, Erricson hat aber nicht gewartet. Wobei bei ihm auch ein "something is wrong with the radio" zu hören war.

Vielleicht ist Nasr also davon ausgegangen, dass er den TK in Kurve 1 vorbei lässt. Erricson hat nix verstanden (akustisch) und war dann übermotiviert.

Sollte das Radio im TV aber verzögert gekommen sein und die Ansage schon Runden vorher kam, dann ist Nasr der Depp.

Re: Sauber F1 Team

Verfasst: 29.05.2016, 20:59
von Aldo
Das hat sich eigentlich abgezeichnet, bereits als das erste Teamradio kam.

Die zwei Fahrer sind sowas von aufmüpfig gegenüber dem Team, denen würde ich erstmal was erzählen. Allein wie Ericsson immer seinen Ingenieur anmault, wie ein Pubertierender der gerade mit seiner Mutter redet. Nichts geleistet, kein Respekt und auch noch solche Aktionen wie heute.

Von Nasr's sturer Form mal ganz davon abgesehen. Melbourne 2015 noch als nächster Sieger gehandelt und heute ein Fahrer, der null Teamfähigkeit zeigt. Wenn mein Arbeitgeber gerade durch eine sehr schwere Zeit geht, habe ich mich doch allein aus eigenem Interesse loyal zu verhalten. Es ging hier ja auch nicht mal um Punkte.

Diese zwei Fahrer passen in das aktuelle Bild von dem einst so symphatischen Sauber Team. Wenn ich da an nicht allzulang vergangener Zeit zurück denke, zwei junge symphatische Fahrer, Perez und Kobayashi, mit denen das Team die größten Erfolge einfuhr. Als Peter Sauber noch am Kommandostand saß. Das war wirklich ein Sauber Team wo man jeden WM Punkt gegönnt hat.

Hauptsache Ericsson und Nasr durften am Samstag bei der Modenshow mitlaufen. Da gehören die zwei auch hin. Und solche ....... versperren dann Talenten wie Vandoorne den Weg in die F1..

Re: Sauber F1 Team

Verfasst: 29.05.2016, 21:18
von Forza_Ferrari
Ein Desaster, ein wahrliches Trauerspiel...

Am erschreckendsten finde ich aber für mich, dass einem dieses Team mittlerweile recht egal geworden ist. Wo man früher wirklich mitgefiebert hat, den Fahrern jeden verdammten Punkt gönnte und ein richtiges Rennteam sah, ist jetzt genau nichts mehr von übrig.

Die Fahrer: ohne Worte...was denken die, worum die fahren? Um die Weltmeisterschaft? Hier gehts ums Überleben, da produziert man dann selbstverständlich noch extra Geflügelsalat gegen den eigenen Teamkollegen. Und das auf welchem Platz liegend? Platz 14 oder 15? Null Verständnis dafür. :thumbs_down:

Am meisten tut es mir um Peter Sauber leid, dass er es mit ansehen muss, wie sein Lebenswerk wohl endgültig den Bach runter geht...

Re: Sauber F1 Team

Verfasst: 29.05.2016, 21:30
von Aldo
phenO hat geschrieben:Wenn das Teamradio nicht verzögert kam, dann trifft nur Ericsson die Schuld. Nasr sollte ihn in Kurve 1 vorbei lassen, Erricson hat aber nicht gewartet. Wobei bei ihm auch ein "something is wrong with the radio" zu hören war.

Schön wäre es gewesen - Diese Aussage war rein sarkastisch und er meinte mit dem Spruch in Wirklichkeit: "Irgendwas muss mit seinem Radio sein, der macht kein Platz". :mrgreen:

Re: Sauber F1 Team

Verfasst: 29.05.2016, 21:44
von phenO
Aldo hat geschrieben:
phenO hat geschrieben:Wenn das Teamradio nicht verzögert kam, dann trifft nur Ericsson die Schuld. Nasr sollte ihn in Kurve 1 vorbei lassen, Erricson hat aber nicht gewartet. Wobei bei ihm auch ein "something is wrong with the radio" zu hören war.

Schön wäre es gewesen - Diese Aussage war rein sarkastisch und er meinte mit dem Spruch in Wirklichkeit: "Irgendwas muss mit seinem Radio sein, der macht kein Platz". :mrgreen:


Ah okay :lol: :roll: dazu passt dann auch der Tonfall bei der Antwort vom Team. Dann wirklich für beide :thumbs_down: :thumbs_down:

Re: Sauber F1 Team

Verfasst: 03.07.2016, 23:46
von Albers Fan
Und die Spirale geht weiter nach unten. Letzter mit 0 Punkten.

Das letzte Team was aus der Ära Minardi, Jordan und Co übrig geblieben ist. Und das einzige Team ohne Partner. Ohne hat ein Privatteam keine Chance mehr.
Selbst Manor kooperiert eng mit Mercedes und Williams.

Die Zeiten der eigenständigen Privaten ist endgültig vorbei.