Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Hier werden alle Beiträge zu den Grand Prix 2018 veröffentlicht.

Moderatoren: News&Rennen, Mods

Benutzeravatar
Domix
Streckenposten
Beiträge: 117
Registriert: 24.12.2014, 18:32
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Wohnort: Sachsen

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon Domix » 25.02.2018, 17:20


Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15414
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon don michele » 25.02.2018, 18:43

Will Buxton kann man auf jeden Fall ernst nehmen. Er hat ja dieses Jahr schon die Interviews geführt und für den offiziellen Kanal gearbeitet.
Englisch ist zwar kein Problem, mir wäre aber ein deutscher Kommentator lieber.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 415
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon MarvinAyrton007 » 27.02.2018, 08:24

MAY U LIVE 2 C THE DAWN

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 21965
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 27.02.2018, 08:37

Ja ja und gleich mit Wermutstropfen RTL-Kommentar, wenn es denn stimmt. Sollte aber kein Problem sein, ich vermute, es wird auch andere Sprachen zur Auswahl geben.

Ich wundere mich nur weiterhin, dass man bis auf den letzten Drücker wartet.
Keine genauen Abo-Infos, nichts über Kosten, kein Testbetrieb (wenn ich an die Sky Go Anfangszeiten zurückdenke, oje).
Bild

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 415
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon MarvinAyrton007 » 27.02.2018, 08:42

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Ja ja und gleich mit Wermutstropfen RTL-Kommentar, wenn es denn stimmt.


Das steht dort aber nicht explizit. Besteht also noch Hoffnung :-)
MAY U LIVE 2 C THE DAWN

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 21965
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 27.02.2018, 09:15

@Kommentar Es wird sich schon eine Möglichkeit finden, technisch ist das ja kein Problem. Mehr Sorgen mache ich mir tatsächlich darüber, dass bei entsprechender Resonanz in Rennen 1 erst einmal nichts mehr geht.

Wie zu lesen ist, baut man ja nicht auf bestehende Plattformen auf (aka. Netflix et al) sondern "macht was Eigenes".
Ach egal, ich warte einfach mal ab, wie schon so oft.
Wenigstens sollen ja alle Sessions übertragen werden und sogar auch alle Rahmenrennen, also auch die GP3, wenn vor Ort.
Bild

Benutzeravatar
Senna+Berger
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 932
Registriert: 24.02.2015, 09:40
Lieblingsfahrer: Alonso,Ricciardo,Senna,Rindt
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari vor McL

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon Senna+Berger » 27.02.2018, 10:40

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Ja ja und gleich mit Wermutstropfen RTL-Kommentar, wenn es denn stimmt. Sollte aber kein Problem sein, ich vermute, es wird auch andere Sprachen zur Auswahl geben.

Ich wundere mich nur weiterhin, dass man bis auf den letzten Drücker wartet.
Keine genauen Abo-Infos, nichts über Kosten, kein Testbetrieb (wenn ich an die Sky Go Anfangszeiten zurückdenke, oje).


Leben die zwei Eurosport Typen eigentlich noch die in den 90igern auf Eurosport die F1 dort kommentiert haben ...
Ich fand, dass die beiden immer über den anderen standen, die ich danach erleben durfte ... wobei der Prüller Heinz ja eine Ausnahmeerscheinung ist ...

Spannend wird es wohl wirklich wenn die ohne Testbetrieb online gehen ... dazu hätten die Testfahrten ja mal diesen können das ganze zu checken ... das ganze riecht mal so nach: probiert wird es mal in diesem Land ... und wenns da funktioniert sukzessive weitere dazu ... gerade wenn man wirklich plant das ganze technisch auf eigene Beine zu stellen und ned was zu verwenden was am Markt schon verwendet wird ...
------------------------------------------------------------------
keep racing ....
... sorry for my fluent sarcasm

Benutzeravatar
Formel Heinz
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1881
Registriert: 14.01.2015, 17:42
Twitter: https://twitter.com/Formula_Wrong
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCWHkH3 ... bfg/videos

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon Formel Heinz » 27.02.2018, 15:19

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Wenigstens sollen ja alle Sessions übertragen werden und sogar auch alle Rahmenrennen, also auch die GP3, wenn vor Ort.


Wobei es eventuell verschiedene Pakete geben wird. Mit allen Rahmenserien wäre es dann vermutlich teurer als nur mit F1.
Je CAPS, desto Wahrheit

Benutzeravatar
Domix
Streckenposten
Beiträge: 117
Registriert: 24.12.2014, 18:32
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Wohnort: Sachsen

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon Domix » 27.02.2018, 17:19

https://www.formula1.com/en/latest/head ... rvice.html

Im Artikel ist sogar ein Beispiel Video wie das aussehen wird :D

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 21965
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 27.02.2018, 17:21

Also wenn es nur halbwegs so aussieht, bin ich hin und weg XD

Formel Heinz hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Wenigstens sollen ja alle Sessions übertragen werden und sogar auch alle Rahmenrennen, also auch die GP3, wenn vor Ort.


Wobei es eventuell verschiedene Pakete geben wird. Mit allen Rahmenserien wäre es dann vermutlich teurer als nur mit F1.

Wir kratzen die Infos ja gerade aus allen möglichen Quellen zusammen. Wenn's dann all inclusive 18€ pro Monat kostet anstatt 14€ soll mir das auch recht sein.
Bild

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15968
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon Aldo » 27.02.2018, 17:26

Ab wann?
Auch wird man einsehen, dass, Dummköpfen und Narren gegenüber, es nur einen Weg gibt, seinen Verstand an den Tag zu legen, und der ist, daß man mit ihnen nicht redet.”

- Artuhr Schopenhauer

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
Höckernase
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 475
Registriert: 09.04.2012, 14:25
Lieblingsfahrer: Vet, Rai, Nor, Lec
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: 28 Km Luftlinie vom Nürburgring

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon Höckernase » 27.02.2018, 17:27

Domix hat geschrieben:https://www.formula1.com/en/latest/headlines/2018/2/formula-1-to-launch-f1-tv-a-live-grand-prix-subscription-service.html

Im Artikel ist sogar ein Beispiel Video wie das aussehen wird :D

Das sieht einfach nur geil aus... Naja aber ich als Student kann mir sowas wohl nicht leisten :x

Aldo hat geschrieben:Ab wann?

"During the season, F1 TV will be made available in four different languages (English, French, German and Spanish) and will appear in nearly two dozen markets at launch (including Germany, France, USA, Mexico, Belgium, Austria, Hungary and much of Latin America)."
Bild
Bild

Benutzeravatar
turbocharged
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 12787
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon turbocharged » 27.02.2018, 17:28

Dafür würde ich auf jedenfall Geld ausgeben.

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15968
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon Aldo » 27.02.2018, 17:37

Geil, freue mich. :D Würde ich sogar vor ORF nehmen.
Auch wird man einsehen, dass, Dummköpfen und Narren gegenüber, es nur einen Weg gibt, seinen Verstand an den Tag zu legen, und der ist, daß man mit ihnen nicht redet.”

- Artuhr Schopenhauer

—-
#KeepfightingMichael



Zurück zu „Die Rennen 2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: F60, Timo_Glock und 10 Gäste