Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Hier werden alle Beiträge zu den Grand Prix 2018 veröffentlicht.

Moderatoren: News&Rennen, Mods

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 414
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon MarvinAyrton007 » 12.03.2018, 11:57

available in English, French, German and Spanish commentary

Das heißt für mich eigentlich das ich wählen kann :-) Ich hoffe doch!
MAY U LIVE 2 C THE DAWN

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 21935
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 12.03.2018, 11:59

MarvinAyrton007 hat geschrieben:available in English, French, German and Spanish commentary

Das heißt für mich eigentlich das ich wählen kann :-) Ich hoffe doch!

Ich schreibe jetzt mal eine Mail bzgl. Kommentarauswahl. Normalerweise reagieren sie eigentlich relativ schnell.
Bild

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 414
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon MarvinAyrton007 » 12.03.2018, 12:00

Q: What will I get with F1 TV Pro?
A: Upgrade to F1 TV Pro and you’ll get:
 4 commentary languages

Das unterstreicht jetzt sogar die Hoffnung!

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Hier werden nun ganz aktuell einige Fragen zu F1 TV (pro) und F1 Access (App) beantwortet.
Ich glaube, es wird mit 4 Monitoren schwierig :silent:

https://www.formula1.com/en/championshi ... 1/FAQ.html


Danke für den Link, also 3 Rechner gehen mit einem Account. Also könnte ich 6 Rechner mit 6 Monitoren anschließen.
MAY U LIVE 2 C THE DAWN

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 21935
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 12.03.2018, 12:11

Ich interpretiere das so:
Du kannst 3 unterschiedliche Geräte "registrieren", kannst aber mit 1 Account nur 1 Videostream abgreifen.
Das ist ein ähnliches Modell wie bei Sky Go.

Die F1 App/F1 access zeigt wie bisher keine Live-Videos, die F1 App stellt die Timingdaten etc. zur Verfügung wie bisher.
Einfach gesagt hast Du dann:
- Timing etc. pp über die F1 App oder "light" über F1 Access
- EINEN Videostream einer beliebigen Perspektive über F1 TV Pro mit Kommentar.
Bild

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 414
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon MarvinAyrton007 » 12.03.2018, 12:13

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Ich interpretiere das so:
Du kannst 3 unterschiedliche Geräte "registrieren", kannst aber mit 1 Account nur 1 Videostream abgreifen.
Das ist ein ähnliches Modell wie bei Sky Go.

Die F1 App/F1 access zeigt wie bisher keine Live-Videos, die F1 App stellt die Timingdaten etc. zur Verfügung wie bisher.
Einfach gesagt hast Du dann:
- Timing etc. pp über die F1 App oder "light" über F1 Access
- EINEN Videostream einer beliebigen Perspektive über F1 TV Pro mit Kommentar.


Wenn es so wäre dann doch mehrere Accounts :-)

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
MarvinAyrton007 hat geschrieben:available in English, French, German and Spanish commentary

Das heißt für mich eigentlich das ich wählen kann :-) Ich hoffe doch!

Ich schreibe jetzt mal eine Mail bzgl. Kommentarauswahl. Normalerweise reagieren sie eigentlich relativ schnell.


Dann halt uns mal umgehend auf dem laufenden :-)
Englischer Kommentar und auch das letzte was mich stören würde, wäre ad acta gelegt :-)
MAY U LIVE 2 C THE DAWN

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 21935
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 12.03.2018, 12:32

Jawoll. Melde mich umgehend nach erfolgter Antwort.
Bild

Benutzeravatar
EffEll
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3248
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon EffEll » 12.03.2018, 13:20

MarvinAyrton007 hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Ich interpretiere das so:
Du kannst 3 unterschiedliche Geräte "registrieren", kannst aber mit 1 Account nur 1 Videostream abgreifen.
Das ist ein ähnliches Modell wie bei Sky Go.

Die F1 App/F1 access zeigt wie bisher keine Live-Videos, die F1 App stellt die Timingdaten etc. zur Verfügung wie bisher.
Einfach gesagt hast Du dann:
- Timing etc. pp über die F1 App oder "light" über F1 Access
- EINEN Videostream einer beliebigen Perspektive über F1 TV Pro mit Kommentar.


Wenn es so wäre dann doch mehrere Accounts :-)

Ja, nur ein Vollbild (bzw Browser-Tab) und in dem ein Videostream. Die drei Geräte, sind wie Reisi schon richtig erklärt hatte, lediglich die verwendbaren. Falls du dich auf einem neuen, bzw anderen Gerät einloggst, musst du erst die bestehende Geräteliste löschen.
Löschen der Geräteliste ist auch begrenzt. Also lediglich x-mal pro Quartal/Monat.
Drei Geräte zeitgleich ähnlich Netflix Option ist nicht möglich.

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Richtig, ich habe das auch so verstanden und eigentlich auch so erwartet.
Natürlich steht es jedem frei, mehrere Accounts zu erstellen (und zu bezahlen).
Allerdings dürfte selbst das interessant werden, wenn die gleiche IP sich mit mehreren Accounts einloggen möchte.
"Schmerzfrei" geht das sicher nur über unterschiedliche IPs (also bspw. eine via T-Com DSL et al, eine andere via Handyprovider am heimischen WLAN vorbei).

Nein, das dürfte kein Problem sein. Stichwort WG, Mehrfamilienhaus mit nur einem I-Net Zugang etc. Da gibt es keine Beschränkung.
Lediglich mehrere Logins auf einem Gerät (Multimonitoring) ist wohl nicht machbar. Da bräuchte man wohl Verschiedene

Edit :
Die FAQ wurden geändert. Gehen doch drei Geräte gleichzeitig
Q: How many different devices will I be able to log into at the same time?
A: Three. You will be able to manage your devices in the My Account section on Formula1.com.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Pentar
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6053
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Aktuell keines
Wohnort: Stuttgart

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon Pentar » 12.03.2018, 21:34

EffEll hat geschrieben:...Die FAQ wurden geändert. Gehen doch drei Geräte gleichzeitig...

Danke schön für diese Info!
Das war eine sehr wichtige & sehr gute Nachricht -
denn ohne diese Option, würde das gleichzeitige Angebot in solch einem Umfang recht wenig Sinn machen.

Möchte dazu noch ein Beispiel geben:
Die unterschiedlichen sky-Kanäle waren durchaus interessant - aber ich habe nie ständig hin & her geschaltet.
Stattdessen am TV das Supersignal geschaut & per sky-Go weitere Informationen abgerufen...

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 21935
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 13.03.2018, 12:45

@Effell
Danke für die Ergänzungen. Inzwischen scheint auch geklärt, dass F1 TV ein ähnliches Gerätemodell anbieten wird wie auch SkyGo. Damit sollte es kein Problem mit IP(s) geben, die Begrenzung findet über die Geräte statt. Über welche IP sich ein Gerät anmeldet, müsste egal sein.
Bild

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 21935
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 14.03.2018, 15:21

As rumours say...
Bild
Bild

Benutzeravatar
terraPole
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1762
Registriert: 04.07.2011, 10:13
Lieblingsfahrer: VET HAM ALO VER
Lieblingsteam: FER MER RB
Wohnort: Potsdam

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon terraPole » 15.03.2018, 13:41

Hab mal mit einem "Kumpel" (eher flüchtig bekannt) geschrieben der hat mir grad folgende Mail geschrieben auf die Frage mit den Streams bzw deren Qualität:
Hi Maik
1 stream only so you can view picture in picture on one device but not streaming across two devices.
I understand from the Product team this is something they will monitor closely.
I am being told that typicaly, the sevice will require around 7Mb with a Max of 10Mb...


Netflix streamt in:
-3,0 Mbit pro Sekunde – SD
-5,0 Mbit pro Sekunde – FHD
-25 Mbit pro Sekunde – 4K

Scheint also erstmal kein 4K zu sein..dafür aber ein qualitativ besserer Stream als der Netflix FHD Stream.
Er meint aber dass es noch Änderungen geben kann..
Bild
Bild

Benutzeravatar
Pentar
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6053
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Aktuell keines
Wohnort: Stuttgart

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon Pentar » 15.03.2018, 16:40

Auch wenn der Vergleich vermutlich hinkt:
Bei "sky-GO" erschien mir die Qualität bei den Bewegt-Bildern nicht ganz so gut wie "echtes" FHD vom SAT-Receiver.

An meiner Hardware wird's nicht gelegen haben:
- FRITZ!Box 7490 (06.98-52255 BETA) mit 25,1/5,1 Mbit/s DSL am Infineon 11.8.6 DSLAM
- Workstation am GBit-LAN-Port des Routers & mit HDMI am TV
- Windows 10 Enterprise 64-Bit, i7-3770 CPU mit 3,40/3,90 GHz & 4 Kernen (8 HT-Threads), 16 GB RAM
- NVIDIA Quadro 600

Benutzeravatar
motorsportfan88
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 4303
Registriert: 19.03.2015, 19:16
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: McLaren

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon motorsportfan88 » 15.03.2018, 17:53

Pentar hat geschrieben:Auch wenn der Vergleich vermutlich hinkt:
Bei "sky-GO" erschien mir die Qualität bei den Bewegt-Bildern nicht ganz so gut wie "echtes" FHD vom SAT-Receiver.

An meiner Hardware wird's nicht gelegen haben:
- FRITZ!Box 7490 (06.98-52255 BETA) mit 25,1/5,1 Mbit/s DSL am Infineon 11.8.6 DSLAM
- Workstation am GBit-LAN-Port des Routers & mit HDMI am TV
- Windows 10 Enterprise 64-Bit, i7-3770 CPU mit 3,40/3,90 GHz & 4 Kernen (8 HT-Threads), 16 GB RAM
- NVIDIA Quadro 600




Deine Hardware ist außer der DSL Leitung da egal...(4K Streaming mindestens 25 Mbits, lieber gleich 50)
Sky Go ist doch Steinzeit wie Sky auch.

Da sind Netflix oder Amazon doch mit FHD oder gar 4K (geschweige denn HDR oder DV) eine ganz andere Welt.
Kenne das ganze aber nur am TV direkt. (warum guckst du über PC, oder verstehe ich das falsch)

Benutzeravatar
Pentar
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6053
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Aktuell keines
Wohnort: Stuttgart

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon Pentar » 15.03.2018, 19:16

motorsportfan88 hat geschrieben:...Kenne das ganze aber nur am TV direkt. (warum guckst du über PC, oder verstehe ich das falsch)

Ganz einfach:
Mein fast 6 Jahre altes TV (Sharp LC 46 LE 830 E / AQUOS Quattron 3D) ist halt kein aktuelles Smart-TV.
Und die Bedienung des Browsers über die Fernbedienung ist eine Qual & unzumutbar.
Die Bildqualität des TVs hingegen finde ich aber immer noch vollkommen in Ordnung -
auch aufgrund der zusätzlichen Farbe (Gelb).
Ich sitze nur etwa 2,50m vor dem 46er TV-Schirm - am Schreibtisch - mit Laptop & 2. Bildschirm.
Demnächst dann noch ein Tablet für die zusätzlichen Infos aus dem Stream.
Es gibt bei mir also nur 2 Szenarien:
A) Receiver für SAT per HDMI direkt am TV
B) Rechner für INET per HDMI direkt am TV

Benutzeravatar
motorsportfan88
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 4303
Registriert: 19.03.2015, 19:16
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: McLaren

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon motorsportfan88 » 15.03.2018, 20:52

Pentar hat geschrieben:
motorsportfan88 hat geschrieben:...Kenne das ganze aber nur am TV direkt. (warum guckst du über PC, oder verstehe ich das falsch)

Ganz einfach:
Mein fast 6 Jahre altes TV (Sharp LC 46 LE 830 E / AQUOS Quattron 3D) ist halt kein aktuelles Smart-TV.
Und die Bedienung des Browsers über die Fernbedienung ist eine Qual & unzumutbar.
Die Bildqualität des TVs hingegen finde ich aber immer noch vollkommen in Ordnung -
auch aufgrund der zusätzlichen Farbe (Gelb).
Ich sitze nur etwa 2,50m vor dem 46er TV-Schirm - am Schreibtisch - mit Laptop & 2. Bildschirm.
Demnächst dann noch ein Tablet für die zusätzlichen Infos aus dem Stream.
Es gibt bei mir also nur 2 Szenarien:
A) Receiver für SAT per HDMI direkt am TV
B) Rechner für INET per HDMI direkt am TV



Okay, ne über PC gucken ist bei mir ein No go.
Früher ging bei mir das alles auch nur über die PS 3/4 an meinem alten Panasonic TV, aber letztes Jahr hab ich mir dann nen neuen TV geholt.
Sport nur in voller Größe bei mir :wink:


Zurück zu „Die Rennen 2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast