Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Hier werden alle Beiträge zu den Grand Prix 2018 veröffentlicht.

Moderatoren: News&Rennen, Mods

Benutzeravatar
eifelbauer
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3536
Registriert: 16.02.2009, 14:06

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon eifelbauer » 06.02.2018, 12:22

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Die zitierte Prognose für Jahr 1 kommen mir im übrigen ein wenig niedrig vor, werden doch mehrere Märkte bedient, wo es jetzt Bedarf gibt.


Hatte mich auch verwundert nur war da der Artikel bei Racer.com welcher mich ja etwas geschockt hatte. Gehe nicht davon aus das IMSA dort nur die Zugriffe in den USA zählt, 247.901 ist jetzt keine zahl die mich vom Hocker reißt.
Laptop&HDMI Kabel und ja es ist wie normales TV Zuhause oder auf Arbeit&Reisen, und dazu war das ganze auch noch Kostenfrei.
Mal sehen was die nächsten Wochen kommt, geht es ja Hauptsächlich um den deutschen Markt bei den 6 Ländern wo es kommen soll.

http://www.racer.com/imsa/item/147154-f ... ows-growth

Benutzeravatar
EffEll
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3064
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon EffEll » 07.02.2018, 13:49

evosenator hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Sollte F1-TV noch kommen, dann werde ich mein Verhalten kaum ändern.
Quali und Rennen sind "meine Zeit", da hat der Rest zurück zu stehen, wenn es nicht gerade eine Hochzeit oder ein ähnlich wichtiges Familienfest gibt.
Wie es bei "RTL only" aussieht, weiß ich noch nicht. Darüber denke ich erst nach, wenn ich muss.



Mach es doch wie ich: Zusammenfassung anschauen und nütze die neu gewonnene Zeit für was, dass sich lohnt

Und dann hier über das Rennen diskutieren, ohne es wirklich gesehen zu haben?
Sorry, auch ich sehe ein Formel 1 Rennen als etwas Lohnenswertes an, da stelle ich fast alles hinten an.
Klar, gilt nicht für jeden.
Aber Reiskocher hat ja ganz klar aufgezeigt, dass er es ähnlich handhabt.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Pentar
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5895
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Aktuell keines
Wohnort: Stuttgart

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon Pentar » 07.02.2018, 16:24

Nur noch eine Zusammenfassung zu schauen:
Das kommt für mich absolut nicht in Frage.
Entweder ganz (und zwar ohne Werbung) - oder gar nicht...

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 408
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon MarvinAyrton007 » 12.02.2018, 15:56

http://www.bild.de/sport/motorsport/for ... .bild.html
http://www.sportbuzzer.de/artikel/forme ... t-geplant/

Ich hoffe das bewahrheitet sich. Und mit 13€ auch noch lachhaft günstig (aber das ich ja Einstellungsabhängig)
MAY U LIVE 2 C THE DAWN

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15358
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon don michele » 12.02.2018, 20:02

13€ wären in Ordnung ja, ganz glauben kann ich den Preis nicht. Meiner Meinung nach wird es um die 20-25€ pro Monat kosten.
Ich werde es auf jeden Fall testen, nur hoffe ich, dass man nicht tatsächlich überlegt Sascha Roos zu holen...

Am besten man bietet auch gleich die Tests mit an, wie in der MotoGP. So hat man schon mal getestet ob wirklich alles funktioniert. Es wäre ein Wunder, wenn in Melbourne alles reibungslos funktionieren würde, denn jedes Jahr gibt es Probleme mit irgendwelchen Tabellen oder Zeiten.


By the way, ich weiß nicht ob es schon jemandem aufgefallen ist, einloggen ist momentan nicht möglich.
Bild


Vielleicht ein gutes Zeichen!




Edit:
Die 13€ könnten wirklich stimmen. Ich hatte irgendwie andere Preise der MotoGP im Kopf. Da kostet eine ganze Saison 139,99€
Wenn man aber mal vergleicht was in der Formel 1 die Zeiten (3€) alleine schon kosten, dann wären die 13€ ein Wunder.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
motorsportfan88
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 4282
Registriert: 19.03.2015, 19:16
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: McLaren

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon motorsportfan88 » 12.02.2018, 21:29

25 im Monat ist zu hoch, das schreckt selbst Hardcore Fans ab.
13 könnte schon passen.

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15358
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon don michele » 13.02.2018, 09:38

Ich und wohl viele andere auch sind auf diese Seite hereingefallen. Als ich gestern den echten Account von Marc Surer gefunden habe, bin ich stutzig geworden. Daraufhin habe ich Surer eine Mail geschrieben und ihn einfach gefragt.

Im Normalfall veröffentliche ich keine Mails, aber diese hier dient zur Klarstellung.

Bild



Vielleicht wird es ja doch noch was.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 21818
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 13.02.2018, 10:01

Danke für die Info. Das könnte man ja ganz einfach vermeiden, wenn man seinen Account verifizieren lässt, aber na ja.

@Kosten für F1 TV, sollte es zustande kommen, dann würde ich auch eher um die 20 €/Monat vermuten.
Bild

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 408
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon MarvinAyrton007 » 14.02.2018, 17:06

Ich hatte es bereist erwähnt. Ich als Hardcore F1-Fan wäre auch bereit 50€ im Monat zu bezahlen wenn ALLES dabei ist. Aber mal abwarten was kommt. Meine Hoffnung auf eine weitere Komplettübertragung ohne RTL steigt auf jeden Fall jetzt deutlich an.
MAY U LIVE 2 C THE DAWN

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 408
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon MarvinAyrton007 » 16.02.2018, 15:32

https://www.formula1.com/en/subscribe-to-f1-access.html

Tja das war es wohl nicht was wir erhofft haben :-(
MAY U LIVE 2 C THE DAWN

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 21818
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 16.02.2018, 15:46

MarvinAyrton007 hat geschrieben:https://www.formula1.com/en/subscribe-to-f1-access.html

Tja das war es wohl nicht was wir erhofft haben :-(

Das ist eher die "F1-App". Das sind jährliche Beiträge.
Bild

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 408
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon MarvinAyrton007 » 16.02.2018, 15:57

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
MarvinAyrton007 hat geschrieben:https://www.formula1.com/en/subscribe-to-f1-access.html

Tja das war es wohl nicht was wir erhofft haben :-(

Das ist eher die "F1-App". Das sind jährliche Beiträge.


Aber über die Seite käme doch (wenn) die Liveübertragung, oder nicht?
Also dann eventuell mit einem erweitertem oder zusätzlichen Abo? Soll ich meine Hoffnung noch nicht begraben?
MAY U LIVE 2 C THE DAWN

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 21818
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 16.02.2018, 16:20

Die Seite gibt es schon länger, das hat mit F1 TV erst einmal nichts zu tun.
Bild

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 408
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon MarvinAyrton007 » 16.02.2018, 16:23

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Die Seite gibt es schon länger, das hat mit F1 TV erst einmal nichts zu tun.


Und ich dachte darüber käme das dann
MAY U LIVE 2 C THE DAWN

Benutzeravatar
Pentar
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5895
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Aktuell keines
Wohnort: Stuttgart

Re: Legale Alternativen zu Sky und RTL in Deutschland

Beitragvon Pentar » 16.02.2018, 17:08

Wie "reiskocher_gtr_specv" schon schrieb:
Diese Seite & diesen Anbieter gibt es schon seit geraumer Zeit.
Es gibt eine kostenlose & eine kostenpflichtige App (mit natürlich unterschiedlichem Informationsgehalt).
Das hat aber mit einem "Streaming-Angebot" für die F1-Saison 2018 (bis dato) nichts zu tun...


Zurück zu „Die Rennen 2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Signore, Terence und 11 Gäste