Wird Kubica am Ende vor Nick Heidfeld landen ???

Ehemalige Fahrer, Teams, Rennen etc.: Hier kann über die Formel 1 Geschichte diskutiert werden.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
nevermind
Testfahrer
Beiträge: 969
Registriert: 03.06.2007, 20:43

Re: Wird Kubica am Ende vor Nick Heidfeld landen ???

Beitragvon nevermind » 22.03.2008, 22:06

quicknick85 hat geschrieben:
R-S-F hat geschrieben:ich glaube kubica kann es genauso ergehen wie vielen anderen piloten (trulli, fisichella, frentzen, coulthard, heidfeld, barrichello, berger, alesi, ralf schumacher, panis)

das waren alles gute formel 1 piloten die auch alle um siege mitgefahren sind. aber keine saß zum richtigen zeitpunkt im richtigen auto oder oder sie saßen im richtigen aber waren die nummer 2.


Das wäre natürlich eine Riiiiiiiiiiiiesenenttäuschung für Dich, oder??????

nev. XD XD XD XD XD
Bild
WE CAN HAVE SOME MORE
NATURE IS A WHORE
BRUISES ON THE FRUIT
TENDER AGED IN BLOOM

nirvana

Benutzeravatar
R-S-F
Rookie
Rookie
Beiträge: 1249
Registriert: 29.10.2007, 23:43
Wohnort: Hausham
Kontaktdaten:

Re: Wird Kubica am Ende vor Nick Heidfeld landen ???

Beitragvon R-S-F » 22.03.2008, 22:10

@nevermind
aha XP , kapier ich nicht aber was solls meine Post kapiert ja auch nie jemand :wink2: .
Bild

quicknick85
Rookie
Rookie
Beiträge: 1048
Registriert: 20.06.2007, 01:32

Re: Wird Kubica am Ende vor Nick Heidfeld landen ???

Beitragvon quicknick85 » 23.03.2008, 09:58

R-S-F hat geschrieben:@quicknick85
Das ist natürlich richtig, aber bei Ralf lag es ja eher am schlimmen Unfall als er mit Williams BMW auf WM-Kurs war und er dann wegen dem Unfall längere Zeit nicht fahren konnte.
Bei Trulli & Fisichella ist es ja so das sie beide Alonso als Teamkollegen hatten der natürlich in "Seinem" Team die ewige Nummer 1 ist bzw. bleiben will aber wenn man mal auf das 2004 schaut als Trulli fast bis zum Ende (vor seinem Unfall) dabei war, Dort aber die Ferrari mit Schumacher und Barrichello eine Übermacht waren.
Am exstremsten ist es bei Coulthard der ja bei McLaren 15 Siege einfahren konnte und ohne Häkkinen bestimmt WM geworden wäre, auch extrem ist es bei Heidfeld der jetzt in die Situation mit Kubica kommt, das ist wahrscheinlich sein stärkster Teamkollege mit Räikkönen er hat zwar beide deutlich geschlagen ist aber einfach zu ruhig seine Biografie weißt nicht gerade so tolle Teams hervor, Sauber, Jordan, Williams mit denen konnte er wirklich nicht um Siege mitfahren, jetzt hat er ein Starkes auto und einen Starken Teamkollegen der Heidfeld wohl spätestens 2010 überholt.
Was ich damit sagen will: Du hast vollkommen recht!.


ralf auf wm kurs?

okay ich hab auch manchmal so tagträume. ralf war noch nie ernsthaft auf wm kurs.

du hast zwar geschrieben das du meiner meinung bist aber trotzdem wiedersprichst du mir.

was macht dich so sicher das kubica 2010 heidfeld überholt? was macht dich überhaupt sicher das die beiden dann noch in einem team fahren?

was ich ausdrücken wollte ist das man glück brauch! man muß ins richtige team wechseln! und das zum richtigen zeitpunkt.

als alonso zu mclaren ging, das war zum beispiel der falscheste zeitpunkte überhaupt.

und so kann es kubica auch gehen, wenn er vielleicht zu ferrari (wie es viele hier ja schon zu wissen scheinen) und dann aber dort vielleicht jemand anderes fährt wo dann eben die besseren karten hat.

oder so kann es auch heidfeld gehen, wenn er vielleicht mal im richtigen auto sitzt.

zum renen heute kann man nur sagen ich bin empört.
bmw hat heidfeld absichtlich die schlechtere strategie gegeben, damit er nicht gewinnt, mich würde es nicht wundern wenn bmw sogar die mclaren im qualifying bezahlt hat, das sie nick aufhalten. ich denke die wollen nick loswerden, denn wir wissen alle das die zukunft von bmw in polen liegt :rotate:

glückwunsch an robert, heute hat er doch mal glück gehabt, und er ist ja vor freude fast explodiert :lol:

aber nick ist immernoch vorn :thumbs_up:
ich kann mir die formel 1 ohne bernie ecclestone garnicht vorstellen, er hat die sie groß gemacht

Benutzeravatar
aganim
Testfahrer
Beiträge: 963
Registriert: 10.10.2007, 16:41

Re: Wird Kubica am Ende vor Nick Heidfeld landen ???

Beitragvon aganim » 23.03.2008, 10:03

Code: Alles auswählen

bmw hat heidfeld absichtlich die schlechtere strategie gegeben, damit er nicht gewinnt, mich würde es nicht wundern wenn bmw sogar die mclaren im qualifying bezahlt hat, das sie nick aufhalten. ich denke die wollen nick loswerden, denn wir wissen alle das die zukunft von bmw in polen liegt :rotate:

glückwunsch an robert, heute hat er doch mal glück gehabt, und er ist ja vor freude fast explodiert :lol:


Heidfeld hat einfach nur nen schlechten Start hingelegt.^^
Als ob BMW Heidi absichtlich ne schlechte Strategie geben würde.

So ziemlich das blödeste was ich bisher gehört habe. :lol:
Bild

quicknick85
Rookie
Rookie
Beiträge: 1048
Registriert: 20.06.2007, 01:32

Re: Wird Kubica am Ende vor Nick Heidfeld landen ???

Beitragvon quicknick85 » 23.03.2008, 10:17

aganim hat geschrieben:Heidfeld hat einfach nur nen schlechten Start hingelegt.^^
Als ob BMW Heidi absichtlich ne schlechte Strategie geben würde.

So ziemlich das blödeste was ich bisher gehört habe. :lol:


okay für alle mundwinkellegasteniker, das war nicht so ernstgemeint und ein bissl darauf angespielt das kubica-fans das in bezug auf kubica von bmw behaupten


p.s. heidfeld hat keinen schlechten start gehabt sondern wurde von trulli bissl geblockt, vielleicht sollte der nicht so kalt duschen
ich kann mir die formel 1 ohne bernie ecclestone garnicht vorstellen, er hat die sie groß gemacht

Benutzeravatar
aganim
Testfahrer
Beiträge: 963
Registriert: 10.10.2007, 16:41

Re: Wird Kubica am Ende vor Nick Heidfeld landen ???

Beitragvon aganim » 23.03.2008, 10:34

quicknick85 hat geschrieben:
aganim hat geschrieben:Heidfeld hat einfach nur nen schlechten Start hingelegt.^^
Als ob BMW Heidi absichtlich ne schlechte Strategie geben würde.

So ziemlich das blödeste was ich bisher gehört habe. :lol:


okay für alle mundwinkellegasteniker, das war nicht so ernstgemeint und ein bissl darauf angespielt das kubica-fans das in bezug auf kubica von bmw behaupten


Sowas erkennt man in nem Forum aber nicht. Wenn, dann sollte es schon ganz deutlich sein mit Smileys usw.^^
Bild

Benutzeravatar
edelwinger
Rookie
Rookie
Beiträge: 1474
Registriert: 06.04.2007, 16:14
Wohnort: Durbach

Re: Wird Kubica am Ende vor Nick Heidfeld landen ???

Beitragvon edelwinger » 23.03.2008, 10:42

Robert einfach super, tolle Leistung Respekt vor dem Fahrer, weiter so.

Gruß: edelwinger
Lewis Hamilton, jüngster F1 Weltmeister 2008.

Benutzeravatar
R-S-F
Rookie
Rookie
Beiträge: 1249
Registriert: 29.10.2007, 23:43
Wohnort: Hausham
Kontaktdaten:

Re: Wird Kubica am Ende vor Nick Heidfeld landen ???

Beitragvon R-S-F » 23.03.2008, 11:37

Heute Lag er vor Heidfeld,
Aber trotzdem ist er noch hinter ihm in der Fahrer-WM.
Allerdings hat Kubica den 2 Platz ohne viele Ausfälle geschafft!, was aber eher an der zurückverestzung der McM´s Lag.
Bild

Benutzeravatar
Artek21
Nachwuchspilot
Beiträge: 316
Registriert: 14.06.2007, 17:40
Wohnort: Mannheim

Re: Wird Kubica am Ende vor Nick Heidfeld landen ???

Beitragvon Artek21 » 23.03.2008, 12:56

Ich bin überglücklich über den Rennverlauf und über den Ausgang. Genau nach wunsch verlaufen. Kimi gewonnen und Kubica endlich mal glück gehabt. Besser kann das Podium für mich nicht aussehen. Die Lesitung von Kubica ist aber besonders hervorzuheben, weil er von der Spitzengruppe als letzter in die Box musste und sogar paar Runden die Führung beibehalten konnte und am Ende konnte er nochmal genießen die Führung kurz zu behalten.
Und Nick Heidfeld hat er diesmal klar geschlagen, weil er im quali vor Heidfeld lag und trotzdem 4 Runden länger draussen bleiben konnte. Hut ab vor der leistung. Auch Heidfeld Leistung schätze ich sehr, aber er hatte diesmal bissel Pech und verlor am Start eine bessere Platzierung aber konnte sich steigern und fuhr sogar die schnellste Rennrunde. Meiner Meinung nach ist BMW gleichauf mit McLaren, wenn nicht sogar ein kleinen Tick schneller. Ferrari war heute nicht zu schlagen, bis auf Massa der sich selber geschlagen hat. Ein Super Rennen! Wenn Kubica letzte Woche nicht ausgefallen wäre, dann wär er jetzt WM 2.ter mit 1. Punkt hinter hamilton. Ich denke BMW wird ein wörtchen mitreden und ich bin mir 100% sicher das BMW Sauber auch dieses jahr schon rennen gewinnen wird.

gruß Artek

Benutzeravatar
Theodor
F1-Fan
Beiträge: 31
Registriert: 11.03.2006, 14:11

Re: Wird Kubica am Ende vor Nick Heidfeld landen ???

Beitragvon Theodor » 23.03.2008, 13:07

Naja, ob BMW im Endeffekt wirklich schneller ist als McLaren Mercedes wage ich zu bezweifeln. Hamilton hatte ein mieses Setup, konnte aber im letzten Renndrittel mit harten Reifen Heidfeld davonfahren. Kubica ist ein Topfahrer im Qualifying, das lässt sich nicht anders sagen. Er hätte in Melbourne schon auf der Pole stehen können, hatte aber nen kleinen Patzer in seiner schnellen Runde. Im Rennen ist er ebenfalls sehr souverän und cool. Allerdings ist Nick Heidfeld in meinen Augen der bessere Fahrer. Mit dem Doppelüberholmanöver gegen Coulthard und Alonso hat er das mal wieder bewiesen. Er hatte in der ersten Kurve Pech, Trulli hat ihn da ein bisschen arg weggedrängt. Wäre er nicht am Anfang schon auf den 10. Platz zurückgefallen, dann hätte das Rennergebnis sicherlich etwas anders ausgeschaut. Dennoch muss man sagen, dass Kubica ein fehlerfreies Rennen gefahren ist und den 2. Platz verdient hat.

Benutzeravatar
mj78bb
Nachwuchspilot
Beiträge: 478
Registriert: 27.04.2007, 16:22
Wohnort: Bad Berleburg

Re: Wird Kubica am Ende vor Nick Heidfeld landen ???

Beitragvon mj78bb » 23.03.2008, 14:38

Ich bin überglücklich über den verdienten 3 Platz von Kubica!
aber über den geschenkten 2ten freue ich mich noch mer.
Fackt ist das Ferarri uschlagbar war heute und ohne den Fehler / Technik problem von Massa,
wehre es ein Top verdienter driter Platz.

Und um nochmal deutlich zu machen das wir R.K.F`s
keine Heidfeld hasser sind,
will ich hier ganz deutlich sagen das der Top Pilot heute eindeutig Heidi war.
Sein "Geniales" Manöver gegen DC und Alo war grandios, ich hab mitgefiebert wie schon lange nicht mer.

In diesem sinne BMW for Champion! :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
R.K.F @F1.de ( Robert Kubica Fraktion )

Johnny
F1-Fan
Beiträge: 2
Registriert: 23.03.2008, 15:12
Wohnort: Berlin / Neukölln
Kontaktdaten:

Re: Wird Kubica am Ende vor Nick Heidfeld landen ???

Beitragvon Johnny » 23.03.2008, 15:31

Meiner Meinung nach wird Kubica am ende der Saison auf dem Podium stehn !
Falls er 3. wird und Heidfeld 2. ist doch alles Super aber für einen 2.Platz wird Heidfeld nicht erreichen .
Kubica holt viel mehr aus dem Wagen raus , beim ersten Rennen schon Platz 2. fast die Pole - leider unglücklich ausgeschieden sonst wäre ne Platzierung um Platz 4 möglich gewesen .
Heute ein Super 2. Platz , mit etwas Glück und stabilen Leistungen kann Kubica meiner Meinung nach um die WM mitfahren , auch aus dem Grund weil Alonso kein überragendes Auto fährt , Hamilton nicht noch so ein Super Jahr fahren wird wie sein erstes und Massa bisher 2 mal ausgeschieden ist .

Benutzeravatar
Don1980
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2072
Registriert: 25.05.2007, 18:38
Wohnort: Kerpen

Re: Wird Kubica am Ende vor Nick Heidfeld landen ???

Beitragvon Don1980 » 23.03.2008, 17:54

ein super Rennen von Kubica! Es ist unglaublich. Er war der schwerste der Top Piloten. Hatte für 4runden mehr sprit an board als Heidfeld. Er hatte nicht nur mehr sprit als die Mclaren sondern auch wie Ferrari, die an diesem we unschlagbar waren. Ferrari war 1sec schneller als Kubica. Kubica war wiederum eine halbe sec schneller wie der Rest, und dass obwohl er schwerer war als alle anderen(bis auf Alonso). Kenner wissen diese Leistung einzuschätzen. Einfach Grandios! So kann es weiterlaufen... Ich freu mich :lol:
R.K.F @F1.de ( Robert Kubica Fraktion )

Benutzeravatar
nevermind
Testfahrer
Beiträge: 969
Registriert: 03.06.2007, 20:43

Re: Wird Kubica am Ende vor Nick Heidfeld landen ???

Beitragvon nevermind » 23.03.2008, 20:07

Einfach perfekt......

da ich zum Rennen schon alles gesagt habe beschränke ich mich aufs lesen....
Zum Heidfeld - Manöver habe ich mich schon geäußert. :eh2:
Aber Wenn BMW WIRKLICH diese Form hällt wird es ja einem Angst und Bange!!!!!!! :wink: :wink: :wink:

Geiles Osterfest !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

gruss an alle R.K.F.´s :biggrin: :biggrin: :biggrin: :biggrin: :biggrin: :biggrin: :biggrin: :biggrin: :biggrin: :biggrin:

Hällt einer meine Wette vom Vorjahr noch????? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Bild
WE CAN HAVE SOME MORE
NATURE IS A WHORE
BRUISES ON THE FRUIT
TENDER AGED IN BLOOM

nirvana

Benutzeravatar
Neil Armstrong
Rookie
Rookie
Beiträge: 1097
Registriert: 13.08.2006, 16:38
Lieblingsfahrer: Stefan Mücke
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wird Kubica am Ende vor Nick Heidfeld landen ???

Beitragvon Neil Armstrong » 23.03.2008, 20:43

Anstatt sich zu freuen das sich endlich mal seit Jahren eine neues Team an der Spitze etabliert. Streitet sich die Rober Kubica Fraktion mit der Heidfeld-Fans. Die beiden machen ihren Job Z.Zt. verdammt gut, und obwohl dort noch kein Teamleader gesetzt wurde überflügelt keiner den anderen. Beide kämpfen mit Höhen und Tiefen und heizen der Spitze ordentlich ein.

Genießt es und erfreut euch an der neuen Farbenvielfalt auf dem Podium!
Wann immer mich mein eigenes Rad überholt, weiß ich, dass ich in einem Lotus sitze.
Graham Hill


Zurück zu „History“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast