US F1

Ehemalige Fahrer, Teams, Rennen etc.: Hier kann über die Formel 1 Geschichte diskutiert werden.
Benutzeravatar
osella
F1-Fan
Beiträge: 91
Registriert: 10.12.2009, 16:09
Wohnort: Seeon/Chiemsee

US F1

Beitrag von osella » 25.12.2009, 21:01

Mittlerweile wurde die Homepage fertig gestellt,nachdem man bisher nur die Kontaktseite zur Verfügung hatte.

http://www.usgpe.com/index.html" target="_blank

Bin ja mal gespannt,noch herrscht Zuversicht dass sie es schaffen werden.

Benutzeravatar
ced90
Rookie
Rookie
Beiträge: 1713
Registriert: 23.07.2007, 14:35
Kontaktdaten:

Re: US F1

Beitrag von ced90 » 27.12.2009, 14:03

Genau dieser Hinweis wurde in dem USF1-Thread im Gerüchte Forum schon mal gegeben:

http://www.formel1.de/forum/viewtopic.php?f=39&t=13647" target="_blank" target="_blank

Glaube nicht, dass dieser Thread hier nötig ist.

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: US F1

Beitrag von Tr!pleCr0wn » 30.12.2009, 14:19

Ich finde es sollte für jedes Team in "Fahrer, Teams & Offizielle" einen allgemeine Thread geben.

Details zu einem Kandidaten für ein USF1-Cockpit gab es von den argentinischen Medien, demnach soll Jose Maria Lopez das Geld zusammen haben.
Back To Insanity

Benutzeravatar
ced90
Rookie
Rookie
Beiträge: 1713
Registriert: 23.07.2007, 14:35
Kontaktdaten:

Re: US F1

Beitrag von ced90 » 30.12.2009, 16:55

Dann soll doch der andere geschlossen werden. Aber ich finds unübersichtlich, wenn an 5 Stellen über das gleiche Thema diskutiert wird.

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: US F1

Beitrag von Tr!pleCr0wn » 16.02.2010, 16:36

So, US F1 ist raus. Laut Motorsport-magazin.com wird die Fabrik zum Verkauf angeboten.
Back To Insanity

Benutzeravatar
Skulker
F1-Fan
Beiträge: 48
Registriert: 01.05.2008, 19:07

Re: US F1

Beitrag von Skulker » 16.02.2010, 16:47

Nicht so schnell mit den jungen Pferden ;)
Gerade bei adrivo.com gefunden :

Ein USF1-Sprecher dementierte gegenüber F1Fanatic, dass der Verkauf der Fabrik mit einem Ende der F1-Pläne gleichzusetzen sei. "USF1 hat einen langfristigen Pachtvertrag für das Gebäude, es gibt also keine Sorgen." Nur der bisherige Besitzer des Gebäudes habe dieses zum Verkauf angeboten. Das Team habe jedoch einen gültigen Mietvertrag. "USF1 hat die volle Absicht, an dieser Saison teilzunehmen.
sagt zumindest was anderes.
Ich persönlich glaube aber auch nicht, dass USF1 in Bahrain an den Start gehen wird.

Benutzeravatar
ced90
Rookie
Rookie
Beiträge: 1713
Registriert: 23.07.2007, 14:35
Kontaktdaten:

Re: US F1

Beitrag von ced90 » 18.02.2010, 14:42

USF1 ist dann wohl Geschichte. Die Website ist offline. Man ist das peinlich. Die haben ihren Einsteig vor der Budgetgrenze angekündigt, hatten die meiste Zeit. Und jetzt wars das. Naja, sollen Campos und Stefan GP fahren, das ist ok.

Benutzeravatar
Alo_Spain
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2936
Registriert: 05.07.2008, 20:44

Re: US F1

Beitrag von Alo_Spain » 20.02.2010, 11:04

Mittlerweile wurde von offizieller Seite (Anderson) bestätigt, dass man um Aufschub gebeten hat.

Man bräuchte Zeit, um alles auszusortieren und könne erst in Barcelona antreten.

Derweil bestätigt Anderson auch, dass Lopez mit dem Campos-Team verhandelt und wohl vor dem Absprung steht.
Fernando Alonso! ---> 2 Titles, 32 Wins, 97 Podiums, 22 Poles, 23 Fastest Laps, 1885 Points!

Benutzeravatar
Simtek
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10208
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle geboren

Re: US F1

Beitrag von Simtek » 20.02.2010, 11:05

Auf einer anderen Seite hab ich gelesen, das US F1 bei der FIA angefragt hat, ob man per Sondergenemigung erst in Barcelona starten dürfte. :eh2:
Scheint eine ziemliche Chaotentruppe zu sein.
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
Formel1 Fan 89
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2499
Registriert: 17.04.2009, 14:22
Wohnort: Hessen

Re: US F1

Beitrag von Formel1 Fan 89 » 20.02.2010, 11:10

Simtek hat geschrieben:Auf einer anderen Seite hab ich gelesen, das US F1 bei der FIA angefragt hat, ob man per Sondergenemigung erst in Barcelona starten dürfte. :eh2:
Scheint eine ziemliche Chaotentruppe zu sein.
WAS :scream: :scream: was machen die idio.... eigentlich ausser Budlight saufen ? ab raus StefanGP rein fertig echt peinlich
Mika Häkkinen: 2X WM (1998, 1999)

Mclaren KWM: 8 Titel

Mclaren FWM: 12 Titel

Benutzeravatar
McLaren_Fan83
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7050
Registriert: 18.06.2009, 18:44
Lieblingsfahrer: Lando Norris, Carlos Sainz
Lieblingsteam: McLaren, Williams
Wohnort: Landshut, Bayern

Re: US F1

Beitrag von McLaren_Fan83 » 20.02.2010, 11:31

Ich glaube, wir können fest davon ausgehen, dass USF1 heuer nicht mehr an den Start gehen wird.
Bild

Benutzeravatar
Mike89
Rookie
Rookie
Beiträge: 1588
Registriert: 13.04.2009, 17:04
Lieblingsfahrer: RÄI / LEC / SCH

Re: US F1

Beitrag von Mike89 » 20.02.2010, 18:27

Wenn die FIA es ihnen gestattet 4 Rennen auszusetzen und Stefanovic nicht teilnehmen darf obwohl er dazu bereit wäre (wovon man wohl ausgehen kann), wäre das absolut lächerlich. Toppen könnte man die Situation dann nur wenn sie dann auch in Barcelona nicht am Start wären :lol: :thumbs_up: .

Einfach komplett unverständliche Situation in welcher sich das Team befindet, man arbeitet dort angeblich seit Jahren auf einen Formel 1 Einstieg hin, ist aber letztendlich unfähig ein fertiges Auto hinzustellen. Die Sponsoren die nun abgesprungen sind haben das sicherlich auch nicht getan weil sie keine Lust mehr auf ein F1 Engagement hatten, sondern weil sie erkannt haben das sie bei USF1 ihr Geld zu Grabe tragen.. aber gut, dass ist Spekulation... hoffe die FIA kickt USF1 ins Nirvana und holt Stefan an Bord.

Benutzeravatar
Black555
Simulatorfahrer
Beiträge: 526
Registriert: 07.10.2008, 17:14
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso
Lieblingsteam: Renault

Re: US F1

Beitrag von Black555 » 22.02.2010, 16:00

is wirklich krass......SGP ist bereit und sollte fahren dürfen.....
Alonso, the best racer ever!!!

Bild

Benutzeravatar
ced90
Rookie
Rookie
Beiträge: 1713
Registriert: 23.07.2007, 14:35
Kontaktdaten:

Re: US F1

Beitrag von ced90 » 22.02.2010, 16:34

Da gibts nun wirklich nich mehr viel zu diskutieren. USF1 wird nicht dabei sein am Saisonstart, mit SGP scheint ein Nachfolger bereit zu sein. In Anbetracht dessen, das dieses Team das einzige ist, was sich für einen kurzfristigen Start bereiterklärt, sollte man ihnen schnellstens den Starplatz geben, auch wenn ich an dem ganzen Unternehmen meine Zweifel habe.
Zu den Amis kann ich nur sagen, wer nicht rechnen und denken kann, der sollte lieber Müllmann oder so werden - ohne Müllmänner beleidigen zu wollen, im Gegenteil, der durchschnittliche Müllmann hätte wohl gleich erkannt, dass er ohne Geld kein Formel 1-Team stellen kann. Schade, nen amerikanisches Team wär was gewesen, aber auch wenn es jemand in 10 Jahren nochmal probiert, wird die keiner ernstnehmen. Die USA sind wohl für die F1 für die nächsten 30 Jahre kein guter Standort...

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28275
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: US F1

Beitrag von daSilvaRC » 22.02.2010, 18:38

saisn 2010: variante

a)US F1 hat einen startplatz, kann aber gar nicht starten- 12teams über die saison.

b) US F1 tritt ab barcelona zu den rennen an (ob das bis zum letzten rennen so sein wird steht woanders!)

c) die FIA schmeisst US F1 raus und holt stefan GP rein- die treten bei allen rennen an.

d) s.o. aber auch stefan GP tritt nicht oder nur teilweise an

e)...

f)...

es ist halt so das die ganze sache mit US f1 recht peinlich für die FIA ist, aber wenn sie die rausschmeissen und stefan tritt auch nicht an (warum auch immer) haben die erst ein richtiges Problem!

trotzdem hoffe ich das es variante c wird- klingt am glaubhaftesten und wahrscheinlichsten.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Antworten