Felipe Massa

Ehemalige Fahrer, Teams, Rennen etc.: Hier kann über die Formel 1 Geschichte diskutiert werden.

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Star-of-the-Car
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18806
Registriert: 17.09.2008, 19:05
Lieblingsfahrer: Hamilton, diResta
Lieblingsteam: McLaren Mercedes
Wohnort: GP-Town
Kontaktdaten:

Re: Felipe Massa

Beitrag von Star-of-the-Car » 27.11.2011, 10:27

Dass Massa nicht gut unterwegs war die Saison ist unbestritten, aber dass man gleich mit einem Klien oder Liuzzi daherkommt die es besser könnten ist abwegig!

Und auch Ferrari kann und will es sich nicht leisten, jeden Fahrer mit gültigem Vertrag der vielleicht nicht die optimale Leistung bringt, oder den man einfach ersetzten will, rauszuschmeisen und auszubezahlen. Da geht immer n Haufen Geld drauf! Die Rennställe sind nicht blöd, die rechnen wie jeder andere Mensch in der Wirtschaftswelt die Sinnhaftigkeit einer Investition aus, bevor sie sie tätigen! Und da hat das Beispiel Alonso gezeigt, dass es eben sehr sehr gewagt ist, so viel Geld zu vergraben!

Benutzeravatar
dopre1993
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5298
Registriert: 16.01.2009, 17:40
Lieblingsfahrer: HAM, RIC

Re: Felipe Massa

Beitrag von dopre1993 » 27.11.2011, 11:11

Manche schreiben hier so, als wenn Massa von den aktuell 24 Fahrern der schlechteste im Feld ist.
Ich würde gerne einen Sutil oder Glock sehen, wie sie jämmerlich gegen Alonso untergehen würden :lol:

Viele vergessen hier, dass der Ferrari die ganz klare Nr. 3 ist. Wenn man dann noch Alonso als Teamkollegen hat, ist halt meistens nur Platz 6 möglich. Klar ist das teilweise schwach wie Massa z.B. gestern nur knapp vor Sutil war und von Rosberg geschlagen wurde, aber es gab auch starke Rennen von ihm. Im Vergleich zu 2010 ist die Leistung von Massa in meinen Augen besser geworden.
Aber Sutil, Glock, Liuzzi und Konsorten würden in dem Auto natürlich aufs Podest fahren und ansonsten konstant in die Top 6 fahren :roll:
Ich finde auch super wie mit zweierlei Maßen gemessen wird. Massa wird teilweise zurecht kritisiert.
Ein Kobayashi fuhr die ersten Rennen sehr stark. Er konnte zwar im letzten Rennen punkten, aber davor fuhr 6, 7 Rennen, um das Wort zu wiederholen, auch grottig! Dennoch fangen hier einige an zu sabbern, wenn sie schon den Namen Kobayashi hören.
Tut mir leid, aber da fehlt mir jegliches Verständnis :ninja:
Bild
Bild

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16528
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: Felipe Massa

Beitrag von scott 90 » 27.11.2011, 11:23

dopre1993 hat geschrieben:Manche schreiben hier so, als wenn Massa von den aktuell 24 Fahrern der schlechteste im Feld ist.
Ich würde gerne einen Sutil oder Glock sehen, wie sie jämmerlich gegen Alonso untergehen würden :lol:

Viele vergessen hier, dass der Ferrari die ganz klare Nr. 3 ist. Wenn man dann noch Alonso als Teamkollegen hat, ist halt meistens nur Platz 6 möglich. Klar ist das teilweise schwach wie Massa z.B. gestern nur knapp vor Sutil war und von Rosberg geschlagen wurde, aber es gab auch starke Rennen von ihm. Im Vergleich zu 2010 ist die Leistung von Massa in meinen Augen besser geworden.
Aber Sutil, Glock, Liuzzi und Konsorten würden in dem Auto natürlich aufs Podest fahren und ansonsten konstant in die Top 6 fahren :roll:
Ich finde auch super wie mit zweierlei Maßen gemessen wird. Massa wird teilweise zurecht kritisiert.
Ein Kobayashi fuhr die ersten Rennen sehr stark. Er konnte zwar im letzten Rennen punkten, aber davor fuhr 6, 7 Rennen, um das Wort zu wiederholen, auch grottig! Dennoch fangen hier einige an zu sabbern, wenn sie schon den Namen Kobayashi hören.
Tut mir leid, aber da fehlt mir jegliches Verständnis :ninja:
Grottig wenn man die Ausfälle für die er nichts kann rausnimmt dann sind es schon weniger. Indien mit Feuer musste er sein Auto nach der ersten Runde abstellen. In Südkorea hat er Perez besiegt da war nur das Auto grottig.
In Japan das schlechteste Rennen diese Saison da stimmt das ganze in Singapur auch. In Italien genau so wie Perez mit Getriebe Schaden raus. In Belgien die falsche Strategie zu lange mit den alten Reifen draußen geblieben und das Auto war auch nicht gerade Top.
In Ungarn ähnlich wenn auch er wieder Perez geschlagen hat und in Deutschland war er gut.
Also so schlecht war das ganze doch nicht den unter dem Strich bleben 2 richtig schwache Rennen hintereinander bei Massa war Indien und Abu Dhabi nicht gut Japan auch nicht dennoch behaupte ich nicht wie der ganze Rest das er nichts drauf hat er scheint eine sehr lange Durststrecke durchzumachen. Zu was das führt darübe sollen andere urteilen. Fakt ist aber auch wenn du in der Quali immer mit einer halben sec auseinader genommen wirst und im Rennen auch nicht an deine Teamkollegen rankommst sieht man als einer der wie der kommende Weltmeister aussah einfach schlecht aus.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
dopre1993
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5298
Registriert: 16.01.2009, 17:40
Lieblingsfahrer: HAM, RIC

Re: Felipe Massa

Beitrag von dopre1993 » 27.11.2011, 11:39

scott 90 hat geschrieben:
dopre1993 hat geschrieben:Manche schreiben hier so, als wenn Massa von den aktuell 24 Fahrern der schlechteste im Feld ist.
Ich würde gerne einen Sutil oder Glock sehen, wie sie jämmerlich gegen Alonso untergehen würden :lol:

Viele vergessen hier, dass der Ferrari die ganz klare Nr. 3 ist. Wenn man dann noch Alonso als Teamkollegen hat, ist halt meistens nur Platz 6 möglich. Klar ist das teilweise schwach wie Massa z.B. gestern nur knapp vor Sutil war und von Rosberg geschlagen wurde, aber es gab auch starke Rennen von ihm. Im Vergleich zu 2010 ist die Leistung von Massa in meinen Augen besser geworden.
Aber Sutil, Glock, Liuzzi und Konsorten würden in dem Auto natürlich aufs Podest fahren und ansonsten konstant in die Top 6 fahren :roll:
Ich finde auch super wie mit zweierlei Maßen gemessen wird. Massa wird teilweise zurecht kritisiert.
Ein Kobayashi fuhr die ersten Rennen sehr stark. Er konnte zwar im letzten Rennen punkten, aber davor fuhr 6, 7 Rennen, um das Wort zu wiederholen, auch grottig! Dennoch fangen hier einige an zu sabbern, wenn sie schon den Namen Kobayashi hören.
Tut mir leid, aber da fehlt mir jegliches Verständnis :ninja:
Grottig wenn man die Ausfälle für die er nichts kann rausnimmt dann sind es schon weniger. Indien mit Feuer musste er sein Auto nach der ersten Runde abstellen. In Südkorea hat er Perez besiegt da war nur das Auto grottig.
In Japan das schlechteste Rennen diese Saison da stimmt das ganze in Singapur auch. In Italien genau so wie Perez mit Getriebe Schaden raus. In Belgien die falsche Strategie zu lange mit den alten Reifen draußen geblieben und das Auto war auch nicht gerade Top.
In Ungarn ähnlich wenn auch er wieder Perez geschlagen hat und in Deutschland war er gut.
Also so schlecht war das ganze doch nicht den unter dem Strich bleben 2 richtig schwache Rennen hintereinander bei Massa war Indien und Abu Dhabi nicht gut Japan auch nicht dennoch behaupte ich nicht wie der ganze Rest das er nichts drauf hat er scheint eine sehr lange Durststrecke durchzumachen. Zu was das führt darübe sollen andere urteilen. Fakt ist aber auch wenn du in der Quali immer mit einer halben sec auseinader genommen wirst und im Rennen auch nicht an deine Teamkollegen rankommst sieht man als einer der wie der kommende Weltmeister aussah einfach schlecht aus.
Du hast schon recht. Bei Massa kann man in letzter Zeit eher selten von guten Rennen sprechen.
Ich habe jetzt Kobayashi als Beispiel genommen. Grottig ist dann vielleicht übertrieben. Aber gute Leistungen waren in den letzten Rennen Mangelware. Und Perez ist in meinen Augen auch keine Hausmarke. Den könnte Kamui auch ein bisschen besser im Griff haben. Was ich damit sagen will, für ein Topauto, wo ihn in diesem Forum ´ne Menge sehen, empfiehlt er sich momentan auch nicht.
Ich finde es einfach unfair, denn kritisiert wurde Kobayashi eigentlich nie. Bei Massa hingegen kommen schon Sprüche unter der Gürtellinie, wenn er mal ´nen Quersteher hat.
Das er mit Fahrern wie de la Rosa, Klien oder Liuzzi gleichgesetzt wird, halte ich für stark dramatisiert. Denn dann hätte ihn Ferrari wirklich schon längst vor die Tür gesetzt!
Bild
Bild

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16528
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: Felipe Massa

Beitrag von scott 90 » 27.11.2011, 11:44

dopre1993 hat geschrieben:Du hast schon recht. Bei Massa kann man in letzter Zeit eher selten von guten Rennen sprechen.
Ich habe jetzt Kobayashi als Beispiel genommen. Grottig ist dann vielleicht übertrieben. Aber gute Leistungen waren in den letzten Rennen Mangelware. Und Perez ist in meinen Augen auch keine Hausmarke. Den könnte Kamui auch ein bisschen besser im Griff haben. Was ich damit sagen will, für ein Topauto, wo ihn in diesem Forum ´ne Menge sehen, empfiehlt er sich momentan auch nicht.
Ich finde es einfach unfair, denn kritisiert wurde Kobayashi eigentlich nie. Bei Massa hingegen kommen schon Sprüche unter der Gürtellinie, wenn er mal ´nen Quersteher hat.
Das er mit Fahrern wie de la Rosa, Klien oder Liuzzi gleichgesetzt wird, halte ich für stark dramatisiert. Denn dann hätte ihn Ferrari wirklich schon längst vor die Tür gesetzt!
Doch du bist nicht der einzige Koba Kritiker dennoch Koba ist einfach nicht der Quali Spezialist dennoch hat er im Rennen immer wieder gute Ergebnisse erziehlt. Aber in ein Top Auto kommt er nicht weil er meines Erachtens zum neuen Heidfeld heranwächst. Perez geht dann zu Ferrari und nicht Koba deshalb solltest du deinen Fokus eher auf andere richten. Den alle sagen er wird der Massa Nachfolger.
Das er sicher nicht in die Leistungsklasse der drei unten genannten gehört sollte jedem auch klar sein.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
dopre1993
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5298
Registriert: 16.01.2009, 17:40
Lieblingsfahrer: HAM, RIC

Re: Felipe Massa

Beitrag von dopre1993 » 27.11.2011, 12:00

Mir ging es jetzt nicht nur um den Massa-Nachfolger, sondern allgemein über vielversprechende Fahrer, die eine Chance auf ein gutes Cockpit haben. Zu denen zähle ich Kobayashi übrigens immer noch. Ich kann ihn auch sehr gut leiden :thumbs_up:
Ich hätte da genauso gut Perez oder Ricciardo nennen können. Viele reden über die beiden, als ob sie schon einen WM-Titel in 5 Jahren sicher hätten. In letzter Zeit wird dieser Talent-Hype mir ein wenig zu viel.
Auch hier gilt für mich: Beide zeigen überwiegend starke Leistungen und haben sicher i.wann ihre Chance bei einem guten Team verdient. Aber wenn dann wieder manche anfangen etablierte Fahrer wie Webber oder Massa weit unter Perez oder Ricciardo einzustufen, geht das zu weit.
Ich finde man ist erst Topfahrer, wenn man in einem guten Auto dann auch die entsprechenden Leistungen gebracht hat und nicht wenn man 15 Rennen fährt und davon 10 gut sind.
Massa zähle ich auch nicht mehr zu den Topfahrern, aber er ist eben auch keine Gurke!
Ich bin froh, dass Ferrari für nächstes Jahr noch nicht Perez verpflichtet hat, denn das wäre ein hohes Risiko gewesen. Ab 2013 kann man dann darüber nachdenken!

Zu deinem Kobayashi-Heidfeld-Vergleich:
Ich hoffe, dass Kamui in seiner Karriere ein bisschen mehr Glück hat, denn ich halte ihn, obwohl er im Moment nicht in Topform ist, im allgemeinen für besser als Perez :thumbs_up:
Bild
Bild

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29056
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Re: Felipe Massa

Beitrag von bolfo » 28.11.2011, 00:35

Tja, es bleibt also dabei: Mehr als ein Fünfter Platz schafft Massa heuer einfach nicht. Das ist angesichts dessen, dass er in einem Ferrari sitzt, keine berauschende Leistung.

Übrigens: Letztmals schaffte es Ivan Capelli 1992, in einem Ferrari nicht über einen 5. Platz hinauszukommen.
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27786
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Felipe Massa

Beitrag von daSilvaRC » 28.11.2011, 00:39

bolfo hat geschrieben:Tja, es bleibt also dabei: Mehr als ein Fünfter Platz schafft Massa heuer einfach nicht. Das ist angesichts dessen, dass er in einem Ferrari sitzt, keine berauschende Leistung.

Übrigens: Letztmals schaffte es Ivan Capelli 1992, in einem Ferrari nicht über einen 5. Platz hinauszukommen.
Schon richtig was du schreibts, aber: Er ist nach Alonso ins Ziel gekommen- hier hat er seinen Soll ganz klar erfüllt, mehr ging nict, mehr hätte er eh nicht gedurft.

Toll dagegen seine Donuts nach dem rennen- ein sehr netter gruss an seine Fans, auch wenne s von der FIA absolut nicht gern gesehen wird. Ich frag mich wieso? Die wollen doch show sehen...

Vllt war das auch ein gruss von ihm, weile r weiss das es sein letztes Rennen war?
Ich hab zwar einige theorien aber die sind alle recht weit hergeholt...
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16528
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: Felipe Massa

Beitrag von scott 90 » 28.11.2011, 13:18

bolfo hat geschrieben:Tja, es bleibt also dabei: Mehr als ein Fünfter Platz schafft Massa heuer einfach nicht. Das ist angesichts dessen, dass er in einem Ferrari sitzt, keine berauschende Leistung.

Übrigens: Letztmals schaffte es Ivan Capelli 1992, in einem Ferrari nicht über einen 5. Platz hinauszukommen.
Wieso zählt Badoer und Fisichella 2009 nicht :mrgreen:
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27786
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Felipe Massa

Beitrag von daSilvaRC » 28.11.2011, 13:38

keine ganze saison ;)
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Gigakeks
Nachwuchspilot
Beiträge: 262
Registriert: 27.01.2012, 16:09
Lieblingsfahrer: Raikkönen, Massa, Button,

Re: Felipe Massa

Beitrag von Gigakeks » 28.02.2012, 18:44

Ich hoffe Felipe kann sich steigern habe gerade ein Video gefunden.

http://www.youtube.com/watch?v=mmgcx-jx ... re=related" target="_blank

Wäre zu schön wenn der Auftakt ähnlich aussehe.

Benutzeravatar
hamilton09
Simulatorfahrer
Beiträge: 600
Registriert: 17.04.2009, 04:18
Lieblingsfahrer: Hamilton,Raikonnen, Schumacher

Re: Felipe Massa

Beitrag von hamilton09 » 17.03.2012, 08:35

Wann wird dieser Bursche endlich rausgeworfen :?:
Ich mag Massa eigentlich, allerdings zeigt er katastrophale Leistungen und ich würde ihn spätestens zum Europaauftakt ersetzen.

Benutzeravatar
Fuzzy
Rookie
Rookie
Beiträge: 1310
Registriert: 03.01.2012, 12:27
Lieblingsfahrer: Perez & Leclerc
Wohnort: Murtal (Steiermark)

Re: Felipe Massa

Beitrag von Fuzzy » 17.03.2012, 08:38

hamilton09 hat geschrieben:Wann wird dieser Bursche endlich rausgeworfen :?:
Ich mag Massa eigentlich, allerdings zeigt er katastrophale Leistungen und ich würde ihn spätestens zum Europaauftakt ersetzen.
:thumbs_up:
Bild
Bild

Nico-Fan
Kartfahrer
Beiträge: 216
Registriert: 29.03.2009, 10:35

Re: Felipe Massa

Beitrag von Nico-Fan » 17.03.2012, 08:43

Schlumpfi hat geschrieben:
hamilton09 hat geschrieben:Wann wird dieser Bursche endlich rausgeworfen :?:
Ich mag Massa eigentlich, allerdings zeigt er katastrophale Leistungen und ich würde ihn spätestens zum Europaauftakt ersetzen.
Er kann doch nix für das katastrophale Auto und sein Abstand zu Alonso (einem der anerkannt stärksten Fahrer) darf doch auch da sein. Massa ist nun echt das kleinste Problem, das Ferrari aktuell hat.

Alonso hat heute den Fehler gemacht, wäre es das Rennen gewesen, wäre Massa möglicherweise angekommen, Alonso sicher nicht. Sollte man auch mal sagen, wenn man Massa schon kritisiert. Im Kiesbett gibts sicher keine Punkte, egal, ob an vorher mal ein paar Zehntel schneller gefahren ist oder nicht.

Jetzt auf Massa einzuhauen, wenn das Auto überhaupt nix kann und der TK im Gegensatz zu ihm rausgeflogen ist, verstehe ich nicht.
Massa ist sicher nicht das größe Problem. aber auch eins der Probleme. Ich würde ihn an Ferraris Stelle 2-3 Rennen Zeit einräumen sich zu verbessern und ihn dann rausschmeißen und Sutil den Rest der Saison in der Ferrari setzen. Der ist auf jeden Fall besser als Massa.

Benutzeravatar
hamilton09
Simulatorfahrer
Beiträge: 600
Registriert: 17.04.2009, 04:18
Lieblingsfahrer: Hamilton,Raikonnen, Schumacher

Re: Felipe Massa

Beitrag von hamilton09 » 17.03.2012, 09:45

Aber tendenziell wird der Abstand zu Alonso eher größer als kleiner. Massa ist seit dem Unfall nicht mehr der alte.

Zu Sutil: Er hat gegen Fisico das interne Duell verlorn. Allerdings war Sutil damals Crashkid Nr.1. Die Leistungen von Sutil im vergangenen Jahr - speziell am Ende - waren überragend.

Antworten