15. Rennen: Der Große Preis von Malaysia/Sepang

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2017 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Yukky1986
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2031
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: 15. Rennen: Der Große Preis von Malaysia/Sepang

Beitragvon Yukky1986 » 01.10.2017, 10:55

icke hat geschrieben:
Yukky1986 hat geschrieben:
papi hat geschrieben:Wenn ich das immer höre :facepalm: :facepalm:
Okay, dann führen wir den Gedanken halt weiter: Verstappens Auto war dem von Hamilton auch überlegen.. Deswegen hat er gewonnen.., Klasse Leistung :facepalm: :facepalm:

Und Ricciardo hat am Ende die gleichen Zeiten fahren können wie Verstappen. Am Anfang hat ers verloren, als Ricciardo nicht an Bottas vorbei kam. Wenn man das weiter denkt hat Verstappen wegen eines Überholmanövers gegen ein unterlegenes Auto gewonnen. Vettel hat gleich 16 Überholmanöver gefahren. Also: Wer hatte das bessere Rennen?


Lewis Hamilton hatte das bessere Rennen! letztes Jahr in Spa kam er aufs Podium und es fuhren noch 2 Autos mehr mit :)

Haha, und er hatte ein perfekt getimtes SC.


gehört mit dazu :wink: aber egal ich freue mich erstmal über den zweiten Platz es hätte schlimmer kommen können

Benutzeravatar
mamoe
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7989
Registriert: 24.06.2012, 22:06
Lieblingsfahrer: MSC 7 91
Wohnort: Oberfranke ;-)

Re: 15. Rennen: Der Große Preis von Malaysia/Sepang

Beitragvon mamoe » 01.10.2017, 10:58

:roll: Lauda wieder :facepalm:
klein-, groß- sowie rechtschreibfehler sind beabsichtigt und führen bei logischer
verbindung zu einem code, mit welchem man einen schatz findet!

Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw
1994-1995-2000-2001-2002-2003-2004

Benutzeravatar
MicSebAyr
Nachwuchspilot
Beiträge: 408
Registriert: 05.12.2011, 20:30
Lieblingsfahrer: Schumi
Wohnort: Ostfriesland

Re: 15. Rennen: Der Große Preis von Malaysia/Sepang

Beitragvon MicSebAyr » 01.10.2017, 10:59

Yukky1986 hat geschrieben:
papi hat geschrieben:
Connaisseur hat geschrieben:'
Ja, war sicherlich ein gutes Rennen in einem überlegenem Ferrari von ihm.

Wenn ich das immer höre :facepalm: :facepalm:
Okay, dann führen wir den Gedanken halt weiter: Verstappens Auto war dem von Hamilton auch überlegen.. Deswegen hat er gewonnen.., Klasse Leistung :facepalm: :facepalm:

Und Ricciardo hat am Ende die gleichen Zeiten fahren können wie Verstappen. Am Anfang hat ers verloren, als Ricciardo nicht an Bottas vorbei kam. Wenn man das weiter denkt hat Verstappen wegen eines Überholmanövers gegen ein unterlegenes Auto gewonnen. Vettel hat gleich 16 Überholmanöver gefahren. Also: Wer hatte das bessere Rennen?


Lewis Hamilton hatte das bessere Rennen! letztes Jahr in Spa kam er aufs Podium und es fuhren noch 2 Autos mehr mit :)


Mit Rennunterbrechung und einem stärkeren Auto im Vgl. zur Konkurrenz.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Terence
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3486
Registriert: 25.04.2015, 21:28
Lieblingsteam: Ferrari

Re: 15. Rennen: Der Große Preis von Malaysia/Sepang

Beitragvon Terence » 01.10.2017, 11:21

Bild
Bild
Bild
Bild

motorsportfan88

Re: 15. Rennen: Der Große Preis von Malaysia/Sepang

Beitragvon motorsportfan88 » 01.10.2017, 11:25

don michele hat geschrieben:Bottas 40 Sekunden hinter Hamilton...der wird seit der Verlängerung mit jedem Rennen langsamer.



Ja, aber der Mercedes leider auch...

Benutzeravatar
Chris1909
Nachwuchspilot
Beiträge: 392
Registriert: 29.05.2016, 18:46

Re: 15. Rennen: Der Große Preis von Malaysia/Sepang

Beitragvon Chris1909 » 01.10.2017, 11:43

Solche "hätti-wari" - Spielchen sind ja eigentlich immer umsonst, aber dennoch:

Kommt es in Singapur nicht zum Startcrash mit 3 Beteiligten die eigentlich die Pace hatten schneller als Hamilton zu sein, macht dort Vettel 25 Punkte und Hamilton sagen wir 12 Punkte.

Heute war der Ferrari dermaßen überlegen, eigentlich ein aufgelegter Doppelsieg bzw. zumindest Kimi hätte sich wohl direkt hinter Max behaupten können. Vettel 25 Punkte, Hamilton 12 Punkte.

Der WM-Stand wäre dann folgender gewesen:

Vettel 285 Punkte
Hamilton 262 Punkte

Und das unter Anbetracht, dass der Ferrari in Singapur und Sepang den Mercedes in Sachen Pace regelrecht deklassiert hat.... "the trend is your friend" - eigentlich hätte Ferrari in den letzten 2 Wochen den Sekt schon fast kühl stellen können.

Eines ist mMn fix, diese WM ist noch lange nicht entschieden und jetzt wäre der beste Zeitpunkt auf einen WM-Sieger Vettel zu wetten und sich noch eine ordentliche Wettquote abzustauben. Wenn Red Bull jetzt noch zwischen Ferrari/Mercedes reinfahren kann dann gute Nacht Mercedes.

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: 15. Rennen: Der Große Preis von Malaysia/Sepang

Beitragvon don michele » 01.10.2017, 15:46

Insgesamt ein doch recht spannendes Rennen, viele gute Manöver und einen neuen Sieger der es schon lange verdient hat wieder ein Rennen zu gewinnen.
Ich bin wirklich gespannt wie es in Suzuka weitergeht, Vorhersagen kann man eigentlich schon gar nicht mehr treffen, denn eigentlich war vor dem Wochenende noch klar, dass Mercedes das hier heute locker nach Hause fahren dürfte. Jetzt wissen wir, dass sie mit der Hitze ihre Probleme haben und Ferrari da eine Chance hat. Traditionell ist es in den nächsten Rennen, mit Ausnahme Suzuka, wärmer, also dürfte Ferrari eine echte Chance haben trotz Rückstand. Jedoch sind 34 Punkte schon eine Menge Holz.
Vettel und Ferrari haben noch einen zweiten, großen Vorteil! Vettel hat zwei frische Verbrenner, einen neuen Turbo und eine neue MGU-H. Hamilton dagegen muss in Abu Dhabi das achte Rennen mit der vierten Ausbaustufe fahren und das ist eine Menge Holz. Umso frischer der Motor umso mehr Leistung hat man und genau das könnte in der Quali eine Rolle spielen, wenn Hamilton ein paar PS fehlen.

Auch Red Bull ist im Rennen richtig stark, hätte ich so ehrlich gesagt nicht erwartet.



Suzuka kann kommen.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

motorsportfan88

Re: 15. Rennen: Der Große Preis von Malaysia/Sepang

Beitragvon motorsportfan88 » 01.10.2017, 18:00

don michele hat geschrieben:Insgesamt ein doch recht spannendes Rennen, viele gute Manöver und einen neuen Sieger der es schon lange verdient hat wieder ein Rennen zu gewinnen.
Ich bin wirklich gespannt wie es in Suzuka weitergeht, Vorhersagen kann man eigentlich schon gar nicht mehr treffen, denn eigentlich war vor dem Wochenende noch klar, dass Mercedes das hier heute locker nach Hause fahren dürfte. Jetzt wissen wir, dass sie mit der Hitze ihre Probleme haben und Ferrari da eine Chance hat. Traditionell ist es in den nächsten Rennen, mit Ausnahme Suzuka, wärmer, also dürfte Ferrari eine echte Chance haben trotz Rückstand. Jedoch sind 34 Punkte schon eine Menge Holz.
Vettel und Ferrari haben noch einen zweiten, großen Vorteil! Vettel hat zwei frische Verbrenner, einen neuen Turbo und eine neue MGU-H. Hamilton dagegen muss in Abu Dhabi das achte Rennen mit der vierten Ausbaustufe fahren und das ist eine Menge Holz. Umso frischer der Motor umso mehr Leistung hat man und genau das könnte in der Quali eine Rolle spielen, wenn Hamilton ein paar PS fehlen.

Auch Red Bull ist im Rennen richtig stark, hätte ich so ehrlich gesagt nicht erwartet.



Suzuka kann kommen.


Motor 3 und 4 teilen sich 5 Rennen. Das heißt jeder Motor muss in der Theorie 5 Rennen machen. (das ist möglich)

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: 15. Rennen: Der Große Preis von Malaysia/Sepang

Beitragvon don michele » 01.10.2017, 18:01

motorsportfan88 hat geschrieben:Motor 3 und 4 teilen sich 5 Rennen. Das heißt jeder Motor muss in der Theorie 5 Rennen machen. (das ist möglich)


Der dritte hatte in Singapur seinen letzten Einsatz.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

motorsportfan88

Re: 15. Rennen: Der Große Preis von Malaysia/Sepang

Beitragvon motorsportfan88 » 01.10.2017, 18:28

don michele hat geschrieben:
motorsportfan88 hat geschrieben:Motor 3 und 4 teilen sich 5 Rennen. Das heißt jeder Motor muss in der Theorie 5 Rennen machen. (das ist möglich)


Der dritte hatte in Singapur seinen letzten Einsatz.


Da war der zweite drin. (laut Sky England)

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: 15. Rennen: Der Große Preis von Malaysia/Sepang

Beitragvon don michele » 01.10.2017, 18:59

Ich habe diese Woche davon gelesen, dass es der dritte Verbrenner war, ich finde jedoch die Seite gerade nicht.
Trotzdem, Vettel und Ferrari haben eindeutig einen Vorteil. Selbst wenn Mercedes nochmal den alten Motor fahren kann hat man einen Nachteil, denn nur der vierte Motor hat die neueste Ausbaustufe.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

motorsportfan88

Re: 15. Rennen: Der Große Preis von Malaysia/Sepang

Beitragvon motorsportfan88 » 01.10.2017, 19:22

don michele hat geschrieben:Ich habe diese Woche davon gelesen, dass es der dritte Verbrenner war, ich finde jedoch die Seite gerade nicht.
Trotzdem, Vettel und Ferrari haben eindeutig einen Vorteil. Selbst wenn Mercedes nochmal den alten Motor fahren kann hat man einen Nachteil, denn nur der vierte Motor hat die neueste Ausbaustufe.


Ja das stimmt, aber Mercedes hat momentan auch ganz andere Probleme. Die Performance passt nicht, das ist noch viel schwerwiegender. Die nächsten beiden Rennen werden entscheidend sein ob Ferrari noch in den WM Kampf kommt.

bangbang
F1-Fan
Beiträge: 70
Registriert: 09.03.2017, 18:59

Re: 15. Rennen: Der Große Preis von Malaysia/Sepang

Beitragvon bangbang » 02.10.2017, 18:00

Ob Sebs Getriebe kaputt ist, wird mann doch spätestens Freitag bekanntgeben oder?

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18307
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: MCL u. Alfa Symphatisant

Re: 15. Rennen: Der Große Preis von Malaysia/Sepang

Beitragvon Aldo » 02.10.2017, 19:19

So sah übrigens das Fahrerbriefing aus. Wie man sieht, sind alle vollends bei der Sache.. :lol:

Bild
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
icke
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8666
Registriert: 24.10.2007, 14:09

Re: 15. Rennen: Der Große Preis von Malaysia/Sepang

Beitragvon icke » 03.10.2017, 09:32

Aldo hat geschrieben:So sah übrigens das Fahrerbriefing aus. Wie man sieht, sind alle vollends bei der Sache.. :lol:

Bild


Jetlag - eindeutig :mrgreen:
Solange wir es nicht schaffen, einen Apfel herzustellen, können wir noch viel von der Natur lernen.


Zurück zu „2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: F1-Fan Dodo, Google Adsense [Bot] und 6 Gäste