18. Rennen: Der Große Preis von Mexiko / Mexiko-Stadt

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2017 archiviert

Moderator: Mods

stahlissimo
Kartfahrer
Beiträge: 213
Registriert: 07.04.2010, 09:53

18. Rennen: Der Große Preis von Mexiko / Mexiko-Stadt

Beitragvon stahlissimo » 20.09.2017, 10:32

Oh oh, starkes Erdbeben in Mexico City mit vielen Todesopfern. Ein Drama, was den Menschen dort wiederfährt. Mein Mitgefühl!

Nur noch etwas über einen Monat bis zum geplanten Grand Prix.

Kann der unter den aktuellen Umständen dort ausgetragen werden? Gibt es möglicherweise Schäden an der Anlage des Autódromo Hermanos Rodríguez?

Droht eine Absage? Und sollte es eine geben, wäre es denkbar, auf die Schnelle einen Ersatz-Austragungsort zu organisieren?

Zum Beispiel ein zweites USA-Rennen in Indianapolis?

Fragen über Fragen.

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25110
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: 18. Rennen: Der Große Preis von Mexiko / Mexiko-Stadt

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 20.09.2017, 13:54

Ja wirklich schlimm. Man wird sehen müssen, ob es den GP beeinträchtigt und/oder man ihn überhaupt austragen will.
Es sind gut 6 Wochen Zeit, so kurzfristig wird man auch keine Alternative finden können, die Planung eines GP dauert min. 6 Monate.
Den Betroffenen alles Gute, den betroffenen Angehörigen mit Opfern gilt mein Mitgefühl.
Bild

Benutzeravatar
Södy
F1-Fan
Beiträge: 15
Registriert: 26.06.2017, 11:41
Lieblingsfahrer: Lewis, Michael, Fernando
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 18. Rennen: Der Große Preis von Mexiko / Mexiko-Stadt

Beitragvon Södy » 21.09.2017, 14:51

Schäden wohl keine:

http://www.motorsport-total.com/f1/news ... 92010.html

Ob er ausgetragen wird, ist fraglich. Derzeit arbeitet dort (logischerweise) niemand.
Bild

Benutzeravatar
Hoto
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9253
Registriert: 30.10.2009, 11:35
Lieblingsfahrer: Hülk, Ver, Ric, Ham, Kimi

Re: 18. Rennen: Der Große Preis von Mexiko / Mexiko-Stadt

Beitragvon Hoto » 01.10.2017, 08:18

Eigentlich wäre es gerade nach so etwas wichtig das der GP statt findet, das lässt die Besucher das Ganze mal für ein WE vergessen. Wäre eher negativ für Mexiko wenn der GP ausfällt, dafür sind die Mexikaner zu stolz auf den GP.

motorsportfan88

Re: 18. Rennen: Der Große Preis von Mexiko / Mexiko-Stadt

Beitragvon motorsportfan88 » 26.10.2017, 18:28

Jetzt da Kwjat wieder raus geflogen ist frage ich mich wie viel Euro ich jetzt auf Verstappen setzen soll... :)

Die Strecke lässt sich schwer einschätzen, aber Sie sollte Ferrari besser liegen als Japan und USA.
besonders warm mit 24 Grad am Renntag soll es aber nicht werden. (aber sonnig)
RB sehe ich nur als 3 Kraft hier.
FI wohl Best of the Rest.

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18282
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: MCL u. Alfa Symphatisant

Re: 18. Rennen: Der Große Preis von Mexiko / Mexiko-Stadt

Beitragvon Aldo » 26.10.2017, 20:33

Grid penalties for both McLaren drivers - 20 places for Alonso (new engine/MGU-H/turbo); 35 for Vandoorne (everything)


Vandoorne hat erst in Austin eine brandneue Ausbaustufe erhalten - die hat ein Rennen gehalten und muss wieder komplett ausgetauscht werden... :thumbs_up:
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
turbocharged
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13565
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: 18. Rennen: Der Große Preis von Mexiko / Mexiko-Stadt

Beitragvon turbocharged » 26.10.2017, 21:41

Aldo hat geschrieben:
Grid penalties for both McLaren drivers - 20 places for Alonso (new engine/MGU-H/turbo); 35 for Vandoorne (everything)


Vandoorne hat erst in Austin eine brandneue Ausbaustufe erhalten - die hat ein Rennen gehalten und muss wieder komplett ausgetauscht werden... :thumbs_up:

Bei Honda geht's aufwärts. Immerhin hat die neue Ausbaustufe, welche jetzt sogar ein ganzes Rennen hält, ganze drei PS mehr. Der Wechsel zu Renault war ein Fehler.

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: 18. Rennen: Der Große Preis von Mexiko / Mexiko-Stadt

Beitragvon don michele » 26.10.2017, 23:46

turbocharged hat geschrieben:
Aldo hat geschrieben:
Grid penalties for both McLaren drivers - 20 places for Alonso (new engine/MGU-H/turbo); 35 for Vandoorne (everything)


Vandoorne hat erst in Austin eine brandneue Ausbaustufe erhalten - die hat ein Rennen gehalten und muss wieder komplett ausgetauscht werden... :thumbs_up:

Bei Honda geht's aufwärts. Immerhin hat die neue Ausbaustufe, welche jetzt sogar ein ganzes Rennen hält, ganze drei PS mehr. Der Wechsel zu Renault war ein Fehler.


Stimmt. Hülkenberg hatte in Austin ebenfalls eine neue Ausbaustufe drin.
Der Deutsche sah die Zielflagge in Austin nach einem Motorenproblem ebenfalls nicht. Die Zuverlässigkeit macht Renault bereits während der gesamten Saison Probleme. "Fakt ist, dass das nicht gut genug ist", stellt Hülkenberg klar.


Vom Regen in die ...?

motorsportfan88 hat geschrieben:Die Strecke lässt sich schwer einschätzen, aber Sie sollte Ferrari besser liegen als Japan und USA.
besonders warm mit 24 Grad am Renntag soll es aber nicht werden. (aber sonnig)
RB sehe ich nur als 3 Kraft hier.
FI wohl Best of the Rest.


Es würde mich nicht wundern wenn Mercedes nur dritte Kraft wäre, denn in Mexiko fahren alle mit maximalen Abtrieb aufgrund der dünneren Luft, deswegen sollte Mercedes wieder Probleme bekommen. Zudem dürfte es sehr warum werden.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

motorsportfan88

Re: 18. Rennen: Der Große Preis von Mexiko / Mexiko-Stadt

Beitragvon motorsportfan88 » 27.10.2017, 12:26

don michele hat geschrieben:
motorsportfan88 hat geschrieben:Die Strecke lässt sich schwer einschätzen, aber Sie sollte Ferrari besser liegen als Japan und USA.
besonders warm mit 24 Grad am Renntag soll es aber nicht werden. (aber sonnig)
RB sehe ich nur als 3 Kraft hier.
FI wohl Best of the Rest.


Es würde mich nicht wundern wenn Mercedes nur dritte Kraft wäre, denn in Mexiko fahren alle mit maximalen Abtrieb aufgrund der dünneren Luft, deswegen sollte Mercedes wieder Probleme bekommen. Zudem dürfte es sehr warum werden.



Kann sein, aber irgendwie glaube ich das Mexico wieder komplett eigen ist.
Auf dem Papier ist das mit dem Abtrieb allerdings richtig.
Heute Abend sollte man schon abschätzen können ob Mercedes Probleme wie in Malaysia hat.

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25110
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: 18. Rennen: Der Große Preis von Mexiko / Mexiko-Stadt

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 27.10.2017, 12:50

Hier mal wieder die Schlappen zu Beginn:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18282
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: MCL u. Alfa Symphatisant

Re: 18. Rennen: Der Große Preis von Mexiko / Mexiko-Stadt

Beitragvon Aldo » 27.10.2017, 13:35

don michele hat geschrieben:
motorsportfan88 hat geschrieben:Die Strecke lässt sich schwer einschätzen, aber Sie sollte Ferrari besser liegen als Japan und USA.
besonders warm mit 24 Grad am Renntag soll es aber nicht werden. (aber sonnig)
RB sehe ich nur als 3 Kraft hier.
FI wohl Best of the Rest.


Es würde mich nicht wundern wenn Mercedes nur dritte Kraft wäre, denn in Mexiko fahren alle mit maximalen Abtrieb aufgrund der dünneren Luft, deswegen sollte Mercedes wieder Probleme bekommen. Zudem dürfte es sehr warum werden.

Das hat aber glaube ich weniger mit dem hohen Abtrieb zutun, sondern eher mit den winkligen Kurven, da der Mercedes so lang ist.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25110
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: 18. Rennen: Der Große Preis von Mexiko / Mexiko-Stadt

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 27.10.2017, 15:40

BTW der Mexiko-GP ist ausverkauft, es werden 115.000 Zuschauer am Sonntag erwartet.
Bild

motorsportfan88

Re: 18. Rennen: Der Große Preis von Mexiko / Mexiko-Stadt

Beitragvon motorsportfan88 » 27.10.2017, 16:52

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:BTW der Mexiko-GP ist ausverkauft, es werden 115.000 Zuschauer am Sonntag erwartet.


Die vermutlich wieder eins schwaches Rennen sehen, ich hoffe durch die neuen Autos wird die Strecke besser, aber ich denke das wird nicht der Fall sein.
Das Stadion ist ja optisch toll, aber dadurch ist die Strecke halt eine Zumutung.
Mit der alten Kurve würde man auf der Start Ziel wenigstens überholen können.

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25110
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: 18. Rennen: Der Große Preis von Mexiko / Mexiko-Stadt

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 27.10.2017, 16:57

motorsportfan88 hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:BTW der Mexiko-GP ist ausverkauft, es werden 115.000 Zuschauer am Sonntag erwartet.


Die vermutlich wieder eins schwaches Rennen sehen, ich hoffe durch die neuen Autos wird die Strecke besser, aber ich denke das wird nicht der Fall sein.
Das Stadion ist ja optisch toll, aber dadurch ist die Strecke halt eine Zumutung.
Mit der alten Kurve würde man auf der Start Ziel wenigstens überholen können.

Es wird sicher schwach, kann doch ROS dieses Jahr nicht gewinnen :lol:

Aber ansonsten kann man die Leute halt nicht aufhalten. Dass man trotz Erdbeben-Situation diesen Status erreicht, PER hin oder her, ist sicher bemerkenswert.
Bild

Benutzeravatar
Pentar
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8930
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: 18. Rennen: Der Große Preis von Mexiko / Mexiko-Stadt

Beitragvon Pentar » 27.10.2017, 17:00

FP1: Los geht's...


Zurück zu „2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast