14. Rennen: Der Große Preis von Singapur / Singapur

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2017 archiviert

Moderator: Mods

an-di
Rookie
Rookie
Beiträge: 1330
Registriert: 26.02.2011, 01:15

Re: 14. Rennen: Der Große Preis von Singapur / Singapur

Beitragvon an-di » 17.09.2017, 16:04

Hoto hat geschrieben:Das Ende vom Rennen und hier wird über den Startunfall geredet. :lol:

weil der Rest uach etwas langweilig war! Hulk wäre evtl noch spannend gewesen.

Wie sehr ich ber VER als Fahrer mag..., sein Interview mal wieder unsympathisch! Allerdings kann ich ihn auch nachvollziehen. Er konnte eigntl. am wenigsten dafür...

Benutzeravatar
Der_Bele
Kartfahrer
Beiträge: 194
Registriert: 04.07.2014, 11:30
Lieblingsfahrer: MSC, ALO, ROS, SEN
Lieblingsteam: MEC, WIL, SAU, FER

Re: 14. Rennen: Der Große Preis von Singapur / Singapur

Beitragvon Der_Bele » 17.09.2017, 16:04

Nemtheanga hat geschrieben:
So ein Käse. VES war zu keinem Zeitpunkt auf der Höhe von VET. Und schon gar nicht eine halbe wagenlänge.


Also aus der Luft gesehen, ist das verdammt knapp zur halben Wagenlänge. Ich kann das so nicht wirklich zu 100% bestimmen.

https://www.youtube.com/watch?v=yoRlpqIwiqs

Gleich noch in der ersten Sekunden. Am besten das Video mit 0.25 fachem Speed anschauen und darauf achten, wenn RAI und VER auf gleicher Höhe sind.
Zuletzt geändert von Der_Bele am 17.09.2017, 16:06, insgesamt 1-mal geändert.
Efficut Daemones, ut quae non sunt, sic tamen quasi sint,
conspicienda hominibus exhibeant.

– Lactantius

Benutzeravatar
Hoto
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9257
Registriert: 30.10.2009, 11:35
Lieblingsfahrer: Hülk, Ver, Ric, Ham, Kimi

Re: 14. Rennen: Der Große Preis von Singapur / Singapur

Beitragvon Hoto » 17.09.2017, 16:06

3 Runden weniger, trotz Regen und 3 SC Phasen, also normal schafft man die Rundenzahl locker.

Benutzeravatar
Pentar
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8936
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: 14. Rennen: Der Große Preis von Singapur / Singapur

Beitragvon Pentar » 17.09.2017, 16:06

HAM :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
Alles richtig gemacht...

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25111
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: 14. Rennen: Der Große Preis von Singapur / Singapur

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 17.09.2017, 16:07

Wie? Noch ne Runde? :shrug:
Bild

Benutzeravatar
Nemtheanga
Kartfahrer
Beiträge: 122
Registriert: 31.10.2013, 00:28
Lieblingsfahrer: Hakkinen, Hülkenberg.. viele
Lieblingsteam: Die Meisten

Re: 14. Rennen: Der Große Preis von Singapur / Singapur

Beitragvon Nemtheanga » 17.09.2017, 16:07

f1fan02 hat geschrieben:
Nemtheanga hat geschrieben:
f1fan02 hat geschrieben:
"rüberziehen" darf man aber nur so lange niemand neben dir ist. Sobald einer neben dir ist und du ziehst trotzdem rüber und der andere will oder kann (wie in diesem Fall - weil kein Platz) nicht ausweichen, hat der, der rüberzieht, ein Problem.



So ein Käse. VES war zu keinem Zeitpunkt auf der Höhe von VET. Und schon gar nicht eine halbe wagenlänge.


Es reicht wenn einer mit dem Fronflügel auf Höhe deines Hinterrads ist. Wenn du da rüberziehst, und es passiert etwas, bist du selbst Schuld.


Verstappen war doch überhaupt nicht mit seinem Flügel auf Höhe des Hinterrads von Vettel. :shock:

Zwischen Verstappen und Räikkönen hat es gemöllert und Räikkönen ist dann in Vettel rein. Ich sehe klar Räikkönen als Schuldigen wenn es nicht einfach nur mega blöd gelaufen ist.
"Meine Fans werden lieben was ich vor habe!"

Benutzeravatar
Formula-One
Rookie
Rookie
Beiträge: 1855
Registriert: 16.10.2011, 15:03

Re: 14. Rennen: Der Große Preis von Singapur / Singapur

Beitragvon Formula-One » 17.09.2017, 16:07

f1fan02 hat geschrieben:
rogogock_MSC hat geschrieben:Ich frag mich wieso da überhaupt jemand großartig nach der Schuld sucht, selbst Heiko Wasser der absolute Vettelfan sieht es als Startunfall.

Wie reflexion gerade schrieb, Vettel zieht rüber, darf er ja, man erkennt ja dass er Kimi nicht sieht und Verstappen soviel Platz lässt (wie er vermutet) dass er noch "überleben" kann, er wusste ja nicht das Kimi dort war, also konnte leider Verstappen nicht überleben, musste rüber und Kimi hat einen abgekriegt.


Normaler Startunfall, auch wenn ich im ersten Moment geflucht habe wie die S*u. Naja schade aber hey...


"rüberziehen" darf man aber nur so lange niemand neben dir ist. Sobald einer neben dir ist und du ziehst trotzdem rüber und der andere will oder kann (wie in diesem Fall - weil kein Platz) nicht ausweichen, hat der, der rüberzieht, ein Problem.


Vettel war vor Verstappen, die Beiden hatten keinerlei Kontakt
Kimi war vor Verstappen, ist dann aber leicht nach rechts zu Verstappen gezogen was den Kontakt zwischen seinem Hinterrad und Verstappens Vorderrad herbeigefuehrt hat.
Raikonnens Auto rotiert durch den Kontakt und kollidierd mit Vettels Auto.

Aus der Vogelperspektive kann man sehen das Vettel sogar noch weiter nach links haette fahren koennen ohne mit Verstappen zu kollidieren. Er hat allerdings Kimi nicht gesehen weshalb er nicht wissen konnte das Verstappen in der Ferrari Zange war.
Zuletzt geändert von Formula-One am 17.09.2017, 16:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: 14. Rennen: Der Große Preis von Singapur / Singapur

Beitragvon don michele » 17.09.2017, 16:08

https://streamable.com/nmrn6

Gutes Video.
Wenn man das Bild Stück für Stück weiterlaufen lässt sieht man, dass Räikkönen nach rechts und Verstappen parallel mit Vettel nach links zieht. Vettel zieht zwar nach links, lässt aber ausreichend Platz. Ja, er war aggressiv, aber die Schuld sehe ich eher bei Räikkönen, der ohne Grund nach rechts lenkt.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
TheDanielBryan
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3120
Registriert: 22.02.2015, 15:35
Lieblingsfahrer: MSC, Ham, Rai, Alo, But, Ves
Lieblingsteam: Force India in Pink

Re: 14. Rennen: Der Große Preis von Singapur / Singapur

Beitragvon TheDanielBryan » 17.09.2017, 16:08

:checkered: BAM! Ist das wichtig für die WM! :mrgreen: Klasse Lewis! :thumbs_up: Sainz auch sehr stark heute! :thumbs_up: Palmer, Vandoorne und Stroll auch mehr als in Ordnung :thumbs_up:
#KeepFightingMichael #RIPJules

Schulz: Barrichello... Surer: ...ist da aufgefahren ja bei Tschoff-Tschimm

Bild
Bild

Bild

Benutzeravatar
Yukky1986
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2027
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: 14. Rennen: Der Große Preis von Singapur / Singapur

Beitragvon Yukky1986 » 17.09.2017, 16:08

Da ging was Schief wenn er 5 Sekunden noch hat in der neuen Runde ist das eigentlich die letzte und dann nicht noch eine

Benutzeravatar
Hoto
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9257
Registriert: 30.10.2009, 11:35
Lieblingsfahrer: Hülk, Ver, Ric, Ham, Kimi

Re: 14. Rennen: Der Große Preis von Singapur / Singapur

Beitragvon Hoto » 17.09.2017, 16:08

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Wie? Noch ne Runde? :shrug:

Sobald die Zeit abgelaufen ist, kommt im Anschluss die letzte Runde.

f1fan02
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3007
Registriert: 15.08.2012, 20:21
Lieblingsfahrer: Kaiser Sebastian V.

Re: 14. Rennen: Der Große Preis von Singapur / Singapur

Beitragvon f1fan02 » 17.09.2017, 16:08

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Wie? Noch ne Runde? :shrug:


Diese war eher zu viel...außer sie haben wieder das Reglement geändert.
"Neu muss nicht immer besser sein"

bangbang
F1-Fan
Beiträge: 70
Registriert: 09.03.2017, 18:59

Re: 14. Rennen: Der Große Preis von Singapur / Singapur

Beitragvon bangbang » 17.09.2017, 16:09

So ein Witz!

Benutzeravatar
Pentar
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8936
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: 14. Rennen: Der Große Preis von Singapur / Singapur

Beitragvon Pentar » 17.09.2017, 16:09

Links & Rechts doch einfach mal aus der Fahrerperspektive (in Fahrtrichtung) deklarieren.
Das vermeidet viele Missverständnisse...

FeliceNazzaro
F1-Fan
Beiträge: 90
Registriert: 25.06.2017, 19:44

Re: 14. Rennen: Der Große Preis von Singapur / Singapur

Beitragvon FeliceNazzaro » 17.09.2017, 16:09

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
FeliceNazzaro hat geschrieben:Nur - wie zu spät? Ist ja nicht so, dass er seine Formel-1-Karriere beendet. Seine nächste Chance kommt früher als gedacht.

Zu spät um den Rekord nicht zu haben. Dafür war genügend Zeit. Aber was soll's er sieht es ja eh selbst mit Humor.

Und es gibt eine Möglichkeit, den Rekord wieder zu verlieren. Du kannst dir denken wie


Zurück zu „2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste